Brutdauer bei Zwergwachteln

Diskutiere Brutdauer bei Zwergwachteln im Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo alle zusammen. Wollte euch mal fragen was ihr so für Erfahrungswerte gesammelt habt. Im allgemeinen wird die Brutzeit ja mit 17-18 Tagen...

  1. #1 MR.Wyandott, 08.02.2006
    MR.Wyandott

    MR.Wyandott Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Diepholz/Sulingen
    Hallo alle zusammen. Wollte euch mal fragen was ihr so für Erfahrungswerte gesammelt habt. Im allgemeinen wird die Brutzeit ja mit 17-18 Tagen angegeben. Es gibt auch Leute die 16 Tage angeben. Gab es bei euch Unterschiede zwischen Natur-und Kunstbrut?

    MFG MR.Wyandott
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Waldhuhn, 08.02.2006
    Waldhuhn

    Waldhuhn Guest

    Hallo!

    Meine Erfahrung bei Naturbrut 17 Tage. Ist das Wetter draußen regnerisch gewesen, hat es auch schon mal 19 Tage gedauert. Kunstbrut hatte ich noch nie.

    Grüße Angelika
     
  4. #3 MR.Wyandott, 08.02.2006
    MR.Wyandott

    MR.Wyandott Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Diepholz/Sulingen
    Vielen Dank für deine Antwort. Also Naturbrut war bisher bei mir auch 17 Tage.Hab es jetzt ma mit Kunstbrut probiert und siehe da heute Abend sind die ersten zwei von acht Eiern angepickt. Genau am 17ten Tag gehts los. Scheint also zumindest in meinem Fall keine Unterschiede zu geben. Mal sehen was draus wird.
    MFG MR.Wyandott
     
  5. #4 Wachtelfan, 09.02.2006
    Wachtelfan

    Wachtelfan Ein Fan von Wachteln

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ahnatal
    Hallo MR.Wyandot
    wie kommts das du von Naturbrut zu Kunstbrut "umgesattelt" hast?
    Ich hoffe das meine Zwergwachteln auch dieses Jahr brüten.:~ Mal sehen wie lang das dann dauert...

    Grüße, Wachtelfan
     
  6. #5 MR.Wyandott, 10.02.2006
    MR.Wyandott

    MR.Wyandott Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Diepholz/Sulingen
    Naja, das hört sich im ersten Augenblick vieleicht etwa sch... an aber das mit der Kunstbrut ist eigentlich sozusagen ne Sicherheitsbrut. Und zwar geht das darum das ich bisher fast jedes Jahr einige Verluste im Winter bei meinen weiblichen Zwergwachteln zu verzeichnen hatte. Trotz warmer Haltung etc. Die Gründe sind mir schleierhaft. Naja jedenfalls wollte ich n paar Küken als Reserve haben falls meinen Althennen wieder irgendwas passiert. Und da es jetzt ja mitten im Winter ist wollte ich keine Naturbrut zulassen. Aber keine Angst auch wenn die Althennen überleben werden die Küken nicht einfach abgeschoben. Sie ziehen dann im Frühjahr in die große Außenvoliere( 160 qm).Heute Morgen sind übrigens vier kleine Hummeln geschlüpft. 3 Gecheckte und eine Wildfarbige. Die nächsten 12 Eier liegen in der Maschiene. Gebrütete wurde übrigens mit Bruja 3000 Analog. Habe mit dem Gerät zumindest bei Hühnervögeln tolle Erfolge.
     
  7. #6 Simone79, 03.04.2018
    Simone79

    Simone79 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kann man ein Ei auch ohne Gerät ausbrüten? Meine Tochter hat von ihrer Freundin eins mitgebracht. Deren Eltern haben kleine Zwergwachteln.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 sittichmac, 03.04.2018
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.400
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi und willkommen im forum,
    ganz ehrlich. daraus wird nichts!
    aber wenn du deiner tochter das nicht so sagen willst dann kannst du das ei in ein tuch legen und unter eine 30w lampe legen. so das es schön warm ist und nach 2 wochen stellt ihr dann fest das da nichts schlüpft.
     
  10. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Hallo und willkommen im Forum!
    Brutdauer der Zwergwachteln ca. 17 Tage. Aber....
    Nein, ohne Brutmaschine kann dieses Ei nicht ausgebrütet werden und das würde ich Deiner Tochter ganz ehrlich sagen. Ein evtl. Einzelküken ist doch auch nicht so dolle, selbst wenn Platz dafür da ist. Und.....Man muß auch nicht alles haben
     
    FloraFauna, jofri und terra1964 gefällt das.
Thema: Brutdauer bei Zwergwachteln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brutzeit zwergwachteln

    ,
  2. zwergwachteln brutzeit

    ,
  3. brutdauer zwergwachteln

    ,
  4. zwergwachtel brutzeit,
  5. wie lange brüten chinesische zwergwachteln,
  6. brutzeit von zwergwachteln,
  7. zwergwachteln brutdauer,
  8. wie lang brüten zwergwachteln,
  9. wie lange brüten Zwergwachteln,
  10. brutzeit zwergwachtel,
  11. brutzeit von zweckwachteln,
  12. wachtel brutzeit,
  13. brutzeit chinesische zwergwachteln,
  14. brut Dauer chinesische zwergwachtel,
  15. japanische Zwerkwachteln brüten,
  16. brutzeit bei wachteln,
  17. zwergwachtel brutdauer,
  18. zwergwachteln brüten,
  19. zwegwachteln brutzeit,
  20. bruttage bei zwerkwachteln,
  21. brutzeit der zwergwachteln,
  22. legezeit zwergwachtel,
  23. entwöhnung wachtelküken,
  24. brutdauer zwergwachtel,
  25. zwergwachteln brüten wie lange
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden