brauche euere Hilfe: Henne mit neuem Hahn zusammenführen

Diskutiere brauche euere Hilfe: Henne mit neuem Hahn zusammenführen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen :0- Unsere Graupapageien Henne Amy soll nachdem sie leider ihren Bruder verloren hat einen Partner bekommen. Nun habe ich in...

  1. #1 GraupapageiAmy, 17. Juli 2014
    GraupapageiAmy

    GraupapageiAmy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen :0-

    Unsere Graupapageien Henne Amy soll nachdem sie leider ihren Bruder verloren hat einen Partner bekommen. Nun habe ich in vielen Büchern gelesen, das es wohl besser ist ein Pärchen immer zu haben. Nun habe ich in einer Woche einen Termin bei einer Züchterin aus Essen die einen 4 Jahre jungen Hahn abzugeben hat. Wenn er uns gefällt, wie gewöhne ich die beiden aneinander.
    Kann mir da jemand ein Tipp geben?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 18. Juli 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Das ist eigentlich nicht schwierig. Du mußt die beiden allerdings erstmal getrennt setzen. Damit der Neue sich eingewöhnen kann. Schließlich kommt er in ein für ihn fremdes Umfeld mit anderen Menschen, einer neuen Umgebung und einer ihm unbekannten zukünftigen Partnerin. Den Hahn zunächst mal ein paar Tage drin lassen und Amy freiflug gewähren. Du wirst ja sehen ob Amy sich ihm dann schon mal zuwendet, schaut was das für einer ist. Nach ein paar Tagen kannst Du dann dem Hahn zusammen mit Amy freiflug geben. Du siehst dann was sich ergibt. Den Hahn jedoch noch nicht direkt zu Amy in die Voliere setzen, erst mal nur gemeinsamer Freiflug. Du siehst dann wie die zwei sich machen und wann man sie zusammen setzen kann. Dabei ist zu beachten daß es am besten ist wenn Du vor dem zusammensetzen die Volierenaustattung komplett umbaust so daß sie für Amy auch neu ist. Das verhindert eventuelle animositäten die auftreten können wenn Amy die alte Volierenausstattung als ihr alleiniges Revier ansieht. Dann sollte eigentlich alles klappen.
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Amy

    herzlich willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    (Habe dein Thema vom "Allgemeinen" zu "Graupapageien" verschoben und den Titel ergänzt.)
     
  5. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Amy,
    herzlich willkommen!

    Alfred hat dir super erklärt wie du vorgehen musst.

    Zwei Fragen hätte ich. Wie alt ist Amy? Woran ist ihr Bruder verstorben?
     
  6. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
  7. #6 GraupapageiAmy, 18. Juli 2014
    GraupapageiAmy

    GraupapageiAmy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen

    Alfred vielen Dank für deine sehr gute Beschreibung wie ich die beiden am besten zusammen führe. Ich werde mich genau dran halten.
     
  8. #7 GraupapageiAmy, 18. Juli 2014
    GraupapageiAmy

    GraupapageiAmy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    93sunny

    Murphy ist auf eine sehr traurige Art gestorben. Ich war leider für einen kurzen Moment abgelenkt und habe nicht gesehen, dass unser Labi in die Voliere kam. Da Murphy von Anfang an nicht richtig fliegen konnte, warum auch immer der Tierarzt konnte nicht finden, lief er immer auf den Boden herum. Deswegen durfte Tracy auch nie in die Voliere. Sie hat ihn sich gekrallt und umgebracht. Als ich zurück in die Voliere kam lag Murphy tot auf den Boden :heul::heul::8o
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    oh wie schrecklich 8o
     
  10. #9 Tierfreak, 18. Juli 2014
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh je Graupapagei Amy, das ist ja wirklich sehr tragisch 8o und war sicher ein Schock für dich :trost:.
    Das sind so verfluchte Momente, wo man sich so sehr wünscht, dass man sie rückgängig machen könnte, gell.

    An dieser Stelle nochmal eine Bitte an alle Hunderhalter, so wie ich auch einer bin.
    Gebt wirklich gut acht und lasst die Papageien nie unbeaufsichtigt mit Hunden oder Katzen. Auch wenn es sonst gut mit dieser Kombi unter Aufsicht funktionieren sollte, so weiß man trotzdem nie, was so in den Köpfen vorgeht und ob doch nicht mal der Jagdtrieb aufflackert !

    Zum eigentlichen Thema hast du ja schon viele Tipps bekommen. Wenn du noch spezielle Fragen dazu hast, einfach her damit ;).
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    es tut mir richtig weh, wie dein Kleiner das Leben verlassen musste.

    Alfred hat dir zwar schon erklärt wie es die Regel ist, zwei fremde Papageien zusammen zu führen. Ich muss allerdings sagen, dass ich das noch nie so gemacht habe.

    Wann immer ich meine Papageien vergesellschaftet habe (ich habe 6 Kongos), habe ich bei den ersten vier, sofort nach ankommen die Türen von den Volieren bzw. der Transportbox geöffnet und sie durften sich im Freiflug kennen lernen.

    Ich bin der Meinung, dass man so eher sehen kann, ob sie die Papageien vertragen oder nicht als durch Gitterstäbe. Es sollte genügend Ausweichmöglichkeiten vorhanden sein. Wir waren immer anwesend, um eben zu sehen, ob sie sich angreifen oder nicht. Eben auch, im Falle des Falles, bei starken Angriffen, rechtzeitig einschreiten zu können, aber wirklich nur dann.

    In der Nacht habe ich sie dann noch in getrennten Volieren gehalten und erst, wenn ich bzw. mein Partner, uns sicher waren, es geht gut, haben wir sie in eine Voliere getan. Aber auch das haben wir tagsüber erst ausprobiert und sie dabei beobachtet wie sie sich in der Voliere verhalten.

    Ich habe immer Glück gehabt und es ist immer gut gegangen.

    Bei meinem 5. Papagei lebte sie bereits im Dauerfreiflug und die Ausweichmöglichkeiten sind groß. Der 6. Kongo haben wir als einen sog. Beißer und nicht zu vergesellschaften bekommen. Auch er integrierte sich in die Gruppe und wurde von denen aufgenommen. Beißen unter den Papageien kommt auch nicht vor und er schmust mittlerweile immer mit meiner Coco, die aber mit meinem Pauli vergesellschaftet ist.

    Was ich aber auch bestätigen möchte, ist die Tatsache, dass man in keinem Fall, einen bevorzugen darf. Bekommt der eine etwas, sollte man das Gleiche dem anderen auch anbieten.
     
  13. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo, Alfred hat dir ja schon alles erklart...

    ich wurde zufugen das, wenn du schon in der phase bist das beide frei fliegen, lass beide kafige auf.
    Sie werden wahrscheinlich den kafig des anderen explorieren..sie musen ja schauen ob es etwas leckeres da gibt (auch das gleiche fressen als im eigenen kafig schmeckt besser in dem anderen kafig).das ist nutzlich das schema "mein territorium" leicht zu brechen.
    nachster schritt...da wo jeder abends bei schlafzeit sich befindet, soll er die nacht verbringen...



     
Thema: brauche euere Hilfe: Henne mit neuem Hahn zusammenführen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hahn und hennen zusammenführen

    ,
  2. Hahn mit neuen Hennen zusammen tun

    ,
  3. papagei brüder zusammen halten

    ,
  4. kann man graupapageien brüder zusammen lassen ,
  5. hahn und hennen zusammengewoehnen
Die Seite wird geladen...

brauche euere Hilfe: Henne mit neuem Hahn zusammenführen - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  3. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  4. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  5. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...