Brutprobleme m. Antwerpener Bartzwergen

Diskutiere Brutprobleme m. Antwerpener Bartzwergen im Hühner + Zwerghühner Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo Leute, habe seit diesem Frühjahr Antwerpener Bartzwerge perlgrau, von denen ich nun gerne Küken hätte. Da es aber mit der Brüterei bei...

  1. PeterO

    PeterO Guest

    Hallo Leute,
    habe seit diesem Frühjahr Antwerpener Bartzwerge perlgrau, von denen ich nun gerne Küken hätte. Da es aber mit der Brüterei bei meinen Zwerghuhneiern nicht klapen will, benötige ich nun euere Hilfe. Da ich schon seit ca 10 Jahren Eier ausbrüte ( die Eier von grossen Hühnerrassen meiner Vereinskollegen und Freunde schlüpfen immer recht gut )und nie Probleme mit dem Schlupf hatte, weis ich nun nicht, ob man vieleicht eine andere Bruttemperatur braucht.
    Die Küken sind voll entwickelt, und sterben ab bevor sie das Ei anpicken konnten.
    Ich habe einen Brutschrank der Fa. Schumacher mit Vor- und Schlupfbrüter. Die Bruttemperatur habe ich auf 37,4 Grad eingestellt.
    Wenn mir jemand einen Tipp geben könnte wäre ich sehr froh.
    MfG Peter Odörfer
     
  2. Saeger

    Saeger Guest

    keine Sorge !

    Hallo
    Es ist dieses jahr irgendwo ein Fluch in derLuft! entweder unbefruchtet oder siesterben wie bei dir ab!Leider kommt esimmer mehr zu solchen merkwürdigen verhaltensweisen.Ich brüte meine eierauf 37,6 C .mir sind40 enteneier abgestorben vor dem Schlupf ! Ich haffe Kühners greift danochmal ein "Fehlt vielleicht dastierische Eiweiss im ste bei dirFutterlieferanten haben alle umgestellt
    und was ist derErfolg "siehste ja bei dir selber esfehlt ihnen irgendwas ich füttere seither nur hollaendisches Futter das ich auch voher hatte ist besser !
     
  3. #3 joschua, 04.05.2001
    joschua

    joschua Guest

    Ich habe in diesem Jahr mit dem Schlupf keine Probleme. Die Bruttemperatur ist der nicht so wesentliche Teil, wenn die Küken nach ca 21 Tagen schlüpfen. Wenn die Küken aber vorher absterben, mußt Du als allererstes Füttergewohnheiten, Freilauf und Unterbringung analysieren. Meistens liegt es an den Tieren/am Futter.
    Beantworte Dir selbst folgende Fragen, danach solltest Du die Ursache kennen und auch abstellen können.
    1. Wie alt ist der Hahn/die Henne?
    2. Was fressen die Tiere (vitaminreich?)in der Wintersaison?
    3. In der wievielten Generation (Inzucht?)leben die Tiere zusammen?
    4. Haben die Tiere genügent Frischluft?
    Bei Punkt 1 und 3 hilft nur Blutauffrischen, für diese Saison leider zu spät.
    Punkt zwei:
    Ich verfüttere in den Wintermonaten getrocknete Brenneseln, Rosenkohl(gehächselt), Brokkoli, Möhren und so Gemüse halt.
    Zumindest solange bis die Tiere wieder ins Freie können. Sobald allerdings frische Brenneseln wachsen, verfüttere ich diese, kleingeschnitten natürlich. Denn was für die Kleinen gut ist, kann für die großen nicht schlecht sein.
    Die Bruttemperatur sollte so ca. bei 37,8 Grad liegen, ist aber nicht ursächlich für das absterben. Die schlüpfen ganz einfach einen halben Tag später(wenn die Kraft noch reicht).
    Wichtig wäre noch die Luftfeuchtigkeit im Brutapparat.
    Bei den Antwerpenern meiner Frau (blau-wachtelfarbig)ist bisher aus jedem befruchteten Ei ein Küken geschlüpft.
    Bei meinen Federfüßigen hatte ich ein oder zwei Ausfälle.
    Ich brüte auf Flächenbrütern der Firma Bruja. Mit denen habe ich bisher keine Probleme.
     
  4. Lukas

    Lukas Guest

    Hallo Joschua,
    ich habe auch neu einen Flächenbrüter von Bruja. Mir ist heute aufgefallen, dass die Bruttemperatur im ganz rechten Bereich des Brutapparats optimal war, in der Mitte jedoch 5 Grad höher.
    Das sehe ich eigentlich als nicht so optimal an. Natpürlich kann man täglich die äußeren Eier in die Mitte legen und die inneren nach außen, aber trotzdem glaube ich, dass dies für das Ei nicht so gut ist.
    Wie machst Du das?
     
  5. #5 joschua, 05.05.2001
    joschua

    joschua Guest

    Ich messe die Temperatur an drei verchiedenen Punkten mit
    Elektronikfühlern direkt an der Eioberkante. Dort soll die Temperatur 38,3 Grad betragen. Dieser Mittelwert setzt sich aus einem Höchstwert von 38,8Grad und einem Tiefstwert von 37,5 Grad zusammen. Eine konstante Temperatur können die Flächenbrüter bauartbedingt nicht einhalten. Gegen Mitternacht lasse ich die Geräte zweimal je 30 min im Abstand von 2 Stunden abkühlen. Bei Vollbesetzung könnten die Eier sonst überhitzen. Eine Temperatur von mehr als 42 Grad konnte ich bisher leider nicht erreichen, da bei meinen Geräten die interne Sicherheitsgruppe nicht mehr zuläßt. Vielleicht ist Dein Gerät fehlerhaft?
    Ruf doch mal bei Janeschitz an, die habe ich als sehr kulant und kundenfreundlich kennengelernt.
    Gruß Joschua
     
  6. Lukas

    Lukas Guest

    Dann baue ich diese Motorauszeit bei mir auch mal mit ein. Vielleicht klappt es dann.
    Ich habe den Bruapparat nämlich jetzt das erste Mal voll. Sonst hatte ich nur ungefähr 10 Eier drin. Kann mir gut vorstellen, dass es eine Überhitzung war.
     
Thema: Brutprobleme m. Antwerpener Bartzwergen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. antwerpener bartzwerge brutzeit

    ,
  2. brutdauer bartzwerge

    ,
  3. antwerpener bartzwerge ausbrüten

    ,
  4. bruttemperatur antwerpener bartzwergen,
  5. antwerpener bartzwerge schlupf,
  6. antwerpener bartzwerge haltung,
  7. antwerpener bartzwerge wann brüten,
  8. antwerpener bartzwerge eier,
  9. bruttemperatur antwerpener Bart Zwerge ,
  10. grubbe bartzwerge in isabel,
  11. Bartzwerg brutzeit,
  12. brutdauer antwerpener bartzwerge,
  13. was dürfen bartzwerge fressen,
  14. was fressen antwerpener bartzwerge,
  15. Brüten Antwerpener Bartzwerge
Die Seite wird geladen...

Brutprobleme m. Antwerpener Bartzwergen - Ähnliche Themen

  1. Brutprobleme

    Brutprobleme: Hallo! Mein ZP Sonnenvögel hat seit März eine neue Unterkunft, eine kleine Voliere von 2x1x2m. Diese habe ich zwischen mehreren Koniferen...
  2. Brutprobleme bei Kathas

    Brutprobleme bei Kathas: Ich hab eine Katharina Henne,die bekommts einfach nicht auf die Reihe. Das erste mal hat sie heuer 6 eier gelegt,wovon eines befruchtet war und...
  3. Antwerpener Bartzwerge (Züchterverzeichnis)

    Antwerpener Bartzwerge (Züchterverzeichnis): Hallo liebe Züchterinnen und Züchter der Antwerpener Bartzwerge, ich würde mich freuen wenn man sich unter diesem Thema ein wenig ausstauschen...
  4. Antwerpener Bartzwerge isabell-porzellanfarbig

    Antwerpener Bartzwerge isabell-porzellanfarbig: Wir haben uns auf einer Geflügelbörse 1,2 Antwerpener Bartzwerge isabell-porzellanfarbig gekauft. Gibt es hier jemand oder kennt hier jemanden...
  5. Antwerpener Bartzwerge

    Antwerpener Bartzwerge: Hallo, bin seid gestern stolzer besitzer Silberwachtelfarbiger, Wachtelfarbiger und Weißer Antwerpener Bartzwerge... wieder hatte ich vor 9...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden