Brauche ein paar Informationen, wegen Ziegensittich-Hahn

Diskutiere Brauche ein paar Informationen, wegen Ziegensittich-Hahn im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo @ All Ich brauche Rat von Ziegen-Fachleuten Es geht um folgendes: Ich beherberge derzeit einen jüngeren Ziegensittich-Hahn, der...

  1. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo @ All

    Ich brauche Rat von Ziegen-Fachleuten


    Es geht um folgendes:

    Ich beherberge derzeit einen jüngeren Ziegensittich-Hahn, der nun leider aufgrund einer festgestellten Allergie doch vermittelt werden muss.

    Zur Vorgeschichte (ich hoffe, ich verdrehe da nichts):
    "Ziege" ist seit ca. 3/4 Jahr bei mir (sozusagen als Langzeit-Gast) und hat bereits 2 Weibchen wegen Legenot verloren. Einmal bevor er zu mir kam und einmal Mitte Februar diesen Jahres.
    Vor dieser Zeit war er bereits verkauft worden, jedoch wieder an den Züchter zurückgegeben worden, weil er nicht zahm war/wurde.
    Dann wurde er, sozusagen als Zugabe zu einem Nymphenmädel an die derzeitige Besitzerin verschenkt (die sich nun wegen einer Allergie leider trennen muss).
    In weiblosen Zeiten stellt er immer noch gerne diesem Nymphen-Mädel nach.

    "Ziege" ist sehr menschenbezogen. Mal aufdringlich, aber auch mal agressiv-bissig.


    Ich selbst halte keine Ziegensittiche - und da die Entscheidung wegen einer eventuellen Abgabe schon länger im Raum steht (und sich nun leider doch bewahrheitet hat) - möchte ich nun die Fühler nach einem neuen Haus ausstrecken.

    Meine Vorstellung wäre nun, dass der Hahn in eine Ziegen-Gruppe kommt, wo er aber auch noch etwas menschlichen Kontakt haben sollte.
    Als Partner für ein einzelnes Mädel würde ich ihn, aufgrund seiner agressiven Phasen (die wirklich sehr schmerzhaft sein können), nicht gerne vermitteln.

    Es sollte auf jeden Fall ein dauerhaftes Zuhause sein !
    Was könnt Ihr dazu raten ?
    Ist das der richtige Weg - oder was ist am besten für den kleinen Kerl ?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ziegenfreund, 7. Juni 2005
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Peppi,

    schön das Du Dich um den kleinen bemühst. Allerdings ist es sicher besser ihn zu einer einzelnen Ziegendame zu setzen, denn Ziegen sind keine Schwarmvögel. Sie leben lieber zu zweit. Wenn Du mehrere Ziegen zusammen in einer Voliere hälst, dann gibt es oft noch mehr streitereien untereinander. Vor allem in der Brutphase.

    Auch wenn er Dir sehr aggresiv erscheint, so wird er seine Ziegendame nicht ernsthaft verletzen. Ziegen jagen un drohen mehr als wirklich zu fest zu beissen. Auch jagen sie die hennen bevor sie sich paaren. Ziegen sind halt etwas ruppiger.

    Ich wünsche Dir bei der Vermittlung viel erfolg.
     
  4. #3 spaltinblau, 7. Juni 2005
    spaltinblau

    spaltinblau Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35274 Kirchhain
    da stimme ich diir zu ich hätte noch ein einzelnes gelbes weibchen in einer geräumigen Voliere wenn du ihn imer noch abgeben willst dann würde ih mich bereit erklären ihn zu nehmen
     
  5. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Michael,

    der kleine Kerl ist ja nur zeitweise aggressiv (gegen Menschen) und dass er sein Weibchen angreifen würde, den Eindruck hatte ich bisher nicht.
    Ich hatte ihn ja schon mal mit seinem ersten Weibchen, als die beide auf Urlaub bei mir waren. Und beim zweiten Weibchen habe ich alles selbst länger miterleben dürfen.
     
  6. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo spaltinblau,

    kannst Du vielleicht ein Bild von der Voliere einstellen oder zumailen ?
    Ich müsste dazu auch noch Rücksprache mit der Besitzerin nehmen; da sie aber im Umzug ist, kann es ein paar Tage dauern, bis ich sie erwische.
     
Thema: Brauche ein paar Informationen, wegen Ziegensittich-Hahn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ziegensittich abgeben allergie