Brauche Hifle

Diskutiere Brauche Hifle im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hab seit 6Wochen ein Wellensittich-weibchen und seit 1 Woche ein Männchen. Die beiden haben panische Angst vor mir und essen nichts was ich ihnen...

  1. KCurry

    KCurry Guest

    Hab seit 6Wochen ein Wellensittich-weibchen und seit 1 Woche ein Männchen.
    Die beiden haben panische Angst vor mir und essen nichts was ich ihnen anbiete (Apfel, Möhre, Gurke, Löwenzahnblätter, Hirse, Petersilie).
    Die sitzen gar über mir auf nem Schrank,aber sobald ich mich nähere fliegen sie weg.
    Irgendwelche Vorschläge?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Keine Panik...

    Hallo!

    Das ist völlig normal,dass sich deine Wellis auf den Schrank setzten! Sie haben am Anfang vor allem angst,was größer als sie selbst ist. Daher suchen sie sich immer den höchsten Platz. Das sie noch sehr schreckhaft sind wird sich auch mit der Zeit ändern, da gibt es auch einige "Übungen" für. Tu zum Beispiel auf deine Hand ein wenig Hirse und tu sie ganz langsam (bei Wellis sehr wichtig) ind den Käfig, die Voli. Nach einer Zeit werdn sie sich an dein eHand gewöhnen und auch an dich.Du kannst dann ruhig mit ihnen sprechen. Vielleicht hast du ja glück und sie springen gleich auf die Hrise an :D Ich hoffe das hilft und beruhigt dich ein wenig, keine Panik8o das ist ganz normal wie sie sich verhalten.
     
  4. fiffi

    fiffi Guest

    Hallo KCurry,
    Da du die beiden noch nicht so lange hast, glaube ich, dass es einfach noch ein bisschen Zeit braucht. Am besten solltest du den Käfig der beiden so aufstellen, dass er ungefähr auf gleicher Höhe mit dir steht. Dann können die beiden besser Kontakt aufnehmen, als wenn sie über dir stehen. Versuch es vielleicht mal, die beiden mit Kolbenhirse zu locken. Das mögen die meisten Wellis gern. Ich wünsche dir viel Glück und Spaß mit den beiden! Gruß, fiffi!
     
  5. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    ach so, noch was vergessen

    ... Wellis nehmen in den seltendsten Fällen gleich alles was man ihnen abietet! Vor allem bei Obst muß du ausdauer beweien! Biete es ihnen trotzdem weiterhin an , irgendwann packt sie die neugier! Wir sin ddoch "stärker" :p
     
  6. KCurry

    KCurry Guest

    ok,ich werd das mal mit der Hirse probieren,obwohl das Weibchen vor 5 Wochen nicht sehr begeistert von Hirse war.
     
  7. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo KCurry

    Ersteinmal Herzlich Wilkommen hier im Forum.

    Hast du auch einen Namen mit dem man dich anreden kann?
    Ich finde das persönlicher.

    Um deinem Wellis die Scheu zu nehmen brauchst du sehr viel Geduld.
    Bei Futterwechsel ganz langsam in den Käfig greifen und mit ihnen reden.

    Biete Hirse, der normalerweise kein Vogel wiederstehen kann, auf deiner Hand an.
    Lass sie nicht im Käfig hängen, damit sie nicht uninteressant wird.

    Geh ganz langsam mit der Hand Richtung Vogel, weicht er zurück, nimm deine Hand auch weg und versuche es später noch einmal.

    Du kannst etwas Obst kleingerieben unter das Körnerfutter mischen, um sie langsam an den Geschmach zu gewöhnen.

    Oder biete ruhig einige Tage hintereinander das gleiche an, so brauchen sie nicht jeden Tag aufs neue ihre Angst vor dem Unbekannten überwinden und werden neugierig darauf.

    Wie alt sind dieBeiden denn?
    Kann es sein, das sie schlechte Erfahrunggemacht haben?

    Bitte,verlier nicht die Geduld und bleibe hartnäckig, ohne die Vögel zu drengen.
    Bei manchen geht es recht schnell, das sie Vertrauen zu ihrem Menschen aufbauen, bei anderen braucht es seine Zeit,manchmal auch mehrere Wochen.

    Ich wünsche dir viel Erfolg und hoffe dir ein wenig gehlfen zu haben.
     
  8. KCurry

    KCurry Guest

    Ich heisse Stefan :)



    Ich hab ma Löwenzahnblätter in den "Futternapf"(wie man das auch immer nennt) getan.Die habens fertiggebracht drumherumzuessen.




    Der,den ich seit 6 Wochen habe scheint mir ziemlich jung zu sein,weil die so winzig ist;dagegen ist der,den ich Seit 1 Woche habe im Vergleich riesig.....welcher sich jetzt während ich das geschrieben habe durch die Tastendrücke mehrmals erschrocken hat und weggeflogen ist .
     
  9. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stefan:0-

    Die größe sagt jetzt nicht unbedingt etwas über das alter des Wellis aus.

    Es gibt die sogenannten Hansi-Bubis (kleiner) und die Standartwellensittiche, die etwas größer sind.

    Wie schon erwähnt, Grünfutter und andere Frischkost könnte ja beißen, deshalb bleiben sie links liegen.

    Ich hatte früher mal einen Welli, der hat bald zwei Jahre gebraucht, Frischkost anzunehmen, obwohl seine Freunde sich täglich draufgestürzt haben.

    Eines Tages war er der erste, der sich über ein Stück Apfel hermachte und seit dem Tag fraß er alles, als wenn er es schon immer gefressen hätte.

    So unterschiedlich können sie sein.

    Hab ich noch vergessen.
    Beschäftige jeden Tag so viel wie möglich mit ihnen, umso schneller werden sie lernen, daß von dir keine Gefahr ausgeht.

    Da du sie noch nicht lange hast, brauchst du dich in keiner Weise zu sorgen.
    In ein paar Monaten sieht alles schon anders aus.
     
  10. KCurry

    KCurry Guest

    Sie flüchten sobald ich mich ihnen nähere.
    Wenn ich mich jetzt viel mit ihnen beschäftige fühlen sie sich doch gehetzt,oder?
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Stefan,

    wie gesagt kannst du es wirklich nur mit sehr viel Geduld schaffen, deine Vögel an dich zu gewöhnen. Nähere dich ihnen immer sehr langsam! Und immer nur auf gleicher höhe mit ihnen kommunizieren, denn wie gesagt haben sie vor allem was größer ist angst. Versuche das wirklich erstmal im Käfig und wenn sie dich an sie heranlassen, kannst du mit einem Finger vorsichtig seinen Schnabel "streicheln", das machen die Wellis ja auch unter sich (Schnäbeln ist so ähnlich).
    Habe noch etwas geduld! Viel Glück! ;)
     
  13. KCurry

    KCurry Guest

    noch ne Frage:
    Ist so ein Benjamin-baum für Wellensittiche giftig?
     
Thema:

Brauche Hifle