Buchenholzgranulat

Diskutiere Buchenholzgranulat im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo keute was haltet ihr eigentlich von buchenholzgranulat??? Ich habe es gesehen und überlege es einmal auzuprobieren. Ist das gut für...

  1. Sebi1982

    Sebi1982 Guest

    Hallo keute was haltet ihr eigentlich von buchenholzgranulat???

    Ich habe es gesehen und überlege es einmal auzuprobieren.

    Ist das gut für meine WS?

    MFG Sebi 1982:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sebi

    Gib mal bitte Buchenholzgranulat/Einstreu in die Suchfunktion ein, da kriegste ne Menge Antworten aus den vergangenen, erst kürzlich gestellten Anfragen zu diesem Thema.

    Viel Spaß beim durchschauen.:0-
     
  4. Jurante

    Jurante Welliverwöhnerin

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Sieg
    Hi,

    ich benutze bei meinen bedes.
    Erst Sand drunter und dann das Granulat drüber. Hat den Vorteil, daß der Sand nicht so aufgewirbelt wird und die Vögel trotzdem scharren können und sich Grit rauspicken nach belieben. Ansonsten hab ich nix gegen das Granulat - staubt vor allem nicht und bindet auch Kot gut. Grit muß man dann aber gesondert geben. :)
     
  5. #4 Psittacus, 1. März 2004
    Psittacus

    Psittacus Guest

    Huhu,


    ich liebe Buchenholzgranulat, und da mir das auch mein Vogelkundiger Tierarzt emfohlen hat mag ich es noch mehr weil ich weiß das es nicht schadet.

    Es staubt nicht, sieht gut aus und man sieht die Kothäufchen nicht so gut (okay, Nachteil wenn man den Wellikot im Auge behalten, aber irgendwas ist ja immer...) Außerdem ist es einfach zu handhaben und macht nicht so eine Sauerei wie Sand - und die Wellis knabbern gerne dran rum.


    :0-
     
  6. Mary B.

    Mary B. Guest

    Hallo Sebi,

    ich benutze schon seit längerem das mittlere Buchenholzgranulat für meine Voliere und bin sehr zufrieden damit. Für einen Käfig dürfte sich wohl mehr das feine Granulat eignen.
     
  7. #6 hjb(52), 1. März 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. März 2004
    hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Um eines mal klar zu stellen,

    Vogelsand ist kein Grit. Vogelsand besteht aus Staub und kleinen feinen oder groben Steinen.

    Grit ist eine extra Herstellung von Mineralien!!! Da sind auch Steinchen drin, die wiederum wegen ihres Mineralgehaltes extra aus gewählt wurden. Teilweise löst sich der Gritt auch komplett im Magen auf.

    Das sind 2 Paar Schuhe!!!!

    Sand ist also nicht = Grit.

    Bu hole ich bei Peter Otten in Köln, der große Sack Euro 9,50 , grob oder klein.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  8. Jurante

    Jurante Welliverwöhnerin

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Sieg
    Hi,

    ich meinte auch Sand mit Grit inclusive, und nicht puren Sand. natürlich sind das 2 verschiedene Sachen. :p Ich wüßte nicht, daß Wellis Sand verputzen.. oder doch? :?
    Ich habe auch Bourkis im selben Käfig und die lieben es im Sand zu scharen, deswegen gibts bei mir halt beides :D
     
  9. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi Sebi!!!

    Also, ich benutze bei meinen Geiern auch beides: Sand und Buchenholzgranulat. Nur solltest Du in ständig feuchte Ecke (z.B. wo die Geier baden) KEIN Buchenholzgranulat tun, weils doch sehr schnell schimmeln kann. Ich selbst habe damit auch schon Erfahrungen gemacht, leider8( ....Es gibt bestimmt auch Granulat, dass nicht schimmelt, z.B. im Terrarienkreis (denn da müssen die Tiere oft mit Wasser gespritzt werden und es wäre echt nicht gut, wenn das schimmeln würde), nur musst Du dafür ein paar Euronen mehr ausgeben....

    Bye:0-
    Svenja
     
  10. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Svenja,

    hast du zufällig ein Bild von diesem Terrarienkreis ? Bzw. weisst du wo man das her bekommt?
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Motte

    Motte Guest

    Einige Einstreu wie sie in der Terraristik verwendet werden sind durchaus auch schimmelanfällig. Es gibt allerdings auch Einstreu zb. "Repti Bark", das nicht schimmelt. Zumindest schimmelt es bei mir nicht und ich verwende es auch bei meinen Strumpfbandnattern, wo es um den "Poolbereich" immer regelrecht schwimmt. Angeblich soll es leicht antiseptisch wirken, da sich ätherische Öle im Holz befinden. Fest steht das es recht stark (nicht unangenehm!) riecht. Ich kann mir nicht vorstellen das das für Vögel so gesund ist, wenn sie darauf rumkauen. Ich weiß es aber nicht genau.
     
  13. isada

    isada Guest

    Hallo, Sebi,
    ich kann das Buchenholzgranulat nur empfehlen. Ist vor allen Dingen leichter als Sand im Käfig, wenn ich eine genau so dicke Schicht Granulat nehme wie vorher bei Sand. Grit/Sand-Gemisch gibt es natürlich extra in einer Schale auf dem Boden. Meine Beiden wühlen manchmal das Granulat genauso um wie vorher den Sand, sie pflügen richtig.;)
    Es ist geruchsneutral, leicht, gut anzusehen, allerdings etwas teurer als die gleiche Menge Sand, hält sich aber in Grenzen. Ich bezahle zur Zeit etwa 9-10 Euro für 25 kg. Gibt es aber vielleicht auch billiger...
     
Thema: Buchenholzgranulat
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. peter otten wellensittich mobil

Die Seite wird geladen...

Buchenholzgranulat - Ähnliche Themen

  1. Wie lange das Buchenholzgranulat im käfig haltbar

    Wie lange das Buchenholzgranulat im käfig haltbar: Hallo, eine Frage an alle die buchenholzgranulat benutzen oder mal benutzten. Ich habe es mir jetzt für Zeit nach der brut und vor der mauser...
  2. Buchenholzgranulat oder Maiseinstreu

    Buchenholzgranulat oder Maiseinstreu: Was findet ihr besser bzw. geeigneter für Sperlingspapageien?
  3. Buchenholzgranulat und Schimmel

    Buchenholzgranulat und Schimmel: Hallo zusammen, Ich hab jetzt schon mehrfach feststellen müssen, dass das Buchenholzgranulat während der Brutzeit (und den damit verbundenen...
  4. buchenholzgranulat als bodenbelag

    buchenholzgranulat als bodenbelag: Hallo, würde gerne mal Eure Erfahrungen mit Buchenholzgranulat als Bodengrund für Kanarien wissen. Vor allem welche Stärke benutzt ihr? L.G....
  5. Buchenholzgranulat - Karzinogene Stäube - was tun?

    Buchenholzgranulat - Karzinogene Stäube - was tun?: Hallo zusammen, seit geraumer Zeit streue ich meine Voliere mit Buchenholzgranulat, kurz BHG, aus. Das staubt weniger, ist leichter und deshalb...