Brötchen füttern???

Diskutiere Brötchen füttern??? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hi an alle :0- Habe mal ne Frage. Ich lese ja hier immer die Themen und letztens stieß ich auf eins, in dem stand was von Brötchen füttern....

  1. fletsche82

    fletsche82 Guest

    Hi an alle :0-

    Habe mal ne Frage. Ich lese ja hier immer die Themen und letztens stieß ich auf eins, in dem stand was von Brötchen füttern. Brötchen gibt man doch den Agas nicht oder bin ich da falsch informiert? :? Also bei mir gabs das für meine Agas noch nicht. :nene: Klärt mich mal jemand auf und sagt mir, ob das mit dem Brötchen Schwachsinn ist oder ob man das wirklich füttern kann. Ich meine, es gibt ja so Weich- (Ei-) Futter für die Agas in den so aufgeweichter Zwieback ist, aber von nem harten Brötchen als Fütterung habe ich noch nix weiter gehört bzw. gelesen.

    Bitte um Eure Tips und Ratschläge.

    Danke im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Jessica,

    Brötchen sollten keine verfüttert werden!

    Da trockene Brötchen das Wasser aufsaugen wie ein Schwam, würde es nur zu einer Verklumpung im Kropf führen.

    Eifutter ist extra für Vögel hergestellt und wird besonders zur Aufzucht verfüttert. Eifutter sollte man das ganze Jahr über den Vögeln zusammen mit Keimfutter anbieten. Denn im Eifutter sind Vitamine, Eiweis, Folsäure, Calcium, eventuell Honig und K1 enthalten.

    Das Eifutter ohne Honig und K1 sollte vor dem verfüttern leicht angefeuchte werden, so das es eine feuchtkrümmlige Masse gibt.

    Das Eifutter mit Honig und K1 ist schon feuchtkrümmelig und braucht kein Wasserzusatz mehr.
     
  4. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    bei pin-farm wird geschrieben, dass sie toastbrot als aufzuchtfutter mitbenutzen... 8o

    pin-farm - aufzucht

    [​IMG]


    weissbrotkrümel sammeln sich die geier bei mir auch richtig gern... :D
     
  5. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    HI Lilli,

    ja den Thailändern ist es egal mit was Sie ihre Vögel füttern! 8(

    Die haben ja auch keine gesetzlichen Bestimmungen und können mit den Tieren tun und lassen was sie wollen.

    Toastbrot gehört auf den Frühstückstisch der Menschen und nicht der Vögel oder ist jemand von euch dabei, der Agapornidenfutter Morgens frühstückt! :traurig:
     
  6. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    sonnenblumenkerne, kürbiskerne sind in meinem müsli.
    hirse gibts ab und zu zum mittag - allerdings geschält!
    :D :D :D
     
  7. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Dann kannste bestimmt bald fliegen wie ein Aga! :D :D
     
  8. #7 stefanderwolf, 19. November 2004
    stefanderwolf

    stefanderwolf Guest

    halli-hallo, :0-
    ich habe gehört, das man mit sonnenblumenkernen, erdnüssen und so fetten leckereien vorsichtig sein soll, da die vögelchen davon leberschäden kriegen können. :idee:
    kann es sein, daß vor allem die mädels darauf abfahren? es ist nämlich so, das ich fast nur finnchen beim sonnenblumenkern-schmausen beobachten kann.
    tschau
    stef
     
  9. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Stefan,

    wenn man Sonnenblumenkerne und andere fettaltige Sämereien in Maßen und mit vernunft füttert passiert da nichts bzw. schadet es der Gesundheit der Vögel nicht.

    Ja, die Hennen nehmen mehr von diesem Futter auf als Hähne!
    Das schlägt sich aber auch auf den "Hüften" der Mädels nieder ;) , bzw. neigen Hennen mehr zur Fettleibigkeit wie die Hähne.
     
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Ich melde mich auch mal zu diesen Ernährungsthema (das im Ernährungsforum viel besser aufgehoben wäre :jaaa: ) .

    Eingeweichtes Weißbrot wird von Züchtern gerne bei der Brut eingesetzt als weiches Aufzuchtfutter. Es soll im Gegensatz zu richtigen Aufzuchtfutter und Eifutter verhindern das die Eltern schnell wieder brutig werden, evtl die Küken rupfen und nachlegen.
     
  11. #10 Alfred Klein, 20. November 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hat schon mal einer daran gedacht daß dieses Brot gesalzen ist?
    Von den meisten Züchtern halte ich eh nicht viel, die haben oftmals derart seltsame Methoden welche nicht nachzuvollziehen sind.
    Ich dachte immer daß Salz nicht sonderlich gut für die Vögel ist.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Alfred,

    da haste immer richtig gedacht!

    Was ich schon in meinen letzten Beiträge hier zu vermitteln versuchte, Brot; Brötchen, Toast usw. gehört auf den Frühstückstisch des Menschen und nicht auf den von Vögeln.

    Jetzt kommt bestimmt wieder in EIfutter oder Aufzuchtsfutter sind doch auch Bäckereiprodukte! Ja es sind Bäckereiprodukte im Eifutter-Aufzuchtsfutter, es sollte aber mal der Beipackzettel oder Aufkleber gelesen werden was für Bäckereiprodukte darin enthalten sind. :idee:

    Bestimmt kein Brot, Toast, Brötchen usw. 8(

    Die im Eifutter und Aufzuchtsfutter enthaltenen Bäckereiprodukte wurden bzw. werden von den Herstellern behandelt.

    Naja, was soll die Aufregung ob jemand sein Vogel mit Brot, Brötchen oder Toast füttert. :k Ich esse auch gern gefüllte Pute oder Gans, vielleich sind diese Halter scharf auf gefüllten Agaporniden. 8( 0l
     
  14. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Afred,

    > Hat schon mal einer daran gedacht daß dieses Brot gesalzen ist?

    Ja. Deswegen gibt's das bei uns für Vögel auch nicht.

    > Von den meisten Züchtern halte ich eh nicht viel, die haben oftmals derart seltsame Methoden welche nicht nachzuvollziehen sind.

    Ich habe zwar eine Zuchtgnehmigung, bin aber kein 'Züchter', und kann deren Verhalten auch oft nicht nachvollziehen. Für mich stehen gesunde und 'glückliche' Piepmätze im Vordergrund. Und nicht Fragen wie 'Zuchterfolg', 'Schaukriterien', möglichst hoher Nachwuchs-output usw. Wenn ich so Vogelschauen/-börsen sehe, fühle ich mich da meist fehl am Platze :-/ Ich würde auch kein Aga-Paar in eine 80x40 cm 'Zuchtbox' stopfen, um einen schicken neuen Farbschlag zu produzieren. Na ja, jeder nach seiner Fasson...

    > Ich dachte immer daß Salz nicht sonderlich gut für die Vögel ist.

    Ist es auch nicht. Warum nicht, kann man schön am Roentgenbild unseres Graupapgeien sehen - fortgeschrittene Arteriosklerose :-( Sowas kommt von 30+x Jahren Menschenfutter am Esstisch...

    Viele Grüße,
    Stefan
     
Thema: Brötchen füttern???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pfirsichköpfchen brot

    ,
  2. papagei hat brot gegessen

    ,
  3. dürfen spatzen brötchen fressen

    ,
  4. küken trockenes brötchen,
  5. dürfen spatzen brötchen essen,
  6. tauben mit Brötchen füttern ,
  7. dürfen wachteln aufgeweichtes brot essen ,
  8. kann man agaporiden brötchen geben?,
  9. voegel mit broetchen fuetterm,
  10. papageien alte brötchen,
  11. Agaporniden koennen sie brot essen,
  12. papagei toastbrot,
  13. unzertrennliche brot geben,
  14. vögel mit semmel füttern
Die Seite wird geladen...

Brötchen füttern??? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Futter bei Lebererkrankung gut?

    Futter bei Lebererkrankung gut?: Hallo, könnt ihr mir vielleicht sagen, ob dieses Zusatzfutter für Wellensittiche mit Lebererkrankung geeignet ist? Wenn es in Ordnung ist Liste...