"Brieftauben"haltung

Diskutiere "Brieftauben"haltung im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Hallo, ich wohne in einer Gegend, die an ein Naturschutzgebiet grenzt. Dort leben ca. 6 Falken und 4 Mäusbussarde, die dort regelmäßig jagen....

Schlagworte:
  1. Grec

    Grec Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich wohne in einer Gegend, die an ein Naturschutzgebiet grenzt.
    Dort leben ca. 6 Falken und 4 Mäusbussarde, die dort regelmäßig jagen.

    Jezt wollte ich fragen, welche Art man denn am besten im Freiflug halten kann.
    Oder würdet ihr in dieser Gegend Tauben nicht im Freiflug halten
    Ich könnte sie in eine Voliere bzw. Stall einsperren, in der Nacht oder auch einen Taubenschlag(Wie sehen solche aus?; Wie baut man sowas) aufstellen.
    Im Winter kann ich sie in ein temparierbares Häuschen nehmen.

    Lg Grec
     
  2. Grec

    Grec Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Achja, ich würde mich ja für Brieftauben interessieren.
    Wären diese geeignet?
     
  3. #3 Matzematze, 07.01.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Ob man bei Dir Tauben im Freiflug halten kann, kannst Du nur selber für
    Dich entscheiden. Kennst Du denn Taubenzüchter bei Dir in der Umgebung?

    Grundsätzlich kommen fluggewandte Rassen wie Brieftauben, Erlauer Tümmler,
    Wiener Hochflieger usw. natürlich besser in Gegenden mit erhöhtem Aufkommen
    von Greifvögeln aus als z.B. Pfautauben. Du müsstest Dich aufjedenfall drauf
    einstellen, dass das eine oder andere unerfahrene Jungtier vom Freiflug nicht
    wieder zurückkommt.

    Natürlich kann man Tauben auch nur in Volieren halten (allerdings macht das gerade
    bei Brieftauben nicht wirklich einen Sinn, meiner Meinung nach).

    Zum Thema wie man einen Taubenschlag baut, empfehle ich Dir die "Suchfunktion"
    in diesem Forum oben rechts.
    Ein Taubenschlag muss im Winter nicht geheizt werden, es ist eher sogar so dass dieses
    die Tauben krank macht (Schnupfen etc.).
     
  4. #4 Tyto alba, 07.01.2011
    Tyto alba

    Tyto alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Ansbach
    Bussarde und die Falken bei dir (können nur Turmfalken sein, da Wanderfalken höchstens nach dem Ausfliegen kurzzeitig zu sechst auftreten können) können fluggewandten Tauben nicht gefährlich werden, da sie nicht zum Beutespektrum gehören.
    Gefährliche Greife sind eher Habicht und Wanderfalke sowie Sperberweibchen.
    Da diese in Luftraum weniger präsent sind, ist es schwer einzuschätzen, wie groß die Gefahr für Tauben ist.
    Wie Matze schon schreibt, kommen Brieftauben schon recht gut mit einem höheren Greifvogelaufkommen zurecht.
    Trotzdem wird es immer mal zu Verlusten kommen, auf die man sich einstellen muss.
    Wer das nicht akzeptieren kann, kommt um eine Volierenhaltung nicht herum.
     
  5. tunk

    tunk Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde dir zur guten alten Feldtaube (Feldflüchter) raten. Da sie alle natürlichen Instinkte der Felsentaube noch besitzt. Einst waren sie "Bauerntauben" und fast auf jedem Hof zu finden, die Feldflüchter. Diese Taube wurde sich weitestgehendst selbst überlassen und man bot ihnen nur eine Nistmöglichkeit. Das Futter suchten diese Tauben sich auf den Feldern (daher auch der Name) selber. Wurde das andere Hausgeflügel gefüttert, holten die Feldflüchter sich den Zehnten und besserten durch "Futterklau" ihre karge Kost auf. Der Taubenmist wurde als erstklassiger Dünger für den Hausgarten genutzt und mache Jungtaube bereicherte die Küche und gab einen schmackhaften Braten oder ein leckeres Taubensüppchen ab.Mit dem Wirtschaftswunder zogen Rassetauben, falls überhaupt noch Tauben auf den Höfen gehalten wurden, in gepflegte Taubenställen ein und die Nistwände der Feldflüchter verschwanden von den Höfen. Innerhalb weniger Jahre gab es auch keine Feldflüchter mehr in Westdeutschland.Vom Aussehen gleichen die Feldflüchter den Felsentauben bis zur Identität und bei mancher Wildtaubenpopulation sind die Wissenschaftler nicht sicher, ob es sich um Felsentauben oder Feldflüchter handelt. Gottseidank überlebten in der ehemaligen DDR Reste dieses Kleinodes und nach der Wiedervereinigung fanden sich Idealisten aus Ost und West, die sich typische Feldflüchter einfingen und nun gezielt weiterzüchten. Mittlerweile konnten schon Nachzuchttiere an weitere Interessenten abgegeben werden. Für Feldflüchter gibt es keinen Rassestandard. Wer aber das Ursprüngliche im Aussehen und Verhalten liebt, der sollte es einmal mit diesen Tauben versuchen. Das ausgesprochen scheue Wesen dieser
    Tauben hat den Vorteil, dass sie Greifvögel
    von weitem erblicken und ihnen in Windeseile
    entgehen können. Werden Feldflüchter Brutm
    öglichkeiten außerhalb des Taubenschlags
    angeboten, so werden diese gern genommen.
    Jeder Schlupfwinkel ist ihnen recht, sofern er
    groß und trocken ist. Nicht verpaarte Tauben
    suchen das Weite sobald sie frei kommen.
    Sie bleiben aber in der Umgebung des Taubenschlags,
    suchen sich einen Partner, in der
    Regel sind es Brieftauben. Wie schon erwähnt
    sind Feldflüchter fluggewandte Tauben, die
    den Freiflug sehr lieben.Wer Spaß und Freude an besonderen Tauben
    haben will, dem kann ich diese alte aber
    dennoch sehr moderne Rasse nur empfehlen.
    Dieser Taube wäre ein fester Freundes- und Züchterkreis zu wünschen, damit sie nicht zur Erinnerung werden und es dann heißt: "Es war einmal......"
     
  6. Grec

    Grec Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne Taubenzüchter.

    Ok, dann mache ich das so.

    Ich wollte mir Brieftauben holen.
    Mit welchem Preis muss man da rechnen?
    Welche Farben gibt es denn?

    Gibt es eine Möglichkeit, mit der die Tauben immer frei aussuchen können, wass sie wollen.
    Da gibt es doch solche Teile, die auf Stangen stehen, vllt. in 2m Höhe.

    Kann man so kleine Taubenschläge auch kaufen?

    Lg Grec
     
  7. Grec

    Grec Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Diese Art hört sich interessant an.
    Feldflüchter, hm, wo kann ich ein Bild dieser Art finden.

    Würde sie gerne so auf "alte" Art halten, weil ich mich dann auch nicht immer die Tür aufmachen muss.
    Wo kann man solche Tauben kaufen?
    Wie sieht so eine Wand aus?

    Lg Grec

    PS: Das heißt, ich sollte die Tauben erst mal in Boxen "verpaaren" bevor ich sie freilasse?
     
  8. tunk

    tunk Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ja solche Taubenschläge kann man kaufen, die lassen sich aber schlecht reinigen. Bei Brieftauben gibt es alle Farben, mit den Preisen kenne ich mich allerdings nicht aus. Wenn du doch mal lust an Feldflüchtern finden solltest könnte ich dir welche zu kommen lassen.
     
  9. Grec

    Grec Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du mir mal ein paar Internetadressen geben, wo ich solche kaufen kann?

    Ok, wie viel kosten denn die Feldflüchter?
    Hättest du da auch ein paar Beispielfotos?
     
  10. tunk

    tunk Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Solche Tauben haben nur noch sehr wenige Züchter. ich sende dir bei Bedarf per mail auf deine mailadresse. Ich züchte diese Tauben seit einigen Jahren und bin sehr begeistert von ihnen.
     
  11. Grec

    Grec Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hast Pn tunk
     
  12. Grec

    Grec Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Welche Farbschläge gibt es denn von den Brieftauben?

    Die hält man bei uns doch am besten in einer größeren Gruppe, denn viele Augen sehen mehr als wenige.

    Wie viele Tauben darf man denn bei uns im Freiflug halten, angrenzend an ein Wohngebiet.
    Ich komme aus Bayern
    Also, wie viele Tauben darf ich halten, OHNE dass die Nachbar was dagegen sagen dürfen?

    Lg Grec
     
  13. #13 Matzematze, 08.01.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
  14. Grec

    Grec Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke.

    Könnt ihr bitte auch noch meine anderen Fragen beantworten?


    Lg Grec
     
  15. #15 Matzematze, 08.01.2011
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Da würde ich mich bei deiner örtlichen Baubehörde melden und nachfragen.
    Grundsätzlich ist ein kontrollierter Freiflug (1-2 Stunden am Tag)
    "nachbarschaftsfreundlicher" als eine ständige Freiflughaltung, bei der die
    Wahrscheinlichkeit groß ist, dass die Tauben sich doch etwas auf den Dächern
    der Nachbarschaft verteilen.
     
  16. Grec

    Grec Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ok, Danke
    Könnt ihr mir auch noch ein paar Adressen(Homepages vllt.) geben, wo man solche Taubenhäuser/Schläge/usw. kaufen kann?

    Wisst ihr ein paar gute Züchter für Brieftauben?
     
Thema: "Brieftauben"haltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brieftaubenhaltung

    ,
  2. brieftauben halten

    ,
  3. feldflüchter haltung

    ,
  4. brieftauben Nachts einstallen?,
  5. brieftauben halten für anfänger,
  6. brieftauben halten natürlich,
  7. taubenhaltung im mischgebiet,
  8. wie viele Tauben darf man in wohngebieten halten?,
  9. standardbrieftauben abzugeben,
  10. auflagen für die haltung von brieftauben,
  11. tauben haltung,
  12. jungtauben haltung,
  13. standardbrieftauben im Freiflug halten,
  14. brieftauben haltung