Brauche sehr viele Informationen zu Großen Alexandersittichen!!!!!

Diskutiere Brauche sehr viele Informationen zu Großen Alexandersittichen!!!!! im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, hält hier jemand von euch Große Alexe? :? Wenn ja wie haltet ihr sie?:idee: Was füttert ihr ihnen?:idee: Wie ist das...

  1. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    hält hier jemand von euch Große Alexe? :?

    Wenn ja wie haltet ihr sie?:idee:
    Was füttert ihr ihnen?:idee:
    Wie ist das Verhalten?:idee:
    Gleichgeschlechtlich, oder Gegengeschlechtlich?:idee:
    Kann man einen Alten noch verpartnern? Ich weiß das es bei anderen Vögeln auch geht nur möchte ich eure persönliche Meinung hören, wurde es schon einmal versucht?:?

    Und ganz wichtig gibt es Bücher über große Alexe?:idee:
    Habt ihr Links zu Homepages oder guten Züchtern usw.?

    Bitte, bitte es wäre sehr nett wenn ihr mir helfen könnt! :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Niemand da der (große) Alexe hält?:traurig: :?
     
  4. #3 schraegervogel, 19. Oktober 2006
    schraegervogel

    schraegervogel Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Österreich
    Hallo Monsun!

    Ich halte mit großer Begeisterung Große Alexandersittiche.

    Meine Großen Alexandersittiche (2 Stück wahrscheinlich männl. und weibl.) leben in einem Gartenhaus. Die Voliere ist 3x3x3 m lang (4,5m² und Dreieckig) und die Höhe ist etwa von 2,60 - 2,80m (muss aber nicht so hoch sein). Meine Voli ist ein bisschen zu klein, denn normale Volis sind normalerweise 3m lang und 2m breit und 2m hoch.

    Ich gebe meinen Alexandersittichen Großsittichfutter, aber mit nicht so vielen fetten Körnern. Ausser im Winter, da bekommen sie fettere Körner (Sonnenblumenkerne), denn da brauchen sie mehr Energie um sich warm zu halten. Du kannst ihnen hin und wieder im Sommer auch Wellensittichfutter anbieten *gg* (habs mal ausprobiert und festgestellt dass sie das auch gerne fressen, allerding nehmen sie nicht nur ein Korn pro Biss in den Schnabel sondern nehmen ihmmer den ganzen Schnabel voll und dann knirschts nur noch so... Sonst würden sie ja nicht satt werden, ist ja logisch) Aber lieber Großsittichfutter. Biete ihnen jeden Tag verschiedene Obst und Gemüsesorten an. Meine mögen am liebsten Äpfel und Karotten.

    Die Großen Verhalten sich eigentlich eher ruhig. Sie sind nicht so hektisch und aktiv wie ihre kleinen Verwandten, die Halsbandsittiche. Was das kreischen angeht, haben die Großen bei mir immer nur ein paar mal am Tag "Schreiattacken", das ist meistens am Vormittag. Die jungen Gr. Alexandersittiche haben eine Phase (pubertät) bei der sie einfach alles probieren müssen und überall hineinbeissen wollen. Du musst also auch mal damit rechnen gezwickt zu werden. Tut aber nicht so weh wenn sie nur mal probieren wollen :-).

    Ich glaube du meinst mit gleichgeschlechtlich/gegengeschlechtlich ob man die Geschlechter auseinander halten kann... Wenn du Geduld hast kannst du die Geschlechter mit etwa 1,5 Jahren auseinander halten. Denn dann bekommen die Männer einen schwarzen Halsring. Die weibchen haben keinen.

    Wie das mit dem Verpaaren aussieht weiss ich nicht. Ich hab selber nur 2 Junge Gr. Alexandersittiche. Das war kein Problem. Aber ich würde auf jeden Fall empfehlen dass wenn ein 2ter Vogel hinzukommt du die ersten Tage sehr gut aufpasst ob sie nicht miteinander Streiten. Ich kann da nicht aus eigener Erfahrung sprechen, aber ich glaube die Verpaarung müsste kein Problem sein. Die Großen Alexandersittiche sind ja Schwarmvögel.

    Mit Büchern sieht es nicht so gut aus. Was ich weiss gibt es ein Buch über Edelsittiche, aber nicht direkt über Große Alexandersittiche. Kann dir leider nicht sagen wie es heisst. Versuch mal bei amazon.de . Was die Homepage angeht so kann ich dir villeicht weiterhelfen. Schau einfach mal bei meiner Homepage vorbei. Du findest sie unter meinem öffentlichen Profil. Klick einfach auf meinen Namen.

    Viel Spass noch! Viel Glück mit Großen Alexandersittichen :prima:
     
  5. #4 Frau Pawelka, 19. Oktober 2006
    Frau Pawelka

    Frau Pawelka Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Große Vögel...

    Hallo Sandra,

    ja die Großen Alexandersittiche, da ich welche habe, werde ich auch mal versuchen, zumindest einige Deiner Fragen zu beantworten...

    Zur Haltung: auch wenn jetzt gleich ein paar der Vogelhalter mit integriertem Heiligenschein die Messer wetzen, ich halte die Alexandersittiche in der Wohnung. Allerdings in einem ca. 30 qm Altbauzimmer, wo sie ganztägigen Freiflug haben. Nachbarn habe ich noch, obwohl das Federvieh schon recht ordentlich laut werden kann. Schrilles Rufen morgens (ja, im Sommer heißt dass dann um 05:30 aufstehen und kleinen Obstteller anrichten) und gegen Abend, so etwa eine Stunde vorm Dunkelwerden... Wobei auch Besuch oder Handwerker lauthals begrüßt werden.

    Mein Hahn ist ein Mischling Großer Alex/Halsbandsittich, ich empfinde ihn vom Verhalten her etwas agiler, schneller im Flug etc... Da gebe ich schraegervogel recht, die Großen Alexanders sind weitaus ruhiger und bedächtiger, siehe meine Alex-Dame. Das verschreckte Hähnchen hat leider eine traurige Vorgeschichte (ich hatte hier im Forum darüber berichtet) und ist seeehr vorsichtig, Lucy, die Henne hingegen handzahm. Neugierig auf alles was der Mensch so trägt oder in den Raum stellt, sind sie mit ihren großen Schnäbeln ordentliche Zerstörer, d.h. Knabberkram ist unerlässlich.

    Miteinander Kuscheln oder gegenseitige Gefiederpflege, wie ich es von anderen Papageienarten oder Sittichen kenne, tun die beiden gar nicht. Selbst in der Brutzeit wird nur gefüttert, gebalzt und nun ja, gevö***t... Aber so die ganz enge Paarbindung kann ich nicht beobachten...

    Zur Vergesellschaftung kann ich leider auch nicht viel sagen, da meine beiden vom Alter her ungefähr gleich sind (dem kleinen Hahn habe ich letzten Herbst jene Henne Lucy zugesellt und das lief absolut problemfrei). Nebenbei halte ich noch Wellen- und Katharinasittiche und die se bunte Mischpoke verträgt sich prima.

    Futter: Ich biete eine Mischung aus Großsittich-Futter und einer Papageien-Mischung an. Auf letztere sind die beiden schon ziemlich scharf, es sind Chilischoten und getrochnete Früchte drin. Ansonsten Obst und Grünzeug jeglicher Couleur, was gerade im Kühlschrank ist. Aber: nicht alles wird gerne gefressen, muss man eben durchprobieren.

    Literatur:
    Alexandersittiche - die klassischen Papageien und Wegbereiter der Papageienkunde.
    Hans Strunden, ISBN 3-923269-39-0
    Schönes, informatives Buch über die Geschichte der Alexandersittiche. Eine kurze Beschreibung der Arten und viel historisches Bildmaterial.

    Edelsittiche - Enzyklopädie der Papageien und Sittiche, Bd. 14
    Eckhard Lietzow, Jörg und Renate Ehlenbröker
    Vorstellung existenter und ausgestorbener Edelsitticharten, u.a. auch der Große Alex, sind im Gesamten ca. 5 Seiten, kann ich Dir kopieren oder scannen, das Buch kostet meines Wissens knapp 50,00 €.

    Soviel fürs erste. Ich hoffe, ich konnte auch ein wenig helfen.

    Grüße, Anja.
     
  6. #5 Frau Pawelka, 24. Oktober 2006
    Frau Pawelka

    Frau Pawelka Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nanana...

    @monsun/Sandra
    "Brauche sehr viele Informationen zu Großen Alexandersittichen!!!!!" Aha!

    Ist das Alex-Thema schon abgefrühstückt? Schade, wenn nach offensichtlich dringlicher Anfrage null Feedback kommt... Da weiß man jetzt so gar nicht, ob man Dir helfen konnte, Du ganz andere Informationen benötigst oder das sowieso schon wußtest etc.

    Wenn sich die Fragerei erledigt hat, bitte einfach auch mal danke sagen!

    Grüße, Anja
     
  7. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Anja,

    um Himmels Willen, NEIN! ! ! 8o

    Ich bin dir seeehr dankbar:trost: für deinen ausführlichen Bericht! Hat schon geholfen!:freude: Danke! :)

    Hallo Schrägervogel,

    :prima: auch dir wirklich besondern Dank! :freude:

    Stelle meine Fragen heute Abend rein! ;)
     
  8. #7 schraegervogel, 24. Oktober 2006
    schraegervogel

    schraegervogel Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Österreich
    Hab ich doch gern gemacht.
    ;)
     
  9. #8 Frau Pawelka, 24. Oktober 2006
    Frau Pawelka

    Frau Pawelka Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ...noch einer!

    Sandra, ich helfe gerne. Also nur raus mit den Fragen, wenn's noch welche gibt! Hat mich nur einfach gewundert, die Stille...

    Grüße, Anja

    PS
    So kann Vergesellschaftung auch gehen...:zwinker:
     

    Anhänge:

  10. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Anja & @ll,

    Musste grad schon schmunzeln:D

    Oha! 30qm, nicht schlecht! :-))))

    Das ist interessant. :-) Wirklich könntest du mal den Link dazu bitte einstellen? :-)
    Das hatte ich mir fast gedacht:+schimpf Werden sie auch bis auf einen gewissen Grad zutraulich?:idee:

    Aha, würdest du aus deiner Sicht raus sagen, das man sie auch eventuell mit größeren Vögeln halten könnte?
    Denn vielleicht sehen sie die Wellen und Katha's nicht wirklich als "Rivalen" im Revier, schon allein von der Körpergröße her.:idee:

    Vielen Dank:trost: , auch hier werde ich mich einmal umschauen.
    Ja, das wäre sehr nett! :freude:

    @ Schraegervogel,

    Das wusste ich nicht, denn die Kleinen empfand ich immer schon als "nervtötend" :D

    War mir schon bekannt. :-)
    Ich meinte nur ob man 2 Weibchen oder auch 2 Männchen zusammen halten könnte, oder ob's da Probleme gäbe?:idee:

    Okay, danke. :-))))

    Also nochmals vielen Dank euch Beiden! :trost:

    Dann an alle: Kann man Alexe auch mit Plattschweifern halten?:idee:
     
  11. #10 schraegervogel, 25. Oktober 2006
    schraegervogel

    schraegervogel Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Österreich
    Eher...

    ...nicht. Was ich von Plattschweifsittichen so gehört habe können die ziemlich aggressiv gegenüber anderen Sittichen werden. Ich hab selber jetzt keine Plattschweifsittiche, aber ich glaub dass solltest du lieber lassen. Villeicht wissen andere ja mehr darüber.
     
  12. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Aha, das ist sehr interessant. 8) Und wenn man es doch täte?
     
  13. Richard

    Richard Guest

    Das kann man sich doch eigentlich denken, oder?
    Dann käme es warscheinlich zu Raufereien, als Folge zu Verletzungen und somit zu dauerhaftem Streß bei den Tieren.
     
  14. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Oh, gott. Obwohl, das war mir eigentlich klar.:nene:
     
  15. #14 Frau Pawelka, 26. Oktober 2006
    Frau Pawelka

    Frau Pawelka Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    So, jetzt gebe ich auch wieder meinen Senf zum Thema...

    Die Geschichte von Rocky findest Du im Edelsittichforum unter "Wie die Jungfrau zum Großen Alex..." Da er einen deutlich erkennbaren Flügelfleck hat, ordnete ich ihn erst einmal den "Großen" zu, bis ich auf der Homepage von Detlev Franz ein Foto eines Hybriden fand. Nun also ganz sicher: er ist ein "Mittlerer" Alexandersittich".

    Der kleine Hahn ist bis heute nicht wirklich zutraulich geworden, futterzahm zwar, also Essbares hinhalten, dann holt er sich das schon - ist halt ein kleiner Gierschlund, aber zahm im Sinne von auf die Hand kommen: nein!

    Lustigerweise beschäftigt er sich ganz gerne mit den kleineren Sittichen, da er ja vom vorherigen Zuhause Wellensittiche kannte, d.h. er ahmt einen der Wellihähne täuschend echt in Lauten und Gebärden nach. Bevor ich die Alex-Dame dazu holte, hatte er hat sich eng an die Katharinasittich-Henne angeschlossen, die er äußerst liebevoll umsorgt, allerdings war diese Art der Vergesellschaftung definitiv keine Dauerlösung, nur eben zur Überbrückung.

    Aber ich schließe mich schraegervogel und Richard an und sage: Finger weg vom Artenmix! Was bei mir gut geht, ist vielleicht eine der sprichwörtlichen Ausnahmen und Platz zum sich aus dem Wege gehen ist halt genug da. Wie wolltest Du die Alexandersittiche denn unterbringen?

    Wenn Dich die Halsis schon nerven, dann würde ich mal bei einem Züchter vorbeischauen, der Große Alexandersittiche pflegt. Auch wenn das Verhalten im Gesamten etwas ruhiger ist, ohrenbetäubend sind sie und können mit gutem Gewissen als "demolition birds" bezeichnet werden: wo sie ihren Schnabel dran hatten, wächst kein Gras mehr... Und zwicken tun sie schon recht heftig, da ist meine Henne (seeehr dominant) Spezialistin. Sie sieht ihre werte Besitzerin nämlich ganz klar als Futterspender und Zeitvertreib an, nicht aber als ranghöher im Hühnerhof, sie ist ja nicht scheu! Da werden wir wohl in naher Zukunft ein bisschen dran arbeiten müssen...

    Wobei ich mir jetzt nicht selber das Wasser abgraben will, ich möchte die Alexandersittiche in keinster Weise missen, sie sind schlau und aufmerksam und machen eine Menge Spaß. Aber jede Medaille hat eben zwei Seiten, daher meine oben genannte Negativliste. Ganz großer Pluspunkt: im Winter muss der Obstteller erst gegen 08:30 angerichtet werden...

    So long, Anja
     
  16. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Anja,

    dies dachte ich mir alles schon wollte es aber nochmal's bestätigt haben.:)
    Vielen Dank:prima:

    Im übrigen an Richard und dich (nicht böse gemeint) wo habe ich jemals geschrieben das ich Alexe HALTEN will?:idee:
     
  17. Richard

    Richard Guest

    Habe ich jemals geschrieben, dass ich glaube, dass du welche halten willst?

    ;)
     
  18. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Okay, okay, da hab ich es überlesen.....*schäm*:o

    Was sind eigentlich die Mindestmaße für die Großen Alexe?
     
  19. #18 Frau Pawelka, 26. Oktober 2006
    Frau Pawelka

    Frau Pawelka Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Maßnehmen

    Mindestmaße für Sittiche über 40cm Länge sind laut Bundesverband für fachgerechten Natur- und Artenschutz e.V. wie folgt: L x B x H = 3,00 x 1,00 x 2,00m, finde ich allerdings sehr klein, wenn man je einen so großen Vogel hat fliegen sehen...

    Ansonsten selber mal recherchieren, ich glaube, die Mindestmaße variieren von Bundesland zu Bundesland, ist quasi Ländersache. Bin da aber auch nicht wirklich Expertin.

    Grüße, Anja
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Anja,

    ah supi!:freude: Danke:)

    Achherje, das ist wirklich klein, aber es geht noch grausamer und fieser0l 8( :whip: , und viiiiel kleiner und falsch verpartnert.....:traurig: :nene:
     
  22. Chelsea78

    Chelsea78 Guest

    hallo alle zusammen!

    bin neu hier! habe seit ungefähr einem jahr einen gr. alexandersittich. der ist total scheu. fällt immer von der stange wenn man näher kommt. ein freund von mir gab mir den rat ihm 2 tage nichts zu fressen zu geben also im käfig und ihm nur sachen von meiner hand zu geben. das habe ich getan und siehe da er fällt nicht mehr so oft wenn ich am käfig vorbeigehe. er frisst von meiner hand. ist ja schonmal ein fortschritt und ich hoffe es kann mir auch jemand noch einen rat geben was ich weiter machen könnte damit er mir vertraut. wenn er freiflug bekommt knabbert er meine holzgardinenringe kaputt. lol hab bald keine gardine mehr am fenster. kann man dem das austreieben oder muss ich mir neue gardinen kaufen oder ne andere art zum befestigen.

    Danke im vorraus für eure hilfe

    Nadine
     
Thema:

Brauche sehr viele Informationen zu Großen Alexandersittichen!!!!!

Die Seite wird geladen...

Brauche sehr viele Informationen zu Großen Alexandersittichen!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  2. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  3. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  4. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  5. Brauche Hilfe!!!!

    Brauche Hilfe!!!!: Guten Abend. Ich suche dringend Züchter von Sperlingspapageien im Raum Villingen Schwenningen, würde aber auch bis nach Freiburg fahren. Meinem...