Brauchen Kanarien Eifutter?

Diskutiere Brauchen Kanarien Eifutter? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo Kanariencommunity Brauchen Kanarien als Angehörige der Art Serinus überhaupt Eifutter?Was meint Ihr dazu. Herr K.G.Mau (1999) hat dazu...

  1. Jörg

    Jörg Guest

    Hallo Kanariencommunity

    Brauchen Kanarien als Angehörige der Art Serinus überhaupt Eifutter?Was meint Ihr dazu.
    Herr K.G.Mau (1999) hat dazu im "Der Vogelfreund" Heft 52, Heft 8 was dazu geschrieben,aber leider liegt mir der Bericht nicht vor.
    Vieleicht kennt jemand von Euch die Abhandlung und kann sie mir irgendwie übermitteln.
    Aber ich glaube das Thema wird auch noch andere Kanarienfreunde interessieren.

    Grüsse,Jörg
     
  2. cr4sh

    cr4sh Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Schwabenland
    Ob sie es brauchen weiß ich nicht.

    Aber meine Kanaries lieben es sehr... :D
     
  3. #3 viviane, 06.07.2007
    viviane

    viviane verhaltensoriginell

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    düsseldorf
    sie lieben auch ne menge andere sache die nichts für sie sind!
    aber ich würde mal sagen die menge machts. ab und zu mal ein wenig eifutter schadet nicht. und in der brutzeit brauchen sie es - soweit ich weiss - für die notwendige eiweissversorgung der küken.
     
  4. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16.03.2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    1

    Du meinst sicherlich die Gattung Serinus.
    Warum beziehst Du es gerade auf diese ?
     
  5. tilia

    tilia Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Heulende Hütte
    Mein ältester Kanarienvogel hat 13 Jahre kein Eifutter gesehen, also würde ich sagen, sie brauchen keins!
     
  6. Moni

    Moni Guest

    Auch als Küken nicht? Es geht ja wohl hauptsächlich um die Jungenaufzucht. Kein Züchter hat vermutlich die Zeit und Gelegenheit, tonnenweise halbreife Sämereien zu sammeln ;)
     
  7. #7 Zugeflogen, 08.07.2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    vor 2 Jahren hatte ich eine Henne die keinerlei Eifutter / Aufzuchtfutter annahm. Die hat ihr Kücken mit unmengen Hirse großgezogen.
     
  8. Moni

    Moni Guest

    Ja, das gibt es, und die Diskussion ob man unbedingt Eifutter braucht oder ob Keimfutter reicht, ist so alt wie dieses Forum bzw. vermutlich noch älter :D Aber es wird ja schon seine Gründe haben, dass 90% aller Züchter Eifutter verfüttern...
     
  9. #9 Hintermayer, 08.07.2007
    Hintermayer

    Hintermayer Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    76703 Kraichtal-Unteröwisheim
    oder haben wir die lezten jahrzehnte etwas falsch gemacht ? :? alex
     
  10. #10 Fleckchen, 08.07.2007
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    12
    Ich frage mich immer, was wurde gegeben bevor es das gab was wir jetzt Aufzuchtfutter nennen???
    erich
     
  11. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    5.637
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    mein Opa.. er wäre nu 110 etwa.. gab als ich klein war den Vögeln... gehakte Mehlwürmer,Quark,Ei,Zwieback,Beeren und einiges was er so aus dem Wald mitbrachte.Weiß nicht mehr was das war.
    Ansonsten wenn er nichts in der alten Konservendose anrührte gab er Körner.Fragt mich aber nicht welche.
    An die Würmer kann ich mich noch erinnern ,weil ich mal ausversehen die Dose aufmachte :k
    Er hatte Waldvögel und Kanarien...
    Ob seine Mischung richtig war ,weiß ich nicht. :D :zwinker:
     
  12. tilia

    tilia Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Heulende Hütte
    Dann habe ich die Frage falsch verstanden, ich dachte, es geht darum, ob Kanarien allgemein Eifutter brauchen und nicht nur als Küken. Jungvögel brauchen es natürlich oder aber auch etwas ähnlich Nahrhaftes.
     
  13. #13 joeflai, 09.07.2007
    joeflai

    joeflai Guest

    Na das wäre ja nicht das Erstemal! :D :zwinker:
     
  14. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    5.637
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Hallo

    wäre ja mal interessant zu lesen welche Fehler gemacht wurden.. wenn das womöglich nicht der einzige war :D :zwinker:
    Aus Fehlern lernt man.. also her mit den Beichten. :zwinker:

    es grüßt Hilli
     
  15. #15 joeflai, 09.07.2007
    joeflai

    joeflai Guest

    Eine Beichte legt man vielleicht beim Pfarrer ab, aber ganz bestimmt nicht hier!
     
  16. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    5.637
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    ohja.. ich vergaß.. hier muß man aufpassen was man schreibt. 8)
    Hätte wohl diese Zeichen " vor und hinter das Wort setzten müssen.Sorry.
     
  17. #17 viviane, 09.07.2007
    viviane

    viviane verhaltensoriginell

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    düsseldorf
    beim pfarrer muss man nur seine sünden beichten, fehler die man früher in der vogelhaltung gemacht hat zählen sicher nicht dazu! ;)
     
  18. #18 Hintermayer, 09.07.2007
    Hintermayer

    Hintermayer Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    76703 Kraichtal-Unteröwisheim
    hier steht es doch schwarz auf weiss, dass man kein eifutter benötigt.
    also machen wir etwas falsch. alex
     
  19. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW

    Also der Spruch hätte auch von der Polozei sein können! :D :gimmefive
     
  20. Jörg

    Jörg Guest

    Hi,Oli

    Na klar, Gattung.
    Nun der Kanarienvogel ist nun mal ein Girlitz,wie sein Stammvater der Kanarengirlitzund seine Verwandten,
    und diese sind Ernährungstechnisch fast alle reine Vegetarier,auch in der Jungenaufzucht.

    Gruss Jörg
     
Thema: Brauchen Kanarien Eifutter?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eifutter kanarienvögel

    ,
  2. eifutter für kanarienvögel selber machen

    ,
  3. kanarien eifutter

    ,
  4. kanarienvogel eifutter,
  5. Eifutter wie oft dem Kanarienvogel geben,
  6. eifutter für kanarienvogwl,
  7. kanarienvögel reine vegetarier,
  8. eifutter für kanarienvögel
Die Seite wird geladen...

Brauchen Kanarien Eifutter? - Ähnliche Themen

  1. Welches Futter brauchen Kanarienvögel?

    Welches Futter brauchen Kanarienvögel?: Guten Tag! :) Ich habe entschlossen mir 2 Vögel zu besorgen, ein Weibchen und ein Männchen. Aufjedenfall wollte ich mich davor noch über alles...
  2. (Handicap)Taube aufgelesen. Wo soll sie Leben? andere Haltungsrichtlinien? wir brauchen Hilfe.

    (Handicap)Taube aufgelesen. Wo soll sie Leben? andere Haltungsrichtlinien? wir brauchen Hilfe.: Hallo Liebes Forum, Ich bin auf diesem Themengebiet neu und unerfahren also habt bitte ein wenig Nachsicht falls ich etwas nicht professionell...
  3. Brauchen diese Tauben Hilfe?

    Brauchen diese Tauben Hilfe?: Hallo zusammen! Ich habe mich hier neu angemeldet, da uns zwei braune Tauben "zugeflogen" sind. Habe bereits eine Email an den BDRG geschickt,...
  4. Berlin: Nymphensittiche brauchen neues Zuhause

    Berlin: Nymphensittiche brauchen neues Zuhause: Aus persönlichen Gründen, die ich gerne erkläre, muss ich meine drei Nymphies abgeben. Es geht um die drei Hähne (von vorn nach hinten) Felix (25...
  5. Die zwei brauchen ganz dringend Hilfe!

    Die zwei brauchen ganz dringend Hilfe!: Hab ich gerade gefunden, wer kann da helfen? VB zwei Vögel