Brutzeit?

Diskutiere Brutzeit? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Ama-Spezialisten, die Brutzeit scheint loszugehen.... Meine beiden Grünlinge waren heute fast den ganzen Tag draußen, weil mein...

  1. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Ihr Ama-Spezialisten,

    die Brutzeit scheint loszugehen.... Meine beiden Grünlinge waren heute fast den ganzen Tag draußen, weil mein erster Urlaubstag war und das musste natürlich "gefeiert" werden und das "Geflügel" sollte ja auch was davon haben :freude:
    Nun ja, den größten Teil der Zeit haben sie das gemacht, was sie auch in ihrem Käfig machen - vor sich hin gedöst. Cleo auf dem höchsten Punkt meines Wohnzimmerschrankes, Leo auf der Voliere. Jetzt nachmittags ist es aber heftig zur Sache gegangen - Leo flog Cleo immer nach. Und sie flüchtet. Und obwohl ich mich wirklich bemüht habe, Landeplätze zu schaffen (Schränke abgeräumt, Sitzstange an die Wand geschraubt) landet die arme Kleine in ihrer Panik immer an den blödesten Stellen. Auf dem Fernsehr beispielsweise. Weil der auch so unfreundlich glatt ist, ist sie gleich dahinter gerutscht. Oder die schmalen Simse von natürlich gefüllten Bücherregalen. Irgendwann hat sie sich dann in die Voliere gerettet, er hinterher. Und da ging es dann auf kleinem Raum weiter (verglichen mit dem Wohnzimmer) - nachdem ich eine selbstgebaute Voliere für die beiden habe, hat sie das wenigstens Platz zum Ausweichen - aber schön anzuschauen und klingen tut das ja nicht ! Jetzt saßen sie gerade ruhig in dem Käfig und als ich noch mal einen Blick reingeworfen habe, ging es wieder los! Liegt das eventuell auch an mir? Leo scheint mir sehr auf mich bezogen zu sein, er "schnappt" auch immer nach ihr, wenn sie nach mir hacken will.

    Die Ärmste, sie klingt schon wie eine "Ente" - vor lauter Panik nehm ich mal an.

    Bin ich eine "Memme" weil mich ihr Verhalten dermaßen "unruhig" macht und aufwühlt? Ich will ja schließlich nicht, dass Cleo oder auch Leo Schaden nimmt. Jeden Tag kann man ja auch nicht zu Hause sein und "aufpassen", oder ist "aufpassen" vielleicht auch das falsche. Soll man sich selbst als Amazonenhalter für diese Zeit mit Oropax versorgen und kartonweise Johanniskrautdragees futtern, damit man sich selbst nicht so aufregt? Liegt es vielleicht wirklich daran, dass Leo mich Cleo vorzieht? Oder das ich anfangs versucht habe, "einzugreifen" wenn er auf Cleo losgegangen ist?

    Die beiden (oder besser gesagt) Leo benimmt sich ja wirklich wie Jekyll & Hyde. In einem Moment kraulen sie sich gegenseitig noch - was ja eigentlich ein gutes Zeichen ist - und dann solche Hetzgeschichten wie eben wo es für mich als Zweibeiner echt fast dramatisch ausschaut?

    Vielleicht könnt ihr mir ja Tipps geben, ob ich mit meiner Oropax-/Johanniskraut-Strategie richtig liege oder ob ich noch irgendwas anderes machen kann (Volierenboden polstern?!), damit weder meine Nerven noch die Vögel arg leiden !

    Oder es melden sich ein paar, denen es ähnlich wie mir geht, damit wir ein bißchen zusammen "jammern" können - geteiltes Leid soll ja bekanntermaßen halbes Leid sein
    :D

    Ratlose Grüße aus Ettringen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo sanne!

    du hast es zwar bestimmt schon irgendwo geschrieben, aber wie alt sind deine beiden?

    wenn meine beiden untereinander zoff haben halte ich mich nach möglichkeit raus, auch wenn es mir bisweilen schwer fällt. im idealfall stellt sich deine henne dem hahn mal entgegen, dann wird er vermutlich sein verhalten ändern.

    möglich wäre es, daß die 2 durch die plötzliche "freiheit" etwas von der rolle sind. sind sie auch sonst, wenn du zuhause bist (wochenende) ganztägig draußen? wenn ja, dann scheidet das wohl als ursache aus.

    es kann auch ganz schlicht und einfach ne rangordnungsrangelei sein. im normalfall wird sowas aber nicht bis zum äußersten getrieben, sobald der unterlegene vogel seine aufgabe signalisiert, läßt der andere ihn normalerweise "vom haken".

    so wie es sich anhört würde ich mir jedenfalls keine allzugroßen sorgen machen (beobachten solltest du es nach möglichkeit natürlich schon) häufig sieht sowas für uns menschen viel dramatischer aus als es für amazonens ist.
     
  4. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Kuni,

    danke für's beruhigen .... :D

    8 Jahre sind die beiden jeweils alt.

    Vielleicht liegt es wirklich daran, dass sie von der plötzlichen Freiheit von der Rolle sind. Das "hetzen" durch den Käfig ist dann danach nämlich auch immer heftiger, als wenn sie längere Zeit nur im Käfig sind.

    Gestern abend hat er sie dann schon wieder so weit gebracht, dass sie ihn wieder gekrault hat :D

    Nun ja, ich zieh dann mal los und hol mir noch einen Vorrat an Johanniskrauttabletten zu meiner eigenen Beruhigung :D

    Ich hoffe, ich gewöhn mich noch besser an das Ama-Verhalten, aber es ist so ganz anders als ich es von meinen Mohrenkopfpapageien und meinen beiden Dackelrüden gewohnt bin....

    Danke nochmals !!!
     
Thema:

Brutzeit?

Die Seite wird geladen...

Brutzeit? - Ähnliche Themen

  1. Brutzeit Fasane

    Brutzeit Fasane: Hallo allesamt, Ich habe mir vor kurzem Silberfasane zugelegt, mit dem Ziel ein bisschen zu züchten. Kurzerhand ist eine geräumige Voliere...
  2. Welches Nest???

    Welches Nest???: Hallo, ich habe für 4 Wochen ein Pärchen Lauf/Springsittich zur Pflege. Nun habe ich den nicht ganz unbegründeten Verdacht, dass sie bald Eier...
  3. Vicky und Felix das Brüten ermöglichen?

    Vicky und Felix das Brüten ermöglichen?: Hallo zusammen, ich habe mich gerade hier angemeldet. Seit 3 Wochen habe ich 2 Rosellasittiche aus schlechter Haltung übernommen. Sie haben...
  4. Wann ist die beste Brutzeit?

    Wann ist die beste Brutzeit?: Wir halten unsere Kanarienvögel im Haus und haben ein Pärchen dabei, die momentan emsig auf dem Fußboden nach Nistmaterial suchen wie z.B....
  5. Brutzeit immer früher?

    Brutzeit immer früher?: Hallo, bei meinen Goldstirns scheint die Brutzeit immer früher anzufangen... Heute ist bereits das erste Ei da; beim letzten Mal war es...