Bubi tot, 2 Fragen

Diskutiere Bubi tot, 2 Fragen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, Heute früh ist mein geliebter Bubi gestorben. Ich decke sie wie jeden früh auf, alles "normal". Dann nach ner halbenn Stunde liegt er...

  1. Thiemchen

    Thiemchen Guest

    Hallo,

    Heute früh ist mein geliebter Bubi gestorben. Ich decke sie wie jeden früh auf, alles "normal".
    Dann nach ner halbenn Stunde liegt er tot am Boden.

    Nochmal kurze Geschichte.
    Er hatte mal ne Verletzung, Hämmatom am Flügel, konnte seitdem nicht mehr fliegen. Ich hab ihn immer in Baum gesetzt. Runter ist er immer gesprungen, das tat mir zwar weh, aber er wollte es so. (ca. 1,5 - 2Meter hoch).
    Ca. Anfang des Jahres fing er an so komisch zu quicken und zu fiepen. Bin zum TA (nicht der Dr. Schramm, ein Anderer), der gibt ihm 2 Spritzen und sagt Bronchities. Beim TA war nichts mit Quicken und so, völlig normal.
    Aber zu Hause fing er wieder an. Mal mehr mal weniger mal garnicht. Der war sonst völlig normal, sah normal aus, kein Plustern, normales Verhalten mit Schnäbeln und putzen und die andern von Napf verjagen, sitzen auf einem Bein, Fressen, Kot war normal. Ok, dachten wir, Na gut, solange es ihm sonst gut geht.

    Ende Januar bekamm mit einmal ganz plötzlich ein anderer eine akutte Kropentzündung. Bin gleich mit ihm nach Erlangen zum Tierarzt Schramm. Gleich behandelt. Ergebniss war aktutter Trichomonadenbefall (oder wie das heist) alle wurden vorsorglich behandelt. Er meinte das kommt noch von der Zoohandlung. Weil er ein bißchen von den andern gemieden wurde, ist es erst nach einem Jahr ausgebrochen. Und auch nicht so doll auf die anderen übertragen wurden.

    Bubi fiepte/quieckte wie bisher, mal mehr, mal weniger nur beim Arzt wieder nicht. Ich habe den Arzt drauf aufmerksam gemacht ales beschrieben zu dem Zeitpunkt wo alle vorsorglich behandelt wurden, er sagt ich soll mehr Jod geben. Wahrscheinlich Schilddrüse.

    Gestern habe ich alle wieder rausgelassen, auch Bubi war wieder so wie sonst. Verscheuchte die andern, …

    Und heute früh, ach man. Es ist zum Ko…
    Ca. 1,5 Jahre hatte ich ihn.
    Zum Schreien und heulen. Ne Nachbarin hat auch nen Wellensittich, einen. Ich habe/hatte 4. Der ihr Mann raucht. Auch in Anwesenheit des Vogels. Der bekommt Supermarktfutter (ich füttere das von Vogelkonzept), soweit ich mitbekommen habe auch nicht soviel Obst wie meine. Ich gebe ab und an auch Vitacombex, neuerdings auch Nektron S(PS zu Nektron S: wurde sofort angenommen von meinen Piepern, ohne Murren und dumm gucken) Aber dem geht’s gut. Meine werden krank. Ach man!!!

    Ich weiß jetzt nicht genau was ich machen soll, zum Tierarzt bringen oder nicht? Besser wäre es sicher. Aber dann bleibt von Bubi sicher nicht mehr viel übrig, um ihn bei uns würdig zu begraben. Auch glaube ich nicht an eine ansteckbare Erkrankung. Da er keine sonstigen Symptome hatte. Kein Würgen und nichts. Keine kahlen Stellen. Ich denke ehr an etwas mit der Luftröhre oder sonstige Innere Verletzungen. Sicher wegen dem vielen vom Baum gehopse und so. Weil das ist sicher nicht gut, wenn er da ständig auf dem Käfig aufschlägt.

    Das 2. blöde ist nun, jetzt muss wieder ein neuer Vogel ran, weil der eine ist eh fat ausgeschlossen. Jetzt vereinsamt der noch total.
    Aber eins weiß ich: kein Tier mehr aus eine Zoohandlung. Man hört immer wieder schlechtes.

    Jetzt such ich einen Züchter im Raum Nürnberg. Kann mir jemand dabei auch noch helfen?

    Mit vielen trauernden Grüßen aus Nürnberg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Das mit Bubi tut mir leid.:(

    Sprich doch mal mit deiner Nachbarin, vielleicht kann ihr einsamer Welli ja bei deinen wieder ein glücklicher Vogel mit Gesellschaft von Artgenossen werden, so wären euch beiden ( dir und dem Welli) geholfen. Ein Versuch ist es doch wert.:0-

    Hier im Forum im Tierschutz werden auch immer wieder Wellis vermittelt, oder im Tierflohmarkt......
    vielleicht ist da ja auch was für dich dabei.

    Ich wünsche euch alles Gute.
     
  4. Thiemchen

    Thiemchen Guest

    Meine nachbarin gibt ihn nicht her, die liebt ihren Vogel.

    Die weiß auch das das Rauchen nicht gut ist.
    Aber Naja,

    Ich suche eigentlich einen Jungvogel nun, damit der "richtig" zahm wird. Aber ich schau trotzdem mal, Danke
     
  5. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Thiemchen,

    es tut mir sehr, sehr leid wegen Deinem Bubi :( :( :( .
     
  6. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Herzliches Beileid zum Verlust Deines Piepers. :(

    Ein Jungvogel nur deshalb, weil der besser zahm wird?
    Ich würde mich eher nach einem Pieper umsehen, der vom Alter her zu den anderen passt. Es werden doch so oft Wellenpieper angeboten, die ein neues Zuhause suche. Das mit dem Zähmen ist so eine Sache, meiner Meinung nach hat das mit dem Alter nicht unbedingt etwas zu tun.
    Es liegt einerseits am Charakter des Vogels und andererseits sehr stark am Vogelhalter und den Rahmenbedingungen der Haltung.

    -Bitte nicht falsch verstehen, ich möchte jetzt niemandem unterstellen, dass er/sie nicht mit ihren/seinen Piepern umgehen kann.
     
  7. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Thiemchen

    das ist ja traurig - Mensch, lass dich mal ganz fest drücken!
    Nach deiner beschreibung dachte ich erstmal an Luftsackmilben. Oder auch Aspergillose. Deshalb würde eine Sektion - also dass einer reinguckt:k Sinn machen. Das könnte dann Klarheit bringen. Vielleicht wurde der Vogel ja auch falsch behandelt. Ich glaube nciht an Bronchitis.
    Naja, für deinen kleinen Pieps ist es nun zu spät.
    Ich wünsche Dir, dass du bald über diesen Verlust hinweg kommst und einen Züchter findest, der dir zusagt. Sonst kannst du ja auch mal beim vwfd fragen oder im Tierheim nachschauen.
    ganz liebe [​IMG]
     
  8. Blacky.S

    Blacky.S Guest

    Laß dich trösten. Tut mir unendlich leid. Man versucht und macht auch alles richtig und dann passiert sowas. Und andere die machen sich keine Gedanken unn und und... Das Leben ist manchmal so ungerecht.
    Ich würde auch keinen Jungvogel dazu nehmen. Meist können die älteren erst nicht viel mit den kleinen anfangen.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Tur mir so leid. *Vonmirgedrücktfühl* :(
     
  11. Thiemchen

    Thiemchen Guest

    Danke euch,

    Zwecks Alter: meine andern 2 sind ja selber noch recht jung, max. 1 1/2 jahre erst.
     
Thema:

Bubi tot, 2 Fragen