Brauche Rat bez. Abgabe von Timneh-Graupapageien

Diskutiere Brauche Rat bez. Abgabe von Timneh-Graupapageien im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich braeuchte dringend Rat und hoffe, Ihr koennt mir weiterhelfen. Wir haben 3 Timneh-Graupapageien, die wir nun leider wegen...

  1. Lorelia

    Lorelia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich braeuchte dringend Rat und hoffe, Ihr koennt mir weiterhelfen.
    Wir haben 3 Timneh-Graupapageien, die wir nun leider wegen der Asthma-Erkrankung unseres kleinen Sohnes abgeben muessen. Wir leben im Ausland (Norwegen) und ich bin mir ueberhaupt nicht sicher, was ich machen soll.
    Wir haben unsere Grauen jetzt seit 10 Jahren und haben sie sozusagen "gebraucht" erhalten. Alle 3 hatten bereits div. Einschraenkungen als sie zu uns kamen (z.B. Blindes Auge, fehlende Kralle, Aspergillose) und sind Ende der 80er / Anfang der 90er geboren worden. Alle 3 sind Wildfaenge. Unser Maedchen ist recht zahm, die Jungs nicht. Wir halten die beiden Haehne in einer Voliere zusammen und die Henne in einer Voliere allein (alle in einem Zimmer), da sie sich leider nicht vertragen.
    Moechte die Grauen am Liebsten wohin geben, wo sie fuer immer bleiben koennen. Das wuenscht sich ja sicher jeder, der seine Tiere abgeben muss. Davon ist ja leider bei einer Vermittlung an Privatleute nicht auszugehen, siehe unser Fall. Also habe ich mich bez. Dauerpensionen und Auffangstationen schlaugemacht. Leider habe ich darueber nicht sehr viel Gutes gelesen. :-( Obwohl ich z.B. den Grundgedanke der Vogelburg sehr gut finde. (Dauerunterbringung bei Clubmitgliedschaft und Sicherheit, dass der Vogel nicht irgendwohin vermittelt wird). Ich moechte unsere Grauen ungern hier in Norwegen unterbringen, da ich den Eindruck habe, dass das Wissen um die Haltung dieser Voegel hier noch bescheidener ist und die Beschaffung geeigneter Futtermittel, etc. recht aufwendig ist. Deshalb denke ich ueber eine (Rueck-)Ueberfuehrung nach Deutschland nach. Koennt Ihr mir einen Rat geben, wo ich meine Grauen am Besten unterbringen koennte? Was wuerdet Ihr machen, wenn Ihr Eure Grauen abgeben muesstet und nicht die Moeglichkeit habt, mehrere Unterkunftsmoeglichkeiten anzuschauen, da Ihr im Ausland lebt?

    Vielen Dank fuer Eure Tipps
    Gruss
    Lorelia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lorelia

    Lorelia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kleiner Nachtrag

    Die Grauen haben zuvor mit uns in Deutschland "gewohnt", wir haben also alle notwendigen Papiere. Mussten sie ja auch hier in Norwegen offiziell anmelden. :-)

    An den "Parks/Stationen/etc." schreckt mich die Massenabfertigung und z.B. extrem viele Besucher ab. Bei Vermittlung an privat mache ich mir jedoch grosse Sorgen darueber, dass meine Grauen als Wanderpokale enden. Sie sind naemlich nicht gerade einfach ;-) und durch die o.g. Einschraenkungen auch nicht fuer jedermann geeignet. Die Jungs sollten auf jeden Fall zusammen bleiben. Unserem Maedchen wuerde ich so gern noch mal die Gelegenheit geben, sich einen Partner zu suchen.
    Hoffe, noch ein paar Tipps von Euch zu erhalten.

    Vielen Dank
     
  4. #3 Tierfreak, 4. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Lorelia,

    erst mal tut es mir leid für euch, dass ihr über eine Trennung von euren beiden Grauen nachdenken müsst, aber die Gesundheit des Kindes geht wirklich vor :trost:.

    Ich möchte dich aber auf eine Möglichkeit aufmerksam machen, die evtl. eine Abgabe unnötig machen könnte :zwinker:.
    Falls ihr ein Garten zur Verfügung habt, könntet ihr alternativ auch eine Außenvoliere mit angrenzendem, beheizbaren Schutzhaus bauen und die beiden im Frühjahr dahin übersiedeln und sie dann ganzjährig darin halten.
    So wäre der Wohnraum vogelfre, sodass dein Sohn aufatmen könnte und du könntest die beiden Grauen behalten, sie weiter verpflegen und die Tiere müssten keinen Besitzerwechsel verkraften.

    Ansonsten würde ich persönlich an deiner Stelle vielleicht doch versuchen, einen guten privaten Platz bei euch in der Nähe zu suchen. So hättest du evtl. die Möglichkeit, mit den evtl. neuen Besitzern in Kontakt zu bleiben und könntest vor Ort kontrollieren, wo sie hinkommen und wie es ihnen weiter ergeht.

    Falls du dich doch für die Abgabe entscheidest und auf der Suche nach Auffangstationen bist, könnest du z.B. mal hier schauen, dort hatte ich etwas weiter unten mal einige aufgelistet.
    Vor einiger Zeit kam ein toller Bericht im Fernseh, wo man eine ganze Flughalle für Papageien bewundern konnte. Ob man dort noch Vögel aufnimmt, kann ich jedoch nicht sagen, aber nachfragen könntest du ja einfach mal, klick :zwinker:.
     
Thema:

Brauche Rat bez. Abgabe von Timneh-Graupapageien

Die Seite wird geladen...

Brauche Rat bez. Abgabe von Timneh-Graupapageien - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  3. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  4. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  5. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...