Brauche Tips für Freiflug

Diskutiere Brauche Tips für Freiflug im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Also, ich habe meine 2 Wellis nun seit einiger Zeit und habe versucht sie zahm zu kriegen, bei dem einen klappte das ansatzweise, der andere ist...

  1. Jodie

    Jodie Guest

    Also, ich habe meine 2 Wellis nun seit einiger Zeit und habe versucht sie zahm zu kriegen, bei dem einen klappte das ansatzweise, der andere ist sehr ängstlich und wird nervös, sobald sich einer dem Käfig nähert,aber ich arbeite dran.
    Nun möchte ich die beiden gerne fliegen lassen und frage mich ob das gut geht.
    Der eine Welli zeigt keine Angst und ist neugierig auf alles
    Neue und ist dann auch ziemlich "ungestüm" um an das zu kommen was er haben möchte, der andere ist das genaue Gegenteil, er hält sich erst zurück.
    Auch habe ich Angst daß die beiden irgendwo gegen ein Hindernis (z.B Fenster) fliegen und sich verletzen.
    Vielleicht bin ich da ja auch zu ängstlich, was meint ihr soll ich es wagen oder noch nicht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Doris

    Doris Guest

    Hallo Jodie,

    Wenn sich die Vögel eingewöhnt haben (also sich unter anderem schon recht "selbstbewusst" im Käfig verhalten, und auch an der Umgebunb bereits interresiert sind) und auch keine panische Angst mehr vor dir haben spricht eigentlich nichts mehr dagegen.

    Es muss aber alles rundherum "vogelsicher" sein. Damit sie nicht gegen die Fensterscheibe knallen (Vögel können das Glas nicht als Raumbegrenzung erkennen) ist es am Besten die Gardinen vorzuziehen. Ist das nicht möglich sollte man eine Jalousie (habe ich das jetzt richtig geschrieben? ;) runterlassen. Giftige Sachen, wie Zimmerpflanzen (auch der Dünger ist giftig!), Putzmittel, etc. müssen ebenfalls entfernt werden.

    Aufpassen würde ich auch, ob nicht irgendwo zwischen einem Kasten und der Mauer ein Zwischenraum ist. Da gab es bei mir nämlich schon einmal einen Unfall :(
    Heute ist dieser Spalt mit einem Holzbrett "versiegelt".

    Sehr nützlich ist es, wenn im Raum eine Art "Anflugplatz" ist. Ein Freisitz oder noch besser ein Kletterbaum bringt den Vögeln viel Abwechslung, sie haben Beschäftigung und können auch herumklettern und Zweige annagen. Ausserdem hat es für den Besitzer auch den Vorteil das sich der Schmutz an einem Ort sammelt.

    Der Tag andem der erste Freiflug stattfindet sollte nicht unbedingt stressig sein. Soll heissen, das man an dem Tag Zeit haben muss, denn es kann sein dass sie erst nach Stunden wieder zurrück in den Käfig finden. Manchmal kann es auch sein das sie erst am nächsten Tag am morgen zurrück gehen, und die Nacht im Zimmer verbringen. Aber irgendwann treibt sie der Hunger schon zurrück (deshalb nur im Käfig füttern). Oft wirkt es auch, wenn man sie mit einem besonders großen Stück Kolbenhirse zu locken versucht.

    Ich hoffe ich konnte dir damit ersteinmal ein paar Fragen beantworten. Falls weitere auftauchen,- nur melden :)
    [Geändert von Doris am 14-01-2001 um 09:08]
     
  4. Jodie

    Jodie Guest

    Danke Doris!
    Wir haben zwar keine Gardinen, die das Fenster ganz verdecken aber bis auf einen Ausnahme Jalousien.
    Die eine Ausnahme ist eine gelbe Milchglasscheibe, das müssten die auch eigentlich erkennen, denn der eine hat ein paar Tage nach seinem Einzug schon mal unfreiwilig einen Freiflug gehabt(er ist mir entwischt)und ist auch zu dieser Scheibe geflogen aber nicht dagegen und dann auf den Blumentöpfen gelandet. Allerdings wollte er dann weiter, ging aber ja nicht also hoff ich mal das sie es als Randbegrenzung erkennen.
    Wo und wie bekomme ich einen solchen Vogelbaum?
     
  5. Doris

    Doris Guest

    Hallo,

    Wegen der Fensterscheibe,- die Chancen, dass er ein solch milchiges Glas als Begrenzung erkennt sind recht gut. Eine zusätzliche Vorsichtsmaßnahme wäre noch die Vögel zuerst immer abends rauszulassen. Wenn es draussen dunkel ist und im Raum das Licht eingeschaltet ist erkennen sie die Fenster ja automatisch als Begrenzung.

    Zum Kletterbaum: Kletterbäume im eigentlichen Sinn gibt es nicht zu kaufen, die muss man sich selber bauen :D
    Ist nicht viel Arbeit, und das "natürlichste" (die Alternative wäre eine käuflicher Freisitz, welcher aber in den meisten Fällen eher kahl ist). Eine Anleitung zum "Bau" findest du z. B. hier:

    http://www.sittich-info.de/?/haltung/vogelbaum.html
     
  6. Jodie

    Jodie Guest

    Nochmals vielen Dank!
    Da muß ich mir wohl was überlegen.
    Ich denke so einen Freisitz bekomme ich in unserer örtlichen Zoohandlung nicht, so gut sortiert sind die nämlich nicht.
    Außerdem gehe ich da ungern hin, ich kan ja mal was zu meinem letzten Besuch Besuch dort sagen:
    Mir ist da ein Wellensittich aufgefallen der absolut krank aussah, dürfen die den überhaupt verkaufen, ich hab mich gefragt warum sie mit ihm nicht zum TA gehen.
    Also der Kleine hatte ganz trübe Augen, ich hab auf den Boden geguckt, Durchfall hatte der wohl auch und seine äußeren Federn hingen schlaff herunter, außerdem sah der Kopf so eingefallen aus, und saß apathisch auf der Stange.
    Am liebsten hätte ich den kleinen da raus geholt und sofort mit nach Hause genommen und zum nächsten TA gebracht, aber wegen Käfig/Platzmangel ging das nicht, außerdem hatte ioch Angst dass er meine anderen Wellis ansteckt,die Vögel werden da in meines Erachtens viel zu kleinen Boxen gehalten , viel bewegen können sie sich nicht, weiß jemand was der gehabt haben könnte.
    so das war meine Meinung über Zoohandlungen.
    (Habe meine Wellis vom Züchter direkt)
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo, Jodie,

    wenn ich neue Wellis zu meinem Minischwarm dazusetze, klebe ich die ersten paar Tage immer Papier mit Tesafilm an die Fenster. Wenn die Abstände zwischen den Papierblättern nicht zu groß sind, versuchen sie auch nicht, direkt zwischendurch zu fliegen, sondern bremsen ab und berühren evtl. die Scheibe leicht. Nach ein paar Tagen haben sie's begriffen und das Papier kann weg.Ich nehme einfaches Schreibmaschinenpapier, aber Du kannst natürlich auch hübsche Fensterbilder basteln.
    Vorsicht, daß sie nicht hinter die Möbel rutschen können. Spalten abdichten.
    Landeplätze brauchen sie. Wenn Du ein Fenster hast, was nicht geöffnet werden muß, kannst Du einen Naturast davor unter die Decke hängen. Da werden sie gern sitzen.

    Viel Spaß!
    Wally
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Jodie

    Jodie Guest

    Ich wollte meinen Wellis mal endlich nen Freiflug gönnen und was passierte?.....Nichts, sie blieben im Käfig sitzen.
    Habe dann versucht sie mit einem Stückchen Kolbenhirse zu locken, das klappte bei dem einen der setzte sich an die offene Käfigtür fraß etwas davon und flog wieder hinein.
    Jetzt habe ich mir einen Freisitz gekauft und den "ausgeschmückt", damit er nicht mehr so kahl ist, aber darauf kam auch noch keine Reaktion, die beiden sitzen auf ihrer Stange und schauen ratlos in die Gegend.
    Ich hatte allerdings den Eindruck, das der eine rauswollte und neugierig war, aber nicht ohne den (älteren) rausgehen wollte (der Ältere ist sehr ängstlich). naja ich arbeite weiter dran.
    Habt ihr vielleicht sonst noch ein paar gute Tips?
     
  10. Doris

    Doris Guest

    Hallo Jodie,

    Die Erfahrung machen viele Vogelhalter. :)
    Man denkt sich immer, das die Kleinen eigentlich wie wild "ins Freie" hüpfen müssten. Dabei ist es eher so das die meisten sich erst einmal recht unsicher sind, und anfangs auch gar nicht kapieren was sie denn "da draussen" sollen. Aber keine Sorge, mit der Zeit gehen sie schonmal raus, und werden Gefallen daran finden. :D

    Also am Besten öfters versuchen, nach ein paar Tagen müssten sie dann den ersten Freiflug wagen.
     
Thema:

Brauche Tips für Freiflug

Die Seite wird geladen...

Brauche Tips für Freiflug - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  3. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  4. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  5. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...