Brauche Euren Rat

Diskutiere Brauche Euren Rat im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallöchen, ich gehöre eigentlich nicht Ihr in das Forum, da ich Wellensittiche habe, aber meine Schwester und Ihr Mann haben einen Graupapagei...

  1. NinaS

    NinaS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am schönen Niederrhein ;-)
    Hallöchen,
    ich gehöre eigentlich nicht Ihr in das Forum, da ich Wellensittiche habe, aber meine Schwester und Ihr Mann haben einen Graupapagei geerbet, von einer alten Dame, der lebte da immer alleine und ist auch bestimmt schon über 30 Jahre alt.
    Jetzt zu meiner Frage, meine Schwester würde gerne noch einen dazuholen, ist das in dem alter noch schlau ( denn er kann ja doch noch ein paar Jahre leben) und sind 2 Gaupapageien lauter als einer?
    Es ist übrigens ein Kongo Graupapagei.
    Wir hatte auch schon überlegt, ob man Ihn vielleicht in eine schöne Voliere mit mehreren abgibt, aber das möchte mein Schwager nicht!
    Danke schon mal für Eure Ratschläge
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Nina

    und herzlich willkommen. Es ist schön, daß ihr euch um das Wohl des Grauen sorgt.:zustimm:

    Die Antwort auf Deine Frage ist nicht ganz so einfach. Prinzipiell bin ich der Meinung, daß man jedem Papagei einen Partner gönnen sollte. Jedoch sind gerade ältere Herrschaften nicht ganz einfach zu verpaaren.

    Nichtsdestotrotz würde ich es probieren - viele ältere Vögel blühen regelrecht auf, wenn sie einen Partner bekommen. Wenn er gesund und aktiv ist, würde ich den Versuch wagen. Wichtig ist aber dazu erstmal das Geschlecht zu wissen, damit der Partner auch paßt. :idee:

    Was die Lautstärke angeht, so finde ich, daß 2 Geier sogar weniger laut sind als einer. Sie haben zwar auch mal die berühmten "5-Minuten", aber dadurch das der echte Partner immer da ist, rufen sie nicht ständig nach dem Menschen.

    Ich drück' dir / euch die Daumen und wünsceh viel Spaß mit dem neuen Mitbewohner.

    Liebe Grüße

    Azrael
     
  4. NinaS

    NinaS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am schönen Niederrhein ;-)
    Hallo Azarel,
    Danke für Deine schnelle Antwort , wir wissen leider wirklich nicht ob "er" ein Hahn oder ne Henne ist, aber ich hab im Internet mal gesucht, und hab eine Frau gefunden die versucht Papageien zu verpaaren, ist in Herne heißt Heike Mundt ( hat auch ne Internet Seite: www.zoo-mundt.de ), wäre es sinnvoll ihn vielleicht da mal hinzubringen, hast Du schon mal was von Ihr gehört??? Oder gibt es eine andere Anlaufstelle, die sowas versuchen?
    Vielen Dank
     
  5. #4 Julius01, 25. Oktober 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Februar 2006
    Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Liebe Nina,

    es gibt eine Papageienauffangstation in Hünxe im Anita-Thyssen-Heim. Dort findet Ihr allerdings keine Graupapageien, weil die in Alpen getrennt untergebracht sind. Anschriften und Telefonnr. sind aber im Anita-Thyssen-Heim auf den Informationstafeln angebracht.
    Das ist die entsprechende Homepage dazu:
    www.papageien-und-sittiche.de

    Dort habt Ihr die Möglichkeit, dass der Graue sich in Ruhe eine Partnerin aussuchen kann und man bekommt dann den Vogel mit Schutzvertrag.
    Vorausgesetzt natürlich, dass man die entsprechenden Haltungsvorschriften erfüllt.
    Das wär doch was für Euch! Ihr helft noch einem Vogel und spart einiges an Geld.
    Ich drück Euch die Daumen!
    Liebe Grüße
    kati
     
  6. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Nina,

    zu Frau Mundt gibt es unterschiedliche Ansichten. Ich kenne sie aber persönlich nicht.

    Ich muß sagen, daß ich prinzipiell kein großer Freund von "Auswärtsverpaarungen" bin. Das hat ganz einfach den Grund, daß die wenigsten Stationen alle untergebrachten Papageien auf die diversen Viruserkrankungen untersuchen lassen (hat Kostengründe) und man sich nur allzu leicht etwas einschleppen kann.

    Besser fände ich einen Abgabevogel aus Privathand, den Du quasi leihst. Wir haben bei unseren Vögeln immer eine Rückgabeklausel vereinbart, falls es nicht klappen sollte. Wende Dich doch einfach mal an Ajnar hier im Forum. Sie vermittelt Vögel aus Privathand und hat vielleicht auch den richtigen Partner für euren Grauen.

    Das läßt sich mittels einer gezupften Feder und einer DNA-Analyse daraus innerhalb einer Woche recht kostengünstig klären.
    Liebe Grüße

    Azrael
     
  7. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Nina,

    Hier kannst Du verschiedene Labore finden, die die Analyse anbieten.
    Azrael
     
  8. NinaS

    NinaS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am schönen Niederrhein ;-)
    Sag mal tut denen das nicht weh wenn ich dem ne Feder auszupfe, der protestiert doch dann bestimmt, oder??? Wie macht man das denn am besten???
     
  9. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Nina,

    Das tut nicht mehr weh, als wenn Dir ein Haar rausgezupft wird. Das kommt auch in der freien Natur vor, daß ein Partner mal zu beherzt an einer Feder zupft und die dann raus ist.

    Am besten Vogel vorne ablenken und im Nacken kraulen (Federgröße im Nacken reicht bei gutem Labor aus). Dann kurz und zügig eine Feder fassen und mit einem Ruck rausziehen. Er wird zwar kurz protestieren, aber wenn du weiterkraulst und vielleicht zusätzlich noch ein Leckerlie dabei hast ist die Sache nicht der Rede wert und schnell vergessen.

    Am sichersten 2-3 der kleinen Nackenfedern zupfen. Den Kiel in Folie einwickeln und ab ins Labor damit.
    Liebe Grüße

    Azrael
     
  10. NinaS

    NinaS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am schönen Niederrhein ;-)
    Ui Ui, na dann werden wir das mal versuchen, Danke für Deine Hilfe!
     
  11. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Nina

    ich kenne jemanden, der privat graupapas vergesellschaftet, habe selbst einen von ihm bekommen. dort kann er - sie sich einen partner nach wahl suchen und du bekommst sie dann mit vertrag wieder zurück. ist in nrw wenn du interesse hast schicke ich dir die kontaktdaten, alles andere kannst du ja dann mit ihm besprechen.
     
  12. NinaS

    NinaS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am schönen Niederrhein ;-)
    Hi Jörg,
    ja, das würde mich schon interessieren, wäre toll wenn Du mir mal die Adresse geben könntest!

    @all
    Find es auch super gut, das man hier soviel Hilfe und Tips bekommt, schönen Dank an alle.
     
  13. NinaS

    NinaS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am schönen Niederrhein ;-)
    Also, meine Schwester hat grad mit dem Menschen von dem Institut für Papageien Forschung telefoniert, der hier bei uns in der Ecke ist, und der sagte, das es bei so einem "alten" Papageien doch recht schwierig ist ihn zu vergesellschaften und rät davon ab!
    Außerdem haben die wohl eine Warteliste von über 300 Leuten, die auf den geeigneten Vogel warten, wahnsinn, oder?
    Was haltet ihr davon, ist das in dem alter wirklich schwierig???
     
  14. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Daß es mit der Vergesellschaftung klappt, kann dir keiner garantieren - auch
    nicht bei jungen Vögeln.
    Meiner Meinung nach sollte man es auf jeden Fall probieren. Wenns was
    wird, hast Du 2 glückliche Vögel - wenn nicht, wars wenigstens ein Ver-
    such - aber nur weil der Geier lange in Einzelhaft gelebt hat, muß das nicht
    heißen, daß er deswegen andere Vögel nicht mehr akzeptieren wird.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Nina

    ich würde es auf jeden fall probieren einen partner zu finden, es kann schon eine weile dauern auch über ein viertel jahr hinweg. aber dann kann er die nächsten 30 zu zweit verbringen.:D
     
  17. #15 Jens-Manfred, 27. Oktober 2005
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Kenne ich aus eigener Erfahrung auch. Eine Vergesellschaftung klappt nicht immer dahingehend, dass sich ein Paar bildet. Aber, muss das auch sein ?

    Wenn sich 2 oder mehr Vögel finden, die wenigstens friedlich miteinander umgehen, hat man doch auch schon viel gewonnen. Schwer wird es, wenn ein Vogel derart dominant ist, dass der oder die anderen unterdrückt werden.

    Eines meiner Grautiere ließ nach 50 Jahren Einzelhaft keinen anderen Vogel an sich ran. Sah zwar anfänglich so aus, aber war nicht. :? Sie saßen dann aber nicht allzuweit auseinander und gingen auch gemeinsam an die Näpfe. Immerhin ein Fortschritt.

    @Jörg,
    jetzt auch hier ? Nicht nur bei den Aras ? Hat es endlich geklappt. Glückwunsch.
     
Thema: Brauche Euren Rat
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anita thyssen heim hünxe voegel

Die Seite wird geladen...

Brauche Euren Rat - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  2. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  3. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  4. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  5. Brauche Hilfe!!!!

    Brauche Hilfe!!!!: Guten Abend. Ich suche dringend Züchter von Sperlingspapageien im Raum Villingen Schwenningen, würde aber auch bis nach Freiburg fahren. Meinem...