brauche s o f o r t i g e Hilfe!!!

Diskutiere brauche s o f o r t i g e Hilfe!!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr, wer kann mir sagen was eine "Serratia plymutica" ist?! Diese Krankheit hat meine Nymkphendame Trixie seit ca drei Tagen. Ich...

  1. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Ihr,

    wer kann mir sagen was eine "Serratia plymutica" ist?!
    Diese Krankheit hat meine Nymkphendame Trixie seit ca drei Tagen.
    Ich konnte aber erst heute zum Tierarzt. Er sagte mir, daß ich ihr jeden Tag 0,05 ml Antibiotikum über fünd bis sechs Tage in den Schnabel geben soll.
    Leider ist das nicht möglich da sie sich nicht einfangen läßt. Weil mir dann entgültig der "Kragen geplatzt" ist wollte ich diese Men-
    ge ins Trinkwasser tuen. Aber weil das so eine sch... Spritze ist habe ich den ganzen Inhalt ins Trinkwasser gespritzt.8( 8( 0l 0l 8( 8( Wer kann was dazu sagen?!



    Grüße, Frank8(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Frank,

    nimm bitte sofort das "getränkte" Waser weg.

    Ich weiß nun zwar nicht was Serratia plymutica ist,
    aber die Gefahr einer Überdosierung, die echt schaden kann,
    sit viel zu groß.
    Geh dann lieber morgen wieder zum Ta und hole "Nachschub".
     
  4. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Noch was,
    wenn die Kleine nicht zahm ist und es zu stressig für sie ist, sie immer wieder einzufangen,
    dann setze sie für die paar Tage in einen kleinen Käfig, sodaß sie nicht wegkann.
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Nimm morgen Kontakt mit dem TA auf und lass dir was neues geben ich würde das nicht den Vögeln geben da man das nicht "portinieren" kann.
    Hoffe das hilft.
     
  6. Reiner

    Reiner Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Frank,
    ich kann Dir zwar nicht sagen, was Serrati plymutica ist, aber die Gattung Serratia gehört zu den gramnegativen Stäbchenbakterien und kommt v.a. in Wasser, Boden und Nahrungsmitteln vor. Die Behandlung mit Antibiotika dürfte zur Heilung führen, sofern Du sie applizieren kannst. Eine Gabe über das Trinkwasser ist aber m.E. völlig nutzlos, da Du nicht richtig dosieren kannst und der Vogel mit größter Wahrscheinlichkeit zu wenig bekommt. Wenn Du aber mehr ins Wasser gibst, besteht die Gefahr der Überdosierung. Ich denke, Du wirst über das Eintropfen in den Schnabelwinkel nicht herumkommen.
    Gruß Reiner
     
  7. #6 Addi, 13. Februar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Februar 2003
    Addi

    Addi Guest

    man

    keine panic


    was du hast ist coli erkrankung gibt mehrere Formen

    An deiner stirbt es sich nicht so schnell


    Wieviel M3 ml waren in der spritze? evtl ist es gemessen an Wassermenge und dem was sie aufnehmen auch gar nicht tragisch

    Rede morgen mit deinem Tierarzt sage ihm dass du nicht fangen kannst ,willst , nehme das Trinkgefaess mit und lasse dir errechnen in welcher dosis du Antibiotika benötigst bei der wahrscheinlichen Trinkmenge des Vogels

    Coliformes thermotolérants , umfassen einige weitere Arten Escherichia

    * Klebsiella * Enterobacter * Citrobacter * Moellereilla * Salmonella * Yersinia.


    * Enterobacter amnigenus * Enterobacter intermedius * Klebsiella terrigena * Rahnella aquatilis * Serratia liquefaciens * Serratia plymutica * Yersinia frederiksenü *
     
  8. Frank M

    Frank M Guest

    Danke für die schnellen Antworten.

    Zur weiteren Erklärung kann ich noch sagen das der andere Begriff "Ennerobacteriaceen" heißt. Laut Laborefund gehört das nicht zur Normalflora des Darmes.
    Diese Bakterien gelten weiterhin als "fakultativ pathogene" Keime.
    Das ist erstmal das Wichtigste.
    Noch eine Frage an Roland. Was heißt M3 ml ?


    Sorgenvolle Grüße, Frank8o :k
     
  9. Addi

    Addi Guest

    sorry

    passierte mir weil ich cubig zeichen nicht fand


    das kommt in griff frank nur die ruhe und .............drann bleiben

    nicht
    Ennerobacteriaceen"sondern enterobac.-----mehrzahl
     
  10. Frank M

    Frank M Guest

    Roland´s Frage

    Es war eine kleine schmale Spritze die halb voll war.


    Grüße, Frank
     
  11. #10 Addi, 13. Februar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Februar 2003
    Addi

    Addi Guest

    y

    dass beste waere allerdings 5-6 tage dadurch------ ihn fangen , mache es doch im dunklen ihn fangen, damit er gar nicht sieht dass du es bist,


    habe immer vermieden dass mit unangenehmen Erfahrungen der vogel mich in Erinnerung behielt . Stets dafür gesorgt dass er weder meine Stimme noch das Greifen etc mit mir assoziierte,,

    Fange ihn auch bitte nie an den Orten die ihm Geborgenheit und Schutz vermitteln ,wie Schlafkaefig etc ,dass müssen Schutzplaetze bleiben .Denke einfach du waerst der Vogel


    Sonst wirds immer schwieriger von Mal zu Mal
     
  12. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    fakultativ pathogen heißt , daß diese Keime nur unter ungünstigen Bedingungen krankmachende Wirkung haben(z.B. bei geschwächter Abwehr)...also keine Panik , hört sich nicht so schlimm an !
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Alfred Klein, 14. Februar 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.438
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Frank

    Du solltest doch so handeln wie der TA es gesagt hat.
    Das AB würde ich an Deiner Stelle in kleinere Spritzen umfüllen so daß Du nicht mehr als angegeben dem Vogel verabreichst.
    Fangen kann man die Geier mittels Kescher eigentlich gut. Dann mit einem Geschirrtuch herausnehmen, darin eingewickelt halten und das AB in den Schnabel geben.
    Habe das mit meiner Amazone gemacht, ging nicht anders, Du kannst Dir vorstellen daß die einen etwas größeren Schnabel hat und wenn die zubeißt...
    Hat aber gut geklappt, sie ist auch nicht mehr sauer.
    Da muß man manchmal durch, da hilft nichts.
     
  15. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Alfred,

    dazu habe ich eben was beim Thema "Trixie ist krank" geschrieben.
    Trotzdem, danke.



    Grüße, Frank:)
     
Thema:

brauche s o f o r t i g e Hilfe!!!

Die Seite wird geladen...

brauche s o f o r t i g e Hilfe!!! - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...