Brutstimmung im Vogelzimmer

Diskutiere Brutstimmung im Vogelzimmer im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Nina, ich bin auch schon total verliebt in die süße Caro. Und auf dem einen Bild sieht sie echt so aus, als ob sie lachen würde. Schon...

  1. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Nina,

    ich bin auch schon total verliebt in die süße Caro. Und auf dem einen Bild sieht sie echt so aus, als ob sie lachen würde.

    Schon toll, wenn man so eine Aufzucht live mit verfolgen kann und deine Zeilen springen vor Freude.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #142 Manfred Debus, 7. Juli 2014
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    13
    Ist der Gewachsen!!
    Super toll!!
    Total Niedlich!!

    LG.
    Manni!
     
  4. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo kleine entzückende Caro,

    du hast dich ja inzwischen zu einem richtig propperen Küken gemausert.
    Unglaublich, wie du dich verändert hast.
    Und weißt du was? Alle User hier im Forum, sind ganz verliebt in dich! :gott:

    Nina und Frank, danke für das Einstellen der wunderschönen Fotos.:)
     
  5. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Huhu Anja und ihr anderen Lieben,

    das machen wir doch sehr gerne :D Ist doch schön, wenn man so etwa mit anderen Gleichgesinnten teilen kann.

    Heute ist klein Caro doch tatsächlich schon 3 Wochen alt, wie die Zeit vergeht. Alles verläuft richtig toll. Cleo & Dayo sind vorbildliche Eltern,
    das kann man nicht anders sagen. Wenn wir wiegen, ist der Kropf richtig voll und man sieht's auch an Caro selbst, sehr gut genährt.

    Heute haben wir 113 g erreicht mit 21 Tagen, glaube ich ganz anständig...Wie immer haben wir Fotos ;)

    Caro 20 Tage 111 g
    [​IMG]

    Caro 21 Tage 113 g
    [​IMG]

    Ich bin mal gespannt, wenn erstmal die ersten Federchen sprießen....
     
  6. #145 Tanygnathus, 8. Juli 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Oberschwaben
    Es ist einfach schön wenn man die Entwicklung so toll dokumentieren kann.:beifall:
    Sooo goldig:)
     
  7. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Wunderschöne Bilder!!
     
  8. #147 Manfred Debus, 8. Juli 2014
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    13
    Das ist einfach nur Goldig.
    Noch ein paar Tage dann hat Caro , Lucy mit dem Gewicht überholt.
    Ich könnte mir die Bilder als wieder anschauen.
    Ihr habt es sehr gut im Griff.
    Toll!!!
    @ Nina!
    Sag muss man sehr viel machen wenn so zwei Hübsche Brüten?
    Ich frage deshalb : So kann ich mir wenigstens mal ein Bild davon machen.
    Ihr habt es echt gut!!!

    LG.
    Manni!
     
  9. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Huhu Manni,

    Nein, eigentlich nicht...ich muss nur "tonnenweise" Futter anschleppen. Der Verbrauch ist doch um einiges höher als sonst,
    aber sonst machen Cleo & Dayo alles alleine.

    Natürlich gibt es jeden Tag eine Nestkontrolle und wenn wir zu zweit sind, kann auch einer wiegen und fotografieren, während der andere Cleo & Dayo im Nebenraum
    ablenkt. Das klappt aber alles sehr gut.

    Ist eine sehr aufregende, aber schöne Zeit, weil ich eben auch immer die Grauen im Blick haben muss. Bisher sind sie noch im Zimmer, ist aber alles gut.
    Ansonsten steht nebenan die Voliere bereit.

    Sobald Caro flügge wird, muss ich allerdings schnell sein mit dem Abbau des Brutstammes, damit die beiden nicht ein zweites Mal in Brutstimmung kommen und ihr kleines erste Kind
    nicht verstoßen. Das wird noch spannend! ;)
     
  10. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Huhu, Ihr Lieben,

    heute mit 23 Tagen wiegt klein Caro 126 g, er/sie nimmt jeden Tag stetig zu :freude: (gestern mit 22 Tagen 119g) Dayo hat allerdings auch 9 g zugenommen ;) obwohl er ja momentan für drei lebt und anscheinend auch futtert. ´

    Trotzdem hat sogar er zugenommen...ich glaube, ich schlepp' zuviel Futter ran :D

    Maya und Gizmo kriegen ja nun auch täglich von dem Eifutter ab...Hauptsache, die kommen nicht auch noch in "Stimmung"...Gizmo setzt nun auch im Vogelzimmer seine Flügel ein - dafür scheint das
    Kraftfutter schonmal ganz gut zu sein. Als ich gestern morgen das Futter zubereitet habe und dabei zum Fenster stand, also quasi mit dem Rücken Richtung Zimmer, ist er mich auf einmal angeflogen...

    Ich hatte mich total erschrocken und dachte erst, es wäre Maya, aber nein mein Gizmo war es , habe mich so gefreut und ich glaube Gizmo auch :dance:
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Nina,

    schön, dass sich Klein-Caro weiter so gut macht :freude:.

    Ich kann mir gut vorstellen, wie glücklich du warst, als Gizmo dich angeflogen hat.
    Es ist schon etwas besonderes, wenn ein Vogel, der wegen angenagter Federn nicht mehr gut fliegen konnte, sich dann doch wieder in die Lüfte erheben kann.
    Da bist du sicher sehr stolz auf ihn gewesen, gell :).
     
  12. #151 Tanygnathus, 10. Juli 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Oberschwaben
    Da sieht man mal wieder wie wichtig es doch ist, dass sie auch dem Brutgeschäft und der Aufzucht nachgehen dürfen.
    Er hat nun anderes zu tun als an seinen Federn zu knabbern.
    Ich glaube Dir, dass Du total überrascht warst als er angeflogen kam, das ist einfach schön.:beifall:
     
  13. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Huhu Bettina,

    nee, das ist doch unser Grauer Gizmo :zwinker:. Er und Maya sind "noch" keine Eltern. Klein Caro reicht uns momentan völlig...

    Aber Du hast schon Recht, wenn sie ausreichend beschäftigt sind, sind sie abgelenkt. Wobei Gizmos Federzupfen ursprünglich aus dem Umgebungswechsel rührte
    und dann leider zur Gewohnheit wurde...hoffen wir mal, dass er nun kapiert, dass das Vogelleben mehr Spaß macht, wenn man wie die Anderen durch das Zimmer sausen
    kann. Bisher sieht es gut aus. Er lässt die Schwungfedern seit längerem in Ruhe :freude:

    Das ist neben unserem kleinen Sonnenschein noch ein weiteres Highlight!!!
     
  14. #153 Tanygnathus, 10. Juli 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Oberschwaben
    Oh je Nina, wer lesen kann ist klar im Vorteil:D
    Da bin ich wohl etwas durcheinander gekommen.
     
  15. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hihi...macht doch nix :D :D
     
  16. #155 Manfred Debus, 10. Juli 2014
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Nina!
    Das kleine Küken wenn man es noch so nennen darf ist wirklich super Süß.
    Das mit Gizmo ist ja echt ein Kracher.
    Unglaublich.
    Aber bestimmt sehr schön so etwas nebenbei miterleben zu dürfen.
    Irre!!

    LG.
    Manni!
     
  17. #156 Moni Erithacus, 14. Juli 2014
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Nina,

    alles o.k bei Euch?
     
  18. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Huhu Moni,

    wollte mich gerade bei euch melden, weil ich ein wenig frustriert bin heute :+schimpf

    Die ganze Zeit (außer am Anfang) über konnte ich immer recht gut sauber machen in dem Zimmer, d.h. das Nötigste erledigen,
    Reste vom Kochfutter vom Boden entfernen, kurz durchsaugen, Futter und Wasser vom Morgen erneuern, kurzum 10 Minuten ca. in dem
    Vogelzimmer zügig "wirtschaften". Dayo akzeptiert das mittlerweile und Cleo, solange sie die ganze Zeit im Kasten war, auch...Nun aber kommt sie
    immer häufiger raus und heute hat sie mir dann einen "verplättet", d. h. mir richtig in den Nacken gebissen. Da mein Mann Schichtdienst hat und ich
    somit auch kein Ablenkungsmanöver habe, wird es schwierig...Bisher war ich auch als einzige Pflegeperson bei Beiden akzeptiert, aber heute hat sie
    mich grundlos angegriffen. :+schimpf

    Von weitem konnte ich einen kurzen Blick in den Kasten riskieren und sah Caro aufrecht sitzen. Alles gut.

    Das Wiegen werde ich dann wohl auch zwangsläufig auf die späten Abendstunden verlegen müssen, wenn wir zu zweit sind. Denn bei uns ist alles offen.
    Ich kann leider allein nicht die Beiden "wegsperren", wie das z. B. in Züchteranlagen der Fall ist, wo die Brutkästen außen an die Volieren angebracht sind
    und der Züchter den Kasten für die Zeit der Kontrolle schließen kann.

    Caro wird jetzt morgen 4 Wochen alt...Ist das jetzt für unsere Gegebenheiten doch der Zeitpunkt, wo ich das Kleine weiter mit der Hand aufziehen muss,
    um nicht selbst den Stress und Angst vor Verletzungen haben zu müssen?? Mist...Oder darf ich nun nur noch in Ritter-Montur da drin agieren? Klar, ist ihr
    Revier, sie will den kleinen Knopf beschützen, aber ich gehöre doch zum Schwarm. Schwierig!

    Caro hatte gestern mit 26 Tagen 140 g...Melde mich nachher nochmal, bekomme gleich Besuch, bin aber für Anregungen sehr dankbar...

    P.S: Moni, weißt Du noch das Gewicht von Robert-a in etwa dem Alter?
     
  19. #158 charly18blue, 14. Juli 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    Hallo Nina,

    du Arme, hast Du was abbekommen :trost: !! Das ist eigentlich normales Verhalten für Papageieneltern und solange Ihr sonst zu zweit, Du und deine Mann, Dayo und Cleo austricksen könnt, um nachzusehen ob Caro weiterhin gut gedeiht, ist doch alles gut. Es besteht doch keinerlei Grund Caro in die Handaufzucht zu nehmen, nur weil die Eltern ihr Kleines verteidigen. Mußt mal Amazonen erleben, da sind Deine beiden glaub ich noch harmlos dagegen. Handaufzucht würde ich nur aus Gründen machen, wenn es um das Überleben des Kleinen geht.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #159 Moni Erithacus, 14. Juli 2014
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Nina,

    siehe ich es genauso wie Susanne.Das Verhalten ist ganz normal,unsere haben uns ohne Probleme kontrollieren lassen,aber dafür nicht mehr gefüttert.....
    Gewicht von Roberta war mit 28 Tagen knapp 150 g,da habe ich schon selbst gefüttert und sie hatte was nachzuholen.Gewicht von Naturbruten ist immer höher als bei Handaufzuchten....
    Drücke Euch die Daumen,es wird schon:zustimm:
     
  22. #160 Tanygnathus, 14. Juli 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Nina,

    Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen das ist vollkommen normal.

    Klein Caro wird nun größer braucht mehr Futter und weniger Wärme, darum kommt Cleo nun immer mehr und auch länger raus.
    Sie verteidigt ihr Revier gegen Dich, das macht sie instinktiv.
    Das heißt so viel wie, das ist mein Baby, wage es nicht ihm was zu tun.
    Also das passiert nicht grundlos, sie hat einfach Angst um ihr Junges.
    Bewaffne Dich mit einem Besen oder ziehe was an ( langärmlig, evtl Helm ).
    Da mußt Du durch, auch wenns nicht toll ist, ich kenne das nur zu gut.
    Da würde ich mir für die Zukunft was überlegen, evtl. an der Türe ein Gitter einziehen so dass Du auch von außen eine Brutmöglichkeit mit Kontrolltüre anbringen kannst.

    Das ist doch super, sei froh dass Du so ein tolles Paar hast:beifall:

    Ein klares Nein von mir, das ist kein Grund das Kleine in die Handaufzucht zu nehmen.
    Mit 4 Wochen ist das Immunsystem noch nicht sehr gut, und gerade grüne Kongos neigen sehr zu Aspergillose.
    Wenn Du da bei der HZ was falsch machst....das wäre mir zu riskant, vor allem dann wenn die Eltern füttern und es eigentlich keinen Grund gibt.
    Du würdest Dir ewig Vorwürfe machen.
    Und außerdem kann es Dein Paar bei der Aufzucht auch durcheinander bringen.
    Ein Beispiel:
    Ein befreundeter Züchter von mir ( hat mittlerweile altersbedingt aufgehört ),
    hatte Graupapageien und hat generell um zahme Vögel zu bekommen die JUngvögel mit 3-4 Wochen raus genommen.
    Was haben die Altvögel gemacht?
    Sie haben immer früher aufgehört zu füttern, denn sie waren den Rythmus schon gewohnt und hatten irgendwann keine Lust mehr zu füttern.
    Zum Schluß mußte er hoffen dass es wenigstens die erste Woche klappt.
    Tue Dir und den Vögeln das bitte nicht an Nina, seit froh dass Du so ein tolles Paar hast.
    Auch wenns schwer fällt wenn man angegriffen wird und die Vögel auf einmal nicht mehr so sind wie man sie kannte:trost:
    Ich verstehe Dich nur zu gut, aber da gibts andere Lösungen, bewaffne Dich und schau einfach für die Zukunft, dass Du wenigstens an die Kleinen hinkommst ohne gebissen zu werden.
     
Thema: Brutstimmung im Vogelzimmer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. andreas heyne papagei

    ,
  2. mash papageienmenü

    ,
  3. smiley animiert goldig

Die Seite wird geladen...

Brutstimmung im Vogelzimmer - Ähnliche Themen

  1. Muss Vogelzimmer mit Vermieter abgesprochen werden?

    Muss Vogelzimmer mit Vermieter abgesprochen werden?: Hallo zusammen eine Frage: Ich habe vor meine Abstellkammer [1,5m × 3m Höhe 2m] Zu einem Vogelzimmer/Innenvolli Umzubauen (Tür gegen Gittertüre...
  2. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  3. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  4. Vogelzimmer

    Vogelzimmer: Da ich mich gerne insperieren lasse und gerade dabei bin ein ca 16qm großen Raum fertig zu gestalten für unsere 2 Grauen würde ich mich über Tips...
  5. Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?

    Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?: Eine meiner 6 Kanarienhennen bleibt in Brutstimmung, während alle anderen bereits mausern. Habe alles versucht, dagegenzuhalten (separat setzen,...