Bruthöhle in hohlem Baum

Diskutiere Bruthöhle in hohlem Baum im sonstige Vogelarten Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, ich habe auf meiner Streuobswiese, bei der Pflege, einen hohlen Baum entdeckt. An diesem Baum sind durch mangelnde Pflege meines Pächters...

  1. #1 Trollkönig, 01.03.2020
    Trollkönig

    Trollkönig Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe auf meiner Streuobswiese, bei der Pflege, einen hohlen Baum entdeckt. An diesem Baum sind durch mangelnde Pflege meines Pächters 3 dickere Äste auf ca. 1,80 m Höhe abgestorben. Als ich diese entfernt habe kam ein großer Hohlraum (annähernd die Größe eines Handballs) im Stamm zu Tage. Ich möchte diesen Hohlraum nun wieder mit Holzplatten verschließen und einem Höhlenbrüter die Möglichkeit geben diesen Hohlraum zu nutzen. Spontan dachte ich an Buntspechte, gerne aber auch andere Arten.
    Ich bitte um Anregungen und um Infos was ich beachten muss. Z.B. Größe des Fluglochs, Schutz vor Räubern, Bruthöhle auspolstern und ähnliches.
    Vielen Dank für die Unterstützung.

    Stephan
     
    swift_w gefällt das.
  2. #2 Karin G., 02.03.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.654
    Zustimmungen:
    712
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Stephan
    klick:

    45 mm Lochgrösse Star / Buntspecht
    Bruthöhle auspolstern besser nicht, sonst meint ein eventueller Interessent, der Platz sei bereits besetzt.

    Schutz vor Nesträuber: klick

    (dein Benutzername bedeutet hoffentlich nicht "Forentroll"?)
     
    swift_w gefällt das.
  3. #3 Trollkönig, 02.03.2020
    Trollkönig

    Trollkönig Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Karin,

    vielen Dank für die Info.

    VG Stephan

    P.S.: Was ein Forentroll ist weiß ich nicht, aber vermutlich kein echter Troll wie ich... ;-)
     
  4. #4 Karin G., 02.03.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.654
    Zustimmungen:
    712
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Forentroll

    scheinst du nicht zu sein :zwinker:
     
  5. #5 swift_w, 09.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2020
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    730
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Stephan,

    gute Idee um zu große Astlöcher/Baumhöhlen für Höhlenbrüter nutzbar zu machen; einfach u. preisgünstig. :zustimm:

    Hab ich auch so gemacht an einem alten Apfelbaum in einer Obstbaumwiese
    - nebst zahlreichen von mir dort angebrachten Nistkästen.

    [​IMG]

    In 2018 vorher dort Staren-Brutversuch in nur 1,50 m Höhe.
    Nest mit Jungstaren wurde leider vermutlich vom Waschbär ausgeplündert ! Einige kommen dort leider vor.
    Danach schraubte ich eine 2 cm dicke Hartholzplatte mit 45 mm Starenbohrung auf das relativ große Astloch.
    Große Beutegrabscher können nicht mehr ganz so tief in Nisthöhle greifen.
    In 2019 dann eine erfolgreiche Starenbrut - leider keine Zweitbrut.

    In den Jahren zuvor mehrere Bruten im kleineren Astloch schräg darunter; und zwar in folgender Reihenfolge:
    Sumpfmeise, Kohlmeise, Kleiber - kleine Platte mit 32er-Bohrung:

    [​IMG] [​IMG]

    VG
    Swift_w
     

    Anhänge:

Thema:

Bruthöhle in hohlem Baum

Die Seite wird geladen...

Bruthöhle in hohlem Baum - Ähnliche Themen

  1. Bruthöhle kaufen oder selbst bauen ?

    Bruthöhle kaufen oder selbst bauen ?: Hallo, nachdem sich bei meinen beiden gar nix tut kam mir die Idee eine Bruthöhle anzubieten. Leider finde ich kein passendes Angebot für...
  2. Baum, Pflanzen für Rostkappenpapageien

    Baum, Pflanzen für Rostkappenpapageien: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage.. Wir sind dabei alles für ein Rostkappenpärchen vorzubereiten. Voliere steht, nun...
  3. Katze im Baum

    Katze im Baum: Hallo und frohe Ostern ! Ich habe ein Problem und vielleicht kann mir hier jemand mit seiner Erfahrung helfen. Ich füttere seit 8 Jahren...
  4. Baum- oder Rotkehlpieper?

    Baum- oder Rotkehlpieper?: Hallo mal wieder, heute Vormittag im Ofeenland bei Weilheim in Oberbayern gesichtet. War allein unterwegs, saß kurz im Baum und flog dann weiter....
  5. Taube sitzt seit Stunden auf Baum

    Taube sitzt seit Stunden auf Baum: Hallo zusammen, in unserem Garten sitzt seit vielen, vielen Stunden eine Ringeltaube auf dem Baum. Sie hat die Augen geschlossen und bewegt sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden