Buchfinken

Diskutiere Buchfinken im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Hallo! :) Ich habe da mal eine Frage zu den tollen Sängern "Buchfinken": Heute im Park kam zu mir einer direkt neben mich auf die Parkbank...

  1. soni

    soni Guest

    Hallo! :)
    Ich habe da mal eine Frage zu den tollen Sängern "Buchfinken":
    Heute im Park kam zu mir einer direkt neben mich auf die Parkbank geflattert u. pickte seelenruhig alles auf, was er für schmackhaft empfand! Dann trippelte er noch ein wenig herum, guckte neugierig u. hielt Rufkontakt zu seinen anderen Freunden u. flatterte zögernd davon!
    Ich war echt buff!
    Der war ja super zahm - wie ein Kanarienvogel!!!
    Ich habe diese Vögel schon mal auf Vogelmärkten gesehen - aber bis jetzt stelle ich mir die Zucht dieser doch wilden Finkenart noch als sehr schwierig vor?!
    Gibt es hier einen erfahrenen Züchter? der mir berichten könnte, wie diese Vögel gezüchtet werden?
    Wie man sie hält? ob sie auch schon wie Kanarien in Käfigen gehalten/gezüchtet werden? ...
    Würde mich auf baldige Antwort sehr freuen!
    Lieben Gruss!
    Sonja :)
     
  2. #2 Tobias Helling, 15.06.2001
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi,
    Buchfinken sind eigentlich einfach zu halten und anspruchslos. Das einzig problematische ist ihr Unverträglichkeit gegenüber anderen Vögeln und ihr hoher Lebendfutterbedarf wärend der Jungen Aufzucht. Ansonsten gibt es keine Probleme bei ihrer Haltung, auch ob du sie in einem großen Käfig oder inb einer Voliere hälst ist eigentlich egal. Wichtig ist nur das man eine Haltegenemigung besitzt.


    MFG
    Tobias
     
  3. soni

    soni Guest

    Danke für die Antwort!
    Ist der Buchfink paarweise zu halten? od. ist er wie der Kanarie ausserhalb der Brutzeit ein Einzelgänger?
    Gruss Sonja :)
     
  4. #4 Tobias Helling, 15.06.2001
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi,
    ich hab meine Buchfinken meist Paarweise gehalten, nur wen die Hähne all zu wild waren hab ich sie von den Hennen getrennt.


    MFG
    Tobias
     
  5. Rabe

    Rabe Guest

    Hallo Tobias!

    Ich interessiere mich auch für Buchfinken und würde gerne zu meinem Männchen irgendwann ein Weibchen haben.
    Kannst Du mir sagen wo ich eins herbekommen könnte?

    Es würde mich freuen von Dir zu hören.

    Viele Grüße

    Rabe
     
  6. #6 Tobias Helling, 05.07.2001
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi,
    ich wüßte im Moment nicht wo man ein Buchfinkmänchen herbekommen könnte, am besten setzt du erstmal eine Anzeige in den Kleinanzeigen auf.

    MFG
    Tobias
     
  7. #7 Waldemar, 20.08.2001
    Waldemar

    Waldemar Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.02.2000
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-68649 Groß-Rohrheim
    hallo alle,
    leider kann ich mit der aussage von tobias nicht ganz einig gehen. ich denke dass ne buchfinkenzucht im käfig völlig unmöglich ist! bei mir haben sie schon ziemliche schwierigkeiten in der freivoliere gemacht, sprich die jungen aus dem nest geworfen, obwohl genug lebendfütter und auch platz vorhanden war.
    ich habe die vögel immer mit anderen waldvögeln zusammen in der voliere und mit den anderen gabs nie probleme sondern sie haben sich nur gegenseitig bekämpft. das ging so weit, dass mir das weibchen 2 hähne gekillt hat. allerdings während der brutzeit.
    die restzliche zeit was friede,freuse eierkuchen!
    also vorsicht bei der paarzusammenstellung.
    gruß waldemar
     
  8. iskete

    iskete Guest

    Hallo Waldemar!

    Wie groß war Dein Voliere mit Buchfinken? Mit welche Carduelidenarten waren Deine Buchfinken zu vergesellschaftigen?

    Ich habe immer Angst, wenn ich einen Buchfink mit meiner Cardueliden versuchen zu vergesellschaftigen wollte.

    Nachzuchtzahl von Buchfinken ist leider viel geringer als meist einheimische Carduelidenarten. Schade!

    Liebe Grüße
    Danny
     
  9. Quax

    Quax Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    bin jetzt durch Zufall über die Websuche nach Buchfinken auf dieses Forum gestoßen!
    Habe schon seit längeren Wellensittiche, aktuell sieben Stück.

    So nun ist heute früh bei uns vor der Haustür ein etwas belämmerter Buchfink gesessen der sich von mir fangen lassen hat.
    Hab ihn nun in einen kleinen Sittichkäfig gesetzt, ihm Wasser, Sittichfutter und Sonnenblumenkerne rein getan.
    Die erste Zeit ist er total fertig am Käfigboten gesessen, nach ca. 2 Std. hat er sich aufgerappelt und frisst jetzt und schaut
    wieder total fit aus.
    Wenn das so bleibt möchte ich ihn natürlich behalten.
    Kann man so einen Wildfang im Käfig oder Wohnung halten oder geht er mir ein?
    Kann ich ihn mit den Wellensittichen zusammen lassen oder zerlegen die ihn?

