Brauche dringende Hilfe bei der Geschlechterbestimmung!!!!

Diskutiere Brauche dringende Hilfe bei der Geschlechterbestimmung!!!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Dieser den ich jetzt erworben habe ist 70 Hoch 65 Breit und 40 Tief, so haben die Beiden eigentlich genug Platz Dieser Käfig ist sogar schon zu...

  1. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Dieser Käfig ist sogar schon zu klein für ein Paar! Normalerweise rechnet man für 2 Wellis schon mit ca. 1m Breite, auf Dauer sollte also eh eine größere Behausung her.
    Bitte nicht streicheln! Der Grund warum sie sitzen bleiben wird wohl die so genannte Schockstarre sein, da Wellis sich nicht freiwillig anpacken lassen. Wenn du ihr Vertrauen gewinnen willst musst du geduldig sein und warten, bis sie von sich aus zu dir kommen.
    Alles andere ist zwecklos.
    Das ist keine Seltenheit. Ich habe selber im Sommer vor einer Voliere mit Jungwellis gestanden wo Geschwisterhennen dabei waren. Die eine hatte schon eine komplett braune Nase, die andere war noch schön zart weißlich-hellblau.

    Was die Farbschläge angeht, hätte ich vom Schecken gerne noch ein Rückenbild. Die andere Dame ist ein Opalin-Spangle dunkelgrün.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T@B

    T@B Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Oh8o das wusste ich auch nicht, man die scheinen da wohl überhaupt keine Ahnung zu haben:(, obwohl es ein führender Zoohandel war die Leute haben einen kompetenten Eindruck gemacht. Naja somit hab ich gelernt das man sich auf die Verkäufer auch nicht verlassen sollte der sagte nämlich zu mir das der Käfig reichen würde wenn die beiden regelmäßig Freiflug bekämen. Dann werd ich mich auf jedenfall nächsten Monat nochmal nach einem größeren umschauen.
    Ich hab schon den größten genommen den sie dort angeboten haben.
    Hier in Bremen ist es schwer einen Speziallisten zu finden hier reiht sich nur ein Futterhaus an das nächste und die haben eh immer viel zu kleine Käfige.

    Das mit dem Streicheln wusste ich auch nicht, meine beiden die ich davor hatte haben es geliebt zu schmusen und wenn ich sie gestreichelt hab, wieder was dazu gelernt:).

    Um die Frage mit dem Rücken noch zu beantworten (natürlich folgen bilder).
    Zwischen den Flügelenden ist sie komplett grün, dies zieht sich ungefäht bis nur mitte des Rückens ab da ist sie vom Kopf an nur gelb. Die Schwanzfedern ebefalls.
     
  4. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    *pruuuuust* ;)

    Nee ganz ehrlich: Die meisten Mitarbeiter wissen von allem ein bisschen aber nichts wirklich richtig - sie sollen ja schließlich in jeder Abteilung arbeiten können.

    Denen wird beigebracht: Hahn = blau (egal wie viel oder wenig blau) und Hennen = alle anderen Farben.

    Hennen haben eine meist borkige Wachshaut die von hellbeige bis tiefbraun jede Farbe annehmen kann. Außerhalb der Brutstimmung kann die Wachshaut hellblau und glatt werden, dann mit weißen Ringen um die Nasenlöcher.

    Hähne haben eine meist leuchtend blaue Wachshaut. Ausnahmen sind Australische Schecken, die eine leuchtend blaue Wachshaut mit fleischfarbenen Flecken haben können, sowie die rezessiven Schecken und Albinos/Lutinos, die eine fleischfarbene Wachshaut zeitlebens behalten.

    Alles trockene Theorie und es wundert mich, dass noch keiner den Link gepostet hat, wo der doch sonst immer reichlich und gerne benutzt wird:

    http://www.birds-online.de/allgemein/geschlecht.htm

    Da kannst Du draufsehen und dann (denke ich) selber ziemlich sicher bestimmen :)
     
  5. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    ^^ doch wurde er deichshaf... mein 1.beitrag!
     
  6. T@B

    T@B Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ja die Seite hatte ich mir auch schon angesehen habe 2 Damen :zwinker:.
    Machen seid heute auch mächtig traraaa:) zumindest der Opalin.
    Ist es normal? Denn die gelbe Dame gibt kaum laute von sich.

    So ich habe nochmal Rückenbilder geschossen hoffe sie helfen.

    CIMG0666.jpg

    CIMG0671.jpg

    CIMG0673.jpg

    Ich finde das Bailey (der Opalin) viel dominanter ist als Anna wenn Bailey frisst zieht Anna sich zurück obwohl ich 2 Näpfe habe und 2 Tränken ist das normal? oder sollte man darauf achten?
     
  7. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Wenn sie Wellis von Kanarien unterscheiden können, ist das schon viel.....übertrieben gesagt.

    Ich habe mal folgendes "Beratungsgespäch" mitbekommen:

    - Kunde: Ich interessiere mich für Wellis. Ist es egal, ob Männlein oder Weiblein, kann ich auch einen nehmen ? Er soll ja zahm werden....
    - Verkäuferin: Wenn sie einen zahmen Vogel möchten, müssen sie EINEN nehmen. Würden sie zwei nehmen, würde sich der Vogel nur mit seinem Partner beschäftigen und nicht zahm werden.....

    einfach UNFAßBAR, was da teilweise für Menschen im Verkaufsbereich sind. Und, ich teste ja in Zoogeschäften oder Baumärkten gerne mal das Personal: Leider erwischte ich bisher erst einmal in einem Gartencenter eine Dame, die wirklich Ahnung hatte und fundierte und richtige Auskünfte geben konnte.....
     
  8. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    off topic!
    Gute Idee, lasst uns doch alle Gespräche aufführen die wir mit bekommen haben in Zooläden um dann daraus alle anderen Mitarbeiter, die nicht erwähnt wurden, auch einen Stempel auf zu drücken *narf


    Sei es in der Zucht, auf der Arbeit, beim Autofahren ect ect ... überall gibt es gute sowie schlechte.
     
  9. Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Michael auch Du wirst wohl nicht von der Hand weisen können, dass der Prozentsatz an Zoo'FACH'verkäufern, die null Ahnung von den Tieren haben, die sie da verticken, wirklich erschreckend hoch ist.

    Ein Mensch, der sich im Zoofachhandel ein Tier kaufen will, erwartet durchaus auch dass er da seine Fragen stellen kann und richtige, fachlich fundierte Antworten bekommt, mit denen er was anfangen kann. Natürlich wird er in den meisten Fällen eine fundierte richtige Antwort nicht von grobem Unfug unterscheiden können, aber genau das ist ja die Krux an der Sache ....
     
  10. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Über die Kompetenz oder Inkompetenz von Fachpersonal, egal welcher Bereiche, könnte man an vielen Stellen diskutieren und man würde nicht auf einen Nenner kommen.

    Das sprengt hier aber den Rahmen und dafür wäre viellt ein eigener fred in der Quasselecke sinniger.

    @ Lapingi: Sowas bitte als PN zu mir, daher lösche ich dein letztes post. thx
     
  11. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    @ T@B

    ich glaube auch, daß Du 2 Mädels erwischt hast. Wir ist denn ihr Verhalten so ? Einen Hahn kann man z.B. auch daran erkennen, daß er sich öfters mal einfach nur hinsetzt und dann lange schwadroniert. Die Hennen machen das eher selten, sie schimpfen und zetern dafür öfters. Hähne sind auch meist viel ruhiger als Hennen - Ausnahmen gibbet natürlich immer - . Allerdings ist das bei ganz jungen Vögeln noch schwer zu beurteilen, auch das einer dominant ist und der Andere ( noch ) nicht.

    Musst einfach mal abwarten, wie´s sich entwickelt. Normalerweise verstehen sich 2 Hähne besser als 2 Hennen....aber auch hier gibt es natürlich Ausnahmen. Spätestens dann, wenn sie Geschlechtsreif werden, wirst Du merken, ob sie sich auch weiterhin verstehen. Dann könnte nämlich die Zickerei anfangen.....und dann solltest Du über 2 zusätzliche Hähne nachdenken. :D
     
  12. T@B

    T@B Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Also die Damen habe ich jetz auf Anna (Gelb) und Bailey (Grün) getauft.
    Ihr verhalten zueinander ist eher distanziert sie sitzen zwar nebeneinander nur kommen sie sich zu nahe gibts zoff. Gegenseitiges putzen oder füttern kam auch noch nicht vor. Bailey ist eindeutig lauter als Anna, sie sitzt immer nur stumm daneben während Bailey hier ein auf dicke Hose macht:). Selten kommt mal ein piep von ihr. Anna scheint in der Entwicklung auch schon weiter zu sein, denn sie verliert Federn ohne Ende und Ihre Augen werden auch schon kleiner.
    Als jetzig dominatere würde ich ebefalls Bailey nehmen, denn das habe ich in einem anderen beitrag schon geschildert ist es so das wenn Anna frisst und Bailey dazukommt das sich Anna immer zurück zieht obwohl sie 2 getrennte Näpfe haben.

    Was ich nochmal Fragen wollte seiddem ich sie habe haben sie noch nicht einma etwas getrunken. Ich bin zur zeit wegen nem Sehnenzerrung krankgeschrieben und kann sie so den ganzen Tag beobachten. Ist das normal?
     
  13. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1

    sie werden mit Sicherheit schon getrunken haben. :D Aber gerade am Anfang, wenn für sie noch alles neu ist und sie noch schüchtern sind, wirst Du sie kaum beim Trinken überraschen ( zumal sie nicht wirklich viel trinken ). Ich nehme mal an, Du sitzt nicht von morgens bis abends ohne Unterbrechung vor´m Käfig....wenn Du mal kurz aus dem Zimmer gehst, werden das die Zwerge ausnutzen. Das war bei uns in den ersten Wochen ganz genauso.....wir dachten auch, die würden nie trinken. :zwinker:
     
  14. T@B

    T@B Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ja schüchtern sind sie wirklich noch. Ich probiere seid Tagen sie aus dem Bauer zu locken, nur passier da wenig. Ich habe es mit Hirse füttern aus der Hand schon soweit das sie von der Hirse fressen wenn ich ihn eine ganze Stange hinhalte. Nur raus kommen is noch nicht sie sitzen nicht mal in der Nähe der Tür.
    Ich habs schon mit Hirse vor die Tür klemmen probiert, mit Glöckchen und viel ruhigem zureden. Nur meist meckern se dann rum und fliegen nur im Bauer hin und her.
    Einen positiven Punkt habe ich aber schon erreicht wenn ich sie rufe reagieren sie auf ihre Namen:D.
     
  15. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    warte mal ab....das kommt schon noch. Und wenn sie sogar schon auf ihre Namen hören, musst Du ihnen jetzt nur noch sagen, daß sie rauskommen sollen....:D
     
  16. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Neue Gerüche, neue Lichtverhältnisse, neue Temperaturen, neue Geräuschkulisse sowie weiteres. Alles Faktoren, die sie erst einmal kennen lernen müssen.

    Wie so oft, auch hier heißt der Schlüssel Geduld und Zeit ;)
     
  17. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    als sich unsere Wellis damals an alles gewöhnt hatten, kamen sie trotzdem nicht freiwillig raus.
    @ T@B das ist also auch möglich. Evtl. kannst Du versuchen, sie an das "Stangentaxi" zu gewöhnen. Zunächst mit Hirse garniert und dann später auch ohne. Dann kannst Du sie wenigstens rausholen, wenn sie´s freiwillig nicht tun. Unsere lernten das recht schnell. Wenn sie dann draußen waren, mussten wir den Käfig schließen.....sonst wären die in null komma nichts wieder reingegangen....:s:D
     
  18. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... ist bei meinen genauso. Und wenn man halt nicht rein kann, macht man es sich anderweitig bequem ... :D.
     

    Anhänge:

    • Hl.jpg
      Hl.jpg
      Dateigröße:
      28,7 KB
      Aufrufe:
      36
  19. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1

    sie sehen aber ziemlich zufrieden aus.....:D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... die Faulpelze :).
     
  22. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Das Wissen der Verkäufer ist das eine, der Umsatz das andere.

    Die meisten (guten) Verkäufer loten ja im Kundengespräch aus, mit wem sie es zu tun haben, wie dessen Engagement gegenüber Tieren ist und welcher finanzieller Rahmen zur Verfügung steht.

    Ein Verkäufer wird also schon einen größeren Käfig empfehlen, wen er bemerkt, daß der Kunde das Wohlergehen seines Vogels an vorderster Stelle sieht und nicht das dazu notwendige Geld.
    Denn das ist ja sein Umsatz und damit sein Verdienst.

    Allerdings wird er wahrscheinlich keinen Kunden wegschicken, wenn dieser nicht soviel Geld ausgeben möchte und sich für einen kleinen Käfig entscheidet.

    Der Wellensittich gilt als domestiziertes Haustier und benötigt so einen geringeren Raumbedarf als ein Wildtier. In Deutschland ist nicht geregelt, welche Mindestkäfiggröße für Wellensittiche gilt.

    Also sollte man dem Verkäufer nicht einfach die Schuld geben, wenn man nicht mehr Geld ausgeben kann oder will. Wer hat schon soviel Geld, daß er nicht darüber nachdenken muß?

    Jeder Vogelliebhaber (und nur dem stehen die Vögel an vorderster Stelle) wird sich kundig machen, was die Bedürfnisse seiner Schützlinge anbetrifft.

    Er wird seinen Wellensittichen dann einen möglichst großen Käfig oder eine Voliere gönnen, die Tiere lieber außen als innen unterbringen, er wird immer einen Kompromiß suchen zwischen dem Wohl seiner Vögel und dem zur Verfügung stehenden Geldbeutel bzw. den räumlichen Möglichkeiten. Mit den Mindestanforderungen für die Unterbringung von Vögeln wird er sich nicht zufrieden geben, wenn er seine Vögel liebt.

    Wer mit dem Hobby Wellensittiche beginnt, wird in der Regel klein anfangen und sich dann stetig verbessern / erweitern.

    Wenn Du jetzt also nur einen etwas kleinen Käfig zu Verfügung hast (mit der Option zum Freiflug) werden deine Tiere keinen Schaden nehmen, bis zu dem Zeitpunkt, an dem Du deine Tierhaltung vergrößerst.

    Viele heutige Wellensittichliebhaber haben mit der Haltung eines einzelnen Wellensittichs begonnen, so die ersten Erfahrung in der Vogelhaltung gemacht und in dem Maße, wie ihr Wissen um den "Wellensittich" zunahm, wurden auch die Haltungsbedingungen für die Vögel besser.

    Meinen Beitrag bitte nicht als Kritik werten, sondern als Ermutigung zum Weitermachen in punkto Wellensittich.
     
Thema:

Brauche dringende Hilfe bei der Geschlechterbestimmung!!!!

Die Seite wird geladen...

Brauche dringende Hilfe bei der Geschlechterbestimmung!!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...