brauche mal wieder rat....

Diskutiere brauche mal wieder rat.... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hey hey, ab mir doch jetzt ein partnervogel für meinen coco gekauft! nur die "kleine" ist nicht besonders zahm was sie ja nicht unbedingt...

  1. #1 schmelzi1412, 6. Mai 2010
    schmelzi1412

    schmelzi1412 Guest

    hey hey,

    ab mir doch jetzt ein partnervogel für meinen coco gekauft!
    nur die "kleine" ist nicht besonders zahm was sie ja nicht unbedingt werden muss..das einzige was ich möcht ist das sie nicht mehr anfängt uns an zu knurren wenn wir auch nur wagen in ihre nähe zu komm!

    was kann ich also tun?

    mein freund sitzt jeden tag vor ihr und versucht mit ihr zu reden etc.

    lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Wenn sie knurrt, seit ihr zu dicht und solltet weiter zurück gehen.
    Ansonsten heißt es: Geduld, Geduld und nochmals Geduld. Niemals etwas mit "Macht" versuchen, sondern den Geier so beeinflussen, dass ihr ihn "neidisch" macht. Macht euch interessant, "schmatzt" ihm aus Entfernung etwas vor - er wird früher oder später selber den Wohlfühlabstand von allein verkleinern.
    Dies klappt auch am ehesten beim Freiflug. Dann besteht nämlich de Möglichkeit, abzuhauen, wenn die Angst doch noch größer ist. Im Käfig ist dies nicht möglich, so dass die Umstände da noch ungünstiger sind.
    Wenn Coco zu euch kommt, schaut sie sich das ebenfalls ab und lernt auch von ihm, dass von euch keine Gefahr aus geht - ihr müsst ihr nur die Wahl lassen und sie nicht zwingen wollen. :trost:

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
    sowie ihre 0.0.2 Babys
     
  4. #3 schmelzi1412, 6. Mai 2010
    schmelzi1412

    schmelzi1412 Guest

    gut zu wissen... was ist aber wenn die kleine nicht raus kommt? ihr käfig steht imma offen aber sie will nicht raus bzw. mal fliegen gehen....!!!

    oder auch dort in gedult üben??

    ganz großen dank

    lg
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Wie verhält sich denn Coco gegenüber der Dame und wie interessiert ist sie an ihm? Will sie keinen Kontakt und kommt daher von alleine raus? Grundsätzlich natürlich auch beim ersten Freiflug Geduld zeigen, erstmal :zwinker:
    Wenn sich aber auch nach einigen Tagen nichts ändert, würde ich sie durchaus auch mal zu ihrem Glück zwingen und sie aus dem Käfig holen - dann aber wieder völlig in Ruhe lassen und natürlich der Freiflug nur im Beisein von Coco. :+klugsche

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
    sowie ihre 0.0.2 Babys
     
  6. #5 schmelzi1412, 6. Mai 2010
    schmelzi1412

    schmelzi1412 Guest

    na ja so großes interesse zeigt keiner von beiden...sie habn sich mal gejagt aber das war es schon ansonsten lassen sie sich in ruhe...(muss dazu sagen sie ist seit montag da)!
    selbst wenn coco auf den käfig von der püppi fliegt schnappt imma einer den anderen...
    hoffe doch das das noch was wird...
     
  7. fisch

    fisch Guest

    Seit Montag - ist ja noch nicht wirklich lange. Sie muss sich ja auch erstmal einleben, sich orientieren, wie, wann was passiert. :zwinker:
    Schnappen und mal jagen gehört aber dazu und ist kein Grund zur Beunruhigung :trost:

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
    sowie ihre 0.0.2 Babys
     
  8. #7 schmelzi1412, 6. Mai 2010
    schmelzi1412

    schmelzi1412 Guest

    puhh...da bin ich erleichtert...!!!

    da dank ich dir doch ganz doll recht herzlich ;)

    gaaanz liebe grüße
     
  9. #8 Fridolin12, 6. Mai 2010
    Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    Hallo Schmelzi, also wenn ich an meine Ama früher denke - die war ein absolut unzahmer Genosse - ich hab damals "Geduld" wahrhaftig groß geschrieben, hab beobachtet, daß die Aufnahme - Bereitschaft in der Dämmerung am größten war, mich also dann dazu gehockt und geredet, geschmeichelt, wenn er anfing zu kreischen oder sich unwohl fühlte, bin ich weggerückt bis er ruhig wurde, und das dann wochen- und monatelang ... hat aber geklappt ! Irgendwann hat er geduldet, daß ich meine Hand nicht gleich wieder vom Futter ganz wegnahm sondern in der Nähe blieb, irgendwann hat er das Leckerchen aus der Hand genommen ...

    Kurz und gut : GEDULD, wird schon werden .....
     
  10. #9 Annabell, 7. Mai 2010
    Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0

    Das ist kein guter Rat, einen scheuen Grauen zu etwas zu zwingen, dass verunsichert ihn nur noch mehr und vergessen wird er dir das nicht so schnell.

    Meine Ratschläge sind folgende:
    Nicht im Käfig bedrängen. Auch nicht daneben setzen oder stellen und den Grauen anstarren. Nur saubermachen und füttern, dabei leise reden, nicht direkt anschauen und dann weg gehen.

    Der Käfig ist das Refugium des Grauen, dort soll er sich sicher fühlen.
    Rede lieber aus der Entfernung mit ihm, damit er deine Stimme kennenlernt. Nähere dich nur so weit, bis er anfangt zu knurren und sich dünn macht. Dann gehe so weit zurück, bis er ruhig ist und sein Gefieder Lässigkeit signaliert.
    Verbinde jede Annäherung mit etwas postiven und füttere ihm Obst aus der Hand und auch mal eine halbe Walnuss oder ein kl. Stück Erdnuss (Ültje, ohne Salz).
     
  11. #10 Suman933, 7. Mai 2010
    Suman933

    Suman933 Guest

    Was Anabell geschrieben hat absolut richtig. Ich weiss ja nicht wie lange Ihr den Partnervogel jetzt habt, aber auf KEINEN FALL bedrängen. Momentan fühlt er sich in seinem Käfig einigermassen sicher in seiner neuen Umgebung und das muss man akzeptieren - sonst macht Ihr alles kaputt!!
    Ich würde ihn wenn er erst einige Tage bei Euch ist erst mal ganz in Ruhe lassen, nicht davorsitzen - das macht ihm Angst und nicht vertraut. Lasst ihn erst mal alles beobachten was bei Euch passiert. Wenn er/sie sieht, dass nichts angstmachendes geschieht, kommt sie von ganz alleine, das merkt man auch. Aber auf keinen Fall etwas erzwingen, was der Graulie noch nicht will. Das kommt schon - früher oder später, eine exakte Zeit gibts nicht weil jeder Vogel eine eigene Persönlichkeit ist.

    Gruss Dieter
     
  12. #11 schmelzi1412, 7. Mai 2010
    schmelzi1412

    schmelzi1412 Guest

    also gut...gedult zeigen und warten bis sie kommt...ich find es zumindest schon mal sehr amüsant das der coco bei ihr sitzt (auf dem käfig) und sie vollpiepst....! :)
    sehr witzig....

    lg

    und ganz lieben dank für die vielen tipps...

    werd berichten wie die beiden voran kommen...
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. ub0265

    ub0265 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lutherstadt Eisleben
    Hallo schmelzi
    das wird schon. Unsere Cora (haben wir seit ca 1Jahr) knurrt auch. Wenn meine Schwiegermutter sie füttert(wenn wir mal nicht da sind) hat sich aber in letzter Zeit gegeben. Cora´s "Schockerlebnis"- der Schornsteinfeger musste an ihrem Käfig vorbei- wir waren nicht da. Seit der Zeit knurrt sie keinen Menschen mehr an- Bestell doch mal den Schonsteinfeger zu euch- NEEE war nur ein Scherz. Kurz. Rede aus einiger Entfernung mit ihr. Die kleine Schnecke muss erst mal "auftauen". Wenn dein Geiermann kein Interesse zeigt- unserer haut immernoch ab, wenn die freche Cora in seine Nähe kommt. Ich glaube das wird erst was, wenn dieses neugierige Weib "ruhiger" wird- wann auch immer das ist.
    Also DURCHHALTEN. LG Uta
     
  15. #13 schmelzi1412, 8. Mai 2010
    schmelzi1412

    schmelzi1412 Guest

    is ja witzig :D
    wir haben mal über nacht einfach den "käfig" offen gelassen...weil sie ja ewig nicht raus kam...heut morgen saß sie dann auf cocos voliere ....und piepste fleißig rum....knurren tut se nach wie vor aber es ist zumindest schon ein großer schritt das sie von alleine kam...

    lg
     
Thema:

brauche mal wieder rat....

Die Seite wird geladen...

brauche mal wieder rat.... - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  2. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  3. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  4. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  5. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...