Buchfink erfolgreich aufgezogen

Diskutiere Buchfink erfolgreich aufgezogen im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; will mal versuchen, Bilder vom Buchfink zu übermitteln, so sah er also aus nach drei Tagen bei uns

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Karin G., 22.06.2001
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.634
    Zustimmungen:
    697
    Ort:
    CH / am Bodensee
    will mal versuchen, Bilder vom Buchfink zu übermitteln, so sah er also aus nach drei Tagen bei uns
     

    Anhänge:

    • mini1.jpg
      Dateigröße:
      6,8 KB
      Aufrufe:
      487
  2. #2 Karin G., 22.06.2001
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.634
    Zustimmungen:
    697
    Ort:
    CH / am Bodensee
    aha, hat ja geklappt (stolz sei), so wurde er gefüttert:
     

    Anhänge:

    • mini3.jpg
      Dateigröße:
      9,3 KB
      Aufrufe:
      471
  3. #3 Karin G., 22.06.2001
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.634
    Zustimmungen:
    697
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und so sieht er jetzt aus:
    richtig schön, meine Mühe hat sich also gelohnt
     

    Anhänge:

    • mini7.jpg
      Dateigröße:
      5,6 KB
      Aufrufe:
      588
  4. Markus

    Markus Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    65618 Selters-Haintchen
    Das haste......

    .....ganz klasse gemacht,Karin!

    Verfasse doch einen kompletten Bericht mit Details.
    So kommt auch Deine ganze Mühe ans Licht und viele können noch ein paar Tricks lernen.
    Der Sommer ist noch jung und es wird noch einige Findlinge geben.

    Liebe Grüße und ein superdickes Lob,

    von Markus:S
     
  5. #5 Karin G., 23.06.2001
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.634
    Zustimmungen:
    697
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Markus
    danke für die Anerkennung.
    Für interessierte Leute: habe einige Details schon im Wildvogelforum geschrieben unter dem Titel von Sandra "Jungvogel gefunden, bin mir aber bei der Art nicht sicher (Spatz?)". Wer dazu noch Fragen hat, nur keine Hemmungen, gebe gerne Auskunft.
    Tschüs, Karin
     
  6. cleo

    cleo Guest

    super gemacht, glueckwunsch. hab meinen buchfinken ja auch seit dem 26. mai, aber sie bettelt immer noch! macht das deiner auch?????
    sie frisst zwar auch alleine, aber meines erachtens noch nicht genug.(hatte mich mit dem fuettern zurueckgehalten und sie nahm dann doch zu schnell ab.
    leider kann ich meinen behinderten buchfinken (halbseitig blind) ja nicht auswildern, hab ihr aber nun gesellschaft gegeben, ein kanarien weibchen. die beiden verstanden sich auf anhieb.gluecklicherweise...

    pieps sagen cleo und mia
    werde auch mal bildchen anhaengen von meiner cleo...watch this space..
     
  7. #7 Karin G., 26.06.2001
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.634
    Zustimmungen:
    697
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Cleo
    dass Dein Buchfink einseitig blind ist, habe ich schon gelesen. Schön, dass Du ihm einen Kameraden gegeben hast. Wir hatten den "Buchi" seit 22.5.01. Obwohl er schon selbst fressen konnte, liess sich noch sehr lange füttern, immer mit grossen seitlichen Verrenkungen. Wir sagten, er führt seinen "Hungertanz" auf. Letzte Woche beschlossen wir, ihn auszuwildern. Er flog auch raus aus dem Käfig, 20 cm weit weg, und nichts wieder wie rein. Jeden Tag erweiterte er seinen Aktionsradius um ein Stückchen , die Nacht verbrachte er im Käfig, zur Sicherheit vor den Katzen, auch vor unserer eigenen. Er marschierte nämlich ziemlich unbekümmert auch auf dem Boden rum. Wir haben im Apfelbaum Kolbenhirse festgebunden, dort verköstigte er sich dann immer mal wieder zwischendurch, flog auf den Käfig, nahm ein Vollbad und legte ein kleines Nickerchen ein. Gestern Abend kam er nun nicht wieder für die Nacht zurück und heute habe ich ihn nirgends gesehen. Hoffen wir, dass er nicht doch einer Katze als Dessert diente. Habe jedenfalls mein Bestes getan, um ihm das Überleben zu sichern.
    Gruss, Karin
     
