Brauche Infos zu "Rennern"

Diskutiere Brauche Infos zu "Rennern" im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich war heute auf nem Kleintiermarkt, und habe dort einen neuen Nymphensittich + einen Wellensittich gekauft. Der Züchter hatte noch einen...

  1. RolandK.

    RolandK. Guest

    Ich war heute auf nem Kleintiermarkt, und habe dort einen neuen Nymphensittich + einen Wellensittich gekauft.

    Der Züchter hatte noch einen "Renner" und als den meine Freundin gesehen hat wars aus. Die hat sich total in den kleinen "verliebt".
    Als dann der Züchter noch meinte, dass sie ihn geschenkt haben kann, wars ganz vorbei.


    Zuerst wolle ich ihn bei mir in die Voliere setzen, doch da wurde er gleich von einem meiner Welli`s angegriffen. Also hat den nun meinen Freundin zuhause. (Hatte noch nen Vogelkäfig über)

    Muss man bei Rennern irgend etwas genau beachten?
    Soll sie ihn lieber alleine halten, oder einen Partner kaufen - auf die Gefahr hin, dass der zweite ihn nicht akzeptiert?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hallo,

    auch Renner sind Wellis und Wellis sind Schwarmtiere. Daher ist die Einzelhaltung eines Renners imho genau so eine Tierquälerei wie die Einzelhaltung normalgesunder Wellis!
    Ein Partner/-in sollte also auf jeden Fall her.
    Die Umgebung sollte "rennerfreundlich" gestaltet werden. Wenn Du mal die Suchfunktion (der vorletzte Button oben rechts) benutzt, solltest Du viele Infos über Renner und deren Haltung finden können. :)
     
  4. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    Tom, hat es schon gesagt entweder hier oder im Krankheistforum nach Rennern suchen....

    Sieh zu das Du vielelciht noch eienn Renenr bekommst das ist dann okay.....

    Oder ein anderen Flugbehindertes Tier....
     
  5. RolandK.

    RolandK. Guest

    Das man ihn nicht alleine halten kann ist klar.
    Ein anderes flugbehindertes Tier zu finden, sollte schwer werden. Werde mal bei ein paar Züchtern anrufen.
     
  6. Liora

    Liora Guest

    INformiere Dich doch mal bei Gaby schulemann oder so, es werden heir auch öftersd mal Renenr angeboten.......

    Immer mal gucken.Oder Züchter fragen, die sidn froh wenn so eien Tier wegkommtm, denn wer will schon einen Vogel der nicht fliegen kann???
     
  7. RolandK.

    RolandK. Guest

    Jop ist klar!

    Also meine Freundin ist total wild auf den kleinen! Aber ich habe ihr gesagt, dass sie dann noch nen 2ten dazu braucht. Nur obs mit nem normalen so klappt, das bezweifle ich mal. (Habe ich ja leider bei mir gesehen)

    Wie alt werden eigentlich Renner?
    (Nicht dass ich mir dann die heulerei anhören darf, wenn der bald stirbt)


    Wir haben ihn übrigens auch geschenkt bekommen.
    (Also im Prinzip nen Nymphen für 20€, nen Welli für 5€ und den Renner geschenkt)
     
  8. Liora

    Liora Guest

    Soweit ich weiss wenj die renenr nicht als Küken sterben,d enn das kiommt recht oft vor, ist es egal, wenn sie nichgt dirch eeien andere Krankheit oder so sterben oder durch eine Unfall (drauftreten!!) sie können schon "normal" alt werden.....
     
  9. RolandK.

    RolandK. Guest

    Danke, dass wollte ich wissen.

    Der kleine ist seit ca 3 Wochen aus dem Nest raus.
    Er hat aber auch schon etwas gefressen, also denke ich mal er wird`s packen.


    Leider habe ich keine Photos gemacht....
    Hole ich evtl. nochmal nach.
     
  10. Liora

    Liora Guest

    Vielleicht hats Du ja Glück udn wenn Du den Renenr gut mit Viatmeine udn Mineralien ernährst das es dann besser wird, das er dann doch ncoh fleiegn bzw. flattern lernt iund so etwas vorwäörts kommt......

    Ich fide es jedenfalls toll das ihr ihn genommen habt....

    Viel Spass uidn berichte mal weietr.....
     
  11. D@niel

    D@niel Guest

    Renner werden wie andere Wellis auch: 10-15 Jahre alt.
    Wenn ihr eurem Renner einen Partner holen wollt, bitte keinen normalen!
    Während der normale Welli seine Kreise zieht, muss der Renner am Boden hocken. Außerdem wäre der Renner im Nachteil....bei Klopperei oder so.

    Zum Partner:
    wenn der Renner ein Hahn ist, könnt ihr eine Henne oder einen Hahn nehmen.
    wenns eine Henne ist, würde ich einen Hahn empfehlen.
    Da 2 Hennen sich häufig kloppen und es auch mal zu richtig blutigen Kämpfen kommen kann.

    Und noch was wichtiges: den Renner nie auf Plätze setzen die höher als 30cm sind. Wenn er dann mal abrutscht kann er böse stürzen.
     
  12. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    es gibt viele ältere Wellis die so gut wie nie Freiflug hatten und deshalb nicht mehr richtig fliegen können / wollen. Vielleicht findet sich so ein Welli im Tierheim? Oder mal im Bekanntenkreis nachfragen ob irgendwo ein Einzelvogel nicht mehr gewollt ist...das gibt es immerwieder....
    oder bei www.vwfd.de gucken. Dort werden Wellis angeboten und du kannst auch selber eine Anzeige reinsetzten, dass du einen flugunfähigen Wellensittich suchst!
    Du kannst zwar auch einen gesunden Welli dazusetzen aber 2 kranke würden besser zusammenpassen in meinen Augen. Dann muss der eine nicht immer traurig hinterher gucken wenn sein Partner seine Runden dreht...
     
  13. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    die Anderen haben ja schon so gut wie alles aufgefürht.
    Meine Rennerbeobachtungen, sagen aus, der Renner sollte komplett bediedert sein bevor er mit Anderen vergesellschaftet wird. Denn sie rupfen ständig an den gerade wachsenden Federn. Ich hatte meine beiden Renner seperat gehalten bis sie komplett befiedert waren. Erst dann ließ ich sie zu den Anderen.
    Jetzt klappt es, die Anderen akzeptieren sie.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  14. RolandK.

    RolandK. Guest

    Also komplett "befiedert" sagt mir jetzt bei nem Renner reichlich wenig.

    Auf jeden Fall bin ich mir jetzt sicher, dass ich richtig gehandelt habe, und er jetzt bei meiner Freundin ist!
    Meine Voliere ist 1,60 hoch, und er ist auch schon bin ganz nach oben geklettert, aber wenn er da mal abstürzen würde....

    Meine Freundin hat ihn jetzt in nem kleinen Vogelkäfig, in dem sehr viele Äste und Klettermöglichkeiten vorhanden sind! (Für nen flugfähigen Vogel währen es viel zu viele Äste).
    Er steht direkt am Fenster, kann also immer rausgucken etc.... und die Futternäpfe sind auch am Boden.

    Soweit ich es beurteilen kann ist es ein Männchen.
    Allerdings ist er komplett Gelb, also kanns da ja Schwierigkeiten geben, das richtig zu beurteilen.
     
  15. Liora

    Liora Guest

    Seile werden auchg gerne genommen......
     
  16. D@niel

    D@niel Guest

    Den Käfig nicht vors Fenster stellen.....da kann er Zug abbekommen und das ist nicht gut.
    Stell ihn lieber in einen belebten Raum (keine Küche!) und dann auf einen Schrank wo er keinen Zug abbekommt.

    Hier ein Link zur Unterbringung.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. RolandK.

    RolandK. Guest

    Das Fenster ist natürlich geschlossen.
    Zum Lüften nimmt die immer die Balkontüre!
     
  19. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    ---------------------------------------------------------------------------------
    Also komplett "befiedert" sagt mir jetzt bei nem Renner reichlich wenig.

    ---------------------------------------------------------------------------------

    Die meisten Renner werden normal gebohren, ihr Gefieder wächst komplett und dann kurz vor dem Ausfliegen, schmeißen sie die Schwung- und Schwanzfedern. Haben also keine kompletten Flügen und die Schwanz und Nebenfedern fehlen meist auch. Wenn diese neu wachsen, rupfen ihre Geschwister daran, so das es zu keinme neuen Federwachstum kommen kann.
    Dann gibt es da auch noch nachwachsende Federn die sofort verkrüppeln oder brechen. Deshalb sollte man Renner so schnell wie möglich separat setzen. Selber spielen und ziehen sie unternander nicht an den Federn. Wenn man glück hat und die Ernährung nebst Beigaben stimmen, kann man Glück haben und nach ein paar Monaten sind sie wieder komplett im Gefieder.
    Foto Renner ca. 5 Monat alt. Lacewing (rotauge)

    Gruß
    Hans-Jürgen
     

    Anhänge:

Thema:

Brauche Infos zu "Rennern"

Die Seite wird geladen...

Brauche Infos zu "Rennern" - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  2. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  3. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  4. Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht

    Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht: Suche dringend für unseren flugunfähigen, ansonsten putzmunteren Wellensittich (Renner) einen neuen Partner(Hahn/Henne). Jonny kam als Abgabewelli...
  5. Brauche Hilfe!!!!

    Brauche Hilfe!!!!: Guten Abend. Ich suche dringend Züchter von Sperlingspapageien im Raum Villingen Schwenningen, würde aber auch bis nach Freiburg fahren. Meinem...