Brauche mal euren Rat

Diskutiere Brauche mal euren Rat im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Ohja...damit kann er gar nicht richtig greifen. Aber er kommt damit klar oder?

  1. #221 krummschnabel, 04.07.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    578
    Ort:
    Münsterland
    Ohja...damit kann er gar nicht richtig greifen. Aber er kommt damit klar oder?
     
  2. #222 Sam & Zora, 04.07.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    1.644
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ja und gut sogar. Nur haben wir die Befürchtung, dass er mal irgendwo hängen bleibt und nicht mehr los kommt, Korkäste z.B. gehen schon mal gar nicht, haben wir bereits durch andere Äste ersetzt.
     
    krummschnabel gefällt das.
  3. #223 Karin G., 04.07.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.784
    Zustimmungen:
    787
    Ort:
    CH / am Bodensee
    sieht also so aus, als ob beide hintere Zehen nicht die richtige Stellung hätten, seitlich abstehen und umeinander gewickelt sind?
     
  4. #224 Sam & Zora, 04.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    1.644
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    So in etwa kann man das sehen.
    Da wir ihn gerne behalten möchten, es muss allerdings mit Sam klappen (heute Morgen wieder mal Ausnahmezustand)) , dann werden wir unseren Ta zu Rate ziehen ob oder welche Möglichkeiten es gibt.
     
  5. #225 Sam & Zora, 04.07.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    1.644
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Riki traut sich....Erkundungstour in die "Freiheit" :)
     

    Anhänge:

    SamantaJosefine, Else, Boehmei und 3 anderen gefällt das.
  6. #226 Karin G., 06.07.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.784
    Zustimmungen:
    787
    Ort:
    CH / am Bodensee
    am Samstag war also "Ausnahmezustand" und wie sieht es jetzt aus?
     
  7. #227 Sam & Zora, 06.07.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    1.644
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ich möchte ehrlich zu euch sein....es ist die reinste Katastrophe. Sam scheucht Riki wie blöde durch`s Vogelzimmer wann immer er die Gelegenheit dazu hat, läßt ihn nirgends sitzen oder spielen nur beim Fressen und Abends kommen die Drei zur Ruhe. Vermute, da Zora und Riki gut miteinander auskommen, ist es reine Eifersucht. Wir werden alles versuchen, jede Möglichkeit nutzen, in der Hoffnung, dass es eventuell besser wird. Wenn nicht, müssen wir früher oder später eine Entscheidung treffen, die uns mit absoluter Sicherheit alles andere als gefällt. Sollte einer von euch noch einen guten Tip haben... immer her damit!:)
     
  8. #228 Sammyspapa, 06.07.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.534
    Zustimmungen:
    2.104
    Ort:
    Idstein
    Immer ruhig mit den jungen Vögeln :D Bei Johnny und Daisy war auch wochenlang Eifersucht drama ohne Ende, wüste Prügeleien, Gebrüll, abgebissen Federn etc.
    Das beruhigt sich auch erst seit einigen Wochen.
    Nicht verzagen, es ist Sams Reich, sein Zuhause und ein fremder Hahn macht ihm seine Holde abspenstig. Dekoriert mal alles um, ordentlich Äste mit dick Laub dran rein als Sichtschutz und Beschäftigung, ansonsten einfach machen lassen. Sie raufen sich schon zusammen. Bestraft Sam nicht für die Scheucherei, es ist sein Zuhause, sein Weibchen, seine Bezugspersonen. Bei Johnny hilft es extrem, wenn er 1-2 mal tgl seine Streicheleinheiten und Beschäftigung bekommt, danach ist er zufrieden und beschäftigt sich mit Daisy oder allein.
    Ihr habt ihn jetzt 8 Tage, das ist garnichts, Geduld Geduld. Ricky fliegt doch gut und kann sich wehren. Oft laufen die ersten Tage super und wenn der erste Schreck verdaut ist, geht die Zankerei los. Bisschen Gescheuche hält alle fit und schadet niemandem. Wenn es zu Beißereien kommt, dann sollte man sich Gedanken machen :)
    Keep cool, wird schon! Wenns garnicht werden würde, würden schon die Fetzen fliegen.
     
    Else, aramama, krummschnabel und 2 anderen gefällt das.
  9. #229 Sam & Zora, 06.07.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    1.644
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Das ist ja schon mal beruhigend, dass es bei Jonny und Daisy ähnlich zuging. Sam beißt nicht zu, er droht und fliegt an und hinter ihm her. Riki wehrt sich nicht, hat er sicher nie gelernt, er haut ab und hängt dann längere Zeit am Fensterschutz. Fliegt er wieder los, fängt das ganze von vorne an...über einige Stunden geht dieses Spielchen so.
    Marco, du hast recht, es sind erst 8 Tage und die ersten zwei Tage sind super gelaufen und dann :whip: Geduld war ja noch nie meine Stärke, außerdem muss ich zugeben, dass ich schon Bedenken habe, dass alle Drei unter dieser Stresssituation leiden, vielleicht liege ich ja damit auch falsch und mache mir zu viele Gedanken.

    Also warte ich ab und versuche locker zu bleiben. :+pfeif:
     
    SamantaJosefine und Karin G. gefällt das.
  10. #230 Sammyspapa, 06.07.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.534
    Zustimmungen:
    2.104
    Ort:
    Idstein
    Auch Streit gehört zum Sozialleben dazu. Wie gesagt, hängt mal Äste als Beschäftigung, Sichtschutz und Versteck auf. Vielleicht wird es besser, wenn sie sich nicht dauerhaft sehen können. Zur Not holt Sam mal stundenweise raus, sodass Ricky sich in mehr Ruhe einleben kann und schneller sein Revier annimmt. Dann herrscht mehr Gleichgewicht.
    Geduld ist Trumpf :D bekanntlich habe ich davon auch nicht viel, aber ich muss mich zusammennehmen. Unter 2 Monaten würde ich mir hier noch überhaupt keine großen Gedanken machen, außer es wird tatsächlich gewalttätig oder blutig. Ein bisschen Prügelei ist nicht schlimm und gehört dazu. Papageien sind untereinander nicht zimperlich, das darf man nie vergessen und ein bisschen Gejage bringt niemanden um. Trainiert die Muskeln, beschäftigt, macht fit und kurbelt den Kreislauf und Stoffwechsel an und fördert soziale Interaktion. Ich finde unter sozialer Interaktion läuft nur die Hälfte Friede Freude Eierkuchen. Ärger, Zorn und negatives gehört ebenso dazu.
    Wenn man es mal ganz krass formuliert, läuft doch alles genauso, wie es geplant war. Alle sind aktiver, alle sind beschäftigt auf die natürlichste Art, die es gibt: Konflikte und deren Lösung. Solange es solche Ausmaße hat, ist doch alles okay, alle fressen, alle spielen, manche liebäugeln, manchmal ist Frieden, manchmal Zoff.
     
    Else, aramama, krummschnabel und 3 anderen gefällt das.
  11. #231 Sam & Zora, 06.07.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    1.644
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Marco, wenn ich das so lese...von der Seite habe ich es noch nicht gesehen. Da ist was dran, macht alles Sinn....danke dir!:zustimm:
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  12. #232 Edelfreund, 06.07.2020
    Edelfreund

    Edelfreund Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    26
    Wäre schön wenn es so einfach wäre, natürlich ist Streit unter Papageien normal nur in Freiheit kann der Unterlegene ausweichen, in Gefangenschaft nicht, ist der Käfig auch noch so groß. Es entsteht für den Unterlegenen massiver Stress
    dies kann bis zum Tod führen, bei Aras reicht manchmal schon der Abstand von wenigen Metern und es herrscht erst einmal Ruhe , bei kleineren Arten die auch auf kleinen Raum sich noch gut bewegen können kann dies böse enden.
     
