Budgie Butter wo kaufen?

Diskutiere Budgie Butter wo kaufen? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Alle paar Monate denke ich an die "Budgie Butter"... ich will das unbedingt für meine Piepser haben und werde nie fündig. Ist so ähnlich wie...

  1. Leonard

    Leonard Guest

    Alle paar Monate denke ich an die "Budgie Butter"... ich will das unbedingt für meine Piepser haben und werde nie fündig. Ist so ähnlich wie damals mit der halbreifen Hirse, die es nirgendwo gab, bis ich mal erfuhr, dass man das direkt beim Bauer bestellen muss und nur im Herbst bekommt.

    Wo bekomme ich Wellensittich Butter?

    Die Shop Links bei Birds-Online sind alle tot.

    http://www.birds-online.de/nahrung/sonstigesfutter/budgiebutter.htm
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Budgie Butter gab es bei budgieworld.net - aber die Webseite gibt es anscheinend nicht mehr. Der Biofuttershop hatte es auch und ich habs seinerzeit probiert.

    Es ist ein grünschwarzes, feucht-krümeliges (so etwa wie nasse Teeblätter), , etwas öliges Zeug, das sehr intensiv nach Eukalyptus riecht.
    Meine Wellis haben einen Bogen drum gemacht :D
     
  4. #3 Stephanie, 23. März 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich habe mal gegogelt, die Butter schient es nicht mehr zu geben (jedenfalls findet man nur Foren-etc--Einträge darüber).

    Ubewiesene Vermutung:
    Wellensittiche mögen nicht so gern Sachen, die überhaupt stark riechen, mit Ausnahme von einigen Kräutern (Basilikum).
    Alles, was bei mir stärker roch, etwa gekochter Brokkoli, wurde weiträumig umfahren.

    Eukalyptus habe ich noch nicht im Angebot gehabt.

    Skepsis:
    1. Brauchen/ futtern Wellensittiche Öl?
    2. Fressen Wellensittiche Weiches (Mus, Brei etc.)?
    Meine nicht!
     
  5. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    1. Nisten Wellensittiche in Eukalyptus, benagen die Rinde, nagen ihre Nisthöhlen in das Holz, fressen die Blätter - also nehmen sie dabei auch Eukalyptusöl auf.
    Selbstverständlich brauchen Wellensittiche auch bestimmte Fette, um die für sie essentiellen Fettsäuren zu bekommen.
    2. Budige Butter ist kein Brei oder Mus.
     
  6. #5 Stephanie, 23. März 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Raven,
    es wurde als "weich" beschrieben.

    Brauchen Wellensittiche öl meine, Öl, Fett, dass sie nicht schon über die Körner aufnehmen.
    Wellensittiche neigen ja zur Verfettung, da wäre ich mit dem Angebot zusätzlicher Fette vorsichtig.

    Ich sage ja nicht, dass das Produkt Quatsch ist, frage mich aber, ob und warum gerade Wellensittiche so etwas Weiches fressen (wollen/ sollen).
    Meines Wissens knacken die lieber Körner oder nagen etwas ab.
    Das Bild auf Birds-online sieht so aus, als ob das Futter feucht wäre.
    meine würde so etwas, das am Schnabel klebt nicht fressen.:~
    Alles was nach Kochfutter etc aussieht, ist für sie nichts zu essen.
     
  7. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Sicher nagen die wilden Wellis auch mal am Eukalyptus, aber so viel Öl wie diese Budgie Butter enthält der garantiert nicht ansatzweise. Denn die "Budgie" Butter wird (oder anscheinend wurde) ja durch das Öl haltbar gemacht. Kleingehäckselte Eukalyptusteile mit Eukalyptusöl vermixt.

    Wenn Du Deinen Wellis Eukalyptus anbieten willst, geht das nur mit 'ner echten Pflanze. Im Winter rein, im Sommer raus. (Es gibt auch winterharten E.). Das fressen sie auch.

    Getrockneter Eukalyptus (Apotheke als Tee) ist nutzlos, weil da die ätherischen Öle fast komplett raus sind; der ist fast geruchlos (hatte ich mal).


    Viele Grüsse,
    Saja
     
  8. Leonard

    Leonard Guest

    Die vom Biofuttershop schreiben, dass sie das Zeug noch haben, allerdings dem Futter untermischen... ich aber auf Wunsch das pur haben kann.

    Somit ist die Frage bzw. das Problem gelöst. :-D
     
  9. #8 Stephanie, 30. März 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Leonard,
    bzgl. Öl möchte ich nur mal eine Erfahrung mitteilen:
    Als ich noch nicht so informiert war, habe ich hie und da mal Vitamine gegeben.
    Auch mal fettlösliche = Öl.
    Folge davon, dass für ein paar Wochen ein Tropfen Öl über einem Teil des Futters war, war eine stark verfettete Henne, die deshalb schon entzündete Füße hatte (was ich erst beim TA-Besuch erfuhr).
    Seitdem bin ich sehr skeptisch bei der Idee, Wellensittichen Fett zusätzlich zu geben; schon ein Tropfen ist eben für sie sehr viel (wie für uns vielleicht 50 oder 100 g Butter pur?).

    Ich weiß nicht, ob man das auf alle Wellensittiche (war eine Halbstandard-Henne, die schon recht flugfaul war bzw. "langsam" flog) und die Aufnahme von dem Lösungsöl übertragen kann; wollte das nur mal zu bedenken geben.

    Ich habe damals, als hier und im Nachbarforum die Diskussion "Palmöl für Wellensittiche" lief, mal meine sehr vk TA (Doersch, Kiel) gefragt, ob ich den Vögeln mal Palmöl geben sollte, und seine Antwort war "Bloß kein Öl für Wellensittiche!"
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Eine "normale" Futtermischung für Wellensittiche enthält wenig bis gar keine Ölsaaten, von daher nehmen sie über das Körnerfutter wohl fast gar kein Öl auf. Schon gar kein Eukalyptusöl ;).
     
  11. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    Fettlösliche Vitamine können nur über den Fettstoffwechsel vom Organismus resorbiert werden. Das fettlösliche Vitamine gleich "Öl" sind, ist völliger Unsinn.
     
  12. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Die fettlöslichen Vitamine aus dem Zoohandel waren in einer Öl-Lösung enthalten.
    Also Öl.

    Nicht "fettlösliche Vitamine sind = Öl", sondern "fettlösliche Vitamine sind in dem Öl gelöst", also wurde Öl gefüttert (wie hätten die sonst auch gelöst ein sollen).
     
  13. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Natürlich gibt es auch die fettlöslischen Vitamine auch wasserlöslich zu kaufen, das ist sogar üblich (aber das "löslich" bezieht sich dann nur auf die Darreichungsform; der Vogelkörper braucht dann natürlich trotzdem noch Fett um die zu verwerten).
    Habe noch nie von einem Ölpräparat gehört, was soll das denn gewesen sein?
    Viele Grüsse,
    Saja
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Uiii, das ist schon ziemlich lange her.
    Ich weiß nur noch, dass ich Vitalcombex in der ZH gekauft hatte und daneben eben eine ähnliche Flasche mit fettlöslichen Vitaminen fand.
    In der Flasche war dann Öl (roch nach meiner Erinnerung etwas nach Fischöl), von dem man einen Tropfen über die Körner geben sollte.
     
  16. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Das war dann wohl Dorschlebertran. ;)
    Viele Grüsse,
    Saja
     
Thema: Budgie Butter wo kaufen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. budgie butter

    ,
  2. budgies kaufen

    ,
  3. budgie butter kaufen

Die Seite wird geladen...

Budgie Butter wo kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  3. Kauf von Trauerschwänen

    Kauf von Trauerschwänen: Guten abend zusammen :) Ich hätte da mal ne frage. Ist es prinzipiell möglich einen Einzelnen Trauerschwan zu kaufen? Also ich weiß die Tiere...
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Beleuchtung für Prachtfinken online kaufen

    Beleuchtung für Prachtfinken online kaufen: Hallo Ihr Lieben, leider komme ich aktuell einfach nicht weiter. Ich suche UV-Lampen und LSR für meine Prachtfinken, kann aber online irgendwie...