Brüten und agressiv werden?

Diskutiere Brüten und agressiv werden? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo Ihr lieben, :0- ich habe wider mal eine Frage.:? Wir Ihr wisst brüten meine Hübschen. Beide sind handzahm. Aber seit dem brüten, ist...

  1. sveti

    sveti Guest

    hallo Ihr lieben, :0-
    ich habe wider mal eine Frage.:?
    Wir Ihr wisst brüten meine Hübschen. Beide sind handzahm. Aber seit dem brüten, ist mir aufgefallen das Männchen aggressiv wird. Früher landete er auf dem Kopf, Schulter, auf dem Finger getragen werden, wahr für ihm auch kein Problem und abundzu hat er sich auch kraueln lassen. Jetzt beisst er , fliegt weg beim Annährung usw. Vor allem das er jetzt so kräftig beisst macht mir sorgen. Ist das normal? Geht das auch weg?

    Weibchen ist gleich geblieben, die wahr schon immer eine Kuschelbär mmmm Nyhmph
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 30. Juli 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Sveti :0-

    Das ist ganz normal das die Hähne verteidigen und angreifen.
    Mein Mucki hat sogar versucht es mit meinen Mann aufzunehmen und ist im Sturzflug auf sie los. Obwohl er sonst sehr scheu ist.

    Aber sobald die Brüterei vorbei ist und die Hormone sich beruhigt haben sind beide wieder "Normal" :p .
     
  4. Lindi

    Lindi Guest

    Da kann ich mich Heidi nur anschließen. Die Hähne verteidigen ihre Brut gegen Feinde, das ist völlig normal. Das wird aber wieder, sobald das Brutgeschäft erledigt ist, keine Sorge :)
     
  5. sveti

    sveti Guest

    super

    danke Mädels,
    Hähne verteidigt sich nur wenn sie im Kasten sitzt, sonst ist sie wie immer. Das ist der Mänchen der jetzt beisen versucht. Aber gut das es doch sich doch ändert.
     
  6. hans19

    hans19 Guest

    also meine brüten jetzt das zweite mal. bubi verteidigt das nest gegen die anderen vier jungen und wehe einer will noch rein. gegen uns ist er aber meist zutraulich und lieb wie immer. nur ist bruna, das weibchen diesesmal richtig in verteidigungslaune. wenn ich mich nähere und sie ist heraussen, breitet sie die flügel aus und reisst den schnabel auf. bei der ersten brut hat sie das nicht gemacht.
     
Thema:

Brüten und agressiv werden?

Die Seite wird geladen...

Brüten und agressiv werden? - Ähnliche Themen

  1. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  2. Agressive Blaustirnamazone

    Agressive Blaustirnamazone: Ich wende mich an euch, weil ich dringend ehrlichen Rat brauche! Mein Chicco ist eine männliche 3 1/2 jährige Blaustirnamazone, handaufgezogen....
  3. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...
  4. Zu welcher Jahreszeit brüten pfirsichkoepfchen

    Zu welcher Jahreszeit brüten pfirsichkoepfchen: Hallo, mich würde es mal interessieren wann genau pfirsichkoepfchen brüten. LG pfirsichkoepfchen:zustimm:
  5. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...