Brutverhalten Ziegen

Diskutiere Brutverhalten Ziegen im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, mein Ziegensittichweibchen ist echt ständig am Eierlegen. Sie hat jetzt in diesem Jahr schon das 3. Gelege. Zuerst hielt ich sie alleine in...

  1. ceco

    ceco Mitglied

    Dabei seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, mein Ziegensittichweibchen ist echt ständig am Eierlegen. Sie hat jetzt in diesem Jahr schon das 3. Gelege. Zuerst hielt ich sie alleine in der Voliere, da hat sie einfach auf dem Boden gelegt, einige Wochen gebrütet und das Nest dann verlassen. Das 2. Mal war dann das Männchen wieder mit eingezogen. Das gleiche Lied: Boden legen, brüten, aufstehen. (Zuchtgenehmigung nicht vorhanden, daher "tote" Eier). Jetzt dachte ich, ich tue ihr etwas Gutes, damit sie nicht immer so am Boden sitzen muss... und habe ihr einen Brutkasten reingehängt. Den hat sie auch gleich angenommen. Aber halt nicht nur sie. Das Männchen ist auch ganz wild drauf, da rein zu gehen.
    Wie ist das bei den Ziegen, beteiligen sich denn die Männchen da prinzipiell an dem Brutgeschehen? Begutachten sie die Nistmöglichkeit, helfen sie beim Aussuchen? Wechseln sie sich beim Brüten auch mal ab? Füttert er sie normalerweise? Der Brutkasten ist halt noch ganz frisch und ist es jetzt vielleicht einfach die Aufregung, dass das Männchen sie ständig wieder raus jagt, den Kasten besetzt, sie längere Zeit nicht rein lässt... Sie hat schon Eier drinnen und ich möchte Legenot o. ä. verhindern.
    Vielen Dank, ceco
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gunilla

    Gunilla Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratzeburg
  4. ceco

    ceco Mitglied

    Dabei seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo gunilla,
    vielen Dank für die Antwort. Unter dem Link steht schon einiges Interessantes über Ziegen. Aber zu dem merkwürdigen Verhalten des Männchens habe ich leider nichts gefunden. Warum jagt er sie denn ständig wieder aus dem Brutkasten heraus und lässt sie dann auch meist nicht mehr rein??
    Viele Grüße
    ceco
     
  5. #4 Gerlinde Schmuc, 5. Juni 2006
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Bist Du sicher, dass Deine Ziegen ein echtes Pärchen sind?
    Meine Weiber haben sich mangels männlicher Zuwendungsmöglichkeiten auch getreten.
    Heißt: Dominate Ziege Lena hat den Rücken durchgedrückt und stimmlich ihr Begehren zum Ausdruck gebracht. Wenn Henriette dann kam, hat sie diese getreten. Habe mich lange in die Irre dadurch führen lassen.

    Mein Florian darf nicht in den Kasten!

    LG Linda
     
  6. ceco

    ceco Mitglied

    Dabei seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    ...dachte schon, dass sie ein Pärchen sind...
    jedenfalls füttern sie sich immer wieder mal (na, meistens füttert sie ihn).
    Gruß
    ceco
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Yunaleska, 7. Juni 2006
    Yunaleska

    Yunaleska Guest

    ich hab meinem ziegiweibchen auch n brutkasten hingestellt aus dem einfachen grund, dass sie auf der suche nach dunklen ecken nicht meine wohnung schreddern soll (erfahrung hab -.-")

    (by the way: dass man sie zum legen anheizt, wenn man einen kasten zur verfügung stellt ist schwachsinn ... wenn sie irgendwo rumbuddelt in ecken, dann kasten hinstellen, wenn sie "fertig ist", den kasten wieder wegnehmen)

    bei mir isses genau umgekehrt. wenn sie rauskommt und zu lange draußen ist wird sie vom hahn wieder reingejagt.
     
  9. ceco

    ceco Mitglied

    Dabei seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallöle,
    ist es möglich, dass das Ziegenmännchen das Weibchen nachahmt? Meiner hat kürzlich einmal die bekannten Locklaute von sich gegeben und die besagte Haltung eingenommen. Es war aber sehr kurz und auch nur dieses eine Mal.
    Wir haben außer den Ziegen noch andere Vögel (Pennants, Wellis, Nymphe, Mohrenkopfpapagei). Wir haben beobachtet, dass sie unterschiedlich dasitzen. Die Weibchen sitzen viel "breitbeiniger" und die Männchen eher mit geschlossenen Beinen. Kann mir das jemand bestätigen? Ist das vielleicht ein Anzeichen für das Geschlecht??
    Viele Grüße
    ceco
     
Thema:

Brutverhalten Ziegen

Die Seite wird geladen...

Brutverhalten Ziegen - Ähnliche Themen

  1. Was ist mit meinen Zebrafinken

    Was ist mit meinen Zebrafinken: Meine Zebrafinken haben ein Nest zwischen Vorhangstange und Vorhang gebaut ein Ei gelegt und sind aber nur Nachts im Nest. Soll ich das Nest...
  2. kohlmeisenpaar-komisches brutverhalten

    kohlmeisenpaar-komisches brutverhalten: hallo an alle vogelfreunde! ich hab einen nistkasten seit jahren an der hauswand. jedes jahr wird er bebrütet, leider aufgrund des ständig...
  3. Brutverhalten ?

    Brutverhalten ?: Liebe Mitglieder, vielleicht kann mir hier jemand helfen. Wir haben seit Dezember ein Päärchen Rosenköpfe. Diese fangen nun an in einen...
  4. Brutverhalten Jendayasittich

    Brutverhalten Jendayasittich: Hallo zusammen, kann mir jemand etwas zum Brutverhalten der Jendayasittiche sagen? Mir ist heute aufgefallen das meine Henne Töne von sich gab...
  5. Brutverhalten Pommerngans

    Brutverhalten Pommerngans: Hallo , ich habe 1.2 Pommerngänse, die Gänsinen legen Eier aber beginnen nicht zu brüten. Jede hat schon ca 30 Eier gelegt. Kann ich das...