Braunrueckenpapagei

Diskutiere Braunrueckenpapagei im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich hab mal ne bescheidene Frage wie haeufig sind Braunrueckenpapageien Touit melanonotus (siehe letzte Bilder) in Liebhaberhand? Ich jage...

  1. gerhardh

    gerhardh Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Moreton,UK
    Ich hab mal ne bescheidene Frage wie haeufig sind Braunrueckenpapageien Touit melanonotus (siehe letzte Bilder) in Liebhaberhand?

    Ich jage gerade zwei Familien hinterher aber die Biester halten einen mehr auf Trab als ein Sack Floehe.

    Cheers Gerhard
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo
    Die Vögel gibt es in Europa nicht in Liebhaberhänden.
    Gruß
    Hans
     
  4. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Wow tolle Bilder.Wie groß sind den diese Papageien?
     
  5. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Merci Gerhard, das Jagen hat sich echt gelohnt ... 1A Bilder ... sowas sieht man nicht alle Tage :zustimm:

    PS: Kleiner Tip, falls der Zoom der DSLR mal nicht ausreicht ... ich habe Pam zu Weihnachten eine Canon SX30 geschenkt .. 840mm Brennweite haben was, wenn man Vögeln mit der Kamera auflauern will ;)
     
  6. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Nach den bildern würde ich sie auf 20cm etwa scchätzen aber nicht kleiner vielleicht auch größer. Etwa so zchen Kathie und Ziegensittich.
     
  7. gerhardh

    gerhardh Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Moreton,UK
    @lordnecro Die Voegel sind etwas massiger als die hier ebenfalls vorkommenden Blaufluegel Sperlingspa.

    Allerdings bevorzugen sie im Gegensatz zu letzteren dicht bewaldete Gebiete vorwiegend Im Kronenbereich der hohen Baeume.

    @Christian ja schoen waers wenn man mit so einer kleinen point and shoot die gleiche Qualitaet erreichen koennte, wuerde meinen Ruecken gewaltig entlasten... Bilder entstanden mit 500mm 4.0 + 1,4x + 2 x Konverter = 1400mm x1,6 ( wegen des crop factors der 7D) =2240mm Brennweite das gibt dann Blende 11 und 1/8sec bei ISO800 also Blitz von noeten

    drei Blitzgeraete im benachbarten Baum (drei Stunden Kletterarbeit) bevor die Voegel kamen.

    Trotz des Aufwands sind die Bilder schlecht geworden weil die Biester so weit oben blieben :-( aber ich verfolge sie die naechsten TAge in der Hoffnung das sie wenigstens mal so auf 10m runter kommen dann fliegt der 2 fach oder der 1,4 er Konverter raus und die photographische Welt sieht dann gleich viel besser aus. Regenwald ist halt immer etwas tricky. Wenn alles nix hilft werd ich wohl in einen der benachbarten Baeume klettern und dort ein paar Tage oben bleiben aber der Gedanke behagt mir nicht ganz so weil, dass zum Teil sehr morsche Kameraden sind und wir jede Menge Gewitter und Unwetter haben zur Zeit ausserdem sind 5 Tage im Baum sitzen und dort auch uebernachten nicht so sehr komfortabel :-).

    Sorry for the typos (IPOD)
     
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Die SX30 ist bei hohen ISO leider nicht der Hit ... ISO400 sind noch ok, aber ab 800 wird's rauschig. Die G12 hingegen überrascht da deutlich ... fast so gut wie DSLR, aber leider nur mit wenig Zoom. Aber so als leichter Ersatz zur schweren DSLR-Tasche was feines.

    Die SX30 ist aber sehr zu empfehlen, wenn man scheue Vögel bei halbwegs guiten Licht erwischen will ... 840mm sind halt nicht ohne. HIER mal eine Beispielgallerie eines Amis.

    Die Brennweite bleibt weiterhin 1400mm, lediglich der Bildausschnitt entspricht dem von 2240mm bei Full-Frame ;) Deswegen spricht man mittlerweile vom Crop-Faktor 1.6 und nicht mehr vom Verlängerungsfaktor.

    Aber ok ... 1400mm sind schon echt der Hammer ... da braucht man keine SX30, ausgenommen für die Fälle, wo man leichtgewichtig losziehen will. Der Nachteil bei so 'nem Super-Zoom ist allerdings, dass man bei vielen Bilder per Nachbearbeitung erst mal chromatische Aberrationnen entfernen darf.

    Naja, Hauptsache, Du zeigst weiterhin so geniale (rare) Fotos ;-)
     
  9. gerhardh

    gerhardh Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Moreton,UK
    Nene man spricht immer noch auf der ganzen Welt (von USA bis CHINA :D) vom cropfactor...was auch richtig ist weil das kleinere Aufnahmeformat ein crop=Ausschnitt ist ...da wird nichts verlaengert. Aber mag sein dass sich Germanien ein anderes Wort durchgesetzt hat. ...

    Siehe dazu Wikipedia: Eine Verkleinerung der lichtempfindlichen Fläche bewirkt einen Beschnitt des Bildfeldes (Verkleinerung des Bildwinkels). Der Formatfaktor wird auch Crop-Faktor genannt (von engl. to crop = beschneiden). Eine Verkleinerung des Aufnahmeformates entspricht einer Ausschnittvergrößerung.
    Wichtig ist, dass sich der Bildwinkel verkleinert der Rest ist fuer Profis irrelevant damit definieren sich auch alle anderen physikalischen Gegebenheiten ( Tiefenschaerfe, Beugungsunschaerfe, ....)

    Na wenn meine Kombination nicht 2240mm ist dann erklaer mal wie die 830mm and der SX30 zustande kommen:D:D das waeren dann wohl eher so um die 140-160 mm liegen (Geschaetzt)

    Aber fuer die meisten Leute spielt das eher eine untergeordenete Rolle.

    Die kleinen Knipsen sind toll aber die meisten meiner Auftraggeber wuerden schon bei ISO 200 die Nase ruempfen und mein Geldbeutel leer bleiben ....Die G12 und aehnliche Kameras sind inzwischen dank geringerer Pixelzahl wieder etwas besser in Sachen Rauschen aber noch meilenweit von SLRs entfernt ...die Pixeldichte ist halt immer ungleich hoeher und damit auch das Rauschen.

    Aber wir haben fuenfzehn point and shoots als Fotofallen umfunktioniert da hilft sogar die grosse Tiefenschaerfe nur die Ausloeseverzoegerung mussten wir durch Eingriff in die Elektronik etas reduzieren ,,,, haben jetzt keinen AF mehr :+schimpf:+schimpf


    Na ja zurueck zu den Voegeln die Plattform ist errichtet und eine weitere gleich noch dazu werde wohl naechste woche fuer ein Paar Tage zum Baummenschen ;);)

    Cheers Gerhard
     
  10. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Reden ;)

    Genau

    Davon hätte ich gerne ein Foto :D
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. gerhardh

    gerhardh Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Moreton,UK
    DAs Foto vom Baummenschen gibts inzwischen :-) aber ich habe es vorgezogen leiber doch ein paar Vogelbilder vom letzten fieldtrip einzustellen :-)

    Frage sind Devillesittich Pyrrhura devillei weit verbreitet in Liebhaberhand siehe Foto Nummer 63
     
  13. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    ZEIGEN :gott: :D

    Ich glaube, die werden in Europa gar nicht gehalten, aber vielleicht wissen ja Hans und Rudi mehr.

    PS: Die Gallerie war mal wieder eine Freude anzuschauen !!!
     
Thema:

Braunrueckenpapagei