brauche Hilfe, Beppo ist krank

Diskutiere brauche Hilfe, Beppo ist krank im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Liebe Vogelfreunde, leider mussten wir vor einigen Stunden feststellen, dass unser Pennantsittichmännchen richtig Durchfall hat und sich kaum...

  1. #1 scooby_26, 2. Mai 2004
    scooby_26

    scooby_26 Guest

    Liebe Vogelfreunde,

    leider mussten wir vor einigen Stunden feststellen, dass unser Pennantsittichmännchen richtig Durchfall hat und sich kaum mehr bewegt. Heute morgen ist er noch mit dem Weibchen wie immer wild durch die Gegend geflogen und war ganz normal. Jetzt sitzt er nur noch an einer Stelle und rührt sich kaum vom Fleck. Auch seine Haltung ist eigenartig, er ist eher steif und zittert zwischendurch, wenn er wieder ein bisschen wässerigen Kot lässt.

    Wir haben auch schon den Züchter angerufen, und der hatte uns eher geraten, den vogel erst einmal in ruhe zu lassen,da man im moment auch nichts machen könnte, außer ihm ein bisschen ruhe zu geben.

    was sollen wir machen? sollen wir ihn zum tierarzt bringen, oder hat jemand einen anderen vorschlag?

    monika und mario aus köln
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vonni

    vonni Guest

    Durchfall kann gefährlich werden, vor allen Dingen ist darauf zu achten, dass der Vogel genügend Flüssigkeit aufnimmt. Eventuell kann unterstützend erkalteter Kamillentee gegeben werden. Auch die Gabe von Vogelkohle, falls Ihr sie im Haus habt, kann helfen. Ist der Kot insgesamt dünn oder "nur" die ansonsten weiße Konsistenz? Wie ist der Kot gefärbt? Frisst und trinkt der Vogel?

    Ergibt sich bis morgen früh keine deutliche Besserung, würde ich den TA draufschauen lassen.

    Alles Gute für den Kleinen! :)
     
  4. #3 scooby_26, 2. Mai 2004
    scooby_26

    scooby_26 Guest

    Hallo vonni,
    erstmal vielen Dank für den Rat...Werde gleich versuchen ihm etwas trinken zu geben, soweit er sich was geben lässt. kohle habe ich leider nicht da. wir haben ihm schon etwas Körner vor dem Schnabel gelegt.Er bewegt sich aber überhaupt nicht und isst und trinkt nicht von alleine.

    Der Kot ist richtig wässrig hellgrün bis farblos.Habe grade etwas davon in einem kleinem Plastikbecher aufgefangen, vielleicht kann der Arzt es untersuchen.
     
  5. #4 tweety1212, 2. Mai 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hallo

    Gehe morgen auf jeden fall zum TA um das abzuklären. Wenner nicht von alleine trinkt gib ihm etwas mit der Spritze.
    Ich drück die Daumen das alles ok ist!!!
     
  6. #5 scooby_26, 2. Mai 2004
    scooby_26

    scooby_26 Guest

    Hallo,
    und auch vielen Dank.Wir versuchen es mit einem Strohhalm, leckt aber nur ein paar Tropfen ab, und zwischendurch schüttelt er sich und zittert.Mit dem Essen funktioniert es irgendwie nicht.
    würde uns schon interessieren woran er sich vergiftet hat, haben nur noch eine grosse Yuccapalme in der Whg. die mit Seramiskörner gefüllt ist.uns wurde aber gesagt das die Palme harmlos ist, stimmt das?

    Wünschen uns auch das er gleich wenn nicht schon morgen gesund wird, und werde auf jeden Fall zum TA gehen.
    Wie soll ich am besten fangen und transportieren ohne allzu grosse Strapazen zuzufügen.

    Beppo Molly Monika und Mario

    das Weibchen verhält sich ganz normal, scheint top fit zu sein, aber kümmert sich nicht wirklich um ihren Beppo
     
  7. vonni

    vonni Guest

    Ob Yucca giftig ist, darüber scheiden sich die Geister. Hier in den Foren wurde schon davon berichtet, dass z.B. Agaporniden die Pflanzen ohne Schaden zu erlangen angeknabbert haben, wieder andere Vögel verschmähen sie sowieso. Die Pflanze enthält wohl sogenannte Steroidsaponine die eine Schleimhautreizung oder sogar Blutzersetzung bewirken können - dies wurde jedoch bei anderen Tieren festgestellt als bei Vögeln. Ich habe mal etwas gegoogelt und auf einer Sittichseite wurde die Pflanze (konkret die Blätter) als schwachgiftig bezeichnet.

    Wenn er das Einfangen nicht kennt oder nicht zahm ist, würde ich das ganze in einem dunklen Raum machen, wenn er sowieso ruhig sitzt. Wenn Du dann mit sicherem Griff den Vogel nimmst, sollte das kein Problem sein. Also gucken wo der Vogel sitzt, Licht aus, Vogel greifen, Licht wieder an und dann in die Transportbox. Ihr schafft das schon!

    Dass Du bereits eine Kotprobe genommen hast, ist schonmal gut. Vielleicht versuchst Du noch mehr aufzufangen, da oft nicht in jedem Häufchen etwaige Erreger nachzuweisen sind.

    Wenn der Vogel von selbst nichts trinkt ist die schon vorgeschlagene Methode mit einer Spritze oder Pipette wirklich anzuraten. Oder eben die Strohhalmmethode. Darauf achten, dass der Vogel auch wirklich etwas nimmt und schluckt.
     
  8. #7 scooby_26, 2. Mai 2004
    scooby_26

    scooby_26 Guest

    hallo zusammen,

    wir waren soeben mit beppo in der tierklinik in köln porz, nachdem wir uns nicht mehr mitanschauen konnten, dass er immer schwächer wurde (er konnten gar nicht mehr aufrecht landen).

    die ärztin meinte, es wäre auf alle fälle sehr ernst um beppo und hat ihm erst einmal drei spritzen verpasst( um den magen und darm zu beruhigen, und noch ein antibiotikum). er hat aber noch so viel kraft gehabt, um mich ziemlich fest in die hand zu beißen, so dass es sogar geblutet hatte.

    jetzt haben wir ihn erst einmal vom weibchen getrennt und in einen separaten kleinen käfig gesetzt und bestrahlen ihn mit einer wärmelampe. was echt schlimm ist, ist dass er zwischendurch schüttelfrost bekommt, und sich kaum auf der stange halten kann.

    wir hoffen, dass er trotzdem irgendwie durchkommt. zu mindest gibt er zwischendurch mal ein paar krächzer, wenn das weibchen ihn vom anderen ende des zimmers ruft.

    vielen dank an euch alle für die beiträge.

    mfg monika und mario
     
  9. vonni

    vonni Guest

    War ganz bestimmt die richtige Entscheidung, heute noch mit ihm zu fahren. Von hier werden alle Daumen, Krallen und Pfoten für den kleinen Mann gedrückt, damit er schnell wieder auf die Füße kommt! :)
     
  10. #9 Gitti11, 2. Mai 2004
    Gitti11

    Gitti11 Guest

    Oje! Drück Deinem Beppo alle Daumen!!!

    Ich würde mir noch aufschreiben, wie genau die Medikamente heißen, die er bekommt. Wer weiß, wofür es gut ist!

    Musst doch bestimmt noch mal hin, oder?

    Wünsch Dir von Herzen, dass alles wieder gut wird!!!

    LG Gitti
     
  11. #10 scooby_26, 3. Mai 2004
    scooby_26

    scooby_26 Guest

    Hallo an alle Vogelliebhaber,

    es ist traurig aber Beppo hat es die Nacht nicht überstanden, wie uns zuvor die TÄ mitteilte das bei so ein akuter Fall meistens zum Tod führen kann. Wir haben die ganze Zeit auf ihm aufgpasst, was zu trinken gegeben ggflls die Salbe die wir von der TÄ bekamen.Es war schrecklich ihn dabei zuzusehen wie er sich die ganze Zeit gequält hat und wir standen auch hilfslos da.(Was ich nicht versteh ist wieso verdammt nochmal in so einer Grossstadt wie Köln keine Notklinik für Tiere gibt?)
    Die TÄ vermutete eine Infektion da es so akut keine Vergiftung sein könnte!!ANGEBLICH
    So dann kurz vor Mitternacht hatte er die letzte Zuckungen von sich gegeben und dann war es vorbei!TRAURIG!Die Nacht war sehr lang!
    Wir wissen jetzt nicht weiter, ob wir den Züchter wieder kontaktieren sollten?und was ist jetzt mit Molly(das Weibchen)?Ansteckungen?Obduktion?was natürlich für Monika nicht in Frage kommt.
    Vielleicht kann uns wirklich jemanden helfen in so einer Situation.

    Beppo 02.05.2005
    wir haben dich lieb gewonnen und werden es immer tun, auch wenn du nicht mehr bei uns bist...
     
  12. vonni

    vonni Guest

    Hallo Ihr Zwei,

    das ist wirklich traurig, das Euer Beppo es nicht geschafft hat. Jetzt aber hat er ein schmerzfreies Leben im Regenbogenland und es geht ihm wieder gut.

    Ich kann verstehen, dass Monika sich gegen eine Obduktion sträubt, würde sie aber in Angriff nehmen, auch zu Mollys Schutz! Wenn geklärt ist, ob es sich um etwas Ansteckendes gehandelt hat und Molly weiterhin gesund ist, so holt ihr schnellstmöglich wieder einen Partner. Ich wünsche Euch viel, viel Kraft!
     
  13. Gitti11

    Gitti11 Guest

    Das tut mir so leid für euch! Ihr werdet euren Beppo ganz sicher niemals vergessen!

    Allerdings ist es wirklich besser, wenn ihr ihn sezieren lasst. Er merkt davon nichts mehr, aber es ist zum Wohle seiner Gefährtin.

    Anscheinend passierte seine Krankheit sehr plötzlich (wie so oft bei unseren Vögeln) und man konnte nichts mehr machen. Das gleiche könnte ja auch bei der Molly passieren und dann seid ihr auch machtlos, da ihr nicht wisst, wogegen sie behandelt werden muss. Und vielleicht muss man sie ja jetzt schon behandeln, wenn man wüsste, woran Beppo gestorben ist. Das könnte ihr das Leben retten.

    Eine Sektion ist ganz sicher furchtbar vor allem bei Tieren, die man liebt. Und abgesehen von Mollys Sicherheit, hätte ich Angst, dass ich einen Fehler gemacht haben könnte (hoffentlich klingt das jetzt nicht nach einem Vorwurf!!!) und würde ihn bei dem Partner nicht auch machen wollen.

    Vielleicht überlegt ihr es ja noch mal.

    Mitfühlende Grüße von Gitti
     
  14. #13 scooby_26, 4. Mai 2004
    scooby_26

    scooby_26 Guest

    Hallo allerseits,

    es war sehr traurig, ja. Ohne Beppo ist es ruhig im Haus und Molly trauert auch ein bisschen. Sie hat immer nach ihm gerufen und bekam keine Antwort sodass wir entschieden den Züchter anzurufen und vorbei zu fahren um zu sehen was er zu dem Tod vom Beppo sagen konnte. Naja, nach viele Vermutungen machte er das Vitalkraftfutter schlecht und schuldig. Stimmt es eigentlich das das Vitalkraftessen nicht so gut sein soll?
    Zu unsere Überraschung erwähnte er den Bruder von Beppo noch da zu haben, und somit war für Monika alles klar!!!
    Seit gestern Abend ist die Molly nicht mehr allein, trauert nicht mehr viel und PINO übernimmt die Stellung seines verstorbene Bruders.

    Ich hoffe das wir so richtig gehandelt haben und werde um so mehr auf die Zukunft hoffen das den Beiden so richtig gut gehen soll.

    Viiiiiiiiiiieeeelen Dank für eure Hilfe und Unterstützung
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 heike-mn, 5. Mai 2004
    heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Scooby,
    ich habe Dein posting leider jetzt erst gesehen und es tut mir leid um Beppo,
    aber für den Fall, dass nochmal übers Wochenende was ansteht, was ich nicht hoffen will, aber meistens passiert ja was übers Wochenende oder an Feiertagen, es gibt die Tierklinik Stommeln in Pulheim-Stommeln, die haben einen 24h Notdienst.
    Ich war da mal Sonntags mittags mit einer zahmen Fundratte, die Betreuung ist gut, es soll sogar dort Spezialisten für einzelne Tierarten geben, aber es sind nicht alle Tierärzte immer im Einsatz. Aber für die erste Notversorgung allemal geeignet.
     
  17. Santho

    Santho Guest

    sorry,bin lange nicht im forum gewesen und konnte deswegen erst jetzt deinen beitrag lesen! es tut mir wahnsinnig leid...ich weiss,wie schwer es ist....
     
Thema:

brauche Hilfe, Beppo ist krank

Die Seite wird geladen...

brauche Hilfe, Beppo ist krank - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...