Buchenholzgranulat - ne doofe Frage!?!?

Diskutiere Buchenholzgranulat - ne doofe Frage!?!? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi Leute! Hab das Thema mal extra unter Ernährung gepostet ... Am Wochenende hab ich das neue BHG anstatt den Sand getestet. Es sieht nicht...

  1. #1 saar-taucher.de, 6. Februar 2006
    saar-taucher.de

    saar-taucher.de Guest

    Hi Leute!

    Hab das Thema mal extra unter Ernährung gepostet ...

    Am Wochenende hab ich das neue BHG anstatt den Sand getestet. Es sieht nicht nur besser aus und staubt nicht mehr so sondern ich finde das tägliche rauspuhlen der Haufen auch viel einfacher.
    Na worum's mir eigentlich geht, meine Geier finden das Zeug so toll, dass sie selbst wenn die Voli zum Freiflug offen steht lieber am Boden sitzen und eine halbe Std am Stück darin rumscharren. Jetzt kam mir allerdings der Gedanke, sie könnten das Grit, das ja vorher überall auf dem Boden lag im extra Napf nicht finden.
    Denkt ihr es ist besser für eine gewisse "Übergangsphase" noch Sand bzw. Grit drunter zu mischen???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Simone :0-

    Ich biete Sand und Grit in einen extra Schälchen an und auch in einer Ecke der Voliere.

    Als Einstreu mische ich BHG mit Hanfeinstreu. Hanfeinstreu (Hugronaturstreu) ist noch saugfäiger als BHG aber auch leichter. Darum mische ich.

    Klick auf's Bild.
    Voliere/Einstreu/Einstreu_aktuell_01gr.jpg"][​IMG][/URL]


    Ich schiebe den Thread ins Zubehörforum.
     
  4. #3 saar-taucher.de, 6. Februar 2006
    saar-taucher.de

    saar-taucher.de Guest

    Danke für die Antwort!
    Ich wollte aber eigentlich nichts über die Eintreu selbst wissen sondern ob ihr der Meinung seit, die Geier könnten zu doof sein und den Grit im Napf erstmal nicht finden und um Magenprobleme vorzubeugen es sinnvoll wäre für den Anfang noch Sand drunter zu mischen?????

    :? :? :?
     
  5. Zippie

    Zippie Agas alive

    Dabei seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Buchholz in der Nordheide
    Hi Simone,

    nö, die Agas sind doch nicht doof, die werden ihre Neugiernasen schon noch in den Gritnapf stecken - ich sehe keine Notwendigkeit, BHG mit Sand/Grit zu mischen

    VG
    Martina
     
  6. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Ich denke auch das sie noch drauf kommen das es im Napf ist. Meine nehmen Grit nicht täglich zu sich also werden deine wahrscheinlich nicht gleich Mangelerscheinungen haben, falls du das denkst!
    Liebe Grüße Anja
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Simone :0-


     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Da brauchst Du dir keine Gedanken machen:zwinker:
    Ich biete Grit auch in einem extra Schälchen an und es wird von meinen
    Geiern immer gerne angenommen.
     
  10. Darkdream

    Darkdream Guest

    Unsere Nymphensittiche haben sich bei der Umstellung auch ziemlich schnell an die seperater Schüssel gewöhnt, wir haben aber anfangs zusätzlich ein bisserl was ins Futter mit reingemischt weil wir unseren sturen Damen&Herren nicht ganz über den Weg getraut hatten :D
     
Thema:

Buchenholzgranulat - ne doofe Frage!?!?