Bruthöhle ja/nein

Diskutiere Bruthöhle ja/nein im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Sven Graupapageien gehören aber nicht zu den Grosspapageien ;-) Ist bei uns jendefalls so.. Grosspapageien benötigen bei uns eine...

  1. Graupapa

    Graupapa Guest

    Hallo Sven

    Graupapageien gehören aber nicht zu den Grosspapageien ;-) Ist bei uns jendefalls so.. Grosspapageien benötigen bei uns eine Halterbewilligung und bei Grauen nicht ..

    Dan hätte ich noch eine Frage an dich, du sagt du lässt den Kasten das ganze Jahr drin, hast du dadurch nie was negatives beobachtet, Sprich eben ewigs in Brutlaune oder gibt es dan nicht mehrer Gelege pro Jahr?

    Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hier in D zählen sie zu den Großpapageien (wundert mich, dass es in der Schweiz anders sein soll :? ). Wenn sie nicht zu den Großpapageien zählen würden, dürften einige Amazonen-, Kakadu- und auch Araarten ebenfalls nicht zu den Großpapageien zählen - habe davon noch nichts mitbekommen....Hast du einen Link, wo man das mal nachlesen kann?


    Negative Auswirkungen konnte ich noch nie beobachten. Weder sind sie ständig in Brutlaune, noch halten sie sich übermäßig lange in der Höhle auf (selbst die bereitgestellten Äste in der Höhle werden nicht ständig bearbeitet.).
    Wenn sie ihren Nachwuchs nach 7 Monaten Beschäftigung (ab Eiablage) los sind, sind sie erstmal froh wieder mehr Ruhe zu haben und denken nicht sofort an neuen Nachwuchs ;)

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  4. Graupapa

    Graupapa Guest

    Hallo Sven

    also folgendes habe ich heruasgefunden.
    Bei uns zählen nur Grosse Aras und Grosse Kakadus zu den Grosspapageien, leider ! Daher müssen die auch grössere Gehege haben als bei den Grauen.
    Was natürlich meiner Meinung eine falsche EInschätzung ist!
    Den ich bin sonst auch der Meinung das man Amazonen und auch kleinere Kakdus in die Liste der Grosspapageien aufnehmen sollte, da hinkt das Schweizer Gestzt in der Tad.
    Habe dir mal zwei Links rausgeuscht.

    http://www.bvet.admin.ch/tsp/03085/...O2Yuq2Z6gpJCDdoB6fmym162epYbg2c_JjKbNoKSn6A--

    http://www.bvet.admin.ch/aktuell/02...O2Yuq2Z6gpJCDen59g2ym162epYbg2c_JjKbNoKSn6A--
     
  5. Graupapa

    Graupapa Guest

    hab noch etwas gestöbert...

    Klick
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Ich bin erschüttert 8o
    Nach der Tabelle vom letzten Link sind ja weniger Platz nötig, als nach den deutschen Mindestanforderungen von 1995....
    Ich dachte bisher, dass ihr in der Schweiz wirklich weiter gewesen wärt, als wir hier in D. :traurig: Naja, zumindest für die ganz großen Geier stimmt das ja noch :zwinker:

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  7. Graupapa

    Graupapa Guest

    Sven hier ist aber schon eine Revision im Gang sihe zweiter Link!
    Dort wird ganz klar folgendes gefordert

    - Vögel bis Grosse Graupapageien
    Die Grundfläche anheben auf min. 2 m2.
    Begründung: Die Grundfläche ist von 0,7 m2 ist erheblich zu gering und ermöglicht kein richtiges Fliegen der Tiere, die Differenz zu den Grosspapageien mit 12 m2 ist zu gross und nicht begründbar. Die Diss. Schmid 2005 (Publikationen Schmid et al. 2005, 2006) hat die Bedeutung des Raumangebots für Graupapageien aufgezeigt. Der geringe Wert von 0,7 m2 entspricht auch nicht einer „Voliere", wie dies in der Kolonnenüberschrift in der Tabelle formuliert wird.

    - Vögel bis Grosse Graupapageien: Anmerkung f) ist überflüssig. Die Meldepflicht wird in Art. 78 geregelt (gilt auch für die nachfolgenden Kategorien). Die hier angegebenen Mindestanforderungen sind im Vergleich zu den Mindestanforderungen z. B. für grosse Kakadus nicht haltbar und vice versa. Es kann - insbesondere auch in Rechtsfällen - nicht erklärt und begründet werden, warum z. B. ein Gelbhaubenkakadu (und andere) eine Voliere von 12m2 Fläche und 36 m3 Volumen benötigt, und ein praktisch gleich grosser Graupapagei (und andere) nur eine Fläche von 0,7 m2 (!) und 0,84 m2 Volumen !
     
  8. fisch

    fisch Guest

    Ja ich habe auch die Kommentare im 2. Link gelesen - nur sind 2m² ja auch nicht DER Fortschritt. Ich bin irrtümlich bisher davon ausgegangen, dass die Schweizer Maßen denen der Östereicher ähneln und dort sind ja -wenn ich mich nicht wieder irre- 6m² für ein Paar Graupapageien vorgeschrieben.

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  9. Devil

    Devil ImperatorindesBösen

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49477 Ibbenbüren
    Ah dank dir :D
    30cm Innendurchmesser das klingt machbar 40cm Stämme krieg ich niergends >.<
     
  10. jh-li

    jh-li Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09350 Lichtenstein / Sa.
    Wir hatten damals eine Bruthöhle aus Birke bestellt. Sie hat einen drehbaren Deckel (ca. 5 cm dick) und eine Beobachtungsöffnung. Allerdings ist sie ca. 70 cm hoch und schweine schwer.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Das beste ist ein nistkasten in L form...
    aus holz, billig, leicht selber machbar (ich habe keine talent fur ebenisterie und mache sie selber),
    leicht zu prufen durch die tur die oben ist was die vogel drin machen, leicht reparierbar.
    Mache mal ein eingangsloch nicht grosser als 1-2 cm..und schau zu was die daraus machen..
    Man hangt es ausserhalb der voliere
    die vogel kommen durch ein loch rein.
     
  13. jh-li

    jh-li Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09350 Lichtenstein / Sa.
    Unseren Nistkasten hatten sie nach anfänglicher Skepsis dann angenommen. Aber sie wollte dann auch gar nicht mehr raus. Nach ca. 6 Wochen haben wir dann das Teil wieder abgebaut.
     
Thema: Bruthöhle ja/nein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei bruthöhle

Die Seite wird geladen...

Bruthöhle ja/nein - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. Man will ja nichts falsch machen...

    Man will ja nichts falsch machen...: So gestern war es nun so weit und Mini und Eule so hat der Vorbesitzer sie genannt nun bei uns eingezogen. Das Vogelzimmer ist leider nicht recht...
  3. Seeschwalbe? Wenn ja welche?

    Seeschwalbe? Wenn ja welche?: Ort: Ebrodelta. Foto vom 24.05.2017.
  4. Ich weiß nicht was ich tun soll auf mich hört ja keiner!

    Ich weiß nicht was ich tun soll auf mich hört ja keiner!: Hallo ich müss mich hier mal ausweinen... Und zwar mein Schwiegervater hat zwei Kanarienvögel. So der eine scheint schwer krank zu sein er hat ein...
  5. Ist das eine Ente? Wenn ja, welche?

    Ist das eine Ente? Wenn ja, welche?: Hallo! Ich bräuchte wieder mal eure Hilfe bei der Bestimmung eines Vogels. Ich denke es handelt sich um eine Ente, liege ich da richtig? Vielen...