brauche Ratschläge

Diskutiere brauche Ratschläge im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, habe ein Problem was mir keine Ruhe läßt. Ein Bekannter von uns hat eine Graupapagei Henne,sie soll ca. 17 Jahre alt sein und...

  1. Kirsten08

    Kirsten08 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Eifel Nähe Nürburgring
    Hallo zusammen,
    habe ein Problem was mir keine Ruhe läßt.
    Ein Bekannter von uns hat eine Graupapagei Henne,sie soll ca. 17 Jahre alt sein und eine Handaufzucht(was ich nicht so recht glaube).Als wir das letzte mal zu besuch waren traf mich fast der Schlag der Graue ist fast nackt,das sie sich rupft hatte er mal erwähnt aber nicht das es so schlimm ist.Angeblich hat sich der Bekannte erkundigt und ihm wurde gesagt das dem Vogel Mineralien und Salz fehlen würde und was mach der Bekl...te,er schüttet Salz ins Trinkwasser,Hallo wie blöd muß man denn sein?Dann sitzt die Arme in einem ja so tollen RUNDEN :+schimpf Käfig,nochmal HALLO.Ich hatte mich lange mit dem Bekannten unterhalten was Käfig usw.angeht doch er meinte nur es wäre doch alles in Ordnung der Graue wäre fit,spricht und würde alles fressen sogar morgens sein Nutellabrot (stolz)und solange sonst alles gut läuft wäre er zufrieden und wenn er irgendwann mal von der Stange fällt dann wäre es ebenso.8o
    Habe ihm angeboten seinen Grauen mitzunehmen wobei ich nicht an eine Verpaarung gedacht habe weil Mogli erst 7 Monate ist,aber vielleicht wirkt ja alleine die Gesellschaft eines anderen Grauen schon Wunder,aber er lehnte ab.In den letzten Tagen zermatere ich mir das Hirn ,was ich machen könnte ich biete ihm jedesmal an den Grauen zu nehmen aber ohne Erfolg.Habt ihr Tipps für mich wie ich die Sache noch angehen kann??????Wäre sehr froh darüber!

    LG Kirsten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nick_80

    Nick_80 tierschützerin

    Dabei seit:
    26. Oktober 2006
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49479 ibbenbüren
    bei so einer einstellung des besitzers,würde ich ihn das tier einfach wegnehmen,am besten mit t-schutzverein oder andere organisation.unglaublich,sollchen leuten müsste es verboten werden,tiere anzuschaffen!!!!!schön,dasdu dich so für den vogel einsetzt.mein vollsten lob!!!!
     
  4. Kirsten08

    Kirsten08 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Eifel Nähe Nürburgring
    ja wegnehmen schon,aber wie gesagt es ist ein Bekannter der auch noch schwer krank ist,hatte ich vergessen zu erwähnen,soll aber keine entschuldigung sein.Außerdem weis ich nicht wie die Behörden bei Privatleuten reagieren.Bin auch fast davon überzeugt das er den Grauen gar nicht angemeldet hat.

    LG Kirsten
     
  5. #4 Pico, 12. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Februar 2007
    Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Kirsten,

    ich denke, Du erreichst (ansatzweise) nur etwas wenn Du mit Fakten in schriftlicher Form ankommst.

    Das runde Käfige tierschutzwidrig sind und warum.

    Das Schokolade(Nutella) giftig ist und warum.

    Hast Du den Beitrag aus "Planet und Wissen" gesehen, wo auch Ann zu Besuch war?

    Wenn nicht, kannst Du ihn hier nochmal ansehen.

    Der Beitrag ist/war nichts für Leute, die sich schon umfassend um die Haltung von Papageien informiert haben.

    Aber es war ein Beitrag für Leute, wie Dein Bekannter es ist.
    Für meine Begriffe ein Beitrag der das Wesentliche angesprochen hat und evtl. den einen oder anderen halter zum Nachdenken zwingt.

    Über runde Käfige wurde zwar nicht gesprochen, aber dafür gibt es diese Information >>HIER.



    Bringt wenn überhaupt mehr, als den Tierschutz oder sonst eine Behörde zu informieren, zumal der Mann krank ist. ;)
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Kerstin,

    ich kann absolut verstehen, das Dich die Geschichte mitnimmt und das Du gern helfen möchtest :trost:.

    Ich würde einfach erst mal probieren weiterhin im freundlichen Gespräch mit dem Besitzer in Kontakt zu bleiben und versuchen ihm doch den einen oder anderen Verbesserungsvorschlag weiter unterzujubeln.
    Dafür braucht man zwar auch viel Geduld und meist braucht es mehrere Anläufe, aber oft erreicht man mit freundlichen Worten mehr, als wie mit der Brechstange :zwinker:.
    Du kannst neben den Infos aus Picos Links ja auch gern unser Graupapagei-Infoblatt ausdrucken und ihm mitbringen. Darin sind auch einige wichtige Punkte beschrieben, die eine gute Papageienhaltung ausmachen und worauf dabei zu achten ist ;) .

    Vielleicht ließe sich Dein Bekannter ja auch eher dazu überreden, Dir den Grauen zu geben, wenn Du ihm einräumst, das er ihn jederzeit besuchen kann :zwinker:.
     
  7. Kirsten08

    Kirsten08 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Eifel Nähe Nürburgring
    Hallo,
    habe eben nochmal mit dem Bekannten gesprochen,er meinte das er wahrscheinlich ins Krankenhaus müsse und er müßte es sich mal überlegen ob er ihn dann vielleicht zu mir in Pflege gibt.Aber wenn, dann will er alles schriftlich festhalten damit er sicher sein kann das er ihn auch wieder bekommt.Wenigstens schonmal ein kleiner Lichtblick,hoffe es klappt.Will ihn auch jetzt nicht zu sehr nerven sonst überlegt er es sich doch noch anders.Berichte dann weiter.

    LG Kirsten
     
  8. #7 Angie-Allgäu, 13. Februar 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Kirsten;

    evtl kannst Du versuchen das Du für den Anfang mal wenigstens einen etwas grösseren viereckigen Käfig besorgst. Vieleicht ist der Besitzer damit einfach überfordert und wäre Dir für solche Hilfe dankbar.

    Lieber mit 5 kleinen Schritten ins Ziel kommen, als sich bei 2 grossen das Bein zu brechen :zustimm:
     
  9. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Andererseits musst du da aber auch vorsichtig sein.
    Du bietest während der Pflege bei dir dann womöglich Dinge, die der Vogel dann nach ein paar Wochen plötzlich wieder nicht mehr hat. Das könnte auch ins Auge gehen.
    Frag besser, ob er für lau einen etwas geräumigeren Käfig später auch in seine Wohnung stellen würde. Wenn ja, dann gut (da findet sich übers Forum sicher ein gebrauchter, nicht mehr benötigter...).
    Wenn nein, dann lass es lieber :(

    Gib dem Bekannten ins Krankenhaus ein paar gute Papageienbücher mit, dort hat man Zeit zu lesen.
    oder aber du druckst für ihn einige Dinge aus dem Internet aus, z.B. von hier.


    Ich wünsche dir sehr bald und sehr viel Erfolg, damit es dem Vogel baldmöglichst besser geht !!!

    LG
    Alpha
     
  10. #9 Kirsten08, 20. März 2007
    Kirsten08

    Kirsten08 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Eifel Nähe Nürburgring
    Hallo,
    als erstes hatte ich mit dem Bekannten über einen anderen Käfig gesprochen er war einverstanden und da ich noch einen hatte,zwar kein Riesenteil aber besser als der Runde,brachte ich ihm diesen.Er wollte ihn aber nicht direkt umsetzen,was mich etwas erstaunte.Wir sprachen auch nochmal über die Zeit wenn er ins Krankenhaus müsse und ich bot mich wieder an seinen Grauen in Pflege zu nehmen,er meinte das der Krankenhausaufenthalt vorverlegt wurde und ich ihn nehmen könnte wenn ich dafür unterschreibe das er bei mir nur in Pflege ist und er ihn sofort wiederbekäme wenn er aus dem KH entlassen wäre.Ich stimmte zu und fing hier zuhause schonmal an im Wohnzimmer einiges umzustellen damit der Graue zusammen mit unserem Mogli einen schönen Platz haben sollte.
    Nun gestern der Schock über Umwege erfuhr ich das dieser Bekannte schon seit letzter Woche im Krankenhaus liegt,bin sofort hingefahren um mit seiner Frau zu sprechen (die sich bis dato aus alles heraus gehalten hat)und die erzählt mir ganz trocken sie hätte den Grauen abgegeben natürlich mit meinem Käfig denn den runden wollte der neue Besitzer nicht.Als ich ihr erklärte das ich mit ihrem Mann eine Abmachung hätte meinte sie nur das dieser sich sowieso nicht mehr drum kümmern könnte und ihr das "blöde Vieh"8o sowieso schon lange auf die Nerven gegangen wäre.:+schimpf Dann meinte sie da kein Vogel mehr da wäre könnte ich dann auch jetzt gehen8( .Es war nicht rauszukriegen wo sie ihn hingegeben hat,wenn der Käfig nicht auch weggewesen wäre hätte ich fast noch was anderes vermutet.Ins KH zu dem Mann möchte ich nicht gehen weil es ihm nicht sogut gehen soll.Ich glaube auch nicht das er schon weis das sein Grauer weg ist,wie seine Frau ihm das erklären will ist mir ein Rätsel.
    Ich kann nur hoffen das es ihm da wo er jetzt ist gut geht,wo immer das sein mag.:traurig:

    LG Kirsten
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das ist ja echt schade :( !

    Ich kann mir vorstellen, wie enttäuscht Du bist. Laß Dich mal drücken :trost:.
    Echt blöd, da tut und macht man und dann sowas....aber was will man machen :o.

    Du hast Dein Möglichstes getan :trost:.

    Ich wünsch dem Grauen auch, dass er wenigstens ein gutes Zuhause bekommen hat.
     
  12. Backy

    Backy Guest

    Bei uns kommt dann immer ein "Sprichwort": Tue niemandem etwas Gutes und dir wird nichts Böses widerfahren! Manche Menschen verstehen halt garnix oder wollen einfach garnix verstehen! Hoffentlich geht die Quälerei für den armen Vogel nicht in die nächste Runde beim neuen Besitzer. Ist schon eine ganz schöne Dreistigkeit noch Deinen Käfig mitzugeben - da fällt einem erst mal die Kinnlade runter, wenn man das hört!
     
  13. pirat

    pirat Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    man, man - hab grad ganz schön schlucken müssen,
    als ich die zeilen und infos hier gelesen habe...

    ...ich hoffe, dass der neue besitzer nicht nur deinen käfig und den grauen,
    sondern auch ahnung und verstand mitgenommen hat, um sich um ihn zu kümmern!!!

    kopf hoch dir - trotz deiner traurigen info!!
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Kirsten08

    Kirsten08 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Eifel Nähe Nürburgring
    habe eben nochmal bei der Frau angerufen,aber aus ihr ist nichts rauszubekommen:( ,habe ihr nochmal gesagt das sie einfach meinen Käfig mitgegeben hat obwohl der nur ausgeliehen war,was dann kam war der Hammer "8( ich könne mir ja dafür den Runden holen kommen".Letztendlich geht es mir ja nicht um den Käfig bin nur froh das der neue Besitzer anscheinend doch etwas Ahnung hatte und den runden stehengelassen hat,obwohl das auch nur eine Notlösung war denn auf Dauer ist mein Käfig definitiv zu klein.
    Ich denke mal das Thema ist damit beendet,habe auch keine Lust mich nochmehr zu ärgern,es bringt ja doch nichts mehr.

    LG Kirsten
     
  16. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    :nene: Da kann man echt nur noch mit dem Kopf schütteln :nene: !
     
Thema:

brauche Ratschläge

Die Seite wird geladen...

brauche Ratschläge - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  2. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  3. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  4. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  5. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...