Brauche dringend Tip zum öffnen des Schnabels zur Medikamenteneingabe!

Diskutiere Brauche dringend Tip zum öffnen des Schnabels zur Medikamenteneingabe! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Mein Vögelchen muß im Moment 2 Medikamente in den Schnabel bekommen,eines gegen Bakterien,eines gegen Hefepilze. Für das Medikamente gegen...

  1. Piepken

    Piepken Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Düsseldorf
    Mein Vögelchen muß im Moment 2 Medikamente in den Schnabel bekommen,eines gegen Bakterien,eines gegen Hefepilze.
    Für das Medikamente gegen Hefepilze hab ich schon einen Trick: Da das Zeug gelb ist,tu ich die Tropfen auf das weisse Futternäpfchen auf den Rand und 1-2 Tropfen auf ein paar Futterkörner im Napf.(Dieser Napf ist draussen auf dem Vogelspielplatz,nicht das ihr denkt,der Vogel bekommt nur ein paar Körner Futter pro Tag zum Fressen).So nimmt er die Tropfen dann zu sich(auch die vom Rand,da gelb).
    Aaaaber,das Antibiotikum ist durchsichtig,das muß ich über die Spritze in den Schnabel tun.
    Nur das Problem: Der Vogel macht nicht den Schnabel auf!Vielleicht mal für ein Bruchteil einer Sekunde,aber so schnell kann ich gar nicht die Spritze reinhalten und "abdrücken",man muß ja auch vorsichtig sein.
    Früher hatte ich jemanden zur Hilfe,da konnte ich den Vogel halten und mit der andere konnte mit Hilfe eines Zahnstochers den Schnabel vorsichtig öffnen.Nur im Moment bin ich alleine,kann mir jemand einen Tipp geben,wie ich es am besten mache,der Vogel braucht doch das Medikament.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wichtel

    Wichtel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz; Nähe Limburg/Lahn
    Hmmm, schwierig. Evtl. das Antibiotikom auf ein paar Körner Aufzuchfutter geben oder auf etwas hartgekochten Eigelb, das wird im allgemeinen gerne und gierig aufgenommen.
     
  4. Piepken

    Piepken Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Wichtel.
    Nur auf Aufzuchtfutter,nicht auf "normalem"? Ist das Aufzuchtfutter irgendwie anders (kennne mich damit nicht aus,hatte noch keine Jungvögel)...
    Oder ich probiere das mal mit dem Eigelb....
     
  5. grilady

    grilady Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Hätte auch gesagt, über's Weichfutter, da bei Körnern sicher ein Teil an der Schale bleibt, welche dann zurückgelassen wird. Die Spritze in den Schnabel bekommst Du am besten, wenn Du den Vogel so hältst, dass der Schnabel am Zeigefinger ansteht und Du ihn mit demselbigen und Daumen fixieren kannst. Dann die Spritze seitlich ansetzen und mit vorsichtigem Druck die Schnabelhälften mit der Spritze auseinanderdrücken (ist schwierig zu beschreiben). Dies braucht etwas Übung, drum sein vorsichtig. Wenn Du es richtig machst, hältst Du danach mit der Spitze der Spritze den Schnabel auf und kannst vorsichtig träufeln.
     
  6. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Such dir einen gute TA beides geht über Trinkwasser!
    Schau mal in deine PN's.
    erich
     
  7. #6 Alfred Klein, 7. Oktober 2007
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Übers Trinkwasser geht nun mal gar nicht da man keinesfalls die richtige Dosierung erwischt. Erfahrungssache.
    Das Eingeben ist nun mal recht schwierig, aber mit sehr viel Geduld und einem Fingernagel sollte der Schnabel zu öffnen sein. Am Besten macht man das zu zweit, einer hält den Vogel und der andere gibt die Medizin.
    Ich kenne das von einem Sittich in der Familie der Weltmeister im Schnabelzusammenpressen ist. :D
     
  8. sasmati

    sasmati Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Also, ich musste Stiegli (ein Stieglitz) heute morgen auch einen Tropfen Metacam geben (hat aber nicht geholfen, so weit ich das beurteilen kann...) Aber seine TA hat mir gestern einen guten Trick gezeigt, da Stiegli auch den Schnabel standhaft geschlossen hält. Ich habe den Tropfen der an der Spritze hängt an der Seite seines Schnabels angebracht, genau an der "Schnittstelle" von Ober-und Unterschnabel. So, wenn der Vogel dann wenn die Spritze ausser Sichtweite ist, kurz den Schnabel öffnet flutscht der Tropfen automatisch in den Schnabel hinein. Hat bestimmt was mit der Oberflächenspannung zu tun. So kann man auch nicht überdosieren. Probiere das doch mal. Bei uns hat das super funktioniert, und Stiegli ist noch zarter als ein Kanarienvogel.

    Gutes Gelingen!
     
  9. Piepken

    Piepken Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Düsseldorf
    Das mit dem Eigelb klappt leider nicht,der Vogel rührt das überhaupt nicht an :-(
    Ins Trinkwasser geht auch nicht.
    Da muß ich im Moment wegen der Hefepilze noch zusätzlich Apfelessig 1:50 reintun.Die Wirkung wäre ausserdem auch fast null,wenn man es ins Trinkwasser tut,meinte der TA.
    Na gut,ich werde dann mal den Tip von sasmati ausprobieren....
     
  10. Piepken

    Piepken Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Düsseldorf
    Jetzt hab ich sasmatis Methode probiert,den Tropfen da am Schnabel angebracht.Als ich den Vogel wieder in den Käfig abgesetzt habe,hat er erst mal kräftig den Kopf geschüttelt (scheint wohl nicht zu schmecken das Zeug).Danach erst mal den Schnabel minutenlang an den Sitzstangen gerieben.Jetzt hoffe ich,das er auch was davon geschluckt hat und nicht durch das Schütteln alles "weggeflogen" ist,bevor etwas reingeflossen ist in den Schnabel.:gott:
     
  11. sasmati

    sasmati Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Piepken!
    Also den Tropfen so an den Schnabel "hängen", dass er nicht an der Schnabelwurzel, sondern so in der Mitte des Schnabels von der Seite gesehen aufliegt, und dann eben da wo Ober- und Unterschnabel sich treffen. Behalte ihn so lange in der Hand, bis er den Schnabel aufmacht (dafür muß er ihn auch nur minimal öffnen), dann kannst Du sehen, wie er reinflutscht. Wenn so ein kleiner Tropfen erstmal im Schnabel ist, dann ist das ok.

    Viel Erfolg damit weiterhin!
    LG
     
  12. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    kenne das Problem, mit der Zeit wirst Du und auch der Vogel sich dran gewöhnen, denn es ist wichtig, dass er die Medikamente wirklich bekommt für seine Gesundheit.

    Ich musste auch letztens noch morgen 1xAntibiotika + 1x Ampho Moronal (ist auch orange) geben und abend nochmal das Ampho M.

    Habe alles mit der Spritze gemacht und zwar haben die Wellis zwar den Schnabel geschlossen, aber seitlich ist immer ein kleiner Spalt, den kann man vorsichtig ein wenig öffnen und das Medikament dann seitlich reinlaufen lassen. Wichtig ist wirklich, dass die Tropfen in den SChnabel kommen und nicht daneben, sonst kann man es direkt lassen. Wichtig auch, dass Du den Vogel wenn Du ihn hälst nicht auf den Rücken legst, dann bekommen die Panik und können sich verschlucken, Köpfchen immer schön aufrecht lassen.
    Geduld haben und alles ruhig machen, es wird immer besser funktionieren.

    Gruß
    Mutzie
     
  13. Piepken

    Piepken Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo,ich glaube heute hat Piepken es geschluckt.
    Ich habe gewartet,wie sasmati es geschrieben hat,bis der Schnabel mal aufging.Danach konnte man ein kleines "Knibbeln" sehen. Denke mal das war der "Schluck".Im Käfig ging dann erst mal wieder das "Schnabel an der Stange wetzen" los.:zwinker:
     
  14. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
    Wie geht es Piepken?
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Piepken

    Piepken Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Düsseldorf
    War gestern beim Arzt,die Hefepilze sind weg:freude:,die Bakterien aber noch nicht.:k (konnte ich mir schon denken,das mindestens eines nicht weg war,da Piepken wieder stärker geniesst hat).
    Er hat mir dann ein anderes Antibiotikum mitgegeben,das hilft evl besser.Und Gott sei Dank ist es diesmal eines,das man ins Trinkwasser geben kann.
    Ich darf kein Salat oder Grünzeug geben,damit Piepken auch trinken geht am Wasser.Wieder 1 Woche lang.Mal sehen,hoffentlich hilft das ,werde sonst noch wahnsinnig mit diesen hartnäckigen Bakterien.
     
  17. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
    Ich halte Dir die Daumen, dass das neue Antibiotikum gegen diese blöden Bakterien wirkt.
    Schön ist, dass Du Piepken nicht fangen musst und dass die Hefepilze weg sind :).
     
Thema:

Brauche dringend Tip zum öffnen des Schnabels zur Medikamenteneingabe!

Die Seite wird geladen...

Brauche dringend Tip zum öffnen des Schnabels zur Medikamenteneingabe! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  3. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  4. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  5. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...