Brauche Hilfe bei Sittichsuche!

Diskutiere Brauche Hilfe bei Sittichsuche! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; miezi ich kann hier nur von meinen erfahrungen sprechen die nymphis, die ich in der wohnung hatte, warn allesamt total friedlich und haben nur...

  1. #21 mieziekatzie, 7. August 2008
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Das jemand von seinen Meinungen hier spricht, ist ja okay...gibt auch viele, die den anderen immer den Mund nachplappern, aber das ist ja ein anders Thema.

    Kam nur so rüber, als meintest du ALLE Nymphensittiche damit..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ramona

    Ramona Guest

    nein da hattest du mich verstanden

    selbst jetzt wo die nymphis in der av draußen sind, sind sie total ruhige genoßen

    wie gesagt, dies sind meine erfahrungen

    klar können sie auch mal austicken und von morgens halb fünf bis um halb neun durch schreien, auch das hab ich schon mitgemacht. aber dies war nur dann, wenn ich sie nich abgedeckt bzw nich früh genug aus der zimmervoli ließ
     
  4. #23 Kleener Tony, 11. August 2008
    Kleener Tony

    Kleener Tony Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    hehe ich schalte mich wieder ein... :P
    Also ich meinte wirklich nur die art mit Blaugnick
    ich würde mir natürlich 2holen
    aber ich habe mit meinen eltern geredet & die meinten das ein blaugenick PAAR nicht in frage kommt weil sie umbedingt die garantie wollen das er zahm werden kann.
    Ich bin WEIBLICH ^-^
    Ich habe mich nur KleenerTony genannt weil mein alter Vogel Tony hieß ...
    :D
    freue mich schonb auf eure antworten

    LG Amanda
     
  5. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    Die Garantie, dass ein Vogel zahm wird, gibt es nie, egal ob in Einzelhaltung oder in Paarhaltung.

    Wenn deine Eltern nicht erlauben, dass du ein Paar halten darfst (geht es um die Vogelart oder darum, dass es zwei sind?), dann solltest du den Tieren zuliebe verzichten oder deine Eltern davon überzeugt bekommen, dass auch zwei zahm werden.

    Von Einzelhaltung ist ganz und gar abzuraten, egal wie oft man es sieht.....
     
  6. petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Kleener Toni, finde es gut, daß wenigstens einer in der Familie vernünftig ist und vorher informiert.
    Habe schon Deinen Thread bei den Sperlingen gelesen und habe Dir auch schon einen Tipp gegeben.
    Warum wollen Deine Eltern unbedingt einen zahmen Vogel, der ist doch in erster Linie für Dich, oder???
    Ich weiß jetzt nicht wie alt Du bist, aber Du scheinst doch sehr vernünftig zu sein.
    Dein Vater ist hoffentlich von der Idee weg sich Halsbandsittiche anzuschaffen.
    Ich kann verstehen das Du Sonnensittiche schön findest, aber die sind schon extrem laut!!!!!!
    Es ist auch ein Unterschied, ob Du von zahmen oder von zutraulichen Vögeln sprichst.
    Mit viel Geduld, der passenden Art und und dem richtigen Züchter ist die wahrscheinlichkeit schon recht groß einen/zwei zutrauliche Vögel zu bekommen.
    Du solltest auch Deiner Mutter klar machen, daß es einen wirklich leisen Vogel nicht gibt, bevor Du Dich später wieder von einem liebgewonnenen Tier trennen mußt.
    Kauf Dir keine Vögel aus dem Zoogeschäft, informiere Dich weiter und such dann mit der ganzen Familie einen oder mehrere Züchter auf und entscheidet gemeinsam!!!
     
  7. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Kleener
    Ich kann mich Mr.Knister nur anschliessen. Dat ein Vogel zahm wird, dafür gibt es keine Garantie. Leise Vögel gibt es schon, dat sind Kanarienvögel, also keine Krummschnäbel. Ich kenne keine Krummschnäbelart die IMMER ruhig ist. Leiser ja, aber ganz leise nein.

    Liebe Grüsse
    Guido
     
  8. Wodehouse

    Wodehouse Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde es immer wieder erstaunlich (und frustrierend), wie sehr so viele Erwachsene doch geradezu besessen davon sind, einen zahmen Vogel zu haben. Vielleicht kannst Du nochmal mit Deinen Eltern reden und ihnen vermitteln, dass der Reiz in der Vogelhaltung darin liegt, die Vögel in ihrem faszinierenden Verhalten mit einem oder mehreren Artgenossen zu beobachten und sich daran zu erfreuen. Eventuelle Zutraulichkeit, wenn nicht gar Zahmheit, ist ein Bonus, nicht mehr und nicht weniger, aber nicht der eigentliche Zweck der Vogelhaltung. Es gibt es unzählige Beispiele, in denen Vögel mit ein wenig Geduld auch im Schwarm zutraulich und sogar zahm geworden sind. Ich sehe es letztlich so wie Mr. Knister: Entweder mindestens ein Paar oder gar kein Vogel, egal welcher Art. Schade, dass es gerade Jugendlichen wie Dir, die Verantwortung zeigen und sich vorher infomieren, immer wieder so schwer gemacht wird.
     
  9. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Ne Garantie fürs Zahmwerden gibt es natürlich nicht, aber erhöhte Wahrscheinlichkeit proportional zur Neugier der Art. Wenn dann auch Sittiche gemocht werden, bieten sich evtl. Gelbseitensittiche an.
    Das sollen recht neugierige Gesellen sein (Pyrrhuras generell) die auch nicht überaus laut sind.

    Als angenehmer Nebeneffekt sind es wunderschöne Tiere.
     
  10. petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Jono, Du hast die Gelbseitensittiche empfohlen, Du hast absolut Recht, daß es wunderschöne Vögel sind.
    Habe aus neugier mal Gelbseitensittich gegoogelt und bin auf ein Video gestoßen, wo einer bei seinen Rufen gefilmt wurde, ich weiß ja nicht wie laut mein Lautsprecher eingestellt sein darf, aber der hörte sich ganz und gar nicht "leise" an !!!!!!!!
     
  11. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe in Walsrode längere Zeit vor einem Pyrrhura-Schwarm (ich meine es waren Emma-Weißohr) verbracht und sie sind mir in der Lautstärke als angenehm aufgefallen.Klar gibts ab und an Rabbatz, aber das ist auch bei Sperlingen der Fall.

    Auch hier im Forum werden die Pyrrhura als relativ leise beschrieben.

    Hier ein link der versch. Arten. Sind traumhaft schöne Vögel.

    http://www.ornithea.de/Bilder/Papageien/Pyrrhura/Pyrrhura.htm
     
  12. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    ihr empfehlt hier nicht wirklich Pyrrhuras für die WOhnungshaltung oder??

    "Laut" ist ja relativ, aber ich pers. würde davon eher abraten!!

    ...und Sperlingspapageien von der Lautstärke her mit Pyrrhuras zu vergleichen finde ich schon sehr gewagt!!

    Gruß,
    Knister
     
  13. Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo,

    da muss ich auch zustimmen: Pyrrhuras in der Wohnung sind nicht zu empfehlen.

    Du solltest Dich wirklich hier in Ruhe durch das Forum lesen und Dich dann entscheiden, schliesslich wohnst Du noch einige Jahre bei Deinen Eltern und da wären Vögel, die vormittags im Käfig sein müssten (Du bist ja in der Schule und kannst sie nicht beaufsichtigen) und deshalb ihre Lautstärke raufschrauben, bei Deinen Eltern sicherlich nicht so der Hit.

    Und zahm werden auch zwei Vögel, besonders, wenn beide noch jung sind. Da guckst Du am besten, wo es in Deiner Nähe Züchter gibt und schaust die Pieper mal vor Ort an.

    Zu Sperlingspapageien würde ich Dir auch raten, Du scheinst ein verantwortlicher Mensch zu sein und soooo gross sind die Ansprüche von den Kleinen gegenüber anderen Vögeln gar nicht.

    Augenringsperlinge sind ruhiger, friedlicher und aus eigener Erfahrung auch erheblicher leiser in ihren Lautäusserungen als die Blaugenick. Und es gibt sie meistens noch in ihrer wildfarbe, von Mutationen halte ich nichts, aber das ist ja Geschmackssache.

    Wenn Deine Eltern weiterhin auf nur einem Vogel bestehen, dann würde ich an Deiner Stelle ganz drauf verzichten und auch Deinen Eltern mal dieses Forum zeigen.
     
  14. #33 Kleener Tony, 17. August 2008
    Kleener Tony

    Kleener Tony Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ratlos

    Ich habe meinen Eltern auch gesagt das ich mir nur einen Halsbandsittich holen würde wenn es ein paar wäre. Sie meinten das es okay wäre aber ich glaube auch das sie zu laut für mein zimmer wären.
    Ich habe zwar kein kleines zimmer also meinen alten 2Nymphen ging es super aber ich glaube schon zu klein für zwei solche so lauten vögel ich habe mir ein video angeschaut auf youtube. Es gab auch viele supersüße Halsbandsittiche die irgendwelche Rollen auf der hand machen konnten oder sich auf den Rücken gelegt haben, aber ich bin der Meinung so wie einige von euch das es nicht von der Art des Vogels abhängt sondern eher davon wie man ihn aufzieht und wie viel Zeit man mit ihnen verbringt.
    Also ein Käfig von 2m länge und 1,5 oder 1m höche & 1m breite oder 50cm ist viel zu groß das kommt gar nicht in frage. Es sollten ruhige harmonische Vögel sein =) die man ab und zu auch auf den balkon stellen kann(hab meinen eigenen :)) und die sich auch selbst beschäftigen, also nicht zu abhängig vom Menschen aber ich glaube das sind eh nur die Vögel die man einzeln hält. Also es wäre nett wenn ihr eure Erfahrungen mit euren Vögeln aufschreiben könntet & die vor & nachteile eures Vogels erwähnt villt finde ich eine Art die dann doch besser zu mir passt. ALSO ICH WÜRDE NATÜRLICH EIN PAAR NEHMEN>> 2VÖGEL EINER ART. ^-^

    Tut mir Leid das ich so spät zurückschreibe, war im Urlaub ...
    Danke für eure ganzen Antworten & die Komplimente :P(Verantwortungsbewusst) & danke auch schon im vorraus
     
  15. #34 Kleener Tony, 18. August 2008
    Kleener Tony

    Kleener Tony Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ou man Halsbandsittiche sind ja echt schlimm :nene:
    Also wer keine Probleme damit hat solls halten.
    :idee: Ich habe jetzt nochmal ganz genau überlegt & bin auf 2Wellis gekommen.
    Ich habe hier auch schon ein bisschen durch die Themen gesucht & auch viel gefunden. Viele in diesem Forum sind ja der Meinung das Wellis total laut sind & die ganze zeit was zu berichten haben, aber ich habe nur die Erfahrungen gemacht das Wellis viel "schnacken". Also als Laut habe ich das nicht empfunden aber villt lag es auch nur an der Art des Vogels & das er alleine war. Ich hatte selber mal 2 Wellensittiche (aber da war ich noch ziemlich klein) & kann mich kaum dran erinnern aber aufgefallen sind sie mir nicht durch ihrer Lautstärke.
    Villt wären Wellis besser als sooo große & laute Halsbandsittiche oder zu kleine aufgeweckte Blaugenicks. Sie sind glaub ich eher son zwischending vom beiden :D
    ABER!!! Wenn ich mich irre (!) SOFORT etwas schreiben bitte
    Es gibt betsimmt viele Welli-Besitzer die mir die vor & nachteile ihres Vogels auflisten könnten.

    Wie groß kann denn min. ein Käfig für 2Wellis sein?

    Kennt villt jemand einen guten züchter in Bremen (bitte privat Nachricht) mit dem ich mich in Kontakt setzten kann?

    Kann man Wellis mit Nymphen vergleichen?

    freu mich schon auf eure Antworten =)
    mfG: Amanda
     
  16. Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo Amanda,

    wie gesagt, ich kann Dir zu Augenringsperlingspapgeien raten, was die Lautstärke angeht und auch sonst, sind es total liebenswerte Gesellen, die sich auch sehr gern nur miteinander beschäftigen. Wenn Du ihnen Klettermöglichkeiten anbietest und frische Zweige, wirst Du viel zum Zugucken haben.

    Wellis schnacken halt den ganzen Tag und drehen gerade abends gerne mal die Lautstärke hoch, egal, ob man den Käfig abdeckt oder nicht und das kann dann doch ganz schön auf die Neven gehen, wenn der Fernseher läuft und man noch der Handlung folgen möchte.

    Ausserdem sollen sie in Deinem Zimmer stehen, wo Du auch schläfst? Da sie das ganze Jahr über....hm, wie heissen die jetzt: Federdaunen verlieren, liegt ständig eine feine Staubschicht auf Deinen Sachen und Du könntest eine Allergie entwickeln.

    Das solltest Du alles bedenken.

    Wenn Du oben in der blauen Leiste auf "Adressen" klickst, kannst Du Dir Züchter für alle Vogelarten für Bremen raussuchen und vor Ort mal alles anschauen.

    Wünsche Dir, dass Du richtige Entscheidung für Dich triffst.
     
  17. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Hallo!

    Also Nymphen kann man nicht mit Wellis vergleichen... Nymphen sind ruhigere Wesen, die nur am Morgen/Vormittag und am Abend ihre "Singparty" haben. Wellensittiche sind sehr aktiv, am ganzen Tag lang können sie zwitschern. :) Aber ich selbst finde sie supersüss und wäre eine gute Wahl! :prima:

    Also das mit den Staub finde ich schon übertrieben... Ich lebe seit Jahren mit zwei Nymphen in einem Zimmer, sie stauben nicht viel mehr, als sonstwas, und putzen muss man im Zimmer sowieso! Auch Wellensittiche machten nicht mehr Dreck... Und das mit der Allergie ist auch so eine Sache... Ich war angeblich laut Kinderarzt mit 6 allergisch auf Federstaub... und das alles ohne Tests... Es ist eben einfach alles auf Vögel zu schieben wenn man keine Ahnung von etwas hat... Ich lebe seit 15 Jahren mit Vögel und habe garkein Problem... Früher war ich ständig krank, hustete immer sehr stark usw.

    Es stärkt nur den Immunsystem! Und soviel Dreck braucht man... :zwinker: Also kein Angst wegen der Staub, Dreck usw. Man kann jawohl mit Vögeln in einem Zimmer leben/schlafen usw.

    LG
    Mirjam
     
  18. Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo Mirjam,

    trozdem sollte man so etwas erwähnen, einfach sagen, dass es schon gutgehen wird, ist auch nicht richtig.

    Wenn man doch eine Allergie bekommt, ist es sehr schwer, seine geliebten Tiere wieder abzugeben!

    Und dass Nymphen leise sind, kann ich leider nicht bestätigen: meine waren es zwar bis auf morgens und abends. Aber ich hatte zwei in Pflege, die haben uns und den Nachbarn den letzten Nerv geraubt mit der Schreierei.

    Und Amanda lebt noch daheim, da sollten es schon Vögel sein, die auch den Eltern nicht auf den Nerv gehen. Schliesslich ist sie vormittags in der Schule, später in der Ausbildung und die Vögel sind dann sich selber überlassen in ihrem Zimmer.
     
  19. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Hallo!

    Also erwähnen sollte man schon, aber ich finde es auch nicht so toll zu sagen, wenn man mit zwei Sittiche in einem Zimmer lebt, könnte man Allergie bekommen... Das kann man auch bekommen ohne mit denen zu leben. :zwinker:

    Naja, ich sagte nicht, dass Nymphen leise sind, nur ruhiger. Ich habe selbst einen Sing/Schreifreudigen Hahn. :D

    Aber wenn man schon so sieht, kann man garkeine Sittiche halten, denn der eine ist zu gross, hat viel grosse Ansprüche, der andere ist zu laut usw. Es gibt keine leise Sittiche, jeder liebt singen, schreien, zwitschern, und nach einer Zeit kann schon nervend sein, wenn an zu schwache Nervensystem hat! :+klugsche ;) Dann sollte men eher nach Finken oder Kanarien schauen, die sind auch sehr interessant und auch nicht so nervenraubend laut!

    LG
    Mirjam
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Kleener Tony, 18. August 2008
    Kleener Tony

    Kleener Tony Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Guten Morgen Mirjam & Flitzpiepe :zwinker:

    Also ich werde, wenn ich welche erwerben sollte, mit meinen Genossen in einem Zimmer leben. Da es ja MEINE Vögel werden sollen & nicht die meiner Eltern. Also so sehen es meine Eltern. Es wäre villt angenehmer für den Vogel wenn er im Wohnzimmer stehen würde, da ist ja schließlich mehr los, aber leider lässt sich da nichts machen. Ich werde nochmal über diesen Feinstaub im Internet googeln, aber ich selbst habe auch keine Erfahrungen damit gemacht.

    Nochmal zu Mirjam :D
    Ich hatte auch einen Nymphen Hahn, der mir sooo viele Melodien vorzwitschern konnte :) Er konnte sogar sprechen :p aber leider war das schreien bei ihm zu oft & zu laut. Also okay wäre es wenn er nur gezwitschert hätte oder wenn er seine phasen hätte (z.B. nur morgens schreien) aber das ging ja den ganzen Tag über :( & dazu war er auch meinen Eltern über aggressiv & sie haben keinen anderen weg gesehen außer ihn wegzugeben ...
    Ich habe dann davor noch mit der Erlaubnis meiner Eltern einen 2ten Vogel gekauft, die sich aber auch gebisschen haben (es war ne Henne) ich habe sie paar tage später wieder beim züchter zurückbringen können, & mein Tony kam auch weg :(
    Nymphensittiche sind aber echt wunderschöne Vögel aber ich glaub das lag nicht an seiner Haltung ( also von meinem Nymphen ), das er so Aggressiv war sondern von seinem Vorhalter, wo er 3Jahre verbracht hatte, als wir den Vogel abholten war er in einer kleinen abstellkammer :( Aber ich musste ihn einfach nehmen er war so süß & tat mir so leid. Naja hoffentlich hatte er eine gute Zeit bei uns & wird jetzt mit 3anderen Nymphen eine noch bessere Zeit haben :)

    Flitzpiepe
    Ist denn ein Augenringsperlingspapgeien scheu? Oder sind sie eher aufgeweckt? Wie groß muss der Käfig sein? Also für 1Päarchen?


    Danke für eure Antworten
    Liebe Grüße
    Amanda
     
  22. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Hallo!
    Also meine Nymphen sind auch Aggressiv gegenüber meine Eltern, aber ihnen interessiert es nicht! sie sind ja meine Vögel! Aber ja schon wahr, sie können recht aggressiv werden, wenn sie ihre Phase haben! Musste gerade eine mit meine Henne durchleben... Kann schon nervend sein, aber ich habe sie trotzdem sehr lieb!:+party: Und sie beruhigte sich jetzt schon.
    Also ich weiss nicht wie viel besser den Vögel wäre im Wohnzimmer zu leben... Ich könnte meine da nicht halten, da ist immer zugluft, dort rauchen meine Eltern, brennt das Licht bis spät Nacht und geht der Fernseher ständig! Und sie brauchen auch ihre Ruhe! Meine werden immer total anstrengend, wenn zB Besuch kommt.. :o
    Also soviel ich weiss sollte ein Paar Sperlingpapageie in ca. 1X0,5X0,5m Käfig halten mit Freiflug.... Aber es kann meiner Meinung nach ruhig grösser sein! Und ob sie scheu sind, hängt nicht von dem Art ab, eher von dem Vogel. Der Einer ist sehr neugirig, der andere scheu... Wie bei uns Menschen! Man kann nicht ein Eigenschaft auf einen ganzen Art ziehen! Meiner Meinung, aber Flietzpiepe kann Dir vielleicht mehr im Thema Sperlingpapageie helfen!

    LG
    Mirjam
     
Thema:

Brauche Hilfe bei Sittichsuche!

Die Seite wird geladen...

Brauche Hilfe bei Sittichsuche! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...