brutstimmung bei kakadus

Diskutiere brutstimmung bei kakadus im Forum Kakadus im Bereich Papageien - hallo meine bekannte hat eine Gelbwangenkakaduhenne die momentan in absoluter Brutstimmung ist.Sie hat allerdings keinen Partner.Weiss jemand...
K

katrin schwark

Guest
hallo
meine bekannte hat eine Gelbwangenkakaduhenne die momentan in absoluter Brutstimmung ist.Sie hat allerdings keinen Partner.Weiss jemand, wie lange das anhält?
gruss katrin
 
Hallo Katrin

Bei meinen Geiern schon Wochen.
So langsam fangen die an, durchzudrehen.
Ständig streckt mir eine der Hennen den Hintern ins Gesicht. Das kann schon nerven. ;)
Ich denke mal, der Spuk sollte sich langsam beruhigen, da es nun trocken und kalt wird. Die Geier merken diese Wetteränderung auch. Denen war das nasse Wetter ja Wasser auf die Mühlen, die dachten, es sei Frühling. (Ist es in ihrer natürlichen Heimat auch)
 
brutstimmung

Hallo Alfred
Da kann man wirklich nur hoffen, das das Wetter bald umschlägt.Das Hähne versuchen, sich mit der menschlichen Hand zu paaren, wusste ich ja.Aber das die Hennen es auch machen, war mir eben neu.Aber man lernt nie aus.
Gruss katrin
 
Hallo Katrin,

schreib doch unbedingt wie sich die Henne weiterentwickelt.

Mich würde das wirklich sehr intressierten, da ich fast glaube, wenn Kakaduhennen keinen Partner haben um den Bruttrieb auszuleben das rupfen anfangen.

Der Bruttrieb ist ja nicht bei allen gleich stark.
Aber bei den Hennen mit starken Bruttrieb glaube ich das fast.

Also wenn es nicht allzu viel Mühe macht, schreib es doch einfach.

Will doch noch viel lernen.
:~
 
Brutstimmung

Hallo zusammen,

Ursula, du weißt doch schon so viel, aber schon klar, es kann nie genug sein, bin auch so gierig.

Dir ist bekannt, dass ich meine Kakadus noch nicht so lange habe, weiss daher auch lange noch nicht so viel und nicht so genau wie „Brutstimmung“ aussieht (die Grauen sind noch nicht geschlechtsreif).
Bei Paco (Hahn) ist die Sache eigentlich klar, er „rutscht“ immer auf der Hand rum.
Luzie (Henne) duckt sich ganz flach (wie brütend), wenn ich über ihren Rücken streichle, krallt sich fest, zittert. Ich nehme an, das ist die Brutstimmung oder irre ich mich?
Bin für jede Aufklärung dankbar.

Sollte das Brutstimmung von Luzie sein, trifft deine Theorie nicht auf alle Hennen zu. Luzie wurde vom Vorbesitzer 8 Jahre als Einzelvogel gehalten. Sie rupft nicht, hat zwar unter den Flügeln und am Hals einige leichte kahle Stellen (man sieht es nicht, wird von den anderen Feder verdeckt, siehe Foto links, noch einge im Link unten) und abgebrochene oder abgebissene Federn.

Ich vermute hier aber die Ursache in der vorherigen mangelnden Ernährung (nur Körner) und Beschäftigung (nur Sitzstange, kein Spielzeug), da in den 3 Monaten seit sie bei mir ist bereits eine Besserung ersichtlich ist.

Einen Partner hat sie jetzt ja auch, allerdings wird hier ja immer noch der „Anstandsabstand“ von ca. 30 cm gewahrt bzw. „du kriegst mich nicht“ gespielt.
 
denke wirklich es spielt eine Rolle wie stark dieser Trieb ist.
Meiner Meinung nach ist das bei ein bischen auf der Hand herumrutschen noch nicht so ausgeprägt.

Wenn aber dann jede Möglichkeit als Nistkasten umfunktioniert wird, dazu das Verhalten auf "Eindringlinge" aggresiv wird usw. ist der Trieb schon stärker.

Meine Marobe war ja 1998 beim Vorbesitzer noch total schön, dann sind mehrere Faktoren zusammengekommen:

erste Eiablage
Geburt eines Kindes des Vorbesitzers
keine Zeit mehr
Verpaarung

irgendwann da hat sie zu rupfen begonnen, dann sind die zwei zu mir gekommen

dauerndes Eierlegen und rupfen

mittlerweile rupft sie nicht mehr viel und Eier wurden seit Bobby keine mehr gelegt.

Aber ich hab das schon mal bei anderen Hennen gehört
Eiablage - kein Partner - rupfen

Vielleicht erfahren wir ja noch was:s
 
kenne ich von Rita

Original geschrieben von Ursula
Wenn aber dann jede Möglichkeit als Nistkasten umfunktioniert wird, dazu das Verhalten auf "Eindringlinge" aggressiv wird usw., ist der Trieb schon stärker.

davon kann ich auch ein Lied singen. Im Moment "brütet" sie entweder in der Ecke neben dem Wäschekorb oder dem Sofa und startet von dort aus giftige Attacken auf unsere Füsse.

Original geschrieben von Alfred Klein
....Ständig streckt mir eine der Hennen den Hintern ins Gesicht.

Das muss ja ein toller Anblick sein :D :D :D

Karin
 
brutstimmung

Hallo Ursula
meine Bekannte hat sich gerade registriert,und kann nun berichten.

Ich selber habe vor ca 2 Wochen eine Henne für meinen Kakadu gekauft.Sie sas fast 8 Jahre lang mit einem Molukkenkakadu zusammen.Bisher hat sie sich nicht gerupft.Mein Hahn ist bis jetzt auch immer nur auf meiner Hand rumgerutscht.Seit die Henne da ist, greift er aber meinen Besuch an. Sie trauen sich schon nicht mehr ins Wohnzimmer.Zu uns ist er aber immer noch lieb.Ich habe gestern mit einem Züchter gesprochen, wegen der verpaarung der zwei.Das problem ist, das mein Hahn , immer wenn ich sie mal zusammenrauslasse, sofort auf ihren Rücken fliegt und sich mit ihr paaren will.Sie ist aber noch nicht soweit.Nun soll ich einen kasten so reinhängen, das er ihn nicht sehen kann, und ihr keimfutter geben.Ich wollte aber doch nur, das sie sich erstmal verstehen, und sich mögen, und nicht gleich Babys machen.Weiss also im moment auch nicht weiter.
Deine geschichte über Deine kakadus habe ich übrigens interessiert verfolgt.Da habt ihr alle schon was durch.

Hallo Inge
So wie Du das mit Luzie beschreibst, ist sie auch in Brutstimmung.die Grauen werden zwar erst mit 5 Jahren geschlechtsreif, aber mit ca 2 jahren kommt die Brutlust das erste mal durch.Also nicht wundern, wenn die grauen mit hängenden Flügeln auf der Stange sitzen, und so komische stöhnende geräuche abgeben.:)

hallo karin
Wie alt ist eigentlich Gerry?
bei meinen ist es so, das sie (snoopy) im mai 2 wird, und er (Chico)irgendwann 98 geboren ist.Die zwei spinnen zur zeit auch.Sie lässt sich ununterbrochen von ihm füttern, und zerfetzt mit lautem geschrei Zeitungen.

So das war es erstmal
liebe grüsse katrin
 
Also da bin ich :-))

Ich habe 2 Geier ( 1 Grauer 1 Kakadu). Der Graue heißt Charlie auch genannt "Schalulu" oder aber "Schalüüü". Den Namen hat er sich selbst gegeben. Mein Kakadu heißt Jessy auch liebevoll "Schnulle" genannt, weil sie den ganzen Tag schmußt und einem am Rockzipfel hängt. Charlie ist 10 Jahre alt und Jessy 13 Jahre. Schnulle fliegt im Sommer frei bei uns in der Siedlung herum und besucht auch des öfteren Katrin. Bloß die macht nie auf...:-) weil sie es nie merkt wenn meine Schnulle bei ihr vor der Haustüre hockt. Tja wie gesagt meine Schnulle ist zur Zeit in absoluter Brutstimmung. Denn ganzen Tag streckt sie mir ihren Popo in´s Gesicht und geht sofort in Deckungsstellung wenn man auf ihren Rücken kommt. Mein Dicker sitzt daneben und spielt auch verrückt weil der ebenfalls heiß ist. Katrin und auch ich reden den beiden schon die ganze Zeit gut, daß sie es doch mal versuchen sollten aber ...(das war ein Witz)!!!
Na ja, Schnulle ist behindert. Das kommt daher das ihr ein Hahn den Unterschnabel herrausgerissen hat als ein Züchter sie ohne Aufsicht verpaaren wollte. Sie kommt aber ganz gut mit ihrer Bhinderung zurecht und kann auch fast alles fressen. Das mit dem Verpaaren ist also nicht so ganz einfach und kann auch sehr böse enden.
 
Re: Brutstimmung

Original geschrieben von katrin schwark
.Das problem ist, das mein Hahn , immer wenn ich sie mal zusammenrauslasse, sofort auf ihren Rücken fliegt und sich mit ihr paaren will.
So ist es bei uns ähnlich, aber Luzie ist viel schneller und wendiger.
Original geschrieben von katrin schwark
. wenn die grauen mit hängenden Flügeln auf der Stange sitzen, und so komische stöhnende geräuche abgeben.:)
Bin mal gespannt wie die 2 Jungs das hinkriegen ;) :)

Gaby, herzlich willkommen, die Grau-Weiss-Mischung nimmt hier zu. Fliegt dein Grauer echt frei rum? Das wollt ich mal sehen, irre.
 
Hallo Inge

Nicht mein "Dicker" fliegt frei sondern meine "Schnulle".
Schalulu war auch mal ´ne Zeit frei auf dem Balkon unterwegs, bis er Katrinchens Geier kennengelernt und sich in die Henne verschaut hatte. Da saßen wir ( mein Sohn und ich ) wie jeden Morgen auf dem Balkon und haben gefrühstückt und Charlie saß auf dem Geländer und fraß auch ein Brötchen. Katrin hatte zur selben Zeit ihre Balkontür auf und ihre Henne krakelte. Das hattte Charlie wiederum gehört und gab Antwort. So schnell konnte ich gar nicht schauen als er auf einmal die Flügel aufmachte und durchstartete!!!
Nach dem Motto: ICH KOMME DU HENNE!!!
Da half kein Fluchen und kein Loken er war weg. 3 Tage haben wir ihn gesucht ( Polizei und Radio plus Zeitung) als plötzlich ein Anruf von der Polizei kam er säße auf einem Dach 4 Kilometer weit erntfernt. Dabei war er 3 Stunden vorher noch bei uns in der Siedlung. Aber an dem Tag war Taubenflug und da ist er mit. Bloß ein Glück daß er keine Konditoin hatte und nach 4 Kilometern schlapp gemacht hatte. Ich also hin einmal gerufen, er kam, in meinen Ausschnitt vom T-Shirt rein und war heilfroh daß ich da war!!! Seit dem ist er Nie mehr richtig raus! Er hat dieses Erlebnis nicht vergessen! Während Schnulle den ganzen Sommer draußen rumtollt und die Nachbarn amüsiert mit ihren Kunststückchen, geht er bis an die Balkontür aber nicht mehr darüber!!!
 
tolle Geschichten gibt es hier zu lesen!

@Katrin
Gerry ist Jahrgang 1998 und Rita 1995. Er weiss noch nicht, wie es geht und sie würde ihn auch noch nicht lassen. Rita verscheucht ihn meistens, je nach Stimmung. Nur heute sassen sie beide mal in der Voliere über Eck an den Futternäpfen und haben einträchtig gespachtelt. (Habe es leider zu spät für ein Bild gesehen).

Karin
 
Brutstimmung

hallo karin
dann ist ja Dein Gerry genauso alt wie mein Chico.Die selben Probleme, das sie in Anfangs weggescheucht hat, hatte ich auch.Er war ja auch super ängstlich.Aber er wurde mit der Zeit immer mutiger.Heute lässt sie sich sogar von ihm füttern.Wenn Sie schon mal so dicht zusammen sitzen, gibt es doch schon Fortschritte.Schade, hätte gern das Foto von den beiden gesehen.Ich hoffe mal, das die beiden auch bald lernen, das sie zusammen passen.Alt genug sind sie ja.;)

hallo Inge
meine Henne kennt sich noch nicht so gut im Zimmer aus, und deshalb fliegt sie noch nicht so schnell.Aber mein Urmel, das fliegengewicht ist viel schneller.Und wenn sie dann an der voliere hochklettern will, und der Urmel hängt auf ihrem Rücken wie ein Rucksack, dann hat sie schon ihre Mühe.

Ja, das sieht bestimmt lustig aus, wenn Deine beiden Männer sich gegenseitig anstöhnen mit hängenden Flügeln.

gruss katrin
 
Thema: brutstimmung bei kakadus

Ähnliche Themen

Cody74863
Antworten
1
Aufrufe
1.204
harpyja
harpyja
Lilly&Co
Antworten
3
Aufrufe
2.105
Christian
Christian
krummschnabel †
Antworten
153
Aufrufe
20.958
krummschnabel †
krummschnabel †
Zurück
Oben