    Sam & Zora gefällt das.
  13. #233 Sammyspapa, 07.07.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.534
    Zustimmungen:
    2.104
    Ort:
    Idstein
    Aber hier ist ja kein Käfig involviert soweit ich weiß, die Vögel bewohnen ein geräumiges Zimmer.
    Natürlich ist eine dauerhafte Jagerei und ein unterdrücken eines Vogels nicht akzeptabel, aber man sollte nicht allzu zimperlich sein, sonst wären 90% aller Zusammenführungen und Verpaarungen nicht möglich.
    Kann man so oder so sehen, aber ich persönlich bin da nicht so zart beseitet.
     
    SamantaJosefine, Sam & Zora und Geiercaro gefällt das.
  14. #234 Sam & Zora, 07.07.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    1.644
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    So ist es, auch können sie darin locker ihre Runden drehen.

    Das sind natürlich meine Bedenken...nur, das ständige einmischen, wenn die Drei unter sich in ihrem Zimmer sind, wäre sicher mMn eher kontraproduktiv, stachelt den Hahn noch mehr auf.

    Werde das auf jeden Fall weiter beobachten, gegebenfalls eingreifen wenn sich die Lage überhaupt nicht beruhigt. Das mit den Ästen finde ich eine gute Idee, auch das wird umgesetzt....alles wird versucht und ausprobiert, aufgeben is nich!
     
    Boehmei, SamantaJosefine, Geiercaro und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #235 krummschnabel, 07.07.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    578
    Ort:
    Münsterland
    Ich drück dir ganz fest die Daumen :zustimm:
     
    Sam & Zora gefällt das.
  16. #236 Edelfreund, 07.07.2020
    Edelfreund

    Edelfreund Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    26

    Mich würde echt mal interessieren auf welcher Basis deine Meinung beruht ... ?
    Zwei erwachsene Vögel zusammen zu führen ist sicher nicht das Problem wenn man ein wenig die Regeln beachtet, sprich das schwächere Geschlecht zuerst, bei den meisten Arten das Weibchen, in das Gehege setzen, sich eingewöhnen lassen und dann das zweite Tier dazu, sollte es ein paar kleine Reibereien geben ist das nicht schlimm und erledigt sich in aller Regel von selbst. Aber ein erwachsenes Männchen in das Gehege von einem erwachsenen Paar zu setzen und zu glauben das wird schon ( die meisten Paare dulden ab einem bestimmten Punkt nicht mal mehr ihre Jungtiere) ist törichter Leichtsinn, ( spare dir also zum Wohl der Tiere solche Tipps wenn du nicht weißt wovon du sprichst, sorry ich musste jetzt mal deutlich werden), in einem Fall wie hier kann man sicher mal den Versuch wagen aber alles nur mit höchster Vorsicht.
     
  17. #237 Sammyspapa, 07.07.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.534
    Zustimmungen:
    2.104
    Ort:
    Idstein
    Ich weiß durchaus wovon ich spreche und mehr als ein paar Reibereien sind das hier nicht. 8 Tage sind garnichts und was ich mir hier spare und was nicht, lass mal meine Sorge sein, war ich jetzt deutlich genug?
    Immerhin stammt die Anregung zu diesem Projekt von einem der namenhaftesten Fachmänner europaweit.
    Und genau das passiert doch hier, also was soll der Sturm im Wasserglas? Das so ein Versuch länger Anlauf braucht als ein paar Tage sollte jedem klar sein.
     
  18. #238 Edelfreund, 07.07.2020
    Edelfreund

    Edelfreund Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    26
    Du hast mir die Frage noch nicht beantwortet .... also Auf welcher Basis beruht dein Wissen ?
     
  19. #239 Sammyspapa, 07.07.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.534
    Zustimmungen:
    2.104
    Ort:
    Idstein
    Ich hab auch garnicht vor dir irgendwas zu beantworten. Ich schildere meine Vorgehensweise und meine Meinung dazu und damit hat es sich.
     
    Else und Geiercaro gefällt das.
  20. #240 Edelfreund, 07.07.2020
    Edelfreund

    Edelfreund Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    26
    Naja , was soll ich sagen, keine Antwort ist auch Eine ...
     
Thema:

Brauche mal euren Rat

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden