Brauche Rat! Brütende Blaustirnamazone

Diskutiere Brauche Rat! Brütende Blaustirnamazone im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Meine weibliche Blaustirnamazone kam am 22.März aus sehr sehr schlechter Haltung (völlig falsche Ernährung und kein Freiflug) völlig unterernährt...

  1. Janet

    Janet Guest

    Meine weibliche Blaustirnamazone kam am 22.März aus sehr sehr schlechter Haltung (völlig falsche Ernährung und kein Freiflug) völlig unterernährt zu mir. Vor ca. zwei Wochen richtet sie sich in meinem Küchenschrank ein Nest ein und legte dort nach und nach drei Eier. Die Eier sind unbefruchtet, da unser Männchen kein Interesse an ihr zeigt.
    Langsam mache ich mir jedoch Sorgen, da sie sehr sehr wenig zu sich nimmt (ich habe ihr auch schon Futter und Wasser in ihr Fach gelegt).
    Sie kommt sehr selten raus und wenn doch, zittert sie und versucht die Familie und den Hund anzufliegen.
    Wie kann ich ihr am besten helfen, soll ich ihr die Eier wegnehmen oder sie noch etwas brüten lassen?
    1001 Dank für Eure Ratschläge - Janet
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hi Janet!

    Unsere Coco hat vor Jahren auch mal Eier gelegt. (waren auch nicht befruchtet).
    Die andere Henne (damals dachten wir noch, es wäre ein Hahn) hat die Eier immer kaputt gemacht, so daß die Coco immer wieder neue gelegt hat. Schließlich jubelten wir ihr "Gispeier" unter. Sie blieb auf ihrem "Nest" ca. 28 Tage sitzen, kam nur zum Futtern und Kot ablassen heraus. Als die 28 Tage herum waren, kam sie ganz heraus und hat ihr Nest überhaupt nicht mehr beachtet.
    Du solltest nur darauf achten, daß sie genügend Futter zu sich nimmt.
    Aber vielleicht wissen ja die Experten hier im Forum noch besser Bescheid.

    Gruß aus Hannover
    Conny
    (www.trouw.de)
     
  4. Janet

    Janet Guest

    Liebe Conny,
    vielen Dank für Deine Antwort. Ich bin mir nicht sicher, ob ich sie
    füttern mußl, da das Männchen dies nicht macht.
    War Eure Kleine auch etwas aggresiver in der Brutzeit? Ich habe sie ja noch nicht so lange, aber sie ist sehr eifersüchtig. Vor allem auf den Hund.
    Herzliche Grüße
    Janet
     
  5. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo Janet!

    Ich denke mal, die Henne wird selbst zum Futternapf gehen, schnell was futtern und ab wieder aufs Nest. So hat es damals unsere Coco gemacht.
    Bei der Brutzeit sind die meisten Amazonen aggressiv. Unsere Coco (Handaufzucht) weniger, dafür aber die Maxi (Naturbrut). Coco ist z.Zt. sooooo nervig, sie will andauernd gestreichelt werden und "gluckt" uns an (meinen Mann und mich).
    Maxi dagegen "gluckt" die Coco an, sie hockt sich regelrecht neben sie und "gluckert" herum. Manchmal macht Coco dann auch mit, dann hocken die beiden Hennen nebeneinander und "grunzen".
    So schlimm wie dieses Jahr empfand ich die Brutzeit noch nie. Bin froh, wenn das wieder vorbei ist.
    Sehr böse und aggressiv werden wohl aber hauptsächlich die Hähne, gerade von den Blaustirnis liest und hört man es immer wieder.
    Und die Eifersucht ist bei uns immer, nicht nur während der Brutzeit. Coco mag es überhaupt nicht, wenn ich z.B. ein "Kuscheltier" anfasse und mit dem "rede". Dann kommt sie sofort an und will dieses Kuscheltier verjagen. Nur sie möchte gestreichelt und im Mittelpunkt sein. *grins*
    Dieses "Anfliegen" macht übrigens unsere Maxi auch, nicht nur bei uns, sondern auch die Coco wird angeflogen. Aber richtig zugebissen hat sie bisher noch nicht. Ist wohl mehr "Show".

    Liebe Grüße

    Conny
     
  6. #5 ladnerch2000, 28. Mai 2002
    ladnerch2000

    ladnerch2000 Guest

    Hallo Janet,
    es ist normal das dein weibchen während der Brutzeit nicht
    frisst.
    Der Mann füttert sein weibchen in dieser Zeit.
    Nimm die Eier nach 28 Tagen raus.
    Die ersten 1-2 Jahre sind die wenigsten Eier befruchtet.
    Jeder braucht zuerst Zeit zum üben,auch unsere Amazonen.
    Das sie gegen deinen Hund und möglicherweise auch gegen dich
    aggressiv ist gehört auch dazu.
    Nicht nur männchen reagieren so.
    Ist das männchen viel jünger?
    Er hat vielleicht noch keinen blassen ,was sie will.
    Sie wird nicht im Brutkasten fressen.
    Beobachte sie gut und nimm ihr ,wenn sie zu viel abnimmt,die Eier weg.
    Versuche die Luftfeuchtikeit zu erhöhen,mit nassem Tuch ober
    dusche sie ein wenig.
    Mein Weibchen keucht und schnaubt jedes Jahr wie wild,das ist so Ihre Art.
    Gruss Marianne
     
Thema: Brauche Rat! Brütende Blaustirnamazone
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blaustirnamazone ei unbefruchtet

    ,
  2. nest für blaustirnamazon

    ,
  3. blaustirnamazone 2 weiblich brüten

Die Seite wird geladen...

Brauche Rat! Brütende Blaustirnamazone - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  2. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  3. Agressive Blaustirnamazone

    Agressive Blaustirnamazone: Ich wende mich an euch, weil ich dringend ehrlichen Rat brauche! Mein Chicco ist eine männliche 3 1/2 jährige Blaustirnamazone, handaufgezogen....
  4. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  5. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...