Brauche DRINGEND Rat !!!!!

Diskutiere Brauche DRINGEND Rat !!!!! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, Meine Pfirsichköpfchen haben das erste mal ein Ei gelegt. Das schieben sie im Bruthaus von einer Ecke in die nächste. Ist das normal?...

  1. XYPippyYX

    XYPippyYX Guest

    Hallo,

    Meine Pfirsichköpfchen haben das erste mal ein Ei gelegt. Das schieben sie im Bruthaus von einer Ecke in die nächste.

    Ist das normal?

    Und meine Vögel (4 Wellis und meine Pk.) sind den ganzen Tag frei, auch über Nacht. Sie sind auch alle Zahm und wenn ich am morgen die Stubentür öffne, fliegen sie alle zu mir.
    Nur macht sich jetzt bei meinen beiden Pk Yin und Yang eine Art Eifersucht breit, sie fangen an die Wellis zu jagen und treiben sie von meiner Schulter. Was kann ich dagegen tun?

    :~

    mfg Petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Petra!

    Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, das es sich bei Deinen beiden um ein echtes Paar (Männchen und Weibchen), zumindest aber um ein gut harmonisierendes Paar handelt.
    Das Ei zeigt ja eindeutig, dass die beiden in Brutstimmung sind.
    Iste es auch außerhalb der Brutzeit oft riskant, Agas mit Wellis zusammenzuhalten, so kann es doch bei genügend Platz beim Zimemrfreilfug funktionieren.
    In der Brutzeit jedoch werden die Agas häufig noch aggressiver und zeigen ein stärkeres Territorialverhalten, d.h. sie versuchen die Wellis aus ihrem Revier zu vertreiben.
    Meine Vermutung ist, dass Du scheinbar von ihnen als Schwarmmitglied bzw. Teil des Reviers anerkannt wirst.
    Ich denke also, es ist weniger "Eifersucht als vielmehr der Versuch, die Wellis von einem angestammten Lieblingsplätzen zu vertreiben.
    Meiner Meinung nach wirst Du nicht viel dagegen tun können: wichtig erscheint mir vor allem herauszufinden, wie sich Wellis und Agas verhalten, wenn Du nicht anwesend bist, ob es da auch
    Aggressionen der PK gegenüber den Wellis gibt (was meiner Meinung leider wahrscheinlich ist) und ob diese Aggressionen eine Gefahr für die Wellis darstellen (lauschen an der Tür und durchs Schlüsselloch gucken?*gg*).
    In diesem Fall mußt Du zumindest eine zeitweiloige getrennte Unterbringung bzw. getrennten Freiflug beider Arten in Betracht ziehen.
    Hast Du denn vor, die beiden PK's Jungen aufziehen zu lassen?
     
  4. XYPippyYX

    XYPippyYX Guest

    Aufzucht und Freiflug

    Hallo Rüdiger,

    Solange ich zu Hause bin sind alle Vögel zusammen im Freiflug, Wenn ich mal aus dem Haus gehe sind die 4 Wellis in ihren Käfigen. Denn bei einem versuch sie auch frei zu lassen wenn ich nicht da bin ist es schon vorgekommen das die Wellis später Verletzungen hatten, Entweder an den Füßen oder an den Flügeln. Das soll auch nicht mehr passieren, deshalb Freiflug nur unter Aufsicht.

    Aber mit den Pfirsichköpfchen möchte ich einmal Junge haben. Was ist dabei zu beachten?
    Ich möchte aber keine Züchterin werden, denn ich möchte sie behalten.

    viele grüße

    Petra :0-
     
  5. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Petra,

    habe Dir ja schon auf deine eMail geantwortet!

    Deine Zweite Frage hat ja Rüdiger schon beantwortet und auch hier bin ich der gleichen Meinung wie Er. Da das Afapaar nun in Brutstimmung ist wird es sein Revier gegen alle und jeden verteidigen und das wäre nicht gut für deine Wellis.


    Nun zu Nr. 3 deiner Frage: Auch hier erwähnte ich schon in meiner eMail an dich, das Du eine Zuchterlaubnis zum züchten benötigst. Da ist es egal ob Du die Jungen behalten möchtest oder ob Sie verkauft werden. Denn für jede kleine Hobbyzucht von Sittichen und Papageien ist laut Psittakoseverordnung und Tierseuchengesetz eine Zuchterlaubnis erforderlich. Denn ohne diese Zuchterlaubnis macht man sich strafbar!

    Da Du ja keine "Züchterin" werden möchtest, mußt Du die Eier leider unfruchtbar machen! Dies kann durch abkochen, anpieksen oder durch austauschen der Eier gegen Kunstoffeier geschehen.
     
  6. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Petra!

    Wenn sich deine Frage nur auf die Zuchterlaubnis bezieht, hat Walter ja schon geantwortet. Am besten ist es, Du erkundigst Dich bei Deiner Gemeinde, welches Amt für die Erteilung zuständig ist (Gesundheitsamt, Ordnungsamt, Veterinäramt?).
    Manchmal werden bei "Wohnzimmerzuchten" auch Ausnehmegenehmigungen erteilt, wenn es für eine richtige Zuchterlaubnis bereits zu spät ist - aber man darf sich nicht darauf verlassen, dass der Amtsveterinär die auch erteilt.

    (Übrigens heißt Zucht für mich einfach nur: man setzt zwei Vögel mit der Absicht zusammen, dass diese Eier legen und Jungen aufziehen.Dahinter muß keine kommerzielle Absicht stehen oder auch nicht der Wunsch, die Vögel bspw. bei Wertungsschauen auszustellen.)

    Du solltest aber auch daran denken, das es nicht unbedingt bei einem Gelege bleibt und dann irgendwann doch die Notwendigkeit entsteht, Jungvögel abzugeben, weil man nicht alle behalten kann.
    Auch ist das Problem, das Du vielleicht dann vier bis sechs weitere PK's hast, die im Idelafall ebenfalls einen Partner brauchen - also bis zu zwölf Vögel mehr. Da entstehen schenll Platzprobleme, wie ich auch aus eigener Erfahrung noch weiß.

    Zur Zucht selbst:
    Wenn Du die Eier nicht unfruchtbar machen willst bzw. wenn sie nicht unbefruchtet sind, dann solltest Du jetzt bereits beginnen, Aufzuchtfutter anzubieten, damit die Elterntiere das kennenlernen und anbieten.
    Ich glaube, hier im Aga-Forum sind dafür auch einige Hausrezepte genannt worden, da müßtest Du Dich mal mit der Suchfunktion des Forums durchwühlen.
    Als Grundlage kann man handelsübliches Einfutter verwenden, das bspw. mit geriebener Karotte, gequollenen oder gekeimten Sämereien und Mineralfutter aufgewertet wird.
    Wichtig ist gerade während der Brut- und Aufzuchtzeit ein abwechslungsreiches Futter mit Obst, gemüse und Grünfutter.

    Um zu prüfen, ob die Eier fruchbar sind, kannst Du eine Papprolle nehmen, die Eier vorsichtig an ein Ende halten (das andere Ende ans Auge) und es vor einer stärkere Lichtquelle halten: nach einer Woche (ab Brutbeginn) erscheint der Inhalt dunkel, wenn die Eier befruchtet sind.
    Allerdings solltest Du eine solche Prüfung nur vornehmen, wenn Du sicher sein kannst, das es die Elterntiere nicht übelnehmen und das Gelege verlassen.
     
Thema:

Brauche DRINGEND Rat !!!!!

Die Seite wird geladen...

Brauche DRINGEND Rat !!!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  3. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  4. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  5. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...