Brutlustige Nymphen - hilfe

Diskutiere Brutlustige Nymphen - hilfe im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, brauche mal wieder einen fachmännischen Rat. Bei mir hat sich ein Nymphenpärchen gefunden, beide so 3, 4 Jahre alt. Sie haben gleich...

  1. Tatjana

    Tatjana Guest

    Hallo,

    brauche mal wieder einen fachmännischen Rat. Bei mir hat sich ein Nymphenpärchen gefunden, beide so 3, 4 Jahre alt. Sie haben gleich erfolgreich gebrütet und 3 Junge großgezogen, ohne Probleme.

    Die kleinen waren noch nicht ganz flügge, da haben sie schon wieder Eier gelegt. Ich lasse meine Nymphies sonst nur zweimal im Jahr ziehen. Weil es das erste Mal war, das sie je gebrütet hatte und ich die Eier nicht wegnehmen wollte (sind auch mega aggressiv), sind wieder drei junge aufgewachsen, jetzt 4 Wochen alt.

    Das kleinste sitzt noch im Kasten, das mittlere manchmal, das älteste ist auch nachts draußen. Gestern hatte ich so ein komisches Gefühl, weil beide so oft im Kasten waren. Wieder zwei Eier, gut versteckt.....

    So, wie kriege ich den Bruttrieb gestoppt? Sie kriegen nur Körnerfutter und Wasser. Soll ich sie nochmal ziehen lassen (nur wenn es keine gesundheitlichen Folgen hat) oder soll ich den Kasten samt Eier wegnehmen und das Kleine in die Voliere zu den Eltern setzen?

    Bitte um Rat, danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Tatjana,

    ich würde die neuen Eier einsteckhen und dann 10 min kochen und lauwarm wieder reinlegen.
    Auch wenn die Henne gut aussehen sollte,
    zuviel ist zuviel und wir Menschen können da manchmal nicht gleich erkennen.

    Es kann nicht gut für die Beiden, insbesondere für die Henne sein,
    dreimal so kurz hintereinander Eier zu legen und dann die Küken großzuziehen.

    Ich jedenfalls, würde das Risoko nicht eingehen.
     
  4. Tatjana

    Tatjana Guest

    Danke

    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort.

    Ich habe noch ein paar Kunsteier, fällt mir gerade ein. Ich denke mal, das ich sie austausche, ist bestimmt besser.

    Liebe Grüße
     
Thema:

Brutlustige Nymphen - hilfe

Die Seite wird geladen...

Brutlustige Nymphen - hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...