Brauche Hilfestellung!

Diskutiere Brauche Hilfestellung! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo!! Hier in der Zeitung stand heute morgen eine Anzeige, dass ein Graupapagei entflogen ist. Seit Sonntag! Ich habe per SMS den Leuten...

  1. isika

    isika Guest

    Hallo!!

    Hier in der Zeitung stand heute morgen eine Anzeige, dass ein Graupapagei entflogen ist. Seit Sonntag!
    Ich habe per SMS den Leuten mitgeteilt, dass wenn sie ihn nicht bekommen, ich das hier ins Forum reinsetze und unter Suchanzeige!

    Nun hat sie ihren Vogel doch wieder und mir ihre ganze traurige Lebensgeschichte erzählt. Der Vogel gehörte ihrem Lebensgefährten, welcher im Dezember vergangenen Jahres verstorben ist. Er ist ca. 6 Jahre alt, also noch sehr jung.
    Sie sagte, sie hätte eigentlich so recht keinen Bezug zu dem Vogel, kümmert sich aber ganz lieb um ihn.

    Aber wie das bei den Grauen so ist, trauert der Vogel immer noch um seine Bezugsperson und hat angefangen sich zu rupfen. Bauchpartie!
    Der Vogel ist tagsüber auch lange allein, da sie arbeitet! Abends lässt sie ihn dann heraus.
    Ich habe Vorschläge der Beschäftigung (Äste schreddern) gemacht und sie war von der Idee angetan, kennt sich aber bei Mutter Natur nicht aus.

    Sie fragte ob ich nicht vorbeikommen könne um mir den Vogel mal anzusehen. Ich habe zugesagt und will mal schauen. Bin aber auch ein wenig hilflos.
    Ich fände es klasse, wenn sie bereit wäre, den Vogel abzugeben (Henne) an jemanden, der schon einen Grauen hat.
    Denn sie ist nicht glücklich und hat ein schlechtes Gewissen und dem Vogel geht es auch nicht gut. Keine Ahnung was ich bewirken kann

    Wir sind nun dabei verblieben, dass ich am Dienstag vorbeikomme um mir den Vogel einmal anzusehen. Vielleicht kann ich ihr Mutter Natur ja auch näher bringen!:D
    Vielleicht kommt mir eine Idee, wenn ich die Räumlichkeiten da sehe. Aber ich brauche eure Hilfe!!!! Bin ja kein Graupapagei-Halter!!!!
    Habe ihr gesagt, ich höre mich hier im Forum mal um, mit was man so einen intelligenten Grauen noch beschäftigen kann.
    Das nichts über einen Partner geht, ist mir auch klar.
    Und dieses lange Alleinsein, ist auf Dauer das Schlimmste, was so ein Tier aushalten kann.

    Ich brauche bitte eure Hilfe, was Beschäftigung angeht!

    Herzliche Grüße
    Isika
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Isika,

    schau dir mal den Käfig an, welche Sitzstangen da vorhanden sind. Sollte sie diese ganz normalen runden Sitzstangen haben, die üblich sind, wenn man einen Vogelkäfig kauft, teile ihr bitte mit, dass sie da Naturäste z.B. von Haselnussbäumen, Obstbäumen anbringen sollte, weil es einfach für die Füße des Grauen besser ist.

    Der Käfig sollte auch nicht zuviel enthalten. Etwas Spielzeug aus Holz, Acryl, Baumwollseilen ist okay, aber er sollte nicht überladen sein, damit der Graue sich eben auch mal recken und strecken kann.

    Außerhalb des Käfigs wäre es schon, wenn er z.B. eine Spirale hätte oder einen Kletterbaum, damit er sich einfach beschäftigen kann.

    Sog. Handtoys kommen bei Papageien meistens gut an. Darunter versteht man z.b. diese Acrylschnuller, Holzklötze, ganz normale Toilettenpapierrollen (mit und ohne Papier, aber bitte nur chlorfrei gebleichte)

    Ist das Geschlecht definitiv durch DNA bestimmt oder nur eine Vermutung?

    Sprich sie doch mal darauf an, wie es um einen Partnervogel aussähe und ob sie dazu bereit wäre, einen zu holen und wenn sie garkeine Lust auf Papageien hat, dann die Frage, ob man dann jemanden finden soll, der den Grauen aufnimmt.

    Aber immerhin finde ich es schon toll von der Frau, dass sie den Grauen seit knapp einem dreiviertel Jahr versorgt und bemuttert, obwohl sie eigentlich keinen direkten Draht zu dem Vogel hat. Gerade auch jetzt, wo er mal kurzzeitig entflogen war, hat sie sich ja auch darum gekümmert, den Grauen wieder zu finden. Das alleine zeigt eigentlich schon, dass sie den Vogel ganz im inneren doch mag.
     
  4. Kirsten63

    Kirsten63 Guest

    Hallo Isika!
    Wie wäre es,wenn du einen erfahrenen Graupapahalter mitnimmst??das ist doch auch eine Möglichkeit.

    Gruß
     
  5. Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Liebe Isika

    Ich glaube nicht, dass der Graue noch trauert. Ich habe eher das Gefühl, dass die Chemie zwischen der Frau und dem Piepser nicht stimmt.
    (Es kommt mir grad ein Buch in den Sinn, wo's gleich lief. Der Piepser sass bald nur noch apathisch im grossen Käfig und blühte auf, als eine Person mit Draht zu Papagei, den dann zu sich nahm).
    ...keinen direkten Draht hat...
    Das ist der Punkt, wo der Graue drauf geht, dann kann sich die Frau noch so Mühe geben.

    Ich hoffe für beide und Dich, dass sich eine Person Raum Hamburg sich bei Dir meldet und vor Ort weiter hilft.

    Vielen Dank für Deinen Einsatz!
     
  6. Ludger02

    Ludger02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/NDS
    Viel erfolg Isika,
    und zur not nehme ich ihn...könnte ihn auch abholen.
     
  7. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Es kann hier jawohl nicht darum gehen, das Tier "zur Not" einfach weiterzuvermitteln, sondern erstmal darum, die Haltungsbedingungen zu optimieren.
    Bei manchen Themen taucht immer wieder ein gewisser Typ User auf, sobald ein Abgabetier gewittert wird... das bekommt schnell einen faden Beigeschmack.
     
  8. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Isika,

    ich finde es klasse, wie Du Dich für die Sachen einsetzt und ich drück Dir auch die Daumen, dass Du gemeinsam mit der Besitzerin an der Haltung des Grauen pfeilen kannst, damit er in einen schönere Zukunft durchstarten kann :zwinker:.

    Moni hatte Dir ja schon einige Tipps gegeben, womit man den Grauen die Langeweile vertreiben kann.

    Wegen dem Rupfen würde ich auch besonders acht geben, das der Vogel abwechslungsreich ernährt wird, also eine gute Körnermischung als Basis bekommt (ohne Erdnüsse) und parallel täglich viel Frischfutter wie Obst, Gemüse und Wildkräutern dazu gegeben wird.
    Ein Kalk-Mineralstein sollte auch nicht fehlen.

    Ich würde auch versuchen, den Vogel täglich mit einer Blumenspritze abzuduschen, da sich das meist positiv auf das Gefieder auswirkt.

    Ein gegengeschlechtlicher Partnervogel wäre natürlich wirklich klasse, damit er auch während der Abwesendheit der Frau keine Langeweile hat, aber erst mal einen Schritt nach dem anderen, das wird schon :zwinker: .

    Vielleicht kannst Du Ihr ja unser Graupapagei-Infoblatt ausdrucken und mitbringen. Dort sind die wichtigsten Punkte aufgeschrieben, die man bei der Haltung von Grauen beachten sollte ;) .
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. isika

    isika Guest

    Hallo Ihr lieben Leute,

    schon einmal herzlichen Dank für die zahlreichen Antworten!

    Ich kann leider das Graupapageien- Infoblatt nicht öffnen!
    Gibt es einen anderen Weg daranzukommen?

    Ähm, Hamburg dürfte von uns so ca 300 km entfernt liegen.

    Ich werde nun den Dienstag abwarten und mich dann wieder hier melden und berichten, was es ergeben hat.

    Liebe und herzliche Grüße
    Isika
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Um es öffnen zu können, brauchst Du den Adobe Reader auf Deinem Rechner, den Du hier kostenlos runterladen kannst :zwinker: . Dazu dort auf "weiter" und "Adobe Reader herunterladen" klicken.
    Wenn er auf Deinem Rechner ist, einfach anklicken und installieren, danach müsste es klappen ;) .

    Wenn Dir das alles zu umständlich ist, schick mir einfach kurz Deine email-Adresse per "Private Nachricht" (oben rechts).
    Da ich das Infoblatt selbst geschrieben habe, hab ich noch die unsprüngliche Originaldatei am Rechner (nur Text) und kann sie Dir gern per email rüberschicken ;) .
     
Thema:

Brauche Hilfestellung!

Die Seite wird geladen...

Brauche Hilfestellung! - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  2. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  3. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  4. Brauche Hilfe!!!!

    Brauche Hilfe!!!!: Guten Abend. Ich suche dringend Züchter von Sperlingspapageien im Raum Villingen Schwenningen, würde aber auch bis nach Freiburg fahren. Meinem...
  5. Brauche dringend einen Rat !!!

    Brauche dringend einen Rat !!!: Wir hatten ein Sperlingspapageien Päärchen, beide 5 Jahre alt, und dann ist das schreckliche passiert, unser Hahn " Happy" ist verstorben! Nun saß...