Braunkopfpapageien

Diskutiere Braunkopfpapageien im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Danke für deine Antwort! dann ist es um so erfreulicher, dass du ein Paar hast, das für mehr Verbreitung des Braunkopfpapageies sorgt....

  1. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Danke für deine Antwort!
    dann ist es um so erfreulicher, dass du ein Paar hast, das für mehr Verbreitung des Braunkopfpapageies sorgt.
    Hoffentlich sind drei Eier befruchtet.
    Deine Bilder habe ich mir angesehen!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elavogel

    elavogel Gold-Bug

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    763xx
    Ich finde den Braunkopfpapagei auch gar nicht schlicht. Da sind doch sehr schöne Farben im Gefieder; ich finde auch sehr ähnlich zum Goldbug, und der Blick ist absolut liebenswert.
     
  4. Richard

    Richard Guest

    Guten Morgen!

    Ich freue mich natürlich umso mehr, wenn ich den ein oder anderen auf diese Art aufmerksam machen kann!

    Alle drei Eier sind befruchtet. Leider hat ein Ei eine kleine Delle. Trotz Ablaufnistkastens ist die Nestmulde relativ nah am Einstieg in die Nistkammer. Vermutlich rührt daher die Delle. Ich habe probiert die Delle mit Nagellack abzudichten - gut, dass Frauen im Haus sind! Ob das jedoch früh genug war, wird sich zeigen. Der Embryo hat sich zwar erst nach dem Abdichten entwickelt. Ich meine, dass im Ei eine etwas zu große Luftblase ist. :+shocked:
     
  5. #144 IvanTheTerrible, 5. September 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Kann klappen, kommt darauf an, wieviel Luft schon ins Ei eingedrungen ist?
    Ivan
     
  6. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Richard,

    Man darf nur nicht zu großflächig abdichten, wegen den Eiporen.
    Man kann so wie Du Nagellack, oder Uhu Alleskleber verwenden.
    Aufpassen muss man aber dann beim Schlupf, falls der Jungvogel an dieser geklebten Stelle das Ei anpicken möchte.
    Da könnte es dann Schwierigkeiten geben.

    Und..ich freue mich dass die Eier befruchtet sind:freude:
     
  7. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Wie kann man da aufpassen, bzw. was kann man da machen?
     
  8. Richard

    Richard Guest

    Hallo Bettina,

    ich habe natürlich nur die Delle behandelt, nicht das ganze Ei. Carolas Frage interessiert mich natürlich auch!

    Übrigens, bisher hatte ich in meiner Karriere als Langflügelzüchter 10 Eier, eine Befruchtungsrate von 100 %. Bisher sind 5 Jungtiere geschlüpft und 3 ausgeflogen, eines nach einem Tag verstorben. 3 Eier können aktuell noch ausfallen.
     
  9. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Richard, das ist doch echt ne Superquote, auf die du stolz sein kannst :beifall:. Ich sag ja, die Münsterländer Luft :D.
     
  10. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Richard,

    Hab ich mir schon gedacht, dass Du nur die Stelle wo das Ei beschädigt ist eingepinselt hast.
    Ich wollte es einfach erwähnt haben, dass man nicht zu großflächig reparieren sollte.

    Zur Frage von Carola,
    Es muß natürlich nicht sein, dass der Jungvogel genau die Stelle anpickt wo geklebt wurde.
    Wenn aber doch, ist es durch den Lack härter und es kann sein er schafft es nicht.
    Man kann entweder einfach hoffen dass alles gut geht, oder man versucht den Schlupftag zu erwischen.
    Was aber nicht einfach ist.
    Und ob man dann an das Ei gerade rankommt, um zu sehen wo es genau angepickt wird...
    Ich habe über das Thema einen Bericht in einer Fachzeitschrift gelesen.
    Die entnehmen das geklebte Ei und legen es in einen Inkubator um den Schlupf zu beobachen.
    So sieht man es gleich und kann zur Not Schlupfhilfe leisten.

    Jetzt hoffen wir einfach mal, dass alles gut geht.
    Die Befruchtungsrate ist ja wirklich gut Richard, weiter so:)
     
  11. Richard

    Richard Guest

    "Schlüpfen ist ja so anstrengen!"

    Das Bild habe ich am Donnerstag aufgenommen. Küken Nr. 2 ist gestern geschlüpft. Das geklebte Ei ist leider abgestorben, das geübte Auge erkennt dies auch auf dem Bild. Schade! Es ist ärgerlich, so ein Ei zu verlieren. Zumal es dieses Jahr nicht das erste Ei war. Zwei Jungtiere sind natürlich immer noch besser als keins.
     

    Anhänge:

  12. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das Foto ist klasse! Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!
     
  13. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Herzlichen Glückwunsch, Richard!
    Das Bild ist super! Alles Gute für die beiden. Das mit dem geklebten Ei ist natürlich sehr schade, aber auch nicht ganz verwunderlich.
     
  14. elavogel

    elavogel Gold-Bug

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    763xx
    Hi Richard, was für ein hübsches Foto. Glückwünsch zum Nachwuchs! Ich tipp auf ein Männchen.
     
  15. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hehe, das Bild ist echt super :D.
     
  16. #155 Hamsterbällchen, 22. September 2012
    Hamsterbällchen

    Hamsterbällchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    08547 Jößnitz
    Glückwunsch Richard,
    super Foto, alles Gute für die kleinen Piepser.

    Gruß Ina
     
  17. #156 Manfred Debus, 22. September 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Richard!

    So Klein, und so Hilflos!
    Einfach nur Toll.
    Sag wie macht man solch
    tolle Fotos? Der Kasten sieht
    so groß aus. Unglaublich schön!

    Lg.
    Manni!
     
  18. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Glückwunsch zum Nachwuchs Richard:)
    Das Foto ist wirklich toll, total geschafft und fertig vom Schlupf liegt das Kleine da.

    Dass es mit dem anderen Ei nicht geklappt hat ist echt schade.
     
  19. Richard

    Richard Guest

    Hallo Manfred!

    Ich habe nur den Nistkasten geöffnet und habe geknippst. Das Motiv ist Zufall gewesen. Die Nistkammer hat übrigens eine Grundfläche von 25 x 25cm.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #159 Richard, 27. September 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. September 2012
    Richard

    Richard Guest

    Sie sind schon ein ganzes Stück gewachsen. Im Bild der direkte Vergleich.
     

    Anhänge:

  22. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Die sehen prima aus! Das Kröpfchen ist auch schön voll, da scheint ja alles gut zu laufen!
     
Thema: Braunkopfpapageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. braunkopfpapageien

    ,
  2. braunkopfpapagei

    ,
  3. nistkasten ablaufkasten

    ,
  4. braunkopfpapagei kaufen,
  5. zwei Hähne braunkopfpapageien vergesellschaften,
  6. wie alt werden braunkopfpapageien
Die Seite wird geladen...

Braunkopfpapageien - Ähnliche Themen

  1. Braunkopfpapagei - Fotos

    Braunkopfpapagei - Fotos: Braunkopfpapagei ( Poicephalus cryptoxanthus ) Unterarten: Poicephalus cryptoxanthus cryptoxanthus Poicephalus cryptoxanthus tanganyikae...
  2. Neues von Ritas Braunkopfpapageien

    Neues von Ritas Braunkopfpapageien: Hallo Rita, lese gerade in dem wieder ausgekramten Thread und bin ein bißchen neugierig: sind deine beiden knuffligen Braunkopfpapas...
  3. Nachwuchs bei Braunkopfpapageien

    Nachwuchs bei Braunkopfpapageien: Hallo "Die gute Nachricht" heute mal nicht aus der Kirche, sondern aus dem Vogelzimmer. Ich habe zwei Babies von meinen Braunkopfpapageien. Sie...