Brutzeiten bei Rosellas

Diskutiere Brutzeiten bei Rosellas im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Sittichfreunde Bin aus dem Urlaub zurück und habe wieder mal eine Frage an euch. :? Wie lange dauert es ungefähr bis meine Rosellas...

  1. Schnucki

    Schnucki Guest

    Hallo Sittichfreunde

    Bin aus dem Urlaub zurück und habe wieder mal eine Frage an euch. :?

    Wie lange dauert es ungefähr bis meine Rosellas wieder miteinander auskommen. Kann sie im Moment leider nur stundenweise oder in getrennten Zimmern aus der Voliere lassen, da sie sich (Männer) nicht riechen können.

    Auf die Dauer wäre es natürlich schade und auch stressig für alle wenn sich das nicht ändert. Kann mir vielleicht irgenjemand einen Tip geben, wie lange das noch dauern kann (geht jetzt schon so seit Mai) oder gibt sich das gar nicht? Was kiann man tun, damit sich die Hähne untereinander nicht so aggresiv verhalten?

    Für einen guten Tip wäre ich euch dankbar.:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sunny

    Sunny Guest

    Hallo Schnucki

    also am besten wäre wohl noch zwei hennen zu holen und die paare dann in getrennten Käfigen zu halten.
    zwei Rosellahähne zusammen zu halten ist immer schwierig und geht wohl in den meisten Fällen schief.
    vieleicht vertragen sie sich auch bald wieder wenn sie nicht mehr so "brutlustig" sind aber eine garantie dafür gibt es nicht und ICH würde die beiden eigentlich garnicht mehr zusammen in einer voliere halten wenn sie sich jetzt so heftig streiten das du sie getrennt raus lassen musst. Das risiko wäre mir zu hoch das sie sich dann in der Voliere auch wieder so heftig streiten und dann kann das ja leider schlimm enden :(
    ich denke du kannst nur zwei hennen für die zwei hähne holen, das is für alle wohl die beste lösung.

    auch wenn sie sich bald wieder vertragen musst du sie nächstes jahr dann wohl wieder trennen weil sie sich da nicht riechen können und das ist ja auch keine optimale lösung.

    also denn... trotsdem noch viel glück mit den beiden. :)
     
  4. Schnucki

    Schnucki Guest

    Hallo Sunny,

    war schon lange nicht mehr im Forum, deshalb ist es dir wohl entfallen, daß ich nicht zwei Hähne sondern zwei Paare in getrennten Volieren halte . ;)

    Ein Paar hatte bereits Eier (waren aber leer) das andere Paar versteht sich auch sehr gut, nur die beiden Paare vertragen sich nicht. 8o

    Wenn sie gemeinsam Freiflug haben, streiten sich die Hähne ständig, sogar die Weibchen mischen zeitweise mit.

    Ich dachte erst, wenn die Brutkästen raus sind gäbe es endlich Ruhe, aber das hat nichts gebracht.

    Sobald ein Pärchen raus ist, startet der Hahn meistens einen Angriff auf die andere Voliere um sich zu zoffen. :D

    Auf die Dauer ist dieses Verhalten allerdings sehr nervig für alle Beteiligten.

    Deshalb meine Frage an Euch ob die Chance besteht, daß sich das irgendwann einmal ändert.
     
  5. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen schnucki

    also ich denke mal das es nichts werden wird mit deinen zwei hähnen bezw. den 2 paaren ..

    wenn sie schon so auf einander losgehen ...

    und dafür sind Rosella ja bekannt , das sie in der brutzeit ..und teilweise auch später , sehr ruppig sind :(


    dir wird warscheinlich nichts übrig bleiben als sie in getrenten behausungen zu lassen ..kannst ja zwischen den zimmern ein netz spannen an der tür , damit sie sich nicht begenen * am besten ein doppelnetz *
     
  6. Schnucki

    Schnucki Guest

    Hallo Lanzelot,

    danke für deine Antwort, das habe ich mir fast schon gedacht, daß bei meinen zwei "Streithähnen" die Brutzeit wohl keine große Rolle spielt.

    Vor zwei Wochen habe ich nun die Brutkästen entfernt und die gegenseitigen Rüpeleien sind nur etwas weniger geworden. Heute haben wir einen Versuch gestartet und sie alle zusammen zum Freiflug herausgelassen. Zuerst saßen die Pärchen jedes für sich an einem Fenster (habe Gottseidank 5 davon in meinem Wohnzimmer). Ging dann VOLLE 10 MINUTEN gut, dann hatten sich die beiden Hähne wieder in der Wolle.

    War zwar nicht dramatisch, haben nur ein paar Federn dran glauben müssen, aber jetzt sitzt ein Paar wieder in der Voliere und muß mit dem Freiflug warten, bis die anderen drin sind.

    Naja werde wohl immer wieder einen Versuch starten und hoffen, daß es sich allmälich bessert. Vielleicht werden es jeden Tag ein paar Minuten mehr.:p
     
Thema:

Brutzeiten bei Rosellas

Die Seite wird geladen...

Brutzeiten bei Rosellas - Ähnliche Themen

  1. Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere

    Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere: Hallo. Ich habe ein kleines Problem. Heute hatten meine Rosselas das erste mal Freiflug im Wohnzimmer. Wir haben es so gemacht wie der Händler es...
  2. Brutzeit Fasane

    Brutzeit Fasane: Hallo allesamt, Ich habe mir vor kurzem Silberfasane zugelegt, mit dem Ziel ein bisschen zu züchten. Kurzerhand ist eine geräumige Voliere...
  3. Welches Nest???

    Welches Nest???: Hallo, ich habe für 4 Wochen ein Pärchen Lauf/Springsittich zur Pflege. Nun habe ich den nicht ganz unbegründeten Verdacht, dass sie bald Eier...
  4. Rosellasittiche

    Rosellasittiche: Hallo :). Ich bin neu hier in dem Forum und stelle mich mal kurz vor, bevor ich meine Fragen zu dem Thema stelle. Ich bin Leonie, 16 Jahre alt...
  5. Vicky und Felix das Brüten ermöglichen?

    Vicky und Felix das Brüten ermöglichen?: Hallo zusammen, ich habe mich gerade hier angemeldet. Seit 3 Wochen habe ich 2 Rosellasittiche aus schlechter Haltung übernommen. Sie haben...