Brauche Hilfe beim DNA TEST

Diskutiere Brauche Hilfe beim DNA TEST im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Habe mir gerade den Antrag für die Geschlechtbestimmung ausgedruckt . Nun bin ich mir nicht ganz sicher kann ich ein formular für alle...

  1. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Habe mir gerade den Antrag für die Geschlechtbestimmung ausgedruckt . Nun bin ich mir nicht ganz sicher kann ich ein formular für alle nehmen oder muss ich für jeden ein einzelnes nehmen???
    Danke schonmal! Gruss Elke:zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Du kannst ein Formular für alle nehmen - fein säuberlich die Proben beschriften, so dass sie den Ringnummern auf dem Antrag zugeordnet werden können.

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  4. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Danke Fish
    Dann werd ich Sonntag mal ans Federklauen gehen und ich hoffe das es dann nicht zu lange dauert.
    Gruss Elke;)
     
  5. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi zusammen,

    wenn hier grade das Thema mal wieder aktuell ist :zwinker:

    Wir wollten beim TA auch einen DNA-Test machen lassen, da ich der Kleenen keine Feder rupfen könnte. Aber die TÄ meinte, dass wenn da eine Hautschuppe von ihr dran käme, wäre das Test-Ergebnis automatisch "Henne".

    Zuverlässiger wäre ein Bluttest - was wir natürlich erst recht nicht selber machen :nene: Aber da die Kleene ja zur Kontrolle eh nochmal hin muss, könnte man das ja verbinden...

    Was haltet ihr von der Aussage???
     
  6. Cosima

    Cosima Guest

    Hallo Sarah!

    Was deine Tierärztin sagt, habe ich noch nie gehört.
    Vielleicht wissen andere mehr.
    Ich habe am Samstag auch eine Feder gezupft und weggeschickt.
    Hatte auch Angst davor, zumal Jones ja nicht zahm ist und ich ihn mit dem Handtuch einfangen musste.
    War aber kein Problem, er hat noch nicht einmal gezuckt und auch keinen Ton von sich gegeben. Anschliessend bekam er eine kleine Belohnung und wenn er sein Leckerlie bekommt, verzeiht er mir alles. ;)
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hab ich ehrlich gesagt auch so noch nie gehört :nene:.

    Normal wird für den DNA-Test aus dem Inneren des Federkiels Material für den Test gewonnen, so kenne ich das zumindest und so steht es auch hier beschrieben.

    Das Federzupfen ist wirklich absolut nicht so schlimm, wie es sich anhört.
    Wenn man die Federn sicher an der Federspitze packt und mit einem kurzen, kräftigen Ruck zieht, merken das die Vögel eigentlich kaum.
    Ist etwa vergleichbar mit unseren Haaren. Zieht man schnell und bestimmt, ist es gar nicht schlimm, zieht man aber langsam und vorsichtig, merkt man es um so mehr ;).
    Man sollte nur keine Schwungfedern nehmen, da die meist sehr fest sitzen.
    Größere Federn vom Bauch oder Rücken reichen bei Graupapageien für den Test normal aus und diese lassen sich eigentlich wirklich gut zupfen.

    Wichtige bei der Zupfaktion ist auch, dass man den Federkiel dabei nicht berührt und das die Feder möglichst gleich in ein Plastiktütchen oder in Alufolie gepackt wird, damit der Federkiel nicht verunreinigt wird.Daher am besten schon vorher was zum Einpacken zurechtlegen :zwinker:.

    Meine Papageien haben mir den Federklau auch überhaupt nicht übel genommen. Daher nur Mut, Du schaffst Das schon :trost: :zwinker:.
     
  8. Monika Z.

    Monika Z. Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33649 Bielefeld
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Also ich habe einfach bei allen 4 Vögeln ein neues paar Einweghandschuhe angezogen.Bin echt gespannt wie ein Flitzebogen!!!
    Gruss Elke:zwinker:
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Tatsache 8o. Wieder was dazugelernt :prima:.

    Dann wäre es wohl wirklich ratsam, sich beim Federklau Einweghandschuhe überzuziehen.

    Ich bin auch mal gespannt, was bei rauskommt :zwinker:.
     
Thema:

Brauche Hilfe beim DNA TEST

Die Seite wird geladen...

Brauche Hilfe beim DNA TEST - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Test Video( Nymphensittich)

    Test Video( Nymphensittich): [MEDIA] Geschafft Videos einbetten.
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...