Brutkasten als „Vermittler“ für Kakadus ?

Diskutiere Brutkasten als „Vermittler“ für Kakadus ? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, Wundert euch jetzt bitte nicht über diese Frage, hab mich selbst gewundert. Es wurde von jemandem (keiner aus dem Forum)...

  1. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo zusammen,

    Wundert euch jetzt bitte nicht über diese Frage, hab mich selbst gewundert.

    Es wurde von jemandem (keiner aus dem Forum) empfohlen, bei Kakadus, welche in Brutstimmung sind, aber noch nicht vergesellschaftet oder verpaart sind (einer hält Abstand vom anderen), einen Brutkasten aufzuhängen.

    Also ich habe da Riesenzweifel, wenn die Henne in den Kasten (sei es nur aus Neugier) geht ist doch die Fluchtmöglichkeit (auch bei 2 Ein-/Ausgängen) wesentlich geringer und die Verletzungsgefahr grösser, oder irre ich da? Wenn die Henne trotz Brutstimmung den Hahn nicht an sich ran lässt, warum dann gerne im Kasten?

    Noch eine Frage, Ursula du weißt sicherlich Bescheid:
    Aus welchem Holz oder Material sollte ein Kakadu-Brutkasten sein, dass nicht in kürzester Zeit nur Späne rumliegen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi
    ich schließe jetzt von Nymphen auf kakadus, aber bei meinen Nymphen hat der kasten geholfen.
    Allerdings, könnte es bei kakadus gefärlich für das Weibchen werden
     
  4. #3 Gaby Winter, 13. Dezember 2001
    Gaby Winter

    Gaby Winter Guest

    brutkasten "Vermittler"

    Hallo Inge

    Ich denke mal, so lange wie die beiden nicht zusammen in einem Käfig sitzen und der Hahn aber schon und die Henne noch nicht in Brutstimmung ist, dürfte es nicht schaden. Aber nur unter der Voraussetzung daß der Hahn den Kasten nicht zu sehen kriegt. Denn sonst wird er ja noch heißer. Und sobald die Henne dann rauskommt stürzt er sich auf sie und will mit biegen und brechen. So aber kann die Henne auch in Brutstimmung kommen vorausgesetzt natürlich man stimmuliert sie mit Quell oder Keimfutter an. Ich denke mal wenn die beiden sich schon geschnäbelt und sich gegenseitig gekrault haben, könnte das einer schnelleren verpaarung nur von Nützen sein.

    Aber bitte NIEMALS ohne Aufsicht oder Überwachungskamera!!!
    Ansonsten kan es böse in´s Auge gehen wie ich ja an meiner Henne mit nur einem halben Schnabel sehe.

    viele liebe Grüße

    Gaby ( auch Kakadu genannt :-) )
     
  5. #4 Alfred Klein, 13. Dezember 2001
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Inge

    Aus Vorsicht würde ich vom Brutkasten abraten!
    Das ist eine sehr kitzlige Sache bei Kakadu´s.
    Du weißt, wie agressiv die sein können. Mir persönlich wäre das viel zu gefährlich.
    Bei Sittichen ist das was anderes. Bei Kakadu´s- für mich klar- nein, kein Brutkasten.
    Abwarten, die Brutstimmung legt sich wieder.
     
  6. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo

    Danke für eure Antworten, bin gespannt ob noch mehr kommen.

    @ Jan: Hab ich das jetzt richtig verstanden: Deinen Nymphis (Minikakadus) hielten vorher Abstand, kein Streit, aber auch kein schnabeln oder kraulen. Du hängst einen Brutkasten in den Käfig und sie hocken beieinander? Auch ausserhalb des Kastens und kein Streit oder Kampf?
    Ich kanns nicht glauben (ich glaub dir natürlich schon).

    @ Gaby: Ich habe mich glaub nicht ganz korrekt ausgedrückt. Die zwei sind in einem Käfig, streiten nicht, aber Luzie lässt Paco auch nicht an sich ran. Der Vorschlag von diesem Jemanden war, man sollte den Brutkasten (nicht nur wegen der Brutstimmung) reinhängen, dann würde sich das verstehen von alleine geben. Und da habe ich die grössten Bedenken.
    Es sind beide in Brutstimmung, aber erträglich (für mich auf jeden Fall, nicht aggresiv), ich lege nicht unbedingt Wert auf Nachwuchs (wenn’s die Natur halt will), aber eine Vergesellschaftung der von den Vorbesitzern (7 u. 8 Jahre) als Einzelvögel gehaltenen Kakadus wäre schön.
    Da du neu bist, konntest du diese Gegebenheiten natürlich nicht wissen.
    Eben weil ich schon so manches von aggressiven Kakadus gehört und gelesen habe, habe ich bei dem Vorschlag Bedenken.

    @ Alfred: Das denke ich eigentlich auch, eine Vergesellschaftung oder Verpaarung durch einen Brutkasten zu fördern, davon habe ich noch nichts gehört.
     
  7. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi
    Also bei meinen Nymphen gabs nur Hibe, als der kasten drinn war gings und jetzt anch 4 Wochen wird angefangen sich zu kraulen
     

    Anhänge:

  8. #7 katrin schwark, 13. Dezember 2001
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Brutkasten

    hallo Inge
    bezieht sich Deine Frage wegen dem Brutkasten zufällig auf meine Antwort in einem anderen kakaduthema?wenn ja, haben wir beide zwar in etwa das gleiche problem, aber eine andere Situation.Wie Du ja weisst, lebt mein Hahn frei im Wohnzimmer, und die Henne sitzt im Käfig.sie verstehen sich super,solange sie durch das gitter getrennt sind.kommen sie aber zusammen raus, will er sich sofort mit ihr paaren.daher bekam ich den Rat, ihr den kasten reinzuhängen, und sie ebenfalls in brutstimmung zu bekommen.er soll den kasten ja auch gar nicht zu sehen bekommen.(ich sollte ihn so anbringen, das er verdeckt ist)wenn sie ebenfalls in brutstimmung ist, würde eine verpaarung der beiden eventuell klappen.
    In deinem Fall halte ich das anbringen eines Kastens auch nicht für sinnvoll, da sie sich ja anscheinend ignorieren.Sie wissen anscheinend noch nicht, ob sie sich mögen, oder nicht.

    meine Henne jedocht krault ihn durchs Gitter, und geht immer da hin wo er ist.Sie mag ihn schon, aber er ist eben zu stürmisch.Er ist auch nicht aggressiv ihr gegenüber.Sie kann sich auch gegen meine anderen geier verteidigen, aber bei dem hahn macht sie keine anstalten, sich zu wehren,und das obwohl sie fast 10 cm grösser ist als er.sie mag ihn nur nicht auf dem Rücken hängen haben.
    gruss Katrin
     
  9. #8 Gaby Winter, 13. Dezember 2001
    Gaby Winter

    Gaby Winter Guest

    brutkasten

    Hallo Inge

    Ich glaube ich habe da was falsch verstanden. Ich dachte du meinst Katrin. Ich schliese mich im Fall der Nymphen natürlich an. Damit meine ich keinen Kasten in diesem Fall. Siehst du...so entstehen Mißverständnisse :-)

    Tschau Gaby
     
  10. #9 katrin schwark, 13. Dezember 2001
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    brutstimmung

    Hallo jan
    So in etwa wie es bei Dir war, meinte es Züchter auch.Solange nur einer will, und der andere nicht, passiert nichts.Wenn aber beide das selbe wollen, kommt man sich näher.es geht auch nicht darum, das sie sofort brüten, sondern nur, das sie zusammen finden.
    Gruss katrin
     
  11. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Re: brutstimmung

    genau
     
  12. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Also ich würde bei Kakadu alles unterlassen um eine Brutstimmung auszulösen.

    Wenn, dann muß Platz her und zwar viel.
    Ein Käfig kann das nicht bringen (auch nicht 2 x 2 mtr. oder so).

    Einfach Zeit lassen, wenn die beiden zusammen im Käfig sitzen ist das schon super.

    Katrin wird da mehr Probleme haben.
    Wenn er will - sie nicht traut, da kann ganz schön was passieren.

    Bei meinen war es damals nicht schlimm, da Coco ein alter Hahn ist der nicht sehr beweglich ist, schlecht sieht usw.

    Bei Niki habe ich jetzt schon Angst wenn ihn die Gefühle übermannen.
     
  13. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo zusammen,

    @ Jan: Das Foto zeigt eine neue Art deiner Nymphi-Mini-Kakadus? :D

    Also hab ich doch richtig verstanden, ich finde es wahnsinnig, allerding sind „Hiebe“ zwischen Nymphis und Kakadus sicherlich unterschiedlich zu bewerten. Wenn ich sehe, wie Paco aus seinem Holz bzw. Holzspielzeug Zahnstocher macht, also da ...

