Brutstimmung im Winter

Diskutiere Brutstimmung im Winter im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Rotkopfsittiche brüten Hallo, ich versprach ja weiterhin über die Rotköpfe zu berichten. Die Henne sitzt jetzt fest auf 4 Eiern und kommt sehr...

  1. Papamama

    Papamama Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thale/Harz
    Rotkopfsittiche brüten

    Hallo,

    ich versprach ja weiterhin über die Rotköpfe zu berichten. Die Henne sitzt jetzt fest auf 4 Eiern und kommt sehr selten aus dem Kasten.
    Heute morgen machte ich aber eine erstaunliche Entdeckung. Da ich jetzt wieder arbeiten muss füttere ich schon etwas früher als noch während der Feiertage. Beim Betreten der Voliere kamen alle 4 Rotköpfe aus dem Kasten in dem gebrütet wird haben also alle darin geschlafen.
    Kann mir jemand sagen ob dies ein guten oder eher schlechtes Zeichen ist?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Solange die Eier noch bebrütet werden ist das vielleicht nicht so schlimm, aber sobald die Küken geschlüpft sind, könnten sie in der Enge versehentlich verletzt werden. Ein Züchter berichtete mir mal von einer Augenverletzung bei einem Küken, die aus ähnlichen Gründen entstand.
    Daher würde ich versuchen, ob man das zweite Paar nicht dazu animieren kann, in einem anderen Kasten zu schlafen.
    Sollte dies nicht gelingen, würde ich die beiden Paare trennen, bis der Nachwuchs flügge wird.
     
  4. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Das war einer meiner Befürchtungen, weshalb ich auch die Hoffmänner getrennt habe. Es könnte natürlich jetzt Probleme mit der Brut geben, weil das andere Paar jetzt auch in den Nistkasten will wo gebrütet wird. Es kann natürlich auch gut gehen, aber die Gefahr ist natürlich sehr gross, das die Eier bzw. später die Jungtiere Schaden erleiden.

    Gruß
     
  5. Papamama

    Papamama Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thale/Harz
    Hallo Hans, die Befürchtungen sind sicher berechtigt, aber ich werde die vier trotzdem erstmal beobachten. Tagsüber ist die Henne allein oder mit dem Hahn im Kasten. Sollte es tatsächlich Probleme geben, nehme ich das andere Paar raus.
    Übrigens sitzt die Henne jetzt auf 5 Eiern.
     
  6. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Hast du einen zweiten identischen Kasten in der Voliere? Das könnte das Problem ja schon lösen.
     
  7. Papamama

    Papamama Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thale/Harz
    Hallo Christian,
    ja der zweite Kasten ist genau baugleich dem ersten und wurde am Anfang auch ausgiebig begutachtet und dann haben sich die Geierleins doch den anderen ausgesucht. Ich hoffe ja daß die werdenden Eltern die " liebe Verwandschaft" irgendwann noch aus dem Kasten werfen.
    Sollten Junge schlüpfen ( nach Kontrolle sind minstens 2 Eier betreten) werde ich das zweite Paar rausnehmen.
    Ich habe z.Z. jede Menge zu tun in der Hinsicht, da meine beiden 4 jährigen Graupapageien auch auf 3 Eiern sitzen zum ersten Mal und ebenfalls 2 betreten sind.:+party:
     
  8. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Der Baumstamm meiner Hoffmannsittiche spricht wieder. Ich denke da ist wohl Nachwuchs gekommen. Warte aber mit dem nachsehen noch ein paar Tage.

    Gruß
     
  9. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    das ist ja super hans :beifall:
    ich hoffe dann wieder auf bilder!
     
  10. Papamama

    Papamama Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thale/Harz
    Glückwunsch Hans:+party:
     
  11. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Man, man, is' ja ganz schön spannend hier ... haltet uns mal auf dem Laufenden.
     
  12. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Habe heut mal bei den Hoffmännern nachgeschaut. Muß aber sagen war leider noch etwas zu früh. Habe ja auch nicht gewußt was mich erwartet. 2 Jungtiere sind geschlüpft. Ein ei war faul, das müßte normalerweise von der Zeit her der dritte gewesen sein. Ein Ei haben die Eltern leider kaputt getreten bei der Kontrolle. (Also meine Schuld) Sie haben gar kein Einstreu mehr drin, also haben sie alles raus transportiert. Die Eier und Jungen liegen auf dem nackten Holz. Insgesamt sind es 8 befruchtete Eier. Rekordverdächtigt. Die Jungen können natürlich nicht alle durchkommen auch wenn sie schlüpfen sollten. Eigentlich mußte ich die ersten zur Handaufzucht rausnehmen damit die ketzten eine chance haben. Ich bin aber kein Freund davon und deshalb lasse ich es sein. In der Natur kommen auch nicht alle Jungtiere durch.

    Gruß
     
  13. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    herzlichen glückwunsch und mal alle daumem drücken!! :zustimm:
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Meinst Du, sie würden's wieder rausschmeissen, wenn man etwas Einstreu nachfüllt?

    Ja, diese Entscheidung fällt nicht leicht. Im Sinne einer vernünftigen Sozialisation der Vögel ist es aber wohl besser so.
     
  15. Papamama

    Papamama Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thale/Harz
    Das mit der Einstreu interessiert mich auch. Haben die Alten die Einstreu nach oder vor dem Schlupf rausgeschmissen?

    Meine Rotköppe sitzen auf 7 Eiern und haben noch genug Einstreu. Ich werde in der nächsten Wochen das 2. Paar rausnehmen, muss aber erstmal gucken, welcher Hahn zu welcher Henne gehört, da eigentlich alle immer in der Nähe des Kastens sitzen. Die beiden Hähe sind ja Geschwister und ich konnte noch nicht eindeutig zuordnen, wem ich die Eier zu verdanken hab.
     
  16. #35 AratingaWorld, 12. Januar 2007
    AratingaWorld

    AratingaWorld Jens

    Dabei seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49084 Osnabrück
    Einstreu !

    Hallo, meine Südamis haben es sich zum " Hobby " gemacht, das Einstreu vor Brutbeginn herauszuschaufeln. Meinen Sonnensittichen stopfe ich aus diesem Grund den Nistkasten vor Brutbeginn voll mit Naturzweigen ( unbehandelt - nicht gespritzt ). Voll heißt voll, da sie die ersten zwei Tage nicht in das Innere des Kastens gelangen können. Nach und nach " zerschreddern" sie die Zweige, vieles fällt auf den Volierenboden, aber vieles fällt in des Kastens innere und dient bei der späteren Brut als Nistmaterial.

    Bei meinen Brotogeris Arten gehe ich ähnlich vor, nehme aber anstatt Zweige, Baumrinde, die ich aus einem nahegelegenem Waldstück von abgestorbenen Bäumen absammel und diese als große Stücke in den Nistkasten lege.

    Mfg
    Jens
     
  17. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    So, heute Morgen wa bei dem jungen Paar Hoffmänner auch ein deutliches "Mama oder Papa" zu hören. Dort dürfte also auch etwas geschlüpft sein.
     
  18. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....und dann auch hier: daumendrücken :zustimm:
     
  19. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    :beifall: wie schön!
    dann gab es ja reichlich nachwuchs bei dir.
    herzlichen glückwunsch :zustimm:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ahhh ... freue mich schon auf Fotos junger Hoffmänner und -frauen ;)

    Glückwunsch :zustimm:
     
  22. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Kurzer Zwischenbericht. Das ältere Paar Hoffmänner hat drei Jungtiere und es kann nichts mehr dazu kommen. Das jüngere Paar Hoffmänner hat zwei Jungtiere und noch drei Eier.

    Gruß
     
Thema:

Brutstimmung im Winter

Die Seite wird geladen...

Brutstimmung im Winter - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Brutkästen für Wildsingvögel im Winter "auskleiden"

    Brutkästen für Wildsingvögel im Winter "auskleiden": Hallo, ich hoffe, ich platziere das Thema im richtigen Unterforum. Ich habe im Garten Schwengler-Nisthöhlen, die zum Brüten auch gut angenommen...
  3. Schmucksittich (Neophema elegans) überwintern

    Schmucksittich (Neophema elegans) überwintern: Hallo, Trotz meiner Langjährigen erfahrung in der Vogelhaltung, hatte ich noch nie mit den Grassittichen zu tun. Obwohl ich schon immer gefallen...
  4. Der Winter naht und ich hab einen problemfall...

    Der Winter naht und ich hab einen problemfall...: Da ich draußen ja etwas mit meinem Volierenprojekt etwas übertrieben habe , sind ja 40m2 geworden, und der hauptbesatz den letzten winter auch gut...
  5. Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?

    Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?: Eine meiner 6 Kanarienhennen bleibt in Brutstimmung, während alle anderen bereits mausern. Habe alles versucht, dagegenzuhalten (separat setzen,...