Bright Sun UV Lampe

Diskutiere Bright Sun UV Lampe im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich überlege meine kleine Kompaktfunzel gegen eine Bright Sun Desert mit 70 Watt auszutauschen, und für die Grundausleuchtung eine T5 HO Röhre...

  1. Sara

    Sara Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich überlege meine kleine Kompaktfunzel gegen eine Bright Sun Desert mit 70 Watt auszutauschen, und für die Grundausleuchtung eine T5 HO Röhre hinzuzuziehen.

    Ich habe mir bereits etliche Threads und Internetseiten zum Thema Beleuchtung gelesen, habe aber immernoch ein paar Fragen.

    1. Ist die Farbtemperatur mit 6000K nicht etwas zu hoch für Wellensittiche?
    Ich habe gelesen dass es nicht mehr als 5800 sein sollen, allerdings ist die genannte Lampe ansonsten die beste die ich finden konnte...

    2. Macht den Vögeln die Hitze nichts aus?
    Man soll sie zwar im Mindestabstand von 20 cm anbringen, aber wie ich gehört habe sind es auch im Abstand von 30 cm noch etwa 60 Grad?!? :?
    Wie weit ist überhaupt bei der Lampe die Reichweite der UV-Strahlung?

    3. Wie bringt man die Lampe am besten an, so dass nicht die Gefahr besteht, dass die Vögel drauf landen und sich verbrennen?
    Benötigt man außerdem einen speziellen Reflektor oder reicht die Keramikfassung?

    Ich hoffe auf kompetente Antworten...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sara,

    das Problem Deiner dritten Frage stellt sich mir irgendwie auch, deshalb habe ich das Projekt UVB garnicht erst angefangen...

    Grundsätzlich sollte T5 + Bright Sun UV eine ganz gute Kombination sein!

    Aber bitte lieber einen Modi, das Thema ins "Vogelzubehör" zu verschieben, dort sind die "Leuchten-Cracks" eher unterwegs. (-;
    V.a. halte Dich an Ingo.


    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Absolut sinnvoll. Du brauchst keinen speziellen Reflektor, da der in die Lampe bereits integriert ist. Wenn Du das ganze aber nicht ausserhalb des Käfigs anbringen kannst, brauchst Du einen Lampenschutzkorb, zB sowas:http://www.yatego.com/reptilienkosm...mpenschutzkorb-hobby-heat-protector-terrarien

    Keine Angst vor der Hitze. Im Strahlungskegel wird es warm und in 20 cm den Sittichen auch irgendwann mal zu warm. Dann weichen sie aus. Prinzipiell werden sie die Strahlungswärme aber lieben.
     
  5. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Oh, Ingo, da bist Du ja schon.
    Danke für den Link, so einen Schutzkorb kannte ich noch gar nicht - nur die für "untenrum", was aber halt das Landen auf der Lampe nicht unterbinden könnte. Dieser ist dafür in der Tat schon besser!
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  6. Sara

    Sara Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal für die Antworten, besonders für den Link :)
    Kann vielleicht auch noch wer was zu der Farbtemperatur sagen?
     
  7. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Klar,

    das ist m.E. Wurscht. 6000K kommt uns ebenso wie den Sittichen etwas bläulich vor. Aber wirklich irritierend oder merklich farbverfälschend ist das nicht. Ich persönlich bevorzuge Bereiche um 4400K, das wirkt für mich am natürlichsten. Andere finden 5500K am naturnahesten. Da ist immer ein wenig Subjektivität drin. Den Sittichen kommen 6000K vielleicht sogar entgegen, da dadurch die Lampe auch im UVA Bereich gut ausleuchtet und die Birds sehen das ja als Farbe.
    Nicht vergessen, dass das Vorschaltgerät ein EVG werden muss.
     
  8. Sara

    Sara Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Okay, dann werd ich die Lampe wohl besorgen! Ich habe zwar noch nie sowas mit EVG installliert, aber das wird schon irgendwie klappen.
     
  9. Sara

    Sara Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab doch noch mal ein paar Fragen, und zwar zur Anbringung der T5 Röhre...

    Die Voliere steht mit der schmalen Seite unter einer Dachschräge, heißt, ich würde die Röhre längs der Dachschräge anbringen (also vertikal). Die Wellensittiche würden dann so schräg von der Seite/von oben angeleuchtet werden, wäre das wohl schlimm für deren Augen?

    Und dann blicke ich absolut nicht durch was ich alles für die Installation benötige, ich suche mich schon wer weiß wie lang durchs Internet und werde dadurch aber nur immer verwirrter :nene:
    Also ich brauche neben der Röhre ein EVG, nen Reflektor wahrscheinlich, und sonst? Doch sicher noch irgendeine Fassung/Halterung, und was ist mit dem Netzkabel, ist das bei einer der Sachen mit dabei oder brauche ich das noch extra? :huh: Und wie schließt man die Sachen dann aneinander an, kann mir das vielleicht jemand erklären, evtl. auch mit Fotos?

    Ich habe schon nach Komplettsets gesucht aber für die Röhre die ich möchte (Narva BioVital 958 54 Watt) scheint es sowas nicht zu geben :+keinplan
     
  10. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sara, ich denke schräg oben müsste ok sein.
    Was Du suchst ist sícher sowas.
    Leider hier nur 35 Watt. Wenn Du sonst nicht fündig wirst, könntest Du ja vielleicht zwei von denen nehmen? (sofern es die Narva-Röhre auch mit 35 Watt gibt...) - der Anbieter ist sehr günstig und nichtdestotrotz empfehlenswert. Beantwortet auch Anfragen.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  11. supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Ich stolpere grad über das Thema, sagt mal, macht ihr euch keine Sorgen um die Augen der Vögel ? Ich meine, ich benutze die Kawumme bei den Krötels und mache mir Sorgen um deren Augen. Ich wusste bis grad gar nicht, dass Leute die Lampe für Vögel verwenden ?
     
  12. Sara

    Sara Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    @Sandra
    Ja, sowas in der Art meinte ich mit Komplettset. Leider ist 35 Watt HE und ich bräuchte ja HO... Irgendwas passt halt immer nicht!
    Zwei Röhren mit weniger Watt zu nehmen fände ich im Prinzip aber gar nicht schlecht, die sind ja dann auch kürzer und ich hätte weniger das Problem mit dem schräg seitlichen Anleuchten.

    @supernicky
    Doch, klar mach ich mir darüber Gedanken, deshalb überlege ich ja wie ich die Röhre am besten anbringe, so dass sie nicht blendet. Ich denke, wenn man die Vögel von oben bestrahlt so dass sie nicht direkt reingucken müssen sollte das kein Problem sein, oder? Ich meine, in der australischen Steppe sind die Wellensittche ja auch starker Sonneneinstrahlung von oben ausgesetzt... Sie brauchen nunmal sehr viel Licht, was soll man machen? :+keinplan
     
  13. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    In 90" seitlich sollte man sie in der Tat darum nicht anbringen. Aber weitgehend von oben oder leicht schräg ist absolut OK. Unsere Sonne hat eine noch höhere Leuchtdichte und die freilebenden Vögel fallen dennoch nicht alle erblindet vom Himmel
     
  14. Sara

    Sara Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
  15. supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Das ist natürlich ein Argument.
    Ich benutze die Lampen jetzt seit 1,5 Jahren und den Schildkröten geht es auch noch gut.
     
  16. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo Ingo,bin gerade auf den Thread aufmerksam geworden und wollte dich dazu mal fragen ,ist die Bright Sun den für Vögel geeignet?Bin ein erfahrener Terrianer und habe die B.S. bei meinen Reptilien im Einsatz gehabt,da war sie (bis auf die Vitalux)das beste.Und als ich Max meinen Grauen bekam sagte mir mein TA(Dr.Richter ist Vogelkundig sehr bekannt)das die UV Lampen der Reptis ein anderes Farbspektrum haben und nicht so geeignet seien.Wenn das anders wäre würde ich mich jetzt echt ärgern hab die letzte B.S. mit EVG meiner Kollegin geschenkt. Kannst du mir was dazu schreiben, bist echt immer toll informiert.Liebe Grüsse Mäxle
     
  17. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    P.S. Habe vergessen zu schreiben ,die Bright Sun Dessert mit 70 Watt hat bei einem Abstand von 30 cm nur noch ca.35-37Grad gehabt im Terrarium,kann mir Vorstellen das es im freien Raum weniger ist. Grüsse Mäxle
     
  18. Sara

    Sara Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Das ist gut zu wissen, danke!
     
  19. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Das sehspektrum der Vögel ähnelt denen der Reptilien serh. Ansprüche an UV-A und B gleichen sich ebenfalls.
    Ich wüsste nicht, wie sich zwei Lampen unterscheiden sollten, von denen eine optimal für Reptilien und die andere optimal für Vögel wäre -ausser bei der nötigen Flimmerfrequenz.
    Frag Dienen Vet doch ruhig mal, welche Ansprüche von Vögeln GENERELL abweichend von denen der Reptilien sind. Die Antwort würde ich gerne hören.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Eva33

    Eva33 Bin neu hier

    Dabei seit:
    14. August 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    sorry wenn ich mich hier einfach mal mit dranhänge..

    ich wollte das gleiche installieren wie Sara, also Grundausleuchtung eine T5 HO
    Röhre.
    Könntet Ihr mir sagen in welchem Abstand zum Käfig diese angebracht werden muss?

    Danke schon mal.
     
  22. Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Lucky Reptile Bright Sun UV Desert 70W

    Langsam krieg ich zuviel, nachdem ich ja nun endlich nach langem langem Suchen eine vernünftige und "fertige" Fassung für die Röhren gefunden habe, komme ich beim Sonnenspot nicht weiter. Ich habe mich für o.g. Birne entschieden, da sie zeitunabhängig leuchten kann, sprich, ich muss keine Zeiten einhalten, nach denen ich sie wieder ausschalten muss.
    Nun suche ich eine Lampe für diese Birne, in welche sie 1. reinpasst(!), die 2. einen Reflektor hat, 3. ein eingebautes EVG(!, das ist wohl das größte Problem an der Sache), 4. eine Keramikfassung um die Hitze auszuhalten und 5. welche sich oben auf die Voliere legen lässt so dass sie nach unten abstrahlt.
    Über Links oder aber genaue Produktbezeichnungen zu dem was ich suche, wäre ich sehr dankbar. (Und darüber, wenns das auch unter 150€ gäb)
     
Thema: Bright Sun UV Lampe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bright sun uv vögel

    ,
  2. sun desert wellensittiche

    ,
  3. lucky reptile bright sun bird

    ,
  4. bright sun wellensittich,
  5. bright sun wellensittich abstand,
  6. wellensittich bright sun,
  7. bright sun uv desert graupapagei
Die Seite wird geladen...

Bright Sun UV Lampe - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  3. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  4. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  5. LED und UV

    LED und UV: Hallo, ich verwende für das Winterquartier meiner Vögel (keine Zucht. Nur Unterbringung von Mitte Nov. bis Mitte Febr.)...