    @ Katrin: Nein, bezieht sich nicht auf dein Thema, der Vorschlag kommt von irgendwo ganz anders, aus keinem Forum und keinem von „uns“

    @ Gaby: Macht doch nichts, das konntest du wirklich nicht wissen, wir habens ja klären können.
    P.S. zu deinen Freiflug-Geiern: Ich würde das Risiko nicht eingehen.

    @ Ursula: Ich denke auch so, das Risiko ist mir echt zu gross. Ich habe das einfach gehört und wollte natürlich andere Meinungen dazu einholen.

    @ Alle: Richtig, es geht mir nicht ums brüten, sondern ums zusammenfinden, und da schnappt man natürlich alles Mögliche und Unmögliche auf.
    Jans Erfahrung ist ja schön, aber evtl. „Streitauswirkungen“ bei Kakadus sind doch anders zu bewerten als bei Nymphis.

    Ich denke, ich warte lieber mal einfach noch ab und lass Ihnen Zeit. Luzie war 8 Jahre alleine, da kommt es jetzt doch auf ein halbes oder ganzes Jahr mehr oder weniger auch nicht darauf an, oder?
    Sie braucht diese Übergangszeit wahrscheinlich, sie streiten ja nicht, es klappt prima in einem Käfig und im Freiflug, sie haben beide ganz toll spielen gelernt - und das ist doch schon sehr viel wert, oder liege ich da so falsch?
     
  14. #13 katrin schwark, 14. Dezember 2001
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Brutstimmung

    hallo Inge
    Da bekommen wir zwei von unterschiedlichen leuten den gleichen Rat, und dind jetzt genauso schlau wie vorher:D Du kannst ja schon mal froh sein, das sie in einem käfig zusammen sitzen können.Meine sind ja nur im Freiflug zusammen.Das heisst für mich, das ich seine Brutstimmung jetzt abwarten soll.(Sie dauert ja erst seit dem Sommer an)Im Frühjahr kommt er dann wieder in Brutstimmung also wieder warten.Solange sie also nicht in Brutstimmung kommt, werde ich sie nicht zusammen bekommen.Er will sich nun mal paaren, und da kann ich nichts gegen tun.werde also abwarten, wie es sich ergibt.
    gruss katrin
     
  15. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Nein das ist ein Salomonkakadu

    Das denke ich auch, bei Kaakdus würde ich es nicht umbedingt wagen
     
  16. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Ach soooo ;) - gehört der auch dir? Schönes Tier.

    Tja, dann ist ja wohl ales klar und gesagt.

    Ich danke euch aber allen für eure Antworten.
     
  17. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi
    Nein ist leider nicht meiner :(
    Hier ist noch ein Bild von einem Palmkakadu
     

    Anhänge:

  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    die bilder hab ich im Loro Parque gemacht
     

    Anhänge:

  20. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Einfach toll

    Hi Jan

    super, habe in einem ältern Thread mal was gesucht und da auch einige Bilder von dir aus dem Loro Parque bewundert.
    Wir wollen vorausichtlich im Feb/März hin.

    Bei uns in der Nähe im Elsass gibt es einen Privatmann, Spediteur, der hat riesige Anlagen mit weirkjlich schönen grossen Aussenvolieren mit Papageien und Kakadus, immer Paarweise, Palmkakadus, Molukken, Aras, Fächer, usw., es ist unvorstellbar.
    Er überbaut jetzt noch ein Gelände mit ca. 800 m2 als Freufluggelände, da sollen Hyazintharas rein.

    Ich könnte Stunden und Tage und Wochen dort verbringen...., er und seine Frau leben nur für diese Tiere, wie gesagt, nicht öffentlich, rein privat ....
     
Thema:

Brutkasten als „Vermittler“ für Kakadus ?

Die Seite wird geladen...

Brutkasten als „Vermittler“ für Kakadus ? - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. Brutkästen für Wildsingvögel im Winter "auskleiden"

    Brutkästen für Wildsingvögel im Winter "auskleiden": Hallo, ich hoffe, ich platziere das Thema im richtigen Unterforum. Ich habe im Garten Schwengler-Nisthöhlen, die zum Brüten auch gut angenommen...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. Vermittlung - bestes Vorgehen nach Verlust des Partners

    Vermittlung - bestes Vorgehen nach Verlust des Partners: Hallo zusammen, momentan suche ich für mein Singsittichmädel ein neues Zuhause bei einem Singsittichhähnchen, da vor ca. 1 Woche ihr Partner...