Brust rupfen und aufnagen

Diskutiere Brust rupfen und aufnagen im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Bin ratlos und etwas verzweifelt: Nach einem Kurzurlaub, während dessen meine im Haus lebende Tochter die Goffinis betreute,hatte der Hahn eine...

  1. Goffi

    Goffi Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A-4020 Linz
    Bin ratlos und etwas verzweifelt:
    Nach einem Kurzurlaub, während dessen meine im Haus lebende Tochter die Goffinis betreute,hatte der Hahn eine aufgenagte Stelle auf der Brust und zupft die ganze Zeit an den umgebenden Brustfedern herum, die Henne ist unverändert. Woher diese plötzliche Wesensänderung?? Es hat sich an der Umgebung und an den Gewohnheiten (Freiflug,Nagematerial, Nahrung,Beschäftigung) nichts geändert, auf einmal spinnt der Kerl!
    Ich möchte nichts tun, was sein gestörtes Verhalten noch mehr verstärken könnte (Kragen oder andere Zwangsmaßnahmen) -welche Erfahrung bzw.Behandlungsmöglichkeiten kennen/haben andere Halter?? Frühlingshafte Grüße Goffi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern und Spanien
    Also wir hatten mal eine Amazone, die auch ab und zu die Brustkiele rausrufte und sich blutig biß. Es stellte sich heraus, dass sie Probleme mit manchen Kielen hatte, die scheinbar zu hart waren und irgendwie nicht richtig aus der Haut rauswuchsen. Wir haben dann, wenn wieder Ansätze zum Beißen kamen, die Stellen mit Kamillosansalbe eingerieben. Das hat scheinbar den Juckreiz vermindert und die Haut weich gemacht. Damit war das Problem behoben. Sie hat sich nie mehr blutig gebissen. Villeicht solltes Du Deinen TA konsultieren, und einen Hautabstich machen lassen.
    LG Solveig
     
  4. #3 petrarobby, 24. März 2010
    petrarobby

    petrarobby Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Goffi,

    rupfen kann durch viele Ursachen ausgelöst werden. Wenn dies bereits eine längere Zeit anhält, würde ich einen vk TA aufsuchen, um u. a. org. Erkrankungen ausschließen zu können. Eventuell juckt die Haut an der Stelle, Asp. kann u. U. eine Hautirritation verursachen und dies würde ich als erstes abklären lassen.

    Könnte aber auch nach deiner Schilderung mit dem Kurzurlaub eine Trotzreaktion von ihm sein, da ihr das Haus verlassen habt. Oder ist er daran gewöhnt?
    Hält dieses Fehlverhalten bereits über mehrere Wochen an?

    Vom Kragen würde ich erst einmal Abstand nehmen, wenn die bereits vorhandene Wunde dies zulässt. Bei einigen Papageien löst dies nach Abnahme ein noch massiveres rupfen aus. Oft werden sie depressiv während der Behandlung und sitzen einfach nur noch rum.

    LG und gute Besserung
     
Thema:

Brust rupfen und aufnagen

Die Seite wird geladen...

Brust rupfen und aufnagen - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  3. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  4. Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(

    Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(: Hallo, ich habe seit 3 Jahren wieder Agaporniden. (früher schonmal Pfirsichköpfchen) Zuerst ein Russköpfchenpaar, leider von einem Züchter für den...
  5. Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern

    Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern: Hallo. Ich habe ein kanarien männchen und ein Weibchen in einer vogelvoliere. Ich habe sie erst seit ein paar Tagen. Das Männchen hat seit heute...