    Danke vorab!

    Gruß
    Thorsten
     
  10. Moni

    Moni Guest

    Wie, behalten? Das darfst Du nicht. Lass ihn wieder frei, ansonsten machst Du Dich strafbar. Und die Idee mit den Wellensittichen würde ohnehin nicht funktionieren, dazu sind die Arten viel zu unterschiedlich, vor allem in ihren Futteransprüchen.
     
  11. Quax

    Quax Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Etwas verschnaufen laß ich ihn auf jeden Fall noch, sonst hat ihn gleich Nachbars- Katze am Wickel.
    Warum mach ich mich strafbar wenn ich einen Finken halte?

    Gruß
    Thorsten
     
  12. Moni

    Moni Guest

    Das Halten an sich ist noch nicht mal strafbar, wohl aber die Naturentnahme. Man darf schon einheimische Vögel halten, die müssen jedoch aus ordnungsgemäßer Nachzucht stammen, mit Fußring und allem drum und dran.
     
  13. #13 binsena, 19.06.2008
    binsena

    binsena Stammmitglied

    Dabei seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    das ist ja nicht normal, daß sich ein Buchfink einfach greifen läßt. Entweder ist er hochgradig krank oder gegen ein Fenster geflogen und hat eine Gehirnerschütterung.
    Wenn er wieder richtig fit ist, wird er im Käfig toben.
     
  14. Quax

    Quax Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ja klar gibt(gab) ja nur die 2 Möglichkeit, oder ein anderes Tier hatte ihn eine verpasst...
    Der hat gestern Nachmittag schon keine Ruhe mehr gegeben, abends haben wir ihn bei den Sittichen fliegen lassen,
    nachts gefangen und heute früh in die Freiheit entlassen. Also wird er wohl nur eine "Dachschaden" gehabt haben,
    deswegen haben wir ihn ja auch Quax getauft, der Bruchpilot...
    Sittichfutter und Kolbenhirse hat er gerne mögen und den Sittichen war er eher unheimlich.
    War alles in allen eine nette Bekantschft mit dem Buchfinken(Weibchen) mit Happy End!

    Gruß
    Thorsten
     
  15. #15 vogelwit, 19.06.2008
    vogelwit

    vogelwit Dompfaff44

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52249 Eschweiler
    Hallo Rabe,

    habe aus der 1. Brut 3 JV, leider ist ein JV verunglückt. Die Henne hat jetzt ein 2. Gelege mit 4 Eier und ich bin guter Dinge. Frag mal in einem Monat bei mir nach, dann kann ich Dir vielleicht einen Hahn überlassen.
    Übrigens Paarhaltung in einer Außenvoliere (Zuchtflucht).

    Gruß vogelwit

    ;)
     
  16. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hessen
    Hallo Vogelwitt,

    ich glaube kaum das Rabe noch einen Buchfink benötigt. Sein Beitrag ist von 2001!!! :zwinker:
     
  17. #17 vogelwit, 21.06.2008
    vogelwit

    vogelwit Dompfaff44

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52249 Eschweiler
    Hi Loxia,
    das habe ich tatsächlich nicht gesehen. Danke
    vogelwit
     
Thema: Buchfinken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. buchfink haltung

    ,
  2. buchfinken zucht

    ,
  3. buchfink als haustier

    ,
  4. buchfink.com haltung,
  5. buchfink halten,
  6. buchfinkenvoliere,
  7. ich höre keine buchfinken,
  8. buchfink zucht,
  9. kann man buchfinken mit anderen Arten halten,
  10. buchfinkzüchter,
  11. buchfinken halten strafbar,
  12. buchfink in voliere halten,
  13. haltung buchfink,
  14. buchfink käfighaltung,
  15. kann man einen buchfink im kaefighalten,
  16. buchfink einzelgänger,
  17. buchfink wildfang,
  18. buchfinken fangen
Die Seite wird geladen...

Buchfinken - Ähnliche Themen

  1. Ist das ein Buchfink?

    Ist das ein Buchfink?: Hier tippe ich auf einen Buchfink, stimmt das?[ATTACH] [ATTACH]
  2. Buchfink/Grünfink?

    Buchfink/Grünfink?: Hallo, wer kennt diesen Vogel? Könnte Buchfink oder Grünfink sein?
  3. Buchfink?

    Buchfink?: Guten Abend zusammen und Frohe Weihnachten gewünscht! Heute war ich in Bremen in Kleingärten unterwegs und hab diesen Vogel gesehen. Sieht aus...
  4. Weiblichen Buchfink vergesellschaften?

    Weiblichen Buchfink vergesellschaften?: Hallo! Bitte entschuldigt, falls diese Frage schon vorgekommen ist. Habe mit der Suchfunktion leider nichts gefunden. Ich konnte ein...
  5. Gimpel oder Buchfink?

    Gimpel oder Buchfink?: Hallo zusammen! Kann mir einer sagen was dass für einer ist? Bin mir nicht ganz sicher. Ist ca. 6-7 Wochen alt, von uns per Hand aufgezogen. Seit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden