Braunohrsittich

Diskutiere Braunohrsittich im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ich suche Informationen über Braunohrsittiche. Könnt ihr mir da weiter helfen? Sind sie für Wohnungshaltung geeignet? Sind sie laut?...

  1. #1 Bettina, 5. Mai 2001
    Bettina

    Bettina Guest

    Hallo!
    Ich suche Informationen über Braunohrsittiche. Könnt ihr mir da weiter helfen?
    Sind sie für Wohnungshaltung geeignet? Sind sie laut?
    Würde mich über viele Informationen und Erfahrungen freuen.

    Danke und liebe Grüße

    Bettina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo Bettina, dachte es wäre auch nicht schlecht dieses ins Forum zu geben für die die noch zusätzliche Infos schreiben wollen, dann muß nicht alles dreifach geschrieben werden.aus dem Papgeienlexikon zusammengeschrieben.:
    Pyrrhura frontalis (Vieillot 1818)
    Braunohrsittich
    1. Pyrrhura f. frontalis (Vieillot 1818)
    Braunohrsittich
    Engl.: Maroon-bellied Conure
    Beschreibung: grün; schmaler Streifen am Schnabelansatz rot, in schmutzigbraun übergehend; Ohrdecken braun; seitliches Nackengefiedern, Hals und Oberbrust olivbräunlich, jede Feder grau-mattgelb gesäumt; Handdecken blaugrün; blaue Handschwingen an Spitzen in Grün übergehend; Bauch und Säume der Unterrückenfedern braunrot; Schwanzoberseite olivgrün mit braunroter Spitze; Schwanzunterseite matt schwärzlichrot; nackter Augenring weiß; Iris dunkelbraun; Füße grau; Schnabel dunkelgrau.
    Jungvögel wie Alttiere, jedoch mit matterem Gefieder und dunkler Iris.
    Größe: 26 cm
    Verbreitung: Südostbrasilien von Südost-Bahia bis nach Rio Grande do Sul.
    2. Pyrrhura f. chiripepe (Vieillot 1818)
    Paraguay-Braunohrsittich
    Engl.: Azara's Conure
    Beschreibung: wie frontalis, aber die Schwanzoberseite ist vollständig olivgrün; Vögel aus dem Apa-Bergland mit roten Federn im Flügelbug.
    Jungtierunterschiede wie bei der Nominatform.
    Größe: 26 cm
    Verbreitung: Südparaguay, Uruguay und Nordargentinien; Mischzone mit devillei im Apa-Bergland und der Umgebung von Pto. Casado, Paraguay.
    3. Pyrrhura f. devillei (Massena und Souancé 1854)
    Bolivien-Rotschwanzsittich
    Engl.: Blaze-winged Conure
    Beschreibung: wie chiripepe, aber Stirn und Scheitel aschbraun; Flügelbug, Flügelsaum und kleine Unterflügeldecken rot; kleiner.
    Größe: 24 cm
    Verbreitung: Ostbolivien, Nordparaguay und Südwest-Mato-Grosso, Brasilien.
    Anmerkung: Untersuchungen des Balgmaterials haben gezeigt, daß die von Laubmann 1932 aufgestellte Unterart kriegi nicht zu halten ist, da lediglich 20 Prozent des Balgmaterials der Beschreibung entsprechen; die ehemalige Art Pyrrhura devillei wird hier als Unterart von Pyrrhura frontalis geführt, da die intermediären Belegexemplare aus Paraguay die enge verwandtschaftliche Bindung aufzeigen und eine Eingliederung gerechtfertigt erscheinen lassen.
    Lebensraum: alle Arten von Gebieten mit Baumbestand bis 1300 m Höhe, insbesondere die atlantischen Küstenwälder und offenes Grasland mit Araukarien-Beständen; Anbaugebiete, Plantagen und Parkanlagen in Städten.
    Status: durchweg häufig; devillei möglicherweise etwas seltener.
    Lebensweise: außerhalb der Brutzeit in Schwärmen von 10 bis 15 Vögeln; wenig scheu; sind in den Bäumen nur schwer auszumachen, da ihr Gefieder ausgezeichnet tarnt; sozial; Paare und kleine Verbände halten eng zusammen; kraulen sich gegenseitig gern und ausgiebig das Gefieder; an Schlaf- oder Futterplätzen gelegentlich sehr große Ansammlungen von mehreren hundert Vögeln; fallen durch Lärmen auf; kommen regelmäßig zu Wasserfällen; baden an deren Rändern im Wasserstaub; in Brasilien oft Gemische Schwärme mit Tirikasittichen (Brotogeris tirica); Flug schnell und etwas schwankend.
    Ernährung: Samen, Blüten, Früchte, Beeren und Nüsse; fallen regelmäßig in Maisfelder und Obstplantagen ein; richten hier gelegentlich erhebliche Schäden an.
    Brutverhalten: genaue Brutzeit unbekannt; Nester in Baumhöhlen; Gelege bis zu 5 Eiern; Eimaße: 25,8 mm x 21,0 mm.
    Gefangenschaft: lebhafte Sittiche, die bald zutraulich werden; robust und wenig empfindlich; baden gern und oft; Nagebedürfnis gering; meist leise, schreien nur bei Erregung; gegenüber anderen Vögeln oft aggressiv.
    Unterbringung: Voliere von wenigstens 2 m x 1 m x 2 m; im Winter frostfrei mit Nistkasten; Nistkasten 20 cm x 20 cm x 70 cm; auch außerhalb der Brutzeit anbieten.
    Ernährung: Samenmischung aus Kardi, Hafer; wenige Sonnenblumenkerne (auch gekeimt), Hanf, Buchweizen, Hirse, Glanz und Ebereschenbeeren; Kolbenhirse; viel Obst, Gemüse und Grünzeug; regelmäßig Zweige mit frischen Blüten und Knospen; Mineralstoffe und Vitamingaben.
    Zucht: gelingt regelmäßig und nicht schwierig; während der Brutzeit Paar allein halten, allenfalls Gemeinschaftshaltung mit größeren Vögeln möglich; Brutbeginn das ganze Jahr über; Gelegegröße 3 bis 9 Eier; Durchschnittsgelege 5 Eier; Brutdauer 23 Tage; Nestlingszeit 50 Tage; zwei Bruten pro Jahr möglich; Jungvögel bereits mit 12 Monaten zuchtreif.
    Aus dem anderen Buch:
    Sprachbegabung ist nicht so gut.
    Die Stimme ist mitunter sehr schrill und laut, zahme Vögel sind aber in der Regel leise, sie lassen meist nur ein nichtstörendes Geplauder von sich hören. Der liebenswerte Charakter zeigt sich auch in der Voliere, hier sind es sehr lebhafte Tiere, die aber auch ohne weiteres zutraulich werden.
    Für ein Einzelpaar sollte man eine Mindestgröße von 2,5mx1mx2m für eine Voliere haben.
    Das Badebedürfnis der Sittiche ist sehr stark ausgeprägt.
    Er wird als sehr brutwillig beschrieben mit einer hohen Befruchtungsrate.
    Mehr steht im Buch Südamerikanische Sittiche Band 4.
    Viel Spaß mit den Vögeln
     
  4. #3 Rüdiger, 13. Mai 2001
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin a.canus!

    Da hast Du ja sehr ausführliche Informationen zusammengetragen! Masgt Du die nicht hier in das Lexikon eintragen?
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    +++Da hast Du ja sehr ausführliche Informationen zusammengetragen! Masgt Du die nicht hier in das Lexikon eintragen+++
    Hallo Rüdiger,
    mir ist das im Moment zuviel, vielleicht später , auch bin ich der Meinung, man sollte die Vögel selber haben oder sie früher schon mal gehabt haben.
    Außerdem mahce ich gerade mit anderen papageineveröckten eine neue Homepage und das ist viel Arbeit.
    Dazu mein kranker Grauer, viel Arbeit im Geschäft und dann habe ich einen Eintrag von dem augenringsperlingspapagei versprochen, den ich auch noch nicht geschafft habe, hoffe es wird bald. Ich schreibe halt gerade die, die ich selbst für meinn teil der Homepage auch brauche, so ist das Arbeitserleichterung.
    Vielleicht kommt von mir noch bald was zum Blausteißrotschwanzsittich und zum Blaustirnrotschwanzsittich sofern noch nichts im Lexikon ist.
    Ich finde euer Lexikon echt super und hilfreicht aber alles schaffe ich nicht.



    [Geändert von a.canus am 13-05-2001 um 20:44]
     
  6. #5 Bettina Elke Kuhlmann, 27. Juni 2002
    Bettina Elke Kuhlmann

    Bettina Elke Kuhlmann Guest

    ;) Hallo Bettina
    ich suche auch Infos über diese Braunohrsittiche. Ich habe 5 Wellis und wohne in einem Zweifamilienhaus zur Miete.

    Ich möchte wissen, ob sie verträglich sind, zahm werden können, und ihre Lautsstärke.

    Gruß Bettina Elke
     
  7. #6 Rene Scholz, 30. Juni 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    hi,

    ich denke mal, das ganze soltle zu denn südamerikanern verschoben werden!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Braunohrsittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. braunohrsittich

    ,
  2. braunohrsittich abzugeben

    ,
  3. braunohrsittich ernährung

Die Seite wird geladen...

Braunohrsittich - Ähnliche Themen

  1. Partnersuche

    Partnersuche: Hallo, Ich nehme demnächst einen Braunohrsittich bei mir auf, 'es' (dna test wird folgen) hatte bislang keinen Partner und soll bei mir...
  2. Haltung von Braunohrsittichen

    Haltung von Braunohrsittichen: Hallo, ich bin am überlegen ob ich mir ein Pärchen Braunohrsittiche zuzulegen. Wie sieht es bei den Vögeln mit der Außenhaltung aus ? Da die...
  3. Braunohrsittiche auf schlafhäuschen

    Braunohrsittiche auf schlafhäuschen: Hallo zusammen habe meinen kleinen ein schlafhäuschen gebaut und was machen sie schlafen dadrauf :) gehen nur tagsüber mal rein holen Streu raus...
  4. braunohrsittiche

    braunohrsittiche: hallo zusammen hab mal ne frage habe wei braunohrsittiche und die beiden fliegen frei rum egal wo ich bin sie folgen mir das kleine problem dabei...
  5. decke bei meinen braunohrsittichen ja nein?

    decke bei meinen braunohrsittichen ja nein?: Guten Abend habe mal ne Frage ob ich bei meinen Vögeln Nachts die Decke auf den Käfig machen soll oder ehr nicht ! Freue mich auf eure...