Brutvorgang???

Diskutiere Brutvorgang??? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; 1. Meine Bibi hat heute ihr erstes Ei gelegt:freude: Ich habe es mit einem Löffel rausgenommen und in Nistmaterial gelegt und durch ein Plastikei...

  1. #1 armingyver, 07.04.2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    1. Meine Bibi hat heute ihr erstes Ei gelegt:freude: Ich habe es mit einem Löffel rausgenommen und in Nistmaterial gelegt und durch ein Plastikei ersetzt... habe ich soweit alles richtig gemacht???

    2. Habe 4 Plastikeier. Wenn Bibi das 5. Ei gelegt hat, soll ich dann schon die richtigen Eier reinlegen oder lieber noch ein 5. und 6. Plastikei kaufen. Ab wann kann ich die richtigen Eier zurücklegen? Habe ja gelesen dass die Kanarien so 4-6 Eier legen... Angenommen das 4. Ei ist gelegt und dann legt sie 1 oder 2 Tage kein Ei, soll ich dann die richtigen Eier reinlegen??? Mann ist das kompliziert:zwinker:

    3. Thema Futter: Darf ich jetzt während des Legens und danach auch noch Grünfutter geben oder Äpfel??? Kekse???

    4. Alles noch graue Theorie, aber ich frage mal präventiv: Muss ich das Nest ab einem gewissen Zeitpunkt entfernen. Nachdem die Jungen das Nest vollständig verlassen haben??? Muss ich dann das Nistmaterial komplett rausnehmen und dann neues anbieten? Oder geht auch das gleiche Nistmaterial???

    5. Ab wann nehme ich den Hahn raus???

    6.
     
  2. #2 Zugeflogen, 07.04.2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    ja, ich selber nehme die finger zum rausnehmen des ei´s.

    wenn sie das 4. gelegt hat die eier 1-3 wieder rein. meist ist bei 4 eiern schluss, mehr sind eher seltener.

    kekse ?? was hast du für grünfutter ? ;)
    nein, kekse sind zu keiner jahreszeit geeignetes futter.
    während des legens kannst du auch grünfutter geben, wenn die jv geschlüpft sind jedoch die ersten 2 wochen nicht.

    beides ist in der regel veschmutzt, v.a. der rand des nestes (wenn jv geschlüpft sind). desegen alles raus, nest reinigen und evtl. wieder reingeben und frisches nistmaterial reichen.
    wenn die jv das nest verlassen haben, kannst du es rausnehmen, ewa 2 - 2,5 wochen nach dem schlupf des letzten jungvogels.

    wenn dieser die henne oder die jungvögel nicht in ruhe lässt, ansonsten lass ihn drin
     
  3. #3 Sigrid79, 07.04.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    1. Meine Bibi hat heute ihr erstes Ei gelegt Ich habe es mit einem Löffel rausgenommen und in Nistmaterial gelegt und durch ein Plastikei ersetzt... habe ich soweit alles richtig gemacht???

    2. Habe 4 Plastikeier. Wenn Bibi das 5. Ei gelegt hat, soll ich dann schon die richtigen Eier reinlegen oder lieber noch ein 5. und 6. Plastikei kaufen. Ab wann kann ich die richtigen Eier zurücklegen? Habe ja gelesen dass die Kanarien so 4-6 Eier legen... Angenommen das 4. Ei ist gelegt und dann legt sie 1 oder 2 Tage kein Ei, soll ich dann die richtigen Eier reinlegen??? Mann ist das kompliziert

    3. Thema Futter: Darf ich jetzt während des Legens und danach auch noch Grünfutter geben oder Äpfel??? Kekse???

    4. Alles noch graue Theorie, aber ich frage mal präventiv: Muss ich das Nest ab einem gewissen Zeitpunkt entfernen. Nachdem die Jungen das Nest vollständig verlassen haben??? Muss ich dann das Nistmaterial komplett rausnehmen und dann neues anbieten? Oder geht auch das gleiche Nistmaterial???

    5. Ab wann nehme ich den Hahn raus???



    Hallo!

    Also, mal der Reihe nach:

    1. Ja, richtig gemacht. Wenn Du aber jetzt nicht gerade dicke Bauarbeiterhände hast, lieber das Ei mit der Hand raus tun. Persönlich wären mir Löffel zu gefährlich. Mußt Du aber selber wissen.

    2. Nö, ist gar nicht schwierig. Warte bis zum Vierten Ei. Das läßt Du ihr gleich, tust die Plastikeier raus und die echten zurück. Meine legen meistens so vier bis 5 Eier. Sechs oder sieben hatte ich erst ein mal.

    3. Kekse sowieso nicht. Irgendwelches "Menschen-Essen" hat im Vogelbauch nichts verloren. Grünfutter lieber sparsam, um zu vermeiden, dass die henne wieder triebig wird und womöglich das Nest verläßt. Aber keine Angst, passiert ganz selten!

    4. Das Nest kannst Du raus tun, wenn die Jungvögel ausgeflogen sind. Du solltest ein sauberes Nest mit ebenso sauberen neuen Nistmaterial anschließend anbieten. Die Henne wird auf jeden fall wieder brüten wollen.

    5. Warum willst Du denn den Hahn raus nehmen? Im Idealfall hilft er, bis die Küken selbständig fressen und dann solltest Du sie eh extra setzen. Oder möchtest Du den Hahn bei der weiteren Brut nicht dabei haben? Auch das ist nicht nötig, wenn er sich gut benimmt, die Henne und die Jungen füttert. Manche Hennen reagieren sehr panisch, wenn der Hahn plötzlich weg ist und verlassen endgültig das Nest!
     
  4. #4 Sigrid79, 07.04.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Ui, Zugeflogen war schneller! :)
     
  5. #5 armingyver, 07.04.2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Danke mal für die prompten Antworten!!!!

    Dann soll ich nachdem das 4. Ei gelegt ist die Plastikeier rausnehmen und die restlichen Original-Eier reingeben? Soll ich nicht ein eventuelles 5. oder 6. Ei abwarten??? Was würde passieren, wenn der Fall eintreten würde, dass ich bereits bei Ei Nummer vier die Eier reinlegen würde und die Henne würde noch 3 Eier legen???

    Soll man die Eier in der Zigarrenkiste nebeneinander legen??? Also so, dass sie sich berühren???
     
  6. #6 Sigrid79, 07.04.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Die legen ganz selten mal sechs oder sieben Eier. Tu die richtigen ab dem vierten Ei dazu, dann bist du auf der sicheren Seite.

    Hey, hab grad gesehen, bist ja ein Innsbrucker! Cool! Den Alpenzoo find ich super! Vor allem die Biber, denen man beim Kuscheln zuschaun kann. :zwinker:
     
  7. #7 Sigrid79, 07.04.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Lieber nicht berühren lassen. Nur rein legen. Sonst kannst Du sie evtl. beim Rausnehmen beschädigen.
     
  8. #8 Zugeflogen, 07.04.2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    wenn die henne schon 4 eier gelegt hat ist es recht unwarscheinlich dass sie noch 3 weitere legt.

    nein, die eier sollten sich nicht berühren, dadurch könnte, wie bereits beschrieben, die schale der eier beschädigt werden.
     
  9. #9 armingyver, 07.04.2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Ja ich bin Innsbrucker, obwohl ich gebürtiger Südtiroler bin, und vom Herzblut her Münchner :prima: Im Alpenzoo war ich erst vor 1 Woche, die Biber waren da leider nicht zu sehen, weil es geschneit hat:~ Aber cool, dass man in Rosenheim den Alpenzoo kennt:beifall:

    Wie schaut das eigentlich mit der Befruchtung aus. Also, der Moritz, das ist der Mann, der ist immer so flatternd auf die Bibi gestiegen, sobald sie im Nest mit Hintern in der Höhe gesessen ist. Aber nur so eine Sekunde oder so... Und der Moritz hat immer ganz heftig geflattert. War das der ganze Spaß?????????? Ich habe gelesen, dass das normalerweise auf einem Ast oder so passiert:dance:

    Macht er das nur vor der Ablage des ersten Eies oder macht er das jeden Tag??? Sprich, muss er jeden Tag neu befruchten, damit das jeweilige Ei befruchtet ist oder genügt das vor Beginn des Legens???
     
  10. #10 Sigrid79, 07.04.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Einmal reicht. Warum sie es trotzdem öfter machen?? Vielleicht weils Spaß macht?? :D :D

    Klar kenn ich den Alpenzoo! Die Wölfe find ich auch wunderschön. Und außerdem kenn ich natürlich das "goldene Dacherl"! :)
     
  11. #11 armingyver, 07.04.2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Das heißt einmal vor dem Legen des ersten Ei's, das reicht bereits das alle 4 Eier befruchtet sind??? Und der Vorgang dauert nur eine Sekunde und kann auch im Nest passieren???:zwinker:

    Naja das Goldene Dachl ist schon etwas bekannter als der Alpenzoo, denke ich mal:freude:
     
  12. #12 Zugeflogen, 07.04.2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Westfalen
    sicher ist sicher . . . . .
     
  13. #13 Sigrid79, 07.04.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Im Nest glaub ich, kommt ER nicht hin, glaub ich. Hoffe, dass Du weißt, was ich meine....:D
     
  14. #14 armingyver, 07.04.2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Also ich kann mir denken was du meinst, aber dann habe ich Bedenken, dass es geklappt hat mit dem Befruchten, weil ich die zwei immer im Nest gesehen habe:traurig:

    Naja ich war immer dabei, aber da mache ich mir jetzt Sorgen, ob es überhaupt befruchtete Eier sind. Außerdem ist die Henne erst drei Wochen mit dem Hahn in der gleichen Voliere...

    Kann ich bereits jetzt sehen ob das Ei befruchtet ist??? Oder geht das tatsächlich erst ab dem 4. Tag nach dem Eilegen???
     
  15. #15 Zugeflogen, 07.04.2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Westfalen
    ja, wenn du kartenlegen, pendeln oder würfeln glauben schenkst kannst du das versuchen . . . .;)
     
  16. #16 Sigrid79, 07.04.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Also, jetzt mal ganz blöd gefragt. Wie haben die ES denn gemacht? Ist er mit seinem Popo an ihren gekommen? Und hat er seine Kloake dran gerieben? Dann hat ers schon richtig gemacht. Aber Kopf hoch, wenns jetzt nicht geklappt hat, dann eben das nächste Mal. Und ununterbrochen wirst Du sie ja nicht beobachtet haben, oder? Wirst ja nicht im Morgengrauen schon bei ihnen vorm Käfig stehen?
     
  17. #17 armingyver, 07.04.2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Das kann ich leider nicht sagen, ob er da rangekommen ist. Ich weiß nur dass er mit den Flügeln heftig geschlagen hat und dass dann beide aus dem Nest raus sind. Naja das Nest ist nicht tief, das ist ziemlich flach gebaut von der Bibi, sodass es sich vielleicht schon ausgegangen sein könnte. Die Bibi hat den Po verdammt verdächtig in die Höhe ausgefahren:beifall:

    Nein, ich bin sehr wenig dabei. Aber auf dem Ast habe ich sie nie beobachtet...
     
  18. #18 Sigrid79, 07.04.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Ja, wenn Du das nicht ununterbrochen beobachtest, dann brauchst Du Dir keinen Kopf machen. In zwei Wochen wirst Du fröhliches Futtergebettel hören! Bestimmt! Und wenn nicht, auch kein Problem. Kanarien sind wirklich sehr fruchtbare Vögel, die problemlos zur Brut schreiten. Dann klappt es eben das nächste Mal!
     
  19. #19 armingyver, 07.04.2007
    armingyver

    armingyver Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Und was ist wenn nach den 15 Tagen nichts schlüpft??? Nehme ich dann die Eier weg und mache das Nest sauber und gebe wieder Nistmaterial rein oder gönne ich den beiden eine Schaffenspause???:bier:
     
  20. #20 Sigrid79, 07.04.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Warte 17 Tage. Kann auch mal länger dauern. Dann Nest raus, sauber wieder rein. Möchte auch immer Schaffenspausen einlegen, aber die Mädels sind mir da immer zu schnell und verbauen wieder Futternäpfchen usw. Weil mich das stört, kriegen sie so nach einer Woche wieder alles rein.
     
Thema:

Brutvorgang???