  8. cleo

    cleo Guest

    ...hungertanz..hehe...macht meine kleine auch, sieht zu niedlich aus. sie wackelt hin und her und piept. bisschen wie ein kleiner rapper...
    ich habe aber festgestellt das ich nicht mehr soviel zufuettern muss wie sonst. scheint ja ein gutes zeichen zu sein. wird ja auch langsam zeit das sie sich alleine ernaehrt. mia, die kanarie, hat sicher auch einen positiven einfluss in punkto wie pickt man richtig....;)
     
  9. #9 Karin G., 27.06.2001
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.634
    Zustimmungen:
    697
    Ort:
    CH / am Bodensee
    wollte gerade den Käfig vom Buchfink wieder im Keller verstauen, da, HURRA, war er wieder da! Hat aus seinen Näpfen gefuttert und flog dann wieder fort. Gegen Abend zog Regen auf, wer kam an? Der Buchfink. "Bin doch nicht blöd und sitze im Regen draussen", dachte er sich wohl. Den Käfig hatte ich inzwischen doch versorgt, also machte er es sich auf dem Prachtfinkenkäfig gemütlich und schaute sich den Regen aus sicherer Entfernung an. Später flog er durch die Terrassentür wieder ins Freie. Und vorhin, wer ist wieder da? Der Buchfink. Gleiches Spiel, etwas essen, Gefiederpflege. Dann wollte er wohl wieder weg. Obwohl vorne die Wintergartentüren weit offen standen, flog er nach oben gegen das Glasdach und die Scheiben. Er lässt sich leider nicht mehr so leicht mit der Hand fangen. Erst nach mehrmaligem Dagegenrumsen gelang es mir, ihn zu fassen. Setzte ihn zu den Prachtfinken in den Käfig (weil sein Käfig eben schon wieder im Keller stand). Doch der Binsenastrild behüpfte ihn gleich (dummes Viech), der Buchi noch total unter Schock. Schnell den Mann in den Keller gejagt, Käfig holen. Nun sitzt er drin (der Vogel) und erholt sich hoffentlich von seinem Schrecken. Morgen werde ich ihn wieder freilassen.
    Karin
     
  10. #10 Karin G., 06.07.2001
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.634
    Zustimmungen:
    697
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Er kommt immer wieder!

    "Unser" Buchfink kommt immer wieder "heim". So alle zwei, drei Stunden fliegt er auf die Terrasse, verpflegt sich aus den Näpfen, die auf dem Prachtfinkenkäfig für ihn bereit stehen, trinkt ein Schlückchen Wasser, fliegt dann rüber auf den Papageienkletterbaum (der kleine Vogel auf dem grossen Baum, ein Witz). Gestern flog er ins Wohnzimmer rein, suchte sich vom Teppich ein paar Krümel zusammen, sass dann auf dem Papageienkäfig total zufrieden eine Weile rum. Man kann ganz nahe an ihn rangehen, aber anfassen lässt er sich nicht mehr. Ist auch besser so.
    Karin
     
  11. #11 Annegret, 06.07.2001
    Annegret

    Annegret Guest

    hi Karin,
    habe mir natürlich Deine Geier angesehen - ganz super!! :)
    Natürlich habe ich mir auch Deine Buchfinken-Story angesehen,
    hab mir tatsächlich mal die Zeit genommen *grins* - und finde das ja echt wunderbar!! Dickes Lob, wie Du das hinbekommen hast!!! Muß ja wahnsinnig interessant sein beobachten zu können wie Buchi nun einen festen Platz hat und doch ein freies Vögelchen ist!! Ich wünsch Dir, daß Du das noch lange beobachten kannst und drück Dir dafür beiden Daumen!!
    Lieben Gruß
    Anne und die Grauen
     

    Anhänge:

  12. #12 Karin G., 28.09.2001
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.634
    Zustimmungen:
    697
    Ort:
    CH / am Bodensee
    er hat uns anscheinend verlassen

    Unser Buchi ist letzte Woche schon nur noch selten zum futtern erschienen und diese Woche habe ich ihn überhaupt nicht mehr gesehen. Offensichtlich hat er sich nun "abgenabelt". Zum Glück habe ich noch schnell ein Bild von ihm gemacht. Naja, vielleicht meldet er sich doch noch mal bei uns.

    Karin
     

    Anhänge:

  13. #13 Karin G., 15.05.2004
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.634
    Zustimmungen:
    697
    Ort:
    CH / am Bodensee
    falls es mal wieder gebraucht wird.....

    habe mal wieder in uralten Beiträgen von mir gelesen und weil ich seit 2001 natürlich gelernt habe, wie man einen Link reinsetzt, hier noch den entsprechenden Link zu dem vorher erwähnten Beitrag mit den Details der Fütterung. ;)
     
  14. #14 Karin G., 12.06.2005
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.634
    Zustimmungen:
    697
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Nachtrag:
    Habe von Cleo erfahren, dass ihr halbseitig blinder Buchfink nun gestorben ist, wurde 4 Jahre alt.
     
  15. #15 Karin G., 21.07.2005
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.634
    Zustimmungen:
    697
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Anfang Juli wurde mir wieder ein kleiner Buchfink gebracht, das Nest war zerstört, die Geschwister alle umgekommen. Seit heute frisst er nun endlich weitgehend selbständig und kann bald ausgewildert werden.
    So sah er anfangs aus und so heute:
     

    Anhänge:

  16. #16 Dagmar & Co., 22.07.2005
    Dagmar & Co.

    Dagmar & Co. Guest

    Toll Karin, wie Du das immer schaffst.
    Hast echt ein feines Händchen für die Vögel :zustimm:
     
  17. #17 Karin G., 23.07.2005
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.634
    Zustimmungen:
    697
    Ort:
    CH / am Bodensee
    danke, Dagmar, guck mal, so winzig war er:
     

    Anhänge:

  18. #18 sunnysam, 23.07.2005
    sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    super süß..
    die ganze geschichte!
    kompliment wie gut du es geschafft hast!
    hab zur zeit auch noch 2 amseljunge.hab sie seit ca 3 wochen!mittlerweile können sie sogar schon fliegen(am anfang waren sie noch nackt...),quer durch mein zimmer :grin: !
    sie können zwar auch schon selbständig essen,wollen aber lieber gefüttert werden..
    und der eine ist eingewéichter beoperlen viel lieber wwie regenwürmer etc... :(
    denk dass ich sie so in ca 1.2 wochen anfang auszuwildern...
    hoff es klappt auch so gut wie bei dir!!
    uind dass sie auch immer mal wieder zurück kommen...
    könnt jetzt schon heulen wenn ich nur dran denk... :cry:

    ganz liebe grüße und nochmal ein großes kompliment :zustimm: !
     
Thema: Buchfink erfolgreich aufgezogen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. buchfink aufziehen

    ,
  2. buchfink küken aufziehen

    ,
  3. ab wann versorgen sich buchfinken selbst

    ,
  4. buchfink großziehen,
  5. Buchfink nestling www.vogelforen.de,
  6. wie lange dauert eine aufzucht von buchfinken,
  7. buchfinken aufzucht,
  8. buchfink beim fressen bilder,
  9. Binsenastrild Einfluss,
  10. wie lange sollte man buchfinken mit der Hand füttern,
  11. kleiner buchfink,
  12. buchfinken käfiggröße,
  13. buchfinkenkäfig größe,
  14. fink aufziehen,
  15. buchfinken aufziehen
Die Seite wird geladen...

Buchfink erfolgreich aufgezogen - Ähnliche Themen

  1. Buchfink Schnabelverletzung

    Buchfink Schnabelverletzung: ich habe vor ein paar tagen einen kleinen buchfinken gefunden! habe ihm alles besorgt was er braucht: insekten, vitamine etc...! dann vor ein paar...
  2. Distelfinken aufgezogen - Problem mit eigenständigem Essen & Auswilderung

    Distelfinken aufgezogen - Problem mit eigenständigem Essen & Auswilderung: Hallo zusammen, ich bin in Südspanien und wir haben am 06.Juni ein Nest mit kleinen Vögelchen in unserem Garten gefunden (nach einem heftigen...
  3. Ist das ein Buchfink?

    Ist das ein Buchfink?: Hier tippe ich auf einen Buchfink, stimmt das?[ATTACH] [ATTACH]
  4. erfolgreicher Tag - zur Absicherung paar Vögel hier....

    erfolgreicher Tag - zur Absicherung paar Vögel hier....: Hallo, war heute entlang der Ammer spazieren. War eigentlich auf Trauerschnäpper aus, fand aber keinen..... Dafür unter anderem diese...
  5. Buchfink/Grünfink?

    Buchfink/Grünfink?: Hallo, wer kennt diesen Vogel? Könnte Buchfink oder Grünfink sein?
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden