Brauche mal eure Hilfe

Diskutiere Brauche mal eure Hilfe im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Andrea, hab deinen Beitrag mal hier rangehangen, denn ich glaube, dass er hier besser passt als in einem neu aufgemachten Thread...

  1. fisch

    fisch Guest

    Hallo Andrea,

    hab deinen Beitrag mal hier rangehangen, denn ich glaube, dass er hier besser passt als in einem neu aufgemachten Thread :zwinker:
    Drücke dir und dem Kleinen die Krallen, dass er groß und kräftig bei dir wird (und alt natürlich) :zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Alle !
    Auf Wunsch von Andrea stell ich mal Fotos rein.Sind von gestern und heute.

    Der Vorschlag mit den schlechten Züchtern ist gut,wie wäre es mit einen ""Schwarzen Brett" ?
    Wenn dort nur geschrieben wird,was die Wahrheit ist,wer kann was dagegen haben?
    Wie ich gehört habe ist dieser "sogenannte Züchter" kein Einzelfall.Ob der überhaupt eine Zucht hat,ist auch fraglich?
    Nun aber die Fotos
     

    Anhänge:

  4. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Oh mein Gott Marni,

    wie kann man so ein kleines Baby verkaufen. Was ist das nur für ein Mensch ???

    Ich bin total entsetzt.

    Hoffe jetzt noch viel mehr das der Kleine gross und stark wird.

    Grüssle
    Corinna
     
  5. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Ich könnt heulen wenn ich so was sehe.
    Vielleicht ist es wirklich das Beste du holst noch so einen kleinen Wurm und fütterst ihn mit durch.

    Jeder der hier dieses Thema kann erahnen wie der Kleine vielleicht in 3 Jahren ist oder aussieht.

    Andrea du kannst nichts dafür, daß er noch so klein ist. Ich mache mir nur große Sorgen wie er wird wenn er groß ist.

    Diesen Züchter könnte ich vierteilen...............

    So einen nicht resozialisierbaren Vogel hab ich ja uch hier.
    Paul ist gerupft und total ängstlich.
    Auch er wurde angeschafft mit einfach zu wenig wissen über die Grauen.
    Und als man sich dann entschloss ihn lieber zu seines gleichen zu geben, war es schon zu spät.
    Die Rupferei nimmt nun ihren Lauf und wir können nichts tun.

    Es ist so taurig mit anzusehen wie er sich selbst verstümmelt und man steht machtlos und hilflos daneben.
     
  6. #25 Monika.Hamburg, 22. November 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo,

    nun malt mal nicht den Teufel an die Wand !

    Es ist wirklich traurig , so ein kleines Würmchen da sitzen zu sehen aber er ist nun da und jetzt hilft es nichts mehr !

    Wenn hier die erfahrenen User, der Andrea helfen - wird es schon !

    Hoffen, wir doch alle, dass der Kleine schnell und ohne Probleme gross wird -

    Andrea ,auch ich drücke Dir die Daumen und alle Pfoten und Krallen die hier vorhanden sind und Kopf hoch, Du wirst es schon hinbekommen !:trost:
     
  7. Andrea1986

    Andrea1986 Guest

    Bericht vom kleinen

    Hallo!
    Damit sich hier keiner mehr aufregen muß dem kleinen gehts super ich war beim Tierarzt und der sagte ihm geht es prima, so das dazu.
    Desweiteren habe ich durch eine Kollegin erfahren das ihr Vater kleine Graue hat die sind 6 wochen alt und ich habe mit ihm gesprochen er nimmt meinen kleinen und setzt ihn zu den anderen und ich hole ihn dann wieder wenn er futterfest ist , so das dazu damit er auch sozialisiert ist.
    Ansonsten wollte ich mal los werden ich hatte nur gefragt ob das mit dem tee hier okay ist für den kleinen und hier wurde dann Seiten weise über Handaufzucht diskutiert und wie kann man nur den kleinen in meine hände geben usw, aber trotz allem gehts ihm super.
    Dann wollte ich mal los werden wenn sich hier jemand neu an meldet und seinen Grauen vorstellt wird er nett begrüßt und im zweiten Satz fallen alle über ihn her ob er nicht einen zweiten holen will. Ich denke das muß ja nicht bei der begrüßung gleich hier rein geworfen werden. Denn ein papagei kostet ja nicht 20 Euro und eine Anschaffung ist eben sehr teuer also kann man jawohl etwas warten und dann in Ruhe entscheiden und nicht gleich bei der Begrüßung zu einem zweiten zu über reden.
    So das wollte ich mal los werden und meine Meinung schreiben denn ich denke dieses Forum ist zur Hilfe und Erfahrung da und wenn man sie mal braucht ( ob ein Papagei oder zwei) dann sollte man Hilfe bekommen und nicht Vorwürfe und nicht versuchen zu übereden wenns eben grade nicht geht.
    LG Andrea
    LG Andrea
     
  8. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Andrea,

    freut mich ganz arg das alles oki ist mit dem Kleinen. Halte uns auf jedem Fall weiter auf dem Laufenden über seine Entwicklung.

    Tja und zu den anderen Sätzen von Dir kann ich nur sagen...."hmmm die kommen mir so bekannt vor...*lach".

    Ich wünsche Dir jedenfalls alles Gute für den Kleinen.

    Grüssle
    Corinna
     
  9. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    hallo andrea,

    es geht nicht darum, das das küken in deine hände gegangen ist. das kleine hätte es viel schlechter treffen können.
    es geht um züchter, die ohne an die konsequenzen zu denken produzieren, um weitere handaufzuchten zu bergünden.
    -sozialisiert ist ein küken in der elternaufzucht- nicht in einem gefäß mit anderen küken.

    ich habe mitgelesen, und eigentlich fand ich deine fragen beantwortet.

    in ein paar jahren wirst du wissen, warum "alle" "jedem" einen zweitgeier empfehlen.

    es hat mit sicherheit keiner böse gemeint.

    es sind erfahrungswerte, die dir und dem küken helfen sollen.
     
  10. dimy

    dimy Guest

    du hast recht...

    Hallo Andrea,
    Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen...lächel
    Leider fängt man echt an zu überlegen, ob man eine Frage hier öffentlich reinstellt und sich dafür seitenlange Berichte reinziehen muss, was beim Kauf eines Papageien nicht beachtet wurde und und und...
    Ich denke das ist doch eigentlich nicht Sinn und Zweck, wenn man sich gerne Ratschläge holen möchte, bei Menschen, die Erfahrung haben mit den Grauchen.
    Finde es schade, dass man sich auch immer wiederholt damit, egal welche Problematik man gerne beseitigen will.
    Nun ich denke Du hast einen super guten Weg gefunden, obgleich ich der Meinung bin, Du besitzt soviel Verantwortungsgefühl, dass Du das kleine Grauchen auch selbst hättest großziehen können.
    Sorry, aber ich konnte das auch...:freude:
    So, hoffe man ist mir nicht böse, aber Meinungen gehen eben auseinander.
    Nun wünsch ich Dir und Deinem süssen Grauchen alles, alles erdenklich Gute.
     

    Anhänge:

  11. #30 Monika.Hamburg, 25. November 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Andrea,

    da muss ich meiner Vorschreiberin Recht geben, hier gibt es sehr viele Bilder im Forum - von div. Handaufzuchten und die Vögel rupfen sich bis aufs Blut !

    Es war auch kein persönlicher Angriff auf Dich , sondern nur einmal wieder unser Temperament, das etwas mit uns durchgeht, wenn solche Bilder zu sehen sind , von noch nicht futterfesten Grauen und dann die Hilflosigkeit von den neuen Besitzern ( sorry, ich möchte Dir keine Unfähigkeiten unterstellen).

    Viele hier haben Abgabevögel, die teilweise auch so, wie Deiner , jetzt grossgezogen wurden und haben tierische Probleme .

    Bei vielen ist es natürlich auch gut gegangen und die Tiere wurden glücklich verpaart.

    Nimm das alles nicht persönlich und in einigen Monaten, wenn Du weiterhin im Forum bleibst und liest, wirst Du es ebenfalls verstehen !
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Andera,

    ich denke die Hauptkritik der meisten hier bezog sich auf den Züchter.
    Dich persönlich hat keiner damit gemeint, ganz bestimmt nicht :nene:.
    Mir wäre es um ein Haar ja genauso wie Dir ergangen, habe ich oben ja geschrieben.
    Das Du dazu bereit bist, alles für den kleinen Zu tun, konnten wir hier lesen :jaaa: .

    Ich glaube, das es nervig sein kann, wenn fast immer jemand direkt auf den Partnervogel verweist, aber glaube mir, alle meinen es nur gut.
    Nimm es bitte nicht persönlich, viele hier haben halt ihre Erfahrungswerte, und wir alle können viel voneinander lernen.
    Am Ende geht es nur darum, das Bestmögliche für die Vögel und ihre Besitzer zu tun, damit alle wirklich glücklich sind :zwinker:!

    Und übrigens, das Bildchen von Deinem kleinen Schatz finde ich persönlich sehr süüüüüüüüß. Ist ein goldiger kleiner Fratz, echt :D !
     
  13. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Frau Dau hat Recht, zum sozialisieren braucht es schon ein wenig mehr als eine Schale gleichaltriger HAZen.

    Ist doch aber gut, dass Du nur nach dem Tee gefragt hast, sonst würdest Du doch, dank besserer Erkenntnis, nicht den Kleinen wegbringen – oder?

    Ich halte es – im richtigen Ton – für erforderlich, zur Not auch gleich reinen Wein einzuschenken, als erst Märchen und Beweihräucherungsrunden abzuhalten.
    Nutzt Dir nix, und dem Grauen ebenso nix.

    Was glaubst Du aber kann sich Dein Dir ausgelieferter Grauer davon kaufen, dass er selbst schon so teuer war, dass er sich nur auf den Menschen prägen muss?
    Diese Qual wird einmal teurer sein, als ein Zweitvogel zu rechter Zeit.

    Verrät Dir Dein Vogel, wie lange Du warten kannst? Nein, er wird Dir nur „sagen,“ wenn es zu spät ist.

    So, das wollte auch ich nur mal los werden.

    Du hast Hilfe bekommen, die Vorwürfe gingen in eine ganz andere Richtung.

    Und wenn’s nu mal grad eben nicht geht – Aber sicher doch.

    Plüschi dazu – freundliche Grüsse auch an DIMY – und gut ist... :beifall:

    Tschüss.
     
  14. Andrea1986

    Andrea1986 Guest

    Oh man

    Ja grauadler der kleine ist mir ausgeliefert wie du ja schreibst und ich setze ihm ein Plüschtier rein und gut ist wie Du so schön schreibst.
    Man man man genau das ist es was ich meine aber ist schon okay jeder hat seine Meinung und Du eben so eine.
    Schönen Tag noch
     
  15. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Liebe Andrea

    Jetzt haben dir schon mehrere Leute geschrieben, dass die Kritik doch gar nicht gegen dich gerichtet ist/war. Und dass man so etwas doch bitte nicht persönlich nehmen sollte. Auch der Ton war hier bisher doch noch sehr angemessen finde ich - es wurde auch schon anders gepostet bei solch heiklen Themen.
    Nun lass doch bitte mal gut sein.

    Du willst Hilfestellung?
    Die hast du erstens bekommen, und zweitens fällt unter "Hilfestellung" eben das ein oder andere Mal auch etwas, was man selbst vielleicht grade nicht so gerne hören mag. So ist das aber nicht nur hier, sondern überall im Leben.
    Sei froh, wenn du hier "ehrliche" Antworten bekommst und dir NICHT alle nach dem Mund reden, denn was hättest du davon?

    Nicht alles hat nur etwas mit "Meinung" zu tun. Es gibt auch Dinge, die sind eben einfach mal so wie sie sind.
    Bisher ist es immer noch nicht soooo viel, was über Papageienhaltung wirklich klar ist (siehe richtige Ernährung, etc.... wer weiss da schon sicher, was richtig ist und was nicht?). Drum sollte man doch froh sein, dass einem das wenige was inzwischen klar ist nicht vorenthalten wird, oder interressiert dich das nicht?
    Ich glaube schon.
    Was ich nur damit sagen will: Es wird immer viel gejammer, wenn man gleich wegen Partnervogel, etc. "überfallen" wird. Aber ich sehe das ganz genauso wie schon oben geschrieben stand: Wieso soll man denn erstmal um den heißen Brei reden? Das ist eben nicht jedermanns Sache.

    Übrigens: Die Idee dass du den Grauen nochmal zu einem Züchter und anderen Grauen gibst finde ich gut.
    Und hier nochmals kurz: Keiner hat dir die Fähigkeit abgesprochen, dass du es nicht auch allein könntest.
    Nur was der kleine Graue am Ende davon hätte...? Nicht viel.

    LG
    Alpha
     
  16. Andrea1986

    Andrea1986 Guest

    Ok

    Ich laß ja nun gut sein, Thema beendet
    Andrea
     
  17. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Zum Abschluss des Themas hab ich doch jetzt wirklich nochmals ne ernsthafte Frage an alle die jenigen die Handaufzuchten sooooooooooooooooo arg verdammen !!!!

    Warum, wenn es doch so scheisse ist für die Tiere bekommen dann Züchter noch Züchtergenehmigungen, denn den Ämtern wird ja bekannt sein wie schädlich Handaufzuchten sind !!!!

    Ist es sicher das Naturbruten keine Rupfer, Schreier oder Möbelzerleger werden ????????

    Da müsste doch dann von Amtswegen her schon ein Riegel vorgeschoben werden und alle Züchter die Auflage zu Naturbruten bekommen wenn die ja so fehlerfrei sind wie hier immer alle plädieren.

    Ich frag mich oft wer euch das Recht gibt die Handaufzuchten so arg zu verdammen.
    Sind alle Handaufzuchten so fehlgeprägt ??? Wenn ja müsste ich mir ja jetzt schon die Option sichern das ich mal meine Züchterin verklagen kann wenn sich Rosi oder Charly eine Feder rausrupfen weil sie ja ach so fehlgeprägt sind.

    Und dann wundert ihr Euch wenn man es mal ankreidet was ihr immer so schreibt. Ihr habt oft einen Ton am Leib der eine Neuling wie ich auch bin dreimal schlucken lässt.
    Denn wir sehen Euch ja nicht ins Gesicht wir können hier nur das lesen was ihr so von Euch gebt.

    Und ich meine das kleine Plüschtier bei Andreas Kleinem ist noch hundermal besser als gar nix drin.

    So des war des letzte was ich hierzu geschrieben habe und ich werde jetzt wieder Spass mit meinen fehlgeprägten Handaufzuchten haben.

    Grüssle
    Corinna
     
  18. Andrea1986

    Andrea1986 Guest

    :zustimm:
    Lach der letzte Satz war ja klasse, mußte echt lachen Corinna:D
    Und nun genug der Aufregung8)
    LG Andrea und Bonnie
     
  19. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    @Naschkatzl

    Corinna, soweit ich mich erinnere hast Du Dir HAZen gekauft, weil Du Dir Problemvögel nicht zugetraut hast. Das impliziert, Du kennst Diese, und weißt über Einzelhaft und HAZ ein Stück weit Bescheid.

    Es ehrt Dich ja auch, dass Du der Dir wohl bekannten Andrea zur Seite stehst – und umgekehrt.

    Es ging/geht hier in dem Thread nicht um die HAZ im Allgemeinen, sondern speziell darum, einen gut einen Monat alten Grauen an Privat – offensichtlich dahingehend unbedarft – abzugeben.

    Gut, dass Du mit Deinen 600plus Beiträgen, und den Agas, und Deiner Arbeit im Tierschutz, Abteilung Vogel, (so oder so ähnlich) ein Neuling bist. Ich bin es noch viel mehr.

    Du hast Deine Grauen (oder wenigstens Einen) von *, und hast von der „Qualität und Ausstattung“ her bestimmt gute Tiere bekommen. Das hat aber nix damit zu tun, ein Jungtier wie Andrea in Einzelhaltung abgegeben zu bekommen.

    Wenn es das Plüschtier für Dich erträglicher macht, so wie für meine Uroma der Plastikhansi im Rundkäfig, ich finds grausam und grotesk.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo 'Grauer,

    ich habe mir ein paar ganz bestimmte Abgabetiere nicht zugetraut.......ein paar andere hätte ich mir sofort zugetraut nur diese Tiere wollte ich aus ihrem Paradies nicht rausreissen.

    Auch ich fand es unverantwortlich von einem Züchter ein so kleines Baby zu verkaufen.l......das ist wirklich profitgier.
    Nur soviel noch dazu......ich kenne Andrea nicht, nur hier vom lesen, wie vermutlich jeder andere auch.
    Und bitte unterstelle mir nicht ich würde im Tierschutz arbeiten.........ich helfe jemanden der sagen wir mal eine private Auffangstation hat aber ansonsten will ich nicht mit dem Tierschutz in einen Topf geschmissen werden.

    Wie gesagt ich fand es auch unverantwortlich mit dem Jungtier doch seht es mal so.
    Hier kommt ein Neuling in den Raum, ist total happy einen Geier zu haben und will euch den total stolz vorstellen und was ist......sofort kommt der erhobene Zeigefinger....wie kannst du nur nur einen halten und dann womöglich noch eine HZ......gleicht ja fast einem Todesurteil !!!

    Da wird dieser Neuling total runter gemacht, hat vermutlich einige schlaflose Nächte (so ging es mir) weil man ja alles falsch macht was man nur falsch machen kann.
    Man muss niemanden Bauchpinseln aber man kann es vielleicht erstmal im zweiten Thread des Neulings bringen und nicht gleich die Holzhammermethode.
    Auch Andrea fragte nur nach Tee, klar regten sich dann einige über den derart jungen Vogel auf, ich auch. Doch dann muss man nicht gleich mit nem zweiten ankommen.
    Ich warte eigentlich nur noch darauf das jetzt so wie bei mir damals etwas kommt wegen der Kosten, weil Andrea ja noch geschrieben hat so ein Vogel kostet ja nicht wenig.
    Denn ich musste ja damals auch fast meine Finanzen hier offen legen.

    Und noch was......ich habe zwei gute Tiere und darüber bin ich mehr als froh und ganz stolz auf meine Beiden.

    Grüssle
    Corinna
     
  22. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Corinna,

    HAZ kann man mehr oder weniger richtig oder falsch machen, oder sie muss einfach sein oder EBEN AUCH NICHT!

    Primär war und ist hier nicht Thema, HAZ zu verdammen und einen Partnervogel einzufordern.
    Es geht darum, in einem Sozialverband einen wesensfesten Vogel heranzuziehen. Das mit dem Partner ist später.

    Warum reisse ich einen 5 Wochen alten Graupapagei aus dem Nest, wenn er dort solange überhaupt war.

    Andrea`s Grauem wird jede natürliche Information fehlen. Warum sind denn Konrad Lorenz die Küken nachgelaufen? Erinnerst Du Dich an Klasse 5? (OT: Was wurde eigentlich aus den Kleinen?)

    Niemand sollte in seiner Freude so hoch abheben, dass er nachher die Landung nicht verträgt. So gesehen wär die eine oder andere schlaflose Nacht noch hinnehmbar.

    Es hat sich niemand über Andrea aufgeregt, dass es todesurteilsnah erscheinen mag, oder der Neuling total runter gemacht wurde.

    Ein bisschen Ensicht erhoffen sich die Ratgeber schon, und verlange bitte nicht, das Züchterverhalten gut zu heissen.
     
Thema:

Brauche mal eure Hilfe

Die Seite wird geladen...

Brauche mal eure Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Wenn man mal nicht da ist..

    Wenn man mal nicht da ist..: Wir wollten dieses Jahr in den Urlaub fliegen. Jemand der sich um die beiden kümmert haben wir natürlich. Nun stellt sich meine Frage. Ich will...
  2. Mal wieder: Sumpf-oder Weidenmeise ?

    Mal wieder: Sumpf-oder Weidenmeise ?: Hallo Vogelfreunde, Könnt ihr mir sagen was das für eine Meise ist? Es handelt sich wahrscheinlich immer um den gleichen Vogel. Wie kann ich...
  3. Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.

    Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.: Hallo bin neu hier und brauche hilfe ein Bauerringsittich weibchen zu finden. Sind alles nur männchen im Angebot. Mein Hahn ist jetzt schon 2...
  4. Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring

    Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring: Hallo und ein frohes neues Jahr allen Vogelfreunden, kann mir hier vielleicht jemand helfen bei der Recherche, woher dieser Erlenzeisig mit...
  5. Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus

    Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus: Hallo leute, gestern Nacht (c.a 01.00 Uhr) hab ich zum ersten mal miterlebt wie mein einer Wellensittich die ganze Zeit würgt und dabei Körner...