bruno, rosine, nr.1 und nr.2

Diskutiere bruno, rosine, nr.1 und nr.2 im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; nun mal wieder was von unseren pfirsichköpfchen: hatten sich schön entwickelt, wers nachsehen/lesen möchte: "geburtsanzeige" iregndwann...

  1. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    nun mal wieder was von unseren pfirsichköpfchen:

    hatten sich schön entwickelt,
    wers nachsehen/lesen möchte:
    "geburtsanzeige"

    iregndwann im märz gab es die katastrofe:
    nr.1 lag an kopf und bein blutend in der voliere.
    ich weiss nicht welche/r von den geiern ihn so zugerichtet hatte, ich war nebenan im büro, es war kein aussergewöhnlicher lärm...

    er verlor also ein bein, erholte sich langsam, ganz langsam in einem kleinen quarantänekäfig und als es ihm besser ging, brachten wir bruno und rosine in die aussenvoliere, obwohl es noch sehr frisch war, auch noch nachtfröste gab.
    nr. 1 setzten wir zu nr. 2 in dei innenvoliere und nach einer viertel stunde ging wieder ein streit und gezeter los.
    da haben wir nr. 2 sofort auch in die aussenvoliere gebracht.
    seitdem ist nr.1 in der innenvoliere :
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    und weiter

    die draussen haben sich sofort häuslich eingerichtet, die nisthöhle belegt und trotz kälte, wind und regen fingen sie dann prompt an, eier zu legen.
     
  4. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    ...und weiter...

    und so sieht es diese woche aus: 3 von 4 eiern sind ausgebrütet.
     

    Anhänge:

  5. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    ..weiter..

    und auch nr. 2 kommt mit ihrer rolle ganz gut zurecht.
    nun wird es aber zeit, dass ich sie verkaufe. und nr. 1 wird wohl ein einzelgänger bleiben,
    oder hat jemand mit verkrüppelten erfahrung, kann man die wieder in einen schwarm integrieren, werden sie wieder akzeptiert?
    das erstmal für heute

    gg
    lilli
     

    Anhänge:

  6. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    veränderungen kommen manchmal plötzlich

    hallo,

    nun hab ich einen interessenten für nr.2, hab sie aus der voliere in den quarantänekäfig, und es einfach gewagt, und den kleinen einbein nr.1, inzwischen bernie genannt, in die grosse voliere getan.

    das geht völlig problemlos, bruno und rosine haben völlig gelassen reagiert und er tat so, als wenn nicht besonderes wäre.
    - und ich hatte solche bedenken...

    gg
    lilli

    ps. bild vom küken, heute 10 tage alt und frischberingt
     

    Anhänge:

  7. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo lilli

    schön das bernie nun in der großen Voliere sitzt, manchmal muß man nur etwas wagen:) .

    Ich drücke dir die Daumen das es weiterhin komplikationslos bleibt.
     
  8. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    bernie voll integriert

    hej,

    sie schmusen zwar nicht mit ihm, aber sie lassen ihn in ruhe und er zwitschert und fühlt sich sichtlich wohl.

    von links: bruno, bernie und rosine bewacht ihre babies.

    gg
    lilli
     

    Anhänge:

  9. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    noch'npaarkükenbilder

    hallo,
    hab mal wieder fotografiert, und ihr guckt doch so gerne bilder an...
     

    Anhänge:

  10. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    und der nächste

    der älteste ist heute 28 tage alt, und dieser 24:
     

    Anhänge:

  11. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    undhierbetteltrosineumfutter

    bruno opfert sich förmlich auf für seine familie!

    lg
    lilli
     

    Anhänge:

  12. #11 Conni Plümecke, 18. Juni 2003
    Conni Plümecke

    Conni Plümecke Guest

    Oh Mensch, Lilli !
    Die sind ja alle supersüss. Wirklich tolle Bilder - halte uns bloss weiter in Form von so tollen Fotos informiert :-)
    Kann mir irgendwie nicht helfen, aber der kleine Einbein tut mir so leid. Aber wenn er sich wohl fühlt, mit den anderen Piepsi's, dann passt es schon, stimmt's ?
    Lieben Gruss
    Conni:)
     
  13. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    völlig entspannt.

    hej conni, bernie geht's echt gut. er fliegt, klettert, knabbert, singt und zwitschert, badet, - ich hab nicht den eindruck, dass ihm viel fehlt.

    er kann inzwischen unglaublich gut gleichgewicht halten, und ab und zu entlastet er sich, indem er sich fast auf den bauch auf einen ast legt.

    er hat eine eigene schlafhöhle, einen alten (hart)holz-zwiebelkasten, der als bruthöhle wohl auch zu klein ist, den hat er vom ersten tag in der aussenvoliere mit beschlag belegt, da kann er drin sitzen und rausgucken....

    also, wir sind unglaublich glücklich, dass sich alles so entwickelt hat.

    lg
    lilli
     
  14. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Lilli,

    es ist schön zu lesen, daß Euer Bernie sich so gut im Schwarm integrieren konnte. Ich glaube, Tiere besitzen eine große Gabe, mit ihren Behinderungen gut zurecht zu kommen. Du wirst sehen, auch er wird, wenn ihm die Möglichkeit dazu gegeben wird, trotz seines fehlenden Beines eine Partnerin finden und ein ganz normales "Eheleben" führen können. Ich hatte auch mal ein Schwarzköpfchen, daß neben seiner Behinderung zudem auch noch sehr krank war und trotzdem konnte er erfolgreich mit einem völlig gesunden Vogel verpart werden und noch lange Zeit ein liebevolles Leben führen.
    Wünsche Euch weiterhin viel Glück!
     
  15. Guido

    Guido Guest

    Guten Morgen an alle.

    @ lilli mehr mehr mehr ganzbilderverrücktichbin.
    :) :) :)

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  16. #15 lilli, 28. Juni 2003
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2003
    lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    ...sollst du haben...

    nun kommen die jungen aus dem nest!

    das ist der 3.

    @ katja siehst du den besch.. kasten? den muss ich demnächst aber völlig desinfizieren....
     

    Anhänge:

  17. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    ...und mehr...

    bruno, bernie, nr. 2 und nr. 3 von den jungen und in der nachbarvoliere gaby und klaus.
     

    Anhänge:

  18. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    ...

    die rosenköpfchen tarnen sich immer recht gut, sind auf dem kleinen bild eben nur schwer zu erkennen.
    und ein letztes
    noch kann man sie streicheln, wird sich stündlich ändern, sobald sie besser fliegen...

    mit vielen wochenend/feriengrüssen

    lilli
     

    Anhänge:

  19. #18 Die Mietz, 29. Juni 2003
    Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Hi lilli

    schöne Bilder, die Pfirsiche sind ja auch einfach nur süß :D halt das Babysyndrom :~

    Es ist schön das Bernie mit seiner Behinderung so gut zurecht kommt, Respekt!

    Wir haben jetzt den Kasten von Kiwi und Lila auch rausnehmen müssen, sie hatte schon zwei Eier nachgelegt, ich bin gespannt was jetzt passiert... Ihre Kücken sind ja alle ausgeflogen und nächtigen auch nicht mehr in der Kiste, sie durften nicht mehr rein 8o gefüttert werden sie noch vom Papa... Von den anderen Kücken ist eins schon ausgeflogen, die anderen werden bestimmt bald folgen...

    Ich wünsch dir weiterhin viel Erfolg bei deiner Nachzucht :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    noch'n paar bildchen

    hej,

    das fliegen geht schon ganz passabel
     

    Anhänge:

  22. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    ...

    eben war ich zu schnell...
    wisst ihr dass man nur alle 60 sekunden einen neuen beitrag schreiben darf???

    hier nochmal der älteste, diesmal von vorn:
     

    Anhänge:

Thema:

bruno, rosine, nr.1 und